ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung C63 AMG

Kaufberatung C63 AMG

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 24. Oktober 2012 um 7:43

Hallo,

möchte mir Anfang 2013 einen gebrauchten C63 Limosine kaufen. Dazu brauche ich eure Hilfe bezüglich der stärken und schwächen des Autos.

Da ich viel Unterwegs bin möchte ich einen mit höchstens 50.000km kaufen, muss ja auch an wiederverkauf denken.

Hat sich bis zur Modellpflege technisch (Motor, Getriebe, Elektronik) irgendetwas im laufe der Jahre verändert?

Mit welche Wartungskosten muss ich rechnen? Arbeite selbst beim Daimler, bekomme 25-30% Nachlass auf teile. Wieviel kosten die Bremsen ohne Rabatt?

Ist der Motor alltagstauglich?

Mit wie hohen Verbrauch muss ich rechnen, bin eher der cruiser aber hauptsächlich im Stadtverkehr unterwegs.

Kann ich auch Super tanken oder nur super plus? Wenn ja welche Auswirkung hat es? Habe heute in einem anderen Forum gelesen dass das Auto auch E10 tauglich ist, würde ich zwar nie tanken ist das aber wahr?

Wie lange hält der Motor bei guter Pflege und richtiger Fahrweise, sprich immer warm fahren usw. ??

Was genau beinhaltet das Performance Package beim VorMOPF? Die grösseren Bremsen an der Vorderachse und das alcantara bezogene Lenkrad sind mir bekannt. Wie groß ist die differenz der Teilekosten zwischen normale und große bremsscheiben? Wie lange halten diese?

Da ich nach 2-3 Jahren den Coupé kaufen möchte, will ich für die Limosine max. 45.000€ ausgeben, eher 40.000.

Also reicht mein budget nur für das VorMOPF aus.

Ich danke jetzt schon für die hoffentlich hilfreichen Antworten.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo,

ich bekommen mein C63 erst am Montag, deshlab kann ich deine Fragen leider nicht korrekt beantworten. Finde sie aber tortzdem sehr interessant :)

Wie findest du den hier? Hab den mir auch angeschaut gehabt, Top Wagen, mit 1 Vorbesitzer, EZ: 01.2011, 42000km und hat kein PP. Da lässt sich am Preis bestimm noch was machen: KLICK

- Wartungskosten (AW) sind denke ich die gleichen wie bei ner normalen C-Klasse, die Teile sind halt etwas teurer, da du aber Rabatt bekommst ist doch alles prima.

- Zu den Bremsen, laut Kunzman homepage für Bremsscheiben vorne ohne und mit PP: 295,90€ bzw. 1739,90€ - KLICK

- Laut nem anderem Forum fahren manche ab und zu mit Super.

Mir sind keine Probleme bekannt. Die Frage interessiert mich auch.

- Die PP Bremsen sind teurer, sollten aber auch bis zu 80000km halten, soweit ich gelesen habe.

- Hab folgendes zum PP gefunden...

Zitat:

Das AMG Performance Package umfasst:

• Hinterachs-Sperrdifferenzial: Das mechanische, asymmetrische Lamellen-

Sperrdifferenzial mit einem Sperrfaktor von 40 Prozent unter Last ermöglicht

speziell bei sehr sportlicher Fahrweise eine Verbesserung der Traktion und

erhöht damit deutlich den Fahrspaß. Die Differenzialsperre reduziert bzw.

verhindert den Schlupf am Rad mit der geringeren Bodenhaftung, indem sie

das Drehmoment auf das Rad mit der besseren Traktion verteilt.

• AMG Performance Fahrwerk: Neue Federn an der Vorderachse mit rund

10 Prozent höherer Federrate sowie eine neue Dämpferkennung an Vorderund

Hinterachse steigern die Performance und Querdynamik. Geringere

Seitenneigung und reduzierte Wankneigung führen zu einem nochmals

sportlicheren Fahrverhalten.

• AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage: Innen belüftete und gelochte

Verbundbremsscheiben an der Vorderachse im Format 360 x 36 mm mit

6-Kolben-Festsätteln garantieren eine noch bessere Standfestigkeit bei hoher

Belastung.

• AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Alcantara Ausführung: Das AMG

Performance Lenkrad bietet eine äußerst angenehme Haptik und wertet den

Innenraum weiter auf.

Folgende Sonderausstattungen sind zusätzlich zum AMG Performance Package

 

Exklusiv für den C 63 AMG erhältlich:

• 19 Zoll AMG Leichtmetallräder im Vielspeichendesign, Titangrau lackiert und

glanzgedreht. An der Vorderachse sind auf 8,0 Zoll breiten Felgen 235/35er

Reifen montiert, hinten lautet das Format 9,0 x 19 und 255/30 R 19.

• AMG Carbon-Zierteile: Sie ersetzen die serienmäßigen Aluminium-Zierteile

und verleihen dem Interieur die funktionelle Atmosphäre eines Rennfahrzeugs.

• AMG Velours-Fußmatten in Schwarz.

Würde mich freuen wenn echte C63 Fahrer die Fragen beantworten könnten :)

 

Viele Grüße

am 24. Oktober 2012 um 8:47

Guten Morgen,

also zum Thema Super oder Super+: Naja, meint ihr nicht, dass da eventuell ein Sparpotential an der falschen Stelle gesucht wird?!

Servicekosten kann ich keine Aussage treffen, da ich ein nennt sich glaube ich "Service-Plus-Paket" abgeschlossen habe. Desweiteren sollte nicht ausschließlich an Teile kosten bei der Inspektion gedacht werden, sondern auch an den erhöhten Reifenverschleiß.

PS: Es gibt auch soetwas wie Wertverlust und Kapitalbindung, aber ich will mich in keinster Weise in irgendwelche Finanzierungsthemen o.Ä. einmischen.

Beste Grüße

Zitat:

Original geschrieben von esilance

Hallo,

ich bekommen mein C63 erst am Montag, deshlab kann ich deine Fragen leider nicht korrekt beantworten. Finde sie aber tortzdem sehr interessant :)

Wie findest du den hier? Hab den mir auch angeschaut gehabt, Top Wagen, mit 1 Vorbesitzer, EZ: 01.2011, 42000km und hat kein PP. Da lässt sich am Preis bestimm noch was machen: KLICK

- Wartungskosten (AW) sind denke ich die gleichen wie bei ner normalen C-Klasse, die Teile sind halt etwas teurer, da du aber Rabatt bekommst ist doch alles prima.

- Zu den Bremsen, laut Kunzman homepage für Bremsscheiben vorne ohne und mit PP: 295,90€ bzw. 1739,90€ - KLICK

- Laut nem anderem Forum fahren manche ab und zu mit Super.

Mir sind keine Probleme bekannt. Die Frage interessiert mich auch.

- Die PP Bremsen sind teurer, sollten aber auch bis zu 80000km halten, soweit ich gelesen habe.

- Hab folgendes zum PP gefunden...

Zitat:

Original geschrieben von esilance

Zitat:

Das AMG Performance Package umfasst:

• Hinterachs-Sperrdifferenzial: Das mechanische, asymmetrische Lamellen-

Sperrdifferenzial mit einem Sperrfaktor von 40 Prozent unter Last ermöglicht

speziell bei sehr sportlicher Fahrweise eine Verbesserung der Traktion und

erhöht damit deutlich den Fahrspaß. Die Differenzialsperre reduziert bzw.

verhindert den Schlupf am Rad mit der geringeren Bodenhaftung, indem sie

das Drehmoment auf das Rad mit der besseren Traktion verteilt.

• AMG Performance Fahrwerk: Neue Federn an der Vorderachse mit rund

10 Prozent höherer Federrate sowie eine neue Dämpferkennung an Vorderund

Hinterachse steigern die Performance und Querdynamik. Geringere

Seitenneigung und reduzierte Wankneigung führen zu einem nochmals

sportlicheren Fahrverhalten.

• AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage: Innen belüftete und gelochte

Verbundbremsscheiben an der Vorderachse im Format 360 x 36 mm mit

6-Kolben-Festsätteln garantieren eine noch bessere Standfestigkeit bei hoher

Belastung.

• AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Alcantara Ausführung: Das AMG

Performance Lenkrad bietet eine äußerst angenehme Haptik und wertet den

Innenraum weiter auf.

Folgende Sonderausstattungen sind zusätzlich zum AMG Performance Package

 

Exklusiv für den C 63 AMG erhältlich:

• 19 Zoll AMG Leichtmetallräder im Vielspeichendesign, Titangrau lackiert und

glanzgedreht. An der Vorderachse sind auf 8,0 Zoll breiten Felgen 235/35er

Reifen montiert, hinten lautet das Format 9,0 x 19 und 255/30 R 19.

• AMG Carbon-Zierteile: Sie ersetzen die serienmäßigen Aluminium-Zierteile

und verleihen dem Interieur die funktionelle Atmosphäre eines Rennfahrzeugs.

• AMG Velours-Fußmatten in Schwarz.

Würde mich freuen wenn echte C63 Fahrer die Fragen beantworten könnten :)

 

Viele Grüße

1) Du arbeitest selbst bei Daimler? Dann bekommt ihr doch Rabatt auf eure Gebrauchtwagen, hast du dir das schon einmal überlegt? Wobei ich sagen muss, einen C63 der jetzt nur ein Jahr dem Besitzer gehört hat würde ich nicht unbedingt empfehlen. Vor allem dann nicht, wenn er weiß das er das Auto nach einem Jahr wieder abgibt, der wird die Kiste gut rumlassen.

-> Gilt für das Werksangehörigen Geschäft von Daimler

2) Die Wartungskosten sind ungefähr auf dem Niveau einer normalen C-Klasse, da würde ich mir an deiner Stelle also keine all zu großen Sorgen machen.

3) Du kannst auch Super tanken, allerdings hat das Auto dann etwas weniger Leistung. Aber sind wir ehrlich, bei solch einem Auto interessieren die paar Cent Aufpreis doch nicht wirklich, oder? An sich gibt es damit keine Probleme, in meinen kommt trotzdem nur Super Plus!

4) Wie lange der Motor hält? Das weiß wohl keiner, im Normalfall sollte aber bei pfleglicher Behandlung auch nicht mehr passieren als bei anderen Autos. Schäden können überall vorkommen, man kann also nicht pauschal sagen, dass der Motor nach 100.000 Kilometer platt ist ;)

5) Zwischen VorMOPF und MOPF kann ich nur die Meinung eines Bekannten der bei Daimler arbeitet wiedergeben, hatte mir erst überlegt einen Jahreswagen zu holen. Der meinte aber dann, dass sich vor allem bei dem MOPF noch mal einiges getan hat und er mir das Vorgängermodell nicht empfehlen würde. Habe da aber leider keine Erfahrungen, hatte den VorMopf nie ;)

Zitat:

Original geschrieben von nero245

Guten Morgen,

also zum Thema Super oder Super+: Naja, meint ihr nicht, dass da eventuell ein Sparpotential an der falschen Stelle gesucht wird?!

Das muss nicht zwangsläufig um ein Sparpotenzial gehen. MB Würzburg z.B. hat eine Tankstelle an der es kein Super Plus gibt-> Alle AMG werden nur mit Super betankt.

Da geht es (Ich habe auch so eine Stammtankstelle) einfach um Bequemlichkeit oder Dienstwagenregularien, nicht um die paar Cent Differenz Super vs Super Plus.

Meiner kommt erst im November, ich rechne aber schon mit erhöhten Wartungskosten für den AMG.

Bei der Mopf hat sich schon ordentlich was getan, gerade wenn es um die Automatik geht. Auch das ausfahrende Navi ist rausgeflogen.

Das PP beim Vormopf enthält:

Leistungssteigerung auf 487 PS

Lenkrad Alcantara

Verbundbremsen mit Bremssätteln in rot

Carbon Spoilerlippe hinten

Es enthält NICHT: Sperrdifferential + Sportfahrwerk.

Die Unterhaltkosten sind wesentlich höher als die einer "normalen C Klasse (ca 2 * höher als bei meinem 320CDI)

 

Zitat:

Original geschrieben von esilance

Hallo,

ich bekommen mein C63 erst am Montag, deshlab kann ich deine Fragen leider nicht korrekt beantworten. Finde sie aber tortzdem sehr interessant :)

Wie findest du den hier? Hab den mir auch angeschaut gehabt, Top Wagen, mit 1 Vorbesitzer, EZ: 01.2011, 42000km und hat kein PP. Da lässt sich am Preis bestimm noch was machen: KLICK

- Wartungskosten (AW) sind denke ich die gleichen wie bei ner normalen C-Klasse, die Teile sind halt etwas teurer, da du aber Rabatt bekommst ist doch alles prima.

- Zu den Bremsen, laut Kunzman homepage für Bremsscheiben vorne ohne und mit PP: 295,90€ bzw. 1739,90€ - KLICK

- Laut nem anderem Forum fahren manche ab und zu mit Super.

Mir sind keine Probleme bekannt. Die Frage interessiert mich auch.

- Die PP Bremsen sind teurer, sollten aber auch bis zu 80000km halten, soweit ich gelesen habe.

- Hab folgendes zum PP gefunden...

Zitat:

Original geschrieben von esilance

Zitat:

Das AMG Performance Package umfasst:

• Hinterachs-Sperrdifferenzial: Das mechanische, asymmetrische Lamellen-

Sperrdifferenzial mit einem Sperrfaktor von 40 Prozent unter Last ermöglicht

speziell bei sehr sportlicher Fahrweise eine Verbesserung der Traktion und

erhöht damit deutlich den Fahrspaß. Die Differenzialsperre reduziert bzw.

verhindert den Schlupf am Rad mit der geringeren Bodenhaftung, indem sie

das Drehmoment auf das Rad mit der besseren Traktion verteilt.

• AMG Performance Fahrwerk: Neue Federn an der Vorderachse mit rund

10 Prozent höherer Federrate sowie eine neue Dämpferkennung an Vorderund

Hinterachse steigern die Performance und Querdynamik. Geringere

Seitenneigung und reduzierte Wankneigung führen zu einem nochmals

sportlicheren Fahrverhalten.

• AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage: Innen belüftete und gelochte

Verbundbremsscheiben an der Vorderachse im Format 360 x 36 mm mit

6-Kolben-Festsätteln garantieren eine noch bessere Standfestigkeit bei hoher

Belastung.

• AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Alcantara Ausführung: Das AMG

Performance Lenkrad bietet eine äußerst angenehme Haptik und wertet den

Innenraum weiter auf.

Folgende Sonderausstattungen sind zusätzlich zum AMG Performance Package

 

Exklusiv für den C 63 AMG erhältlich:

• 19 Zoll AMG Leichtmetallräder im Vielspeichendesign, Titangrau lackiert und

glanzgedreht. An der Vorderachse sind auf 8,0 Zoll breiten Felgen 235/35er

Reifen montiert, hinten lautet das Format 9,0 x 19 und 255/30 R 19.

• AMG Carbon-Zierteile: Sie ersetzen die serienmäßigen Aluminium-Zierteile

und verleihen dem Interieur die funktionelle Atmosphäre eines Rennfahrzeugs.

• AMG Velours-Fußmatten in Schwarz.

Würde mich freuen wenn echte C63 Fahrer die Fragen beantworten könnten :)

 

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von VR6 sc32

Arbeite selbst beim Daimler,

:eek: und dann hast du noch so viele Fragen ??? In welcher Abteilung ???

Zum Thema Kaufberatung C63: http://www.motor-talk.de/suche.html?...

Meine PM haste auch nicht beantwortet :-(

Deine Antwort
Ähnliche Themen