ForumX3 E83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 E83
  8. Kaufberatung BMW X3 3.0i aus 2004

Kaufberatung BMW X3 3.0i aus 2004

BMW X3 E83
Themenstarteram 9. Juli 2016 um 21:34

Hallo, ich möchte mir wahrscheinlich einen BMW X3 3.0i aus 9/2004 kaufen und habe mich zwar schon selbst ein bisschen über dieses Auto informiert, aber es kann ja nicht schaden noch einmal direkt zu fragen ;-)

Zum Auto das ich mir ausgesucht habe:

BMW X3 3.0i aus 9/2004 mit 140000km in Brillantschwarz vom BMW Händler mit Garantie. Ausstattung ist super schön in beige und hellem Birkenholz. Er hat eigtl alles drin was mein bisheriger 330xd auch hat inklusive Panoramadach, Navigation-Professional, hifi professional, elektrische sitze, Sitzheizung, Kurvenlicht, Ablage-Paket usw

Das Auto ist wirklich in außergewöhnlich gutem Pflegezustand von einem Rentner der das Auto zwar nicht immer zu BMW zum Service gebracht hat, sondern in eine freie Werkstatt in meinem Nachbarort, dafür aber das Auto scheinbar nach jeder Fahrt geputzt hat. Das Auto sieht nicht aus wie 12 Jahre sondern eher wie 4 Jahre. Es ist nichts abgegrabbelt oder durchgesessen, sogar in den Klappen ist kein bisschen Staub, Zustand ist wirklich außergewöhnlich!

Vom BMW Händler bekomme ich noch oben drauf einen neuen Service, eine AHK, getönte Scheiben, ein neu abgedichtetes Differential hinten (es schwitzt ein wenig), ein neues Radlager vorne links und einen Ölwechsel am Verteilergetriebe (das habe ich ihm aufs Auge gedrückt, nachdem ich von den häufigen Problemen mit diesem Teil erfahren habe)!

Das Auto soll am Ende 12900€ kosten.

Was haltet ihr von dem Preis mit den ganzen Maßnahmen?

Habe ich noch etwas vergessen zb zum Thema Panoramadach, wobei mein jetziger 330xd auch ein Panoramadach hat und ich nie Probleme damit hatte.

Ähnliche Themen
18 Antworten
Themenstarteram 9. Juli 2016 um 21:45

Achso und was ich noch vergessen habe: Sportpaket und Sportsitze fehlen, aber der Händler würde mir die Sportfreischaltung auf 224 km/h noch machen, da ich sowieso auf Mischbereifung umsteigen will, da ich meine Performance Felgen 313 behalten will.

Die dürften doch eigtl per Einzelabmahme auf das Auto passen?

 

Ich weiß auch das dass GM 5 Gang Automatikgetriebe oft Probleme machen soll, dass allerdings nur beim 3.0 Diesel. Ist das richtig?

am 9. Juli 2016 um 22:20

Der Händler EK ist lt Schwacke €7.800.

Ist dir das "bisschen" Ausstattung eines 12 Jahren altes Autos mit 140.000km (!) €5.000 wert?!

Das mit der Mischbereifung solltest du dir gut überlegen da dass Verteilergetriebe das sehr gerne beim X3 sehr übel nimmt.

Themenstarteram 9. Juli 2016 um 23:28

Der Händler selbst hat das Auto schon für 11700 in Zahlung genommen (hat er mir selbst gezeigt) und von privat gehen X3 bei 10000 los, 11000 vom Fähnchen Händler 12000 ungefähr bei BMW und dann eben auch mit ordentlicher Garantie. Ich möchte im Moment meinen 3er eintauschen gegen ein anderes Auto das ich die nächsten 2 Jahre ohne Probleme fahren kann.

Was mir natürlich schon ein bisschen zu denken gibt ist die Sache mit dem 2004er Baujahr und den 140000km, wobei diese ja kein Problem bei entsprechender Pflege sein sollten, zumal ich sowieso nur 5000km pro Jahr fahren werde.

Ich denke mal der Pflegezustand reisst es bei dem Auto raus, dass Auto sieht tatsächlich fast aus wie neu ;-)

Könnte mir vlt auch noch jemand sagen, ob Aux Anschluss und CD wechsler gleichzeitig funktionieren?

Themenstarteram 9. Juli 2016 um 23:41

Ich weiß auch der Preis ist schon relativ hoch, aber dafür was alles gemacht wird (Montage einer neuen ahk, Scheibentönung und die ganzen Reparaturen, nagelneue Sommerreifen), erspart mir der höhere Preis doch vlt die eine oder andere Sorge die ich vlt mit einem Kauf von privat oder gar vom Fähnchen Händler nicht ausschließen kann und darum geht es mir eigtl in dieser Beratung! Lohnt sich der Preis (ausgeschrieben ist das Auto ganz offiziell auf dem Hof auch für 12900) für die doch zahlreichen Sachen die ich oben drauf bekomme?

Ich habe auch schon gelesen, dass das Verteilergetriebe weniger die Mischbereifung, als eher unterschiedliche Reifenumfänge krumm nimmt. Mit Sportpaket hat das Auto ja auch in Serie Mischbereifung und betroffen sind ja alle Modelle ob mit oder ohne Sportpaket gleichermaßen so wie es mir scheint

Auch Mischbereifung hat unterschiedliche Abrollumfänge. Das resultiert daraus, dass bei den 18" das Rad mit 235/50R18 einen Abrollumfang von 210,4 cm und das Rad mit 255/45R18 einen Abrollumfang von 208,8 cm hat.

Bei 19" sind es 211 zu 208,7 cm.

Themenstarteram 10. Juli 2016 um 0:51

Hmm, ok, dass mit der Mischbereifung könnte ich mir ja doch nochmal überlegen. Aus diesem Grund poste ich ja hier rein ;-)

Hallo mc cool

ich habe auch einen x3 vom gleichen Jahrgang. Der x3 ist in D gekauft und jetzt lebe ich in CH. Mein x3 hat ungefähr 70 000 km runter. Ich bin nicht so viel gefahren. Der Motor ist super und ich habe nie Probleme gehabt. (Radlager, Federbruch oder Verteilergetriebe) Er ist aber geschaltet. Solange ich keine Probleme habe werde ich den Wagen hoffentlich noch lange fahren können.

Tschau aus der Schweiz

Kolbie

Mein 3.0iA aus 2004 hat nun störungsfreie 120tkm runter. Einzig die Batterie hat nun nach 12 Jahren schlapp gemacht.

Neben dem Ölwechsel im VTG würde ich bei dem KM-Stand auch einen Ölwechsel im Automatikgetriebe machen. GM gibt da im Gegensatz zu BMW alle 80tkm vor.

Übrigens nach 5-7 Jahren ist jedes Öl "verbraucht" bzw. überaltert, egal ob im Einsatz oder im Gebinde im Keller.

Themenstarteram 10. Juli 2016 um 10:10

Vlt kann ich da noch was machen lassen in Sachen Automatikgetriebeöl oder der Vorbesitzer hat es schon mal getauscht, zumindest schaltet das Getriebe butterweich und sehr schnell für einen Wandler vom alten schlag ;-)

Versuch das auf jeden Fall noch mit rein zu handeln. Habe bei meinem 3.0sd für den Getriebeöl Wechsel 500 Euronen gezahlt.

Themenstarteram 10. Juli 2016 um 11:23

Ich gebe mein bestes, obwohl ich nicht glaube, dass noch viel gehen wird, is ja doch schon einiges was ich bekomme ;-)

Vlt melden sich ja noch ein paar mit mehr km und die mir etwas zu Aux Anschluss und CD wechsler sagen können?

Der Preis ist viel zu hoch, der Wagen ist Baujahr 2004.

 

Für einen 8 Jahre alten X3 wäre das ein realistischer Preis.

 

Nur mal zum Vergleich : Unser 2,5 iA mit Leder, Navi, Xenonlicht, Panoramadach, 18 Zoll 8 Fach bereift etc. mit 100.000 km geht im September für 15.000 € weg.

Zu früh gesendet ...

 

Unser ist Baujahr 2009.

Themenstarteram 11. Juli 2016 um 1:00

Ich muss jetzt ganz ehrlich sagen, dass das zunächst vielleicht Stimmen mag. Dennoch sind diese fahrzeuge deutlich zu weit im Norden und bei uns im Süden die Autos dann doch etwas teurer. Mit Sicherheit ist der den ich mir ausgesucht habe nicht günstig, im Vergleich bekomme ich aber ein Auto mit BMW Garantie. Günstiger sind natürlich dann fahrzeuge von privat und vom Fähnchen Händler wie in meinem ersten Post beschrieben, allerdings muss man sagen, dass die ganzen Sachen die ich extra bekomme mit Sicherheit bei den meisten Konkurrenten noch nicht gemacht worden sind und ihren Wert haben. Bei den meisten Fahrzeugen fehlen außerdem gewisse Ausstattungen.

Und ich muss auch sagen das sich die 15000 doch schwer nach Händler EK anhören oder das du dein Auto vlt doch zu günstig hergibst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen