ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Kaufberatung BT 1100 Bulldog

Kaufberatung BT 1100 Bulldog

Yamaha BT 1100 Bulldog
Themenstarteram 10. Dezember 2010 um 6:35

Hallo,

da ich mich ja immer nach einer etwas leistungsstärkeren Alternative zur Transalp umschaue, bin ich durch Zufall auf die BT 1100 gestoßen.

Da dieser ja in den mir bekannten Tests eine soziustaugliche Sitzbank attestiert wird, würden mich mal die Erfahrungen von Besitzern dieser Maschine interessieren.

Unser Fahrprofil - zu 95% zu zweit unterwegs, Tagestouren zwischen 100 und 300 km, eher gemütliches bis normales Tempo, überwiegend im Schwarzwald und den Vogesen unterwegs (also Berge und Kurven).

Prinzipiell bin ich mit der Transe zufrieden, jedoch vermisse ich etwas Leistung beim Überholen im Soziusbetrieb bzw. ein üppigeres Drehmoment. Den Daten nach müsste die BT hier etwas besser passen.

Wie sind da eure Erfahrungen? Wäre sie für unseren Einsatzzweck geeignet? Ist ihre Federung auch für Straßen dritter Ordnung geeignet? Wie sieht´s mit einem Topcase aus? Gibt´s dafür eine Gepäckbrücke zu kaufen (habe bislang immer nur Seitenkoffer an ihr gesehen)?

Gruß

Frank

Ähnliche Themen
34 Antworten

Fährt denn absolut niemand so ein Teil???

Gruß

Frank (der etwas verwundert ist)

Ich warte immer noch auf Statements von Bulldog-Fahrern!

Gruß

Frank

Hallo,

doch ich fahre eine seit 2002.

ich habe dir eine Mail gesendet, kannst dich ja mal melden

Gruß Rüdi

Servus Rüdi,

nette Umbauten, aber leider keine Antworten auf meine Fragen. Wie wäre es, wenn Du diese einfach hier beantworten würdest (gibt ja evtl. auch noch andere, die sich für die BT interessieren)?

Gruß

Frank

Hallo Frank,

kein Problem.

Ich fahre mit der BT Hunsrück Rhein Mosel Täler und mit 2 Personen kein Problem.

die Straßen sind bei uns wie überall mal gut und mal schlecht, dass Fahrwerk federt optimal ab.

Natürlich wirst Du die 12 PS Mehrleistung gegenüber deiner Transalp merken, allein schon von der Kubik her.

Allein die Kraft aus den unteren Drehzahlen ist enorm, Du kannst auch mal im 5. Gang ohne runter zu schalten überhole.

Die BT ist ja an den Vergasern gedrosselt, muss nur die Schieberanschläge raus nehmen, andere Düsen rein und den Luftfilterdeckel der TDM 900 anbauen und schon hast Du 73 PS.

Dies ist ein Yamaha Umbaukit.

Diesen Umbau spürst Du gewaltig, sie dreht viel freier und ohne Loch hoch.

Ansonsten kannst Du ja bei mir nach lesen, welche Umbauten möglich sind.

Einen Leistungskrümmer gibt es leider nicht mehr

Topcaseträger bekommst bei mir, Preis müsste ich raus suchen, gebe ich auch nur gegen Mail raus

Wegen der Sitzbank, die Modelle 2002 - 2004 hatten eine etwas unkomfortable Sitzbank, darum habe auch einige auf ab das Baujahr 2005 gewechselt. Sitzbank ist nicht auch nicht teuer.

Fahrten mit 2 Personen bemerke ich kaum, sie hat echt Kraft im Überfluß

Ich muss aber auch dazu schreiben, dass ich keine 65 PS mehr habe.

Aber die die ich kenne und noch mit 65 PS fahren ob allein oder zu zweit sidn auch flott unterwegs.

Blöd ist der Lenker der Baujahre 2002 - 2004, sollte man gegen einen LSL Lenker tauschen, ansonsten schmerzen die Arme und Schultern

Ich hatte in den 8 Jahren noch keine Schäden oder sonstiges, nur neue Beläge, Ölfilter, Kerzen Motoröl und Reifen

Fazit, ich mit meinen 191 cm sitzt nicht auf dem sondern im Motorrad.

Der Sozius sitzt sehr bequem, die Fußrasten sind recht tief angebracht, nicht wie bei den meisten die hinten wie klammeraffen dran hängen.

Ich würde sie nie mehr verkaufen.

Für dich wäre es aber am besten, erst mal eine Probefahrt zu machen, denn ich kenne auch einige, die danach enttäuscht waren.

Diese kamen aber auch von aufgeregten 4 Zylindern

Gruß Rüdi

P.S. kannst mir aber auch gerne mal deine Telefonnumemr senden, dann könne wir mal quatschen

Moin moin,

ich hab auch eine BT 1100 Bj. 2004 und bin ebenfalls sehr zufrieden.

Hab gleich am Anfang das Vergsaerkit verbauen lassen , in Verbindung mit der BOS Auspuffanlage ein sehr gutes fahren.

Ich denke auch, die BT hat genügend Wums um auch mit 2 Personen komfortabel durch die Gegend zu cruisen.

Ein Renner ist die Maschine ja eh nicht, aber sehr komfortabel zum cruisen im niedrigen Drehtzahlbereich.

Da ich sehr sehr wenig fahre, möchte ich mein Moped verkaufen.

Wenn Du Interesse hast einfach ne PN.

Gruß

Kirawira

Hallo,

naja wenn man richtig damit umgehen kann, dann ist sie auch eine " Rennmaschine " zumindest kann man viele andere

damit ins staunen bringen.

@ Frank, dann laß dir mal von Kirawira ein Angebot mit Bildern senden, dann hättest die wichtigsten Umbauten schon hinter dir

Gruß Rüdi

Zitat:

Original geschrieben von Kirawira

Moin moin,

ich hab auch eine BT 1100 Bj. 2004 und bin ebenfalls sehr zufrieden.

Hab gleich am Anfang das Vergsaerkit verbauen lassen , in Verbindung mit der BOS Auspuffanlage ein sehr gutes fahren.

Ich denke auch, die BT hat genügend Wums um auch mit 2 Personen komfortabel durch die Gegend zu cruisen.

Ein Renner ist die Maschine ja eh nicht, aber sehr komfortabel zum cruisen im niedrigen Drehtzahlbereich.

Da ich sehr sehr wenig fahre, möchte ich mein Moped verkaufen.

Wenn Du Interesse hast einfach ne PN.

Gruß

Kirawira

 

PS. Ein Superbike Lenker, kleine Blinker,ein SW Motech Gepäckträgersystem nebst H&B Koffern und ein R&R Oelthermometer hat das Teil auch noch.

Versand per Spedition wäre sicher auch möglich.

Zitat:

Original geschrieben von Kirawira

Zitat:

Original geschrieben von Kirawira

Moin moin,

ich hab auch eine BT 1100 Bj. 2004 und bin ebenfalls sehr zufrieden.

Hab gleich am Anfang das Vergsaerkit verbauen lassen , in Verbindung mit der BOS Auspuffanlage ein sehr gutes fahren.

Ich denke auch, die BT hat genügend Wums um auch mit 2 Personen komfortabel durch die Gegend zu cruisen.

Ein Renner ist die Maschine ja eh nicht, aber sehr komfortabel zum cruisen im niedrigen Drehtzahlbereich.

Da ich sehr sehr wenig fahre, möchte ich mein Moped verkaufen.

Wenn Du Interesse hast einfach ne PN.

Gruß

Kirawira

 

PS. Ein Superbike Lenker, kleine Blinker,ein SW Motech Gepäckträgersystem nebst H&B Koffern und ein R&R Oelthermometer sowie enen K&N Lufi hat das Teil auch noch.

Versand per Spedition wäre sicher auch möglich.

Tja, wie ich ja schon geschrieben habe, benötige ich über kurz oder lang einen Ersatz für die Transe. Ursprünglich sollte es eigentlich eine Reiseenduro der 100PS-Klasse (GS, Varadero) werden und ich bin nur durch Zufall auf die Bulldog gestoßen.

Ob sie meinen Ansprüchen (ausreichend Dampf, perfekte Soziustauglichkeit, sauberes Handling) entspricht, muss ich logischerweise erst einmal (im wahrsten Sinne des Wortes) erfahren.

Sprich "blind" kaufen ist nicht, auch wenn das Angebot noch so verlockend sein sollte.

Gruß

Frank

Moin Frank,

kein Thema und absolut nachvollziehbar.

Sollte es für Dich dennoch interessant sein dann meldest Du dich.

Wenn nicht dann bleibt die Dogge halt noch ne Weile bei mir oder geht anderweitig weg.

Gruß

Kirawira

Zitat:

Original geschrieben von Kirawira

Moin Frank,

kein Thema und absolut nachvollziehbar.

Sollte es für Dich dennoch interessant sein dann meldest Du dich.

Wenn nicht dann bleibt die Dogge halt noch ne Weile bei mir oder geht anderweitig weg.

Gruß

Kirawira

Hallo Kirawira,

hast du deine Dogge noch??

Gruß Nachtfalke

Nein, die ist weg.

Hab Sie blind an einen Hndler in der Oberpfalz verkauft.

Themenstarteram 4. Februar 2013 um 18:17

Und ich habe mir 2011 ne BMW gekauft. Die BT1100 habe ich aber immer noch im Hinterkopf und werde mir, wenn es sich denn mal ergibt, sicher auch noch mal eine zulegen. ;)

Gruß

Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Kaufberatung BT 1100 Bulldog