ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Kaufberatung C216, CL 500 oder CL 600?

Kaufberatung C216, CL 500 oder CL 600?

Mercedes CL C216
Themenstarteram 20. Juni 2014 um 18:06

Hallo Leute. Ich bin neu hier und brauche Hilfe von euch die Ahnung haben.

Ich wollte mir gerne einen Cl 500 (w216) oder Cl 600 (w216) bald holen. Nur ich hab leider nicht viel Ahnung bei den. Könnt ihr mir sagen welcher von beiden sich mehr lohnt ? Was für Fehler haben die ? Muss ich auf irgendwas bestimmtes achten ? Ich möchte auch eine Gas Anlage einbauen bei welchem Mosel wäre es besser ? Lieber einen 500er 4matic mit airmatic oder eher den mit heckantrieb und ABC ? MfG ich bedanke mich herzlich wenn ihr mir weiter hilft .:):)

Beste Antwort im Thema

Servus,

ist mir die Sonne in den letzten Tag nicht bekommen oder habe ich das Lesen verlernt?

Zitat:

Einfach vom prinzip her S klasse fahren und Mittelschicht sein ist für mich gewollt aber nicht gekonnt..

Also nochmal, 4000€ netto im MONAT sind nicht viel und die Mittelschicht (mit 4000€/Monat) ist nicht die Richtige Schicht für ein S-Klasse Coupe?

Wer bitte soll sich ein solches Auto kaufen? Arzt mit eigener Praxis, Ingenieur, Rechtsanwalt etc. fällt alles in die Mittelschicht, diese also schon mal nicht. So wer bleibt denn da noch übrig? Sehr gut verdienende Firmeneigner? Ich denke da könnte Mercedes die S-Klasse Baureihe einstellen.

Zitat:

Und dein SL - ohne dich jetzt irgendwie beleidigen zu wollen - ist nichts besonderes.

Also ein SL ist nichts Besonderes, ein CL oder S-Klasse Coupe schon? Preislich nehmen sich beide nicht besonders viel, ach falsch, als Gebrauchter ist der SL nochmal wesentlich teurer.

SL besonders oder nicht, ist mir eigentlich relativ egal. Ich fahre ihn gerne und mag ihn sehr. An einen CL hatte ich damals auch gedacht, allerdings wollte ich mein Dach öffnen können.

Übrigens, wer kann sich eigentlich Aston Martin, Bentley etc. leisten bzw. gehört zur richtigen Schicht?

Du selbst bist nochmals wie alt und machst was beruflich?

Fragende, verdutzte Grüße

Marcel

55 weitere Antworten
Ähnliche Themen
55 Antworten

Wie wäre es mal mit einer kurzen Vorstellung für was du das Auto brauchst / willst, welche Ansprüche du hast, was dir wichtig ist, wie viel Geld du zur Verfügung hast, etc.

Nach so einem Einstieg muss ich leider sagen "Troll-Alarm"

Jemand der sich so ein Auto wirklich kaufen will, der hat sich schon darüber informiert und kommt dann mit konkreten Fragen und/oder Vorstellungen hier her. Alles andere wirkt auf mich persönlich nur noch unglaubwürdig.

Ist so wie im Hausbauforum: Ich suche ein Haus, ist der Bungalow mit 130m² oder das Haus mit EG+OG und 140m² besser? Ich will dort auch eine Wärmepumpe einbauen, auf was muss ich aufpassen....

Ansonsten hätte ich gesagt nimm den CL65 AMG.

Ich rate dir zum CL65 AMG.

am 20. Juni 2014 um 18:50

@TE

Wenn du ab Viertausend Euro netto verdienst kannst du hier weiter schreiben.

Wenn nicht kannst du dir so ein Auto nicht leisten.

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

@TE

Wenn du ab Viertausend Euro netto verdienst kannst du hier weiter schreiben.

Wenn nicht kannst du dir so ein Auto nicht leisten.

Ohne dir nahe treten zu wollen, aber sowas kannste nun nicht einfach sagen.

Wartet doch einmal bis der TE schreibt und dann sehen wir weiter. Leider schaffen es die Leute immer wieder hier Unruhe zu stiften.

Rate auch zum CL65.

Dein Startbeitrag ist leider etwas "nebulös", von daher waren die ersten Reaktionen auch nicht überraschend.

Du solltest Deine Frage unbedingt konkretisieren.

- Alltagsauto oder nur Zweit-/Drittwagen für den gelegentlichen Fahrspaß

- geplante jährliche Laufleistung

- Preisklasse

-etc.

Immerhin hast Du Dich ja schon etwas mit dem Modell beschäftigt.

Für meinen persönlichen Einsatzzweck wäre der CL 500 4MATIC mit Airmatic interessant, aber das muß nicht zwangsläufig bei Dir auch so passen.

Die ersten M273 hatten noch die Kettenradproblematik, danach scheint der Motor recht zuverlässig zu sein.

Der V12 hat Bi-Turbo. Wenn der Vorbesitzer damit nicht umgehen konnte (sanftes Warm- und Kaltfahren) können die Turbos teure Reparaturkosten verursachen.

Der V12 ist auf jeden Fall mit einem höheren Kostenrisiko behaftet. Die Bremsen sind beim Tausch teurer, etc.

Die von mir favorisierte Vialle-Gasanlage liegt bei den Einbaukosten beim V8 bei ca. € 4100, beim V12 können das auch € 6000 werden (hängt da auch von der favorisierten Lösung beim Tankeinbau ab).

 

lg Rüdiger:-)

am 21. Juni 2014 um 10:35

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Zitat:

Original geschrieben von FabJo

@TE

Wenn du ab Viertausend Euro netto verdienst kannst du hier weiter schreiben.

Wenn nicht kannst du dir so ein Auto nicht leisten.

Ohne dir nahe treten zu wollen, aber sowas kannste nun nicht einfach sagen.

Wartet doch einmal bis der TE schreibt und dann sehen wir weiter. Leider schaffen es die Leute immer wieder hier Unruhe zu stiften.

Wieso?

Drehen manche hier durch wenn sie lesen müssen das es Menschen gibt die über 4 Mille im Monat oder mehr verdienen? :D

Es gibt hier bei MT auch Leute die sich mit 1200 Brutto im Monat einen Lambo für 300 Mille kaufen wollen. :D

Wollen ja ;)

Ich meine nur, dass ein Mindesteinkommen hier nicht unbedingt ausschlaggebend für den Fahrzeugerwerb ist. Auch mit einem normalen Beruf kann man gut ein solches Fahrzeug erhalten, jedenfalls meine Meinung.

Wer sich einen 600er S-Klasse Coupé kaufen möchte, der sollte sehr viel verdienen - (ab) 4.000€ ist meiner Meinung nach zu wenig! Den S-Klasse Coupé und Whg passen einfach nicht zusammen.

Ein passender Lifestyle muss dazu gehören. Netto-Monatsverdienst AB 15.000 €, dann kann man sich so langsam gedanken um so ein Auto machen, darunter wirkt es - meiner Meinung nach - einfach nur Prollig.

Und an dem Schreibstil merke ich sofort, dass es sich um einen Troll handelt, den wer wirklich(!) sich einen CL kaufen möchte, sollte wissen wie man richtig zu schreiben hat, das hat auch etwas mit Respekt und Stil zu tun. Schon die Formulierungen zeigen mir, dass es einer ist, der sich nur ein bisschen Spaß hier im Forum erlaubt.

 

Gruß

ab 15.000 Euro NETTO, also ca. 24.000 B. :D

Na hier träumen einige ein wenig viel ;) aber okay. Jeder hat so seine Ansichten und kann machen was er will, seis drum.

Übrigens, bin Student und fahre einen SL ;) Klar mache ich noch gewaltig was nebenbei aber von 4000 Netto bin ich sicherlich meilenweit entfernt.

Es hat nichts mit träumen zu tun.

Ich finde ein gewisses EK muss schon vorhanden sein um sich eine S-Klasse Coupe zu leisten. Mit 4.000€ oder sogar weniger, da passt kein CL. Einfach vom prinzip her S klasse fahren und Mittelschicht sein ist für mich gewollt aber nicht gekonnt..

 

Und dein SL - ohne dich jetzt irgendwie beleidigen zu wollen - ist nichts besonderes.

 

Servus,

ist mir die Sonne in den letzten Tag nicht bekommen oder habe ich das Lesen verlernt?

Zitat:

Einfach vom prinzip her S klasse fahren und Mittelschicht sein ist für mich gewollt aber nicht gekonnt..

Also nochmal, 4000€ netto im MONAT sind nicht viel und die Mittelschicht (mit 4000€/Monat) ist nicht die Richtige Schicht für ein S-Klasse Coupe?

Wer bitte soll sich ein solches Auto kaufen? Arzt mit eigener Praxis, Ingenieur, Rechtsanwalt etc. fällt alles in die Mittelschicht, diese also schon mal nicht. So wer bleibt denn da noch übrig? Sehr gut verdienende Firmeneigner? Ich denke da könnte Mercedes die S-Klasse Baureihe einstellen.

Zitat:

Und dein SL - ohne dich jetzt irgendwie beleidigen zu wollen - ist nichts besonderes.

Also ein SL ist nichts Besonderes, ein CL oder S-Klasse Coupe schon? Preislich nehmen sich beide nicht besonders viel, ach falsch, als Gebrauchter ist der SL nochmal wesentlich teurer.

SL besonders oder nicht, ist mir eigentlich relativ egal. Ich fahre ihn gerne und mag ihn sehr. An einen CL hatte ich damals auch gedacht, allerdings wollte ich mein Dach öffnen können.

Übrigens, wer kann sich eigentlich Aston Martin, Bentley etc. leisten bzw. gehört zur richtigen Schicht?

Du selbst bist nochmals wie alt und machst was beruflich?

Fragende, verdutzte Grüße

Marcel

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Servus,

ist mir die Sonne in den letzten Tag nicht bekommen oder habe ich das Lesen verlernt?

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Zitat:

Einfach vom prinzip her S klasse fahren und Mittelschicht sein ist für mich gewollt aber nicht gekonnt..

Also nochmal, 4000€ netto im MONAT sind nicht viel und die Mittelschicht (mit 4000€/Monat) ist nicht die Richtige Schicht für ein S-Klasse Coupe?

Wer bitte soll sich ein solches Auto kaufen? Arzt mit eigener Praxis, Ingenieur, Rechtsanwalt etc. fällt alles in die Mittelschicht, diese also schon mal nicht. So wer bleibt denn da noch übrig? Sehr gut verdienende Firmeneigner? Ich denke da könnte Mercedes die S-Klasse Baureihe einstellen.

Zitat:

Original geschrieben von MondiGhiaX

Zitat:

Und dein SL - ohne dich jetzt irgendwie beleidigen zu wollen - ist nichts besonderes.

Also ein SL ist nichts Besonderes, ein CL oder S-Klasse Coupe schon? Preislich nehmen sich beide nicht besonders viel, ach falsch, als Gebrauchter ist der SL nochmal wesentlich teurer.

SL besonders oder nicht, ist mir eigentlich relativ egal. Ich fahre ihn gerne und mag ihn sehr. An einen CL hatte ich damals auch gedacht, allerdings wollte ich mein Dach öffnen können.

Übrigens, wer kann sich eigentlich Aston Martin, Bentley etc. leisten bzw. gehört zur richtigen Schicht?

Du selbst bist nochmals wie alt und machst was beruflich?

Fragende, verdutzte Grüße

Marcel

Guter Beitrag.

Jedoch bin auch der Meinung, dass die 4 K netto zu knapp sein "könnten". Man bedenke Single, Stk. 1, Tilgung/ Miete der Wohnung, tägliche Aufwendungen, außerodentliche Aufwendungen, und evtl eine monatliche Sparrate. Da bleibt doch recht wenig für ein solches Fahrzeug. Zumal ich bei dem genannten Modell bei regelmäßiger Beanspruchung inkl. Betriebskosten und Werteverlust monatlich 1500-2000 Euro für das Fahrzeug kalkulieren würde.

 

@ MondiGhiaX: Wie stellst du dir das vor mit 4.000 € Netto einen CL zu fahren? Hier in München hast du keine Chance mit 4.000 € schön zu leben und einen CL zu fahren.

 

1.000 € (Minimum!) Miete

1.000 € Essen, Kleidung, verschiedene Verbindlichkeiten (Handyrechnung etc..)

1.000 € sparen

übrig bleibt 1.000 € wie willst du mit 1.000 € einen CL unterhalten bzw. kaufen/finanzieren?

 

Ich selber finde den SL um Welten schöner als eine S-Klasse - keine frage aber leider ist der 230er so vom Preis gesunken das er - leider- so verbastelt wird..

 

Gruß

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. Kaufberatung C216, CL 500 oder CL 600?