Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. kaufberatung a4

kaufberatung a4

Audi
Themenstarteram 20. Oktober 2011 um 22:59

hallo,

 

nachdem ich mich schon über sämtliche autos, die mehr oder weniger in frage kommen, informiert habe,

habe ich nun ein attraktives? angebot gefunden.. grobe einschätzung zu diesem fahrzeug?

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

ich möchte die tage je nachdem wie ich es zeitlich schaffe zum händler und eine probefahrt ausmachen, wichtig ist, dass ich mit dem auto 3-5jahre ~15k kilometer oder mehr im jahr fahren kann ohne mit großen problemen rechnen zu müssen? oder ist er sehr anfällig?

wie ist es mit dem widerverkaufswert und was sagt ihr zum preis?

bis wieviel km kann man die autos denn ohne schlechtes gefühl im magen kaufen?

 

Beste Antwort im Thema

Hi,

ich bin, gelinde ausgedrückt, entsetzt, was die so für die Autos aufrufen! Da werden ellenlange, besonders bei dem Modell aus Autoscout von Speedy, Zubehör-/Ausstattungslisten niedergepint und wenn man sich das mal genauer ansieht mit etwas Audi-Kenntnis, haben die Autos de facto fast nix außer Serienausstattung. Das sind nur Auflistungen der Serienausstattung, die im Konfigurator zu finden sind.

Der einzige, der etwas an Ausstattung zu bieten hat, ist der mit der Lederausstattung.

Der erste, den der TE hier verlinkt hatte, hat außer CD-Radio und Schiebedach nichts, was nicht Serie war. Und Sportsitze hat der auch nicht (falsche Angabe!).

Beispiel am Fahrzeug von Speedy verlinkt:

  • Airbag (Seitenairbags) vorne in den Sitzlehnen integriert - Serie
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer Full-Size-Airbag - Serie
  • Airbag, Sideguard (Kopfairbag) seitlicher Airbag für den Kopf schützt Front- und Fondpassagiere - Serie
  • Anhängevorrichtung abnehmbar und abschließbar - nicht Serie = Extra
  • Anti-Blockier-System (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBV) und hydraulischem Bremsassi - Serie
  • Außenspiegel auf der Fahrer- und Beifahrerseite elektrisch einstellbar Fahrer-(asphärisch) und Beif - Serie
  • Außenspiegel elektrisch einstellbar - Serie
  • Außenspiegel beheizbar inkl. beheizbarer Scheibenwaschdüsen, Außentemperaturanzeige nicht Serie = Extra
  • Dachreling - Serie
  • Dachreling blank - nicht Serie = Extra (Glanzpaket mit verchromten Fensterrahmen)
  • Dekoreinlagen, hochglänzend für Schalttafel und Türen, abgestimmt auf die Schalttafelfarbe - nicht Serie = Extra
  • Drehzahlmesser - Serie
  • Elektronisches-Stabilitäts-Programm ESP beinhaltet die Funktionen von ABS, ASR sowie EDS Stabilisier - Serie
  • Fahrer-Informations-System (FIS) inkl.: Bordcomputer mit Auto-Check-Control und Funkuhr - Serie (Extra wäre Farb-FIS)
  • Fensterheber elektrisch vorn mit Tipp-Auf/ Zu Funktion (mit Überschußkraftbegrenzung) - Serie
  • ... und Komfortsch - nicht Serie = Extra(meines Wissens)
  • Fernbedienung (Funk) für die Zentralverriegelung (inkl. Car-Key-Memory) Heckklappenentriegelung sepa - Serie
  • Fußmatten in Velours, vorn abgestimmt auf die serienmäßigen Innenfarben - Serie
  • Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe - Serie
  • Heckscheibenwischer mit Wisch- Wasch- Anlage - Serie
  • Komfortklimaautomatik (FCKW frei) mit sonnenstandsabhängiger Regelung - Stauluftregelung und Umluftb - Serie
  • Kopfstützen vorne und 3 hinten - Serie
  • Lackierung: Metallic lt. Farbmusterkarte - nicht Serie = Extra
  • Nebelscheinwerfer im Stoßfänger integriert - Serie
  • Rad: Aluminium-Schmiede-Leichtbauräder (4 Stück) 7 J X 15 im 7-Arm-Design mit Reifen 195/65 R 15 - Serie (Minimal-Bereifung)
  • Radio "chorus" mit Cassettenteil Zündschlüssellogik, Sendersuchlauf, Autoreverse, elektr. Diebstahls - Serie
  • Radiozubehör: CD-Wechsler - für 6 CD`s - Unterbringung im Handschuhfach - Erschütterungsgesichert - Serie
  • Radiozubehör: Lautsprecher (aktiv) 10 Lautsprecher 1 Centerfill-Lautsprecher in der Armaturentafel - nicht Serie = Extra(Audi-Aktivsystem)
  • Rücksitzlehne zu einem Drittel, zu zwei Drittel oder ganz vorklappbar - Serie
  • Servolenkung - Serie
  • Sitzbezüge in Stoff "Phönix", Sitze, Fahrer- u... - Serie

Also nicht blenden lassen von ewig langen Ausstattungslisten! Ich bezeichne sowas als Bauernfängerei von Nicht-Audi-Kennern.

Unabhängig davon würde ich mich bei 15.000 km und mehr eher für nen 1,9 TDI mit 130 PS entscheiden. Der ist dem 130 PS Benziner in allen Belangen deutlich überlegen. Außer im Geräusch. Da ist er etwas lauter. Wenn Benziner würde ich eher zum 1,8T greifen, der deutlich besser geht. Aber hier würde ich sehr genau hinschauen, ob's ne Bastelbude ist. Viel gebastelt = flott gefahren. Wenn möglich mal im Brief auf den Vorbesitzer und dessen Alter schauen.

Überhaupt ein guter Tip: Wenn möglich unter einem Vorwand einen Blick in den Brief werfen und sich Namen und Adresse des Vorbesitzers merken. Der hat nämlich mit dem Wagen nichts mehr zu tun und ist entsprechend meistens recht auskunftwillig. Da erfährt man mehr vom Fahrzeug als jede Besichtigung und Probefahrt des sauber aufbereiteten Wagens. ;)

Gruß

Rainer

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten
am 20. Oktober 2011 um 23:31

Hi,

ich habe mal die Suche bemüht und folgendes gefunden:

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

Du kannst mit dem Wagen Glück haben, oder aber auch nicht.

Bedenke, dass das Auto fast 10 Jahre alt ist, und somit auch die ein oder andere Reparatur anfallen kann. Der 2.0 FSI ist kein sehr verbreiteter Motor und den gab es nur in diesem Modell.

Persönlich würde ich mich nach einem anderen umschauen. Vielleicht nen jüngeren 1,8 T oder einen 2,0 ohne Direkteinspritzung. Falls du irgendwann mal vor haben solltest das Auto auf Gas umrüsten zu lassen ist der 2,0 FSI sowieso der falsche Motor.

Viel Erfolg

Gruß

S.

Ich würde Dir von der Motorisierung abraten. Die Mehrleistung zum klassischen 2.0er spürt man so gut wie garnicht und diese Motorisierung wurde nur sehr kurz (2002-04) ausschließlich in der B6 Baureihe verbaut. Ist also wie bereits von A4Runner erwähnt kaum verbreitet. Zudem ist der Motor nicht für E10 freigegeben und das ist gerade in Punkto Wiederverkauf sehr nachteilig.

Die bereits von meinem Vorposter vorgeschlagenen Motorisierungen würde ich ebenso deutlich bevorzugen.

Themenstarteram 21. Oktober 2011 um 17:46

ok danke..

hab mal ein paar in der machbaren umgebung rausgesucht und sortiert welcher mir am besten gefällt der erste gefällt mir am besten..

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

scheint relativ gutes p/l verhältnis zu sein ? ist noch im rahmen die anderen sind mir eigl. tick zu teuer..

wenig gelaufen, aber sehr gute ausstattung, wie ich das sehe ?

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

etwas mehr gelaufen ähnlicher preis, aber neuer

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

silber gefällt mir nicht so.. aber gut..

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Also ich fahre den 2.0l seit fast 3 Jahren, zwar ist er kein FSI aber so einen großen Unterschied gibt es ja bei den 2 Motoren nicht.

Als erstes muss ich sagen der Motor ist durchzugsstark(131PS eben ;) ) ,

sehr laufruhig und kann mit einer Auspuffanlage schön klingen (falls gewünscht), außerdem kann sehr wenig kaputt gehn außer die normalen verschleißteile.

Wenn die Zündspulen nicht mal gewechselt wurden, wäre das das erste was ich machen würde (bin schon auf 3 Zylinder gefahren...ist nicht so prickelnd ;) )

Sonst braucht der Motor im schlimmsten fall alle 3-4 tkm einen Liter Öl (bis Baujahr 03 )

Ich bin damit Top zufrieden, suche aber vorallem einen mit wenig km dann hast du viel Spaß ohne große Reperaturen!!! :)

Gruß Speedy

Zitat:

Original geschrieben von iceyy0

ok danke..

hab mal ein paar in der machbaren umgebung rausgesucht und sortiert welcher mir am besten gefällt der erste gefällt mir am besten..

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

scheint relativ gutes p/l verhältnis zu sein ? ist noch im rahmen die anderen sind mir eigl. tick zu teuer..

wenig gelaufen, aber sehr gute ausstattung, wie ich das sehe ?

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

etwas mehr gelaufen ähnlicher preis, aber neuer

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

silber gefällt mir nicht so.. aber gut..

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

Die Preise finde ich sehr überzogen... habe meinen beim Audi Händler gekauft 11t€ aber nur 40tkm und das vor knapp 3 Jahren!!

Da haben manche viel zu viel km für den Preis wie ich finde!!

Gruß Speedy

Such mal über Autosout24 da finde ich irgendwie mehr Autos wie bei mobile, im süden gibt es aber irgendwie mehr Autos die viel weniger km haben zum gleichen Preis!!! :)

Ich hab da einen:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=mangvmgkldwh

Themenstarteram 22. Oktober 2011 um 2:45

der ist aber für mich auch recht weit weg..

ja die preise sind überzogen, dass hatte ich ja schon angedeutet, dass dir hier im norden etwas höher liegen..

wäre natürlich ne möglichkeit, wenn es dasselbe autohaus hier gibt, dass die den hochtransportieren..

aber das ganze zu filtern...

was ist denn viel laufleistung? 130k noch ok oder schon zuviel?

Zitat:

Original geschrieben von iceyy0

der ist aber für mich auch recht weit weg..

ja die preise sind überzogen, dass hatte ich ja schon angedeutet, dass dir hier im norden etwas höher liegen..

wäre natürlich ne möglichkeit, wenn es dasselbe autohaus hier gibt, dass die den hochtransportieren..

aber das ganze zu filtern...

was ist denn viel laufleistung? 130k noch ok oder schon zuviel?

Ich würd einfach immer drauf achten das bei dem Alter des Fahrzeuges und bei den Laufleistungen bei den du schaust, der Zahnriemen schon gemacht ist. Falls nicht, biste jenachdem wo du es machen lässt zwischen 500 - 800 Euro los.

Ich persönlich würde auch drauf achten das ich einen vor Modelljahr 2004 bekomme, ich glaube das die Fahrzeuge bis Mitte 2003 noch vollverzinkt sind und danach nur noch teilverzinkt wurde. Würde auch ein Fahrzeug mit 3 Speichenlenkrad eher vorziehen.

Den schwarzen 1,8 T, der dir auch am meisten zusagt wäre auch mein Kandidat in dieser Auswahl. Am besten hinfahren, anschauen, Probe fahren, wenn gefällt = mitnehmen.

am 22. Oktober 2011 um 9:39

Zitat:

Original geschrieben von iceyy0

der ist aber für mich auch recht weit weg..

ja die preise sind überzogen, dass hatte ich ja schon angedeutet, dass dir hier im norden etwas höher liegen..

wäre natürlich ne möglichkeit, wenn es dasselbe autohaus hier gibt, dass die den hochtransportieren..

aber das ganze zu filtern...

was ist denn viel laufleistung? 130k noch ok oder schon zuviel?

Man ließt eben sehr viel hier im Forum das bei höheren Laufleistungen doch deutlich mehr kaputt gehen kann...ist ja auch klar wenn ein Auto 150tkm gerannt ist, sind alle Teile natürlich mehr verschlissen als das Auto mit nur 60tkm und da spielt das Alter erst mal keine große Rolle!!

Und wenn du nach einem schaust mit so viel km immer schauen das Zahnriemen UND Kühlwasserpumpe gewechselt wurden, das vergessen nämlich einige Werkstätten, obwohl es sehr wichtig ist das man die Wasserpumpe auch wechselt!!!

Wenn es geht auch mal von unten anschauen, ob noch alle Manschetten noch da sitzen wo sie sein sollen!!

Gruß Speedy

Zitat:

Original geschrieben von Speedalb

 

Man ließt eben sehr viel hier im Forum das bei höheren Laufleistungen doch deutlich mehr kaputt gehen kann...ist ja auch klar wenn ein Auto 150tkm gerannt ist, sind alle Teile natürlich mehr verschlissen als das Auto mit nur 60tkm und da spielt das Alter erst mal keine große Rolle!!

Gruß Speedy

Sehe ich grundsätzlich auch so.

Ich bin kein freund hoher Laufleistung beim Kauf.

Wegen dem alter muss ich dir ein wenig widersprechen: Alles was aus Kunstoff ist, altert mit der Zeit. Und das unabhängig von der Laufleistung. Gedacht sei an Schläuche, Gummilager, Puffer, und auch Achsmanschetten (Aufzählung ist nicht abschließen :D).

...klar, alles keine riesen Kostenpositionen. Aber trotzdem ärgerlich, und Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.

Hi,

ich bin, gelinde ausgedrückt, entsetzt, was die so für die Autos aufrufen! Da werden ellenlange, besonders bei dem Modell aus Autoscout von Speedy, Zubehör-/Ausstattungslisten niedergepint und wenn man sich das mal genauer ansieht mit etwas Audi-Kenntnis, haben die Autos de facto fast nix außer Serienausstattung. Das sind nur Auflistungen der Serienausstattung, die im Konfigurator zu finden sind.

Der einzige, der etwas an Ausstattung zu bieten hat, ist der mit der Lederausstattung.

Der erste, den der TE hier verlinkt hatte, hat außer CD-Radio und Schiebedach nichts, was nicht Serie war. Und Sportsitze hat der auch nicht (falsche Angabe!).

Beispiel am Fahrzeug von Speedy verlinkt:

  • Airbag (Seitenairbags) vorne in den Sitzlehnen integriert - Serie
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer Full-Size-Airbag - Serie
  • Airbag, Sideguard (Kopfairbag) seitlicher Airbag für den Kopf schützt Front- und Fondpassagiere - Serie
  • Anhängevorrichtung abnehmbar und abschließbar - nicht Serie = Extra
  • Anti-Blockier-System (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBV) und hydraulischem Bremsassi - Serie
  • Außenspiegel auf der Fahrer- und Beifahrerseite elektrisch einstellbar Fahrer-(asphärisch) und Beif - Serie
  • Außenspiegel elektrisch einstellbar - Serie
  • Außenspiegel beheizbar inkl. beheizbarer Scheibenwaschdüsen, Außentemperaturanzeige nicht Serie = Extra
  • Dachreling - Serie
  • Dachreling blank - nicht Serie = Extra (Glanzpaket mit verchromten Fensterrahmen)
  • Dekoreinlagen, hochglänzend für Schalttafel und Türen, abgestimmt auf die Schalttafelfarbe - nicht Serie = Extra
  • Drehzahlmesser - Serie
  • Elektronisches-Stabilitäts-Programm ESP beinhaltet die Funktionen von ABS, ASR sowie EDS Stabilisier - Serie
  • Fahrer-Informations-System (FIS) inkl.: Bordcomputer mit Auto-Check-Control und Funkuhr - Serie (Extra wäre Farb-FIS)
  • Fensterheber elektrisch vorn mit Tipp-Auf/ Zu Funktion (mit Überschußkraftbegrenzung) - Serie
  • ... und Komfortsch - nicht Serie = Extra(meines Wissens)
  • Fernbedienung (Funk) für die Zentralverriegelung (inkl. Car-Key-Memory) Heckklappenentriegelung sepa - Serie
  • Fußmatten in Velours, vorn abgestimmt auf die serienmäßigen Innenfarben - Serie
  • Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe - Serie
  • Heckscheibenwischer mit Wisch- Wasch- Anlage - Serie
  • Komfortklimaautomatik (FCKW frei) mit sonnenstandsabhängiger Regelung - Stauluftregelung und Umluftb - Serie
  • Kopfstützen vorne und 3 hinten - Serie
  • Lackierung: Metallic lt. Farbmusterkarte - nicht Serie = Extra
  • Nebelscheinwerfer im Stoßfänger integriert - Serie
  • Rad: Aluminium-Schmiede-Leichtbauräder (4 Stück) 7 J X 15 im 7-Arm-Design mit Reifen 195/65 R 15 - Serie (Minimal-Bereifung)
  • Radio "chorus" mit Cassettenteil Zündschlüssellogik, Sendersuchlauf, Autoreverse, elektr. Diebstahls - Serie
  • Radiozubehör: CD-Wechsler - für 6 CD`s - Unterbringung im Handschuhfach - Erschütterungsgesichert - Serie
  • Radiozubehör: Lautsprecher (aktiv) 10 Lautsprecher 1 Centerfill-Lautsprecher in der Armaturentafel - nicht Serie = Extra(Audi-Aktivsystem)
  • Rücksitzlehne zu einem Drittel, zu zwei Drittel oder ganz vorklappbar - Serie
  • Servolenkung - Serie
  • Sitzbezüge in Stoff "Phönix", Sitze, Fahrer- u... - Serie

Also nicht blenden lassen von ewig langen Ausstattungslisten! Ich bezeichne sowas als Bauernfängerei von Nicht-Audi-Kennern.

Unabhängig davon würde ich mich bei 15.000 km und mehr eher für nen 1,9 TDI mit 130 PS entscheiden. Der ist dem 130 PS Benziner in allen Belangen deutlich überlegen. Außer im Geräusch. Da ist er etwas lauter. Wenn Benziner würde ich eher zum 1,8T greifen, der deutlich besser geht. Aber hier würde ich sehr genau hinschauen, ob's ne Bastelbude ist. Viel gebastelt = flott gefahren. Wenn möglich mal im Brief auf den Vorbesitzer und dessen Alter schauen.

Überhaupt ein guter Tip: Wenn möglich unter einem Vorwand einen Blick in den Brief werfen und sich Namen und Adresse des Vorbesitzers merken. Der hat nämlich mit dem Wagen nichts mehr zu tun und ist entsprechend meistens recht auskunftwillig. Da erfährt man mehr vom Fahrzeug als jede Besichtigung und Probefahrt des sauber aufbereiteten Wagens. ;)

Gruß

Rainer

Themenstarteram 22. Oktober 2011 um 14:46

Danke für die Antwort Rainer !

Habe bei den bisherigen auch immer versucht möglichst viel über den Vorbesitzer rauszufinden.

Wenn es offensichtlich ist, dass da gebastelt oder viel geheizt wurde, kommt er eh nicht in frage..

und wenn es der sein sollte, würde ich den nur kaufen, wenn die zahnriehmen und wasserpumpe

neu machen..

das mit den extras ist klar, dass das meiste serienmäßig ist.. finde es aber ok, dass sie es nochmal

aufführen..

die frage ist nur wann bei dem 1.8 T TÜV/AU gemacht werden muss oder ob sie es neu machen..

dazu find ich bei dem nichts.. der wagen wurde ~12k km im Jahr gefahren im Durchschnitt, wäre

also ein normaler Verbrauch..

was ich bisher gehört habe / rausgefunden habe, würde ich mit 15k km im Jahr noch mit einem Benziner

günstiger fahren..

Zitat:

Original geschrieben von Rowdy_ffm

Hi,

ich bin, gelinde ausgedrückt, entsetzt, was die so für die Autos aufrufen! Da werden ellenlange, besonders bei dem Modell aus Autoscout von Speedy, Zubehör-/Ausstattungslisten niedergepint und wenn man sich das mal genauer ansieht mit etwas Audi-Kenntnis, haben die Autos de facto fast nix außer Serienausstattung. Das sind nur Auflistungen der Serienausstattung, die im Konfigurator zu finden sind.

Der einzige, der etwas an Ausstattung zu bieten hat, ist der mit der Lederausstattung.

Der erste, den der TE hier verlinkt hatte, hat außer CD-Radio und Schiebedach nichts, was nicht Serie war. Und Sportsitze hat der auch nicht (falsche Angabe!).

Beispiel am Fahrzeug von Speedy verlinkt:

  • Airbag (Seitenairbags) vorne in den Sitzlehnen integriert - Serie
  • Airbag für Fahrer und Beifahrer Full-Size-Airbag - Serie
  • Airbag, Sideguard (Kopfairbag) seitlicher Airbag für den Kopf schützt Front- und Fondpassagiere - Serie
  • Anhängevorrichtung abnehmbar und abschließbar - nicht Serie = Extra
  • Anti-Blockier-System (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBV) und hydraulischem Bremsassi - Serie
  • Außenspiegel auf der Fahrer- und Beifahrerseite elektrisch einstellbar Fahrer-(asphärisch) und Beif - Serie
  • Außenspiegel elektrisch einstellbar - Serie
  • Außenspiegel beheizbar inkl. beheizbarer Scheibenwaschdüsen, Außentemperaturanzeige nicht Serie = Extra
  • Dachreling - Serie
  • Dachreling blank - nicht Serie = Extra (Glanzpaket mit verchromten Fensterrahmen)
  • Dekoreinlagen, hochglänzend für Schalttafel und Türen, abgestimmt auf die Schalttafelfarbe - nicht Serie = Extra
  • Drehzahlmesser - Serie
  • Elektronisches-Stabilitäts-Programm ESP beinhaltet die Funktionen von ABS, ASR sowie EDS Stabilisier - Serie
  • Fahrer-Informations-System (FIS) inkl.: Bordcomputer mit Auto-Check-Control und Funkuhr - Serie (Extra wäre Farb-FIS)
  • Fensterheber elektrisch vorn mit Tipp-Auf/ Zu Funktion (mit Überschußkraftbegrenzung) - Serie
  • ... und Komfortsch - nicht Serie = Extra(meines Wissens)
  • Fernbedienung (Funk) für die Zentralverriegelung (inkl. Car-Key-Memory) Heckklappenentriegelung sepa - Serie
  • Fußmatten in Velours, vorn abgestimmt auf die serienmäßigen Innenfarben - Serie
  • Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe - Serie
  • Heckscheibenwischer mit Wisch- Wasch- Anlage - Serie
  • Komfortklimaautomatik (FCKW frei) mit sonnenstandsabhängiger Regelung - Stauluftregelung und Umluftb - Serie
  • Kopfstützen vorne und 3 hinten - Serie
  • Lackierung: Metallic lt. Farbmusterkarte - nicht Serie = Extra
  • Nebelscheinwerfer im Stoßfänger integriert - Serie
  • Rad: Aluminium-Schmiede-Leichtbauräder (4 Stück) 7 J X 15 im 7-Arm-Design mit Reifen 195/65 R 15 - Serie (Minimal-Bereifung)
  • Radio "chorus" mit Cassettenteil Zündschlüssellogik, Sendersuchlauf, Autoreverse, elektr. Diebstahls - Serie
  • Radiozubehör: CD-Wechsler - für 6 CD`s - Unterbringung im Handschuhfach - Erschütterungsgesichert - Serie
  • Radiozubehör: Lautsprecher (aktiv) 10 Lautsprecher 1 Centerfill-Lautsprecher in der Armaturentafel - nicht Serie = Extra(Audi-Aktivsystem)
  • Rücksitzlehne zu einem Drittel, zu zwei Drittel oder ganz vorklappbar - Serie
  • Servolenkung - Serie
  • Sitzbezüge in Stoff "Phönix", Sitze, Fahrer- u... - Serie

Also nicht blenden lassen von ewig langen Ausstattungslisten! Ich bezeichne sowas als Bauernfängerei von Nicht-Audi-Kennern.

Unabhängig davon würde ich mich bei 15.000 km und mehr eher für nen 1,9 TDI mit 130 PS entscheiden. Der ist dem 130 PS Benziner in allen Belangen deutlich überlegen. Außer im Geräusch. Da ist er etwas lauter. Wenn Benziner würde ich eher zum 1,8T greifen, der deutlich besser geht. Aber hier würde ich sehr genau hinschauen, ob's ne Bastelbude ist. Viel gebastelt = flott gefahren. Wenn möglich mal im Brief auf den Vorbesitzer und dessen Alter schauen.

Überhaupt ein guter Tip: Wenn möglich unter einem Vorwand einen Blick in den Brief werfen und sich Namen und Adresse des Vorbesitzers merken. Der hat nämlich mit dem Wagen nichts mehr zu tun und ist entsprechend meistens recht auskunftwillig. Da erfährt man mehr vom Fahrzeug als jede Besichtigung und Probefahrt des sauber aufbereiteten Wagens. ;)

Gruß

Rainer

Der A4 hat ja auch schon eine gute Serienaustattung und ich weiß schon das das meiste davon was der Verkäufer aufgezählt hat Serienaustattung ist, das hat rein garnichts mit Audi kennerei zu tun!!

Ich habe lieber ein Auto mit "wenig" Austattung und wenig km bei dem mir wenig kaputt geht als viel km und dafür so geschissene Ledersitze, denn die können meine Reparatur rechungen auch nicht Zahlen!!!!

Gruß Speedy

Hey,

klar ist auch ein A4 ohne Sonderausstattung schon ganz nett ausgestattet. Aber ich möchte einen, der hier Rat sucht, auch darüber aufklären, damit er nicht (evtl.) von den ellenlangen Aufzählungen verblendet ist.

Außerdem rede ich aus eigener Erfahrung, dass man, wenn man hier in MT im Forum teilnimmt, auf sehr viele Ideen zur Veränderung/Aufrüstung kommt. Deswegen ist es vielleicht besser, wenn man gleich nach Fahrzeugen mit ein wenig mehr Ausstattung Ausschau hält. Mein B6 war schon bei Kauf nahezu voll ausgestattet. Aber hier im Forum habe ich etwas gelernt über S-Line-Exterieur, über RNS-E etc pp. Da kommen dann sehr schnell Begehrlichkeiten auf.

Gruß

Rainer

Deine Antwort
Ähnliche Themen