Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 springt schwer an

Audi A4 springt schwer an

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 5. Dezember 2021 um 20:05

Schönen guten Abend zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mein Auto, ein Audi a4 b7, 2.0 tdi 140ps springt in letzter Zeit immer schwerer an.

276.000 km

Die Umstände:

- Das Problem existiert ausschließlich wenn er kalt ist. Sobald er leicht warm wird springt er sofort an und läuft ruhig.

- Glühkerzen habe ich erneuert

- DPF ist noch nicht alt

- Batterie liefert 14.2

Ich hab von Rückschlagventilen in den Kraftstoffleitungen gelesen, allerdings verstehe ich nicht warum das Fahrzeug ohne diese 270k km ohne Probleme laufen würde und seit 5000 km auf einmal Probleme deshalb bekommt.

Habt ihr eine Idee was ich versuchen könnte?

Danke schonmal und noch einen schönen Abend

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hast du mal den Fehlerspeicher ausglesen?

Hatte das Problem auch mal und da stand der Nockenwellensensor im Fehlerspeicher.

Den gewechselt und alles war wieder in Butter.

Themenstarteram 5. Dezember 2021 um 21:36

Danke für deine Antwort!

Das hab ich leider vergessen zu schreiben.

Ja der fehlerspeicher ist leer.

Dass du morgens beim Kaltstart lange orgeln musst, liegt wahrscheinlich an einem oder mehreren undichten PDEs. Die sind nur mit einer Schraube im Zylinderkopf befestigt und laufen durch die dauerhafte mechanische Bekastung im Zylinderkopf ein (PDE=Stahl, Zylinderkopf=Alu) und werden dann undicht. Der Diesel läuft dann über Nacht durch die Leitung zurück in den Tank und vorne an den PDEs steht erstmal so lange Luft, bis die Tankpumpe den Diesel wieder nach vorne gefördert hat. PDEs ausbauen und neue Dichtringe einbauen. Oder, falls du das Auto nicht mehr lange fahren willst, einfach Ventile in die Leitungen einbauen, damit der Diesel nicht mehr zurück laufen kann. Der A6 2.0 TDI Motor hat diese Ventile ab Werk drin, der A4 nicht. Fand ich schon immer seltsam.

Zitat:

@Andy B7 schrieb am 5. Dezember 2021 um 21:38:14 Uhr:

Der A6 2.0 TDI Motor hat diese Ventile ab Werk drin, der A4 nicht. Fand ich schon immer seltsam.

Die sind glaube ich nicht dafür da, dass bei Undichtigkeiten an den Leitungen/ PDEs der Kraftstoff etwas langsamer in den Tank zurückfließen soll.

Könnte sein, dass im A6 Rückschlagventile verbaut sind, um bei Hangfahrten (Parkhaus) im langen A6 Probleme zu kompensieren?

 

Moin, ich hatte in letzter Zeit bei den Temperaturen auch super starke Probleme mit dem anlassen. Meine Batterie hat zwar die volle Leistung angezeigt war aber am Ende viel zu schwach.

 

Was hat deine für Daten?

 

Hatte vorher eine 74aH drin. Nun hab ich eine 95aH drin und es läuft deutlich besser.

 

Mfg

Wie definierst Du denn schweres anspringen bzw. wie äußert sich das bei Dir?

Dreht der Motor langsam wenn er kalt ist?

Orgelt er lange?

Schüttelt er sich, zündet nicht?

Hast Du farbigen (wenn ja, welche) Rauch aus dem Auspuff wenn er kalt gestartet wird?

Moin, ich habe mal beide vergleich Videos hochgeladen.

 

Hier Video Nummer eins, da hatten wir draußen so um die -1 grad ca und er stand ca einen kompletten Tag.

 

https://youtube.com/shorts/hH5JwylIbTk?feature=share

 

 

 

Hier noch ein Video mit meiner neuen Batterie.

Da hatten wir es auch ungefähr -1 grad und er stand so um die 18 Stunden :)

 

https://youtube.com/shorts/hH5JwylIbTk?feature=share

 

 

Vielleicht konnte das irgendwie weiterhelfen.

 

 

Mfg

Zitat:

@A4_b7_2007 schrieb am 6. Dezember 2021 um 10:36:47 Uhr:

 

Hier Video Nummer eins, da hatten wir draußen so um die -1 grad ca und er stand ca einen kompletten Tag.

https://youtube.com/shorts/hH5JwylIbTk?feature=share

Hier noch ein Video mit meiner neuen Batterie.

Da hatten wir es auch ungefähr -1 grad und er stand so um die 18 Stunden :)

https://youtube.com/shorts/hH5JwylIbTk?feature=share

Beide Links zeigen das gleiche Video 2.12. 16:48 in Deiner Uhr. Und der Starter schleppt mühsam den Motor...

Das klingt in der Tat sehr mühsam. Batteriespannung beim Starten messen. Sofern die nicht zu stark zusammenbricht, ist evtl. der Anlasser defekt und liefert nicht mehr die benötigte Drehzahl zum Starten.

Zitat:

@a3Autofahrer schrieb am 6. Dezember 2021 um 13:40:43 Uhr:

Zitat:

@A4_b7_2007 schrieb am 6. Dezember 2021 um 10:36:47 Uhr:

 

Hier Video Nummer eins, da hatten wir draußen so um die -1 grad ca und er stand ca einen kompletten Tag.

https://youtube.com/shorts/hH5JwylIbTk?feature=share

Hier noch ein Video mit meiner neuen Batterie.

Da hatten wir es auch ungefähr -1 grad und er stand so um die 18 Stunden :)

https://youtube.com/shorts/hH5JwylIbTk?feature=share

Beide Links zeigen das gleiche Video 2.12. 16:48 in Deiner Uhr. Und der Starter schleppt mühsam den Motor...

Scheisse dann hab ich das falsche hochgeladen… -.-

 

Hier der Nachtrag.

 

https://youtube.com/shorts/jAfnDV4JbcU?feature=share

Zitat:

@Andy B7 schrieb am 6. Dezember 2021 um 18:38:36 Uhr:

Das klingt in der Tat sehr mühsam. Batteriespannung beim Starten messen. Sofern die nicht zu stark zusammenbricht, ist evtl. der Anlasser defekt und liefert nicht mehr die benötigte Drehzahl zum Starten.

Wie eben erwähnt, hatte ich ausersehen das falsche Video angehängt. Oben einmal das mit der alten Batterie wo er sich sehr quält.

 

Dann das neue Video, wo er die neue Batterie drin hat. Würde sagen man merkt den Unterschied deutlich

 

Mfg

@A4_b7_2007

 

Beide Links führen zum gleichen Video!!!

 

Edit...

Wurde inzwischen korrigiert.

Zitat:

@A4TDI-Fahrer schrieb am 6. Dezember 2021 um 20:46:54 Uhr:

@A4_b7_2007

 

Beide Links führen zum gleichen Video!!!

Dann weis ich nicht was YouTube hat. Das sind zwei verschiedene Videos (eigentlich)

Zitat:

@A4_b7_2007 schrieb am 6. Dezember 2021 um 20:12:39 Uhr:

 

Scheisse dann hab ich das falsche hochgeladen… -.-

Hier der Nachtrag.

https://youtube.com/shorts/jAfnDV4JbcU?feature=share

Ja, Deine Akku ist hier deutlich besser drauf als am Vortag! Der Starter dreht den Motor nun schneller durch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Audi A4 springt schwer an