ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung - 330xd Coupé bj 10/2007

Kaufberatung - 330xd Coupé bj 10/2007

BMW 3er E92
Themenstarteram 24. September 2016 um 11:45

Hallo liebe BMW gemeinde ich würde mir gerne folgendes fahrzeug zulegen. Mein vorheriges fahrzeug ein 5er BMW hatte leider einen totalschaden da ein fahrer aus dem gegenverkehr die kontrolle verloren hat und in mich reingekracht ist :(

Ich habe einen wagen gesucht und wollte nun mal den 3er probieren

Preis 13.400€

166.000km auf der uhr

231PS

Automatik

Farbe wäre black sapphire

Volleder in grau

Ist der preis zu hoch? auf was sollte ich achten?

Ich stell ein foto rein mit der ausstattung da ich das nicht alles mit den handy schreiben möchte :)

Bitte teilt mir eure erfahrungen bezüglich des wagens gute und auch schlechte obwohl die guten kennen wir BMW fahrer sowieso :)

 

Image
Image
Image
Ähnliche Themen
9 Antworten

Hi,also ohne Bilder schwer zu urteilen,da mann meistens sachen sieht die nicht nur in der beschreibung ist ;)

Also Ausstatung hört sich gut an.Aus welcher Hand ist er?

Am meisten würde ich auf dem DPF achten,nicht das er bald dicht ist,jenachdem wie die Vorbesitzer damit gefahren sind,kurzstrecken und so ;) Ansonsten auf was du noch achten solltest,Bremsen,Radlager,Dämpfer,Reifenverschleiß,Unfallfrei oder nicht und vorallem alle elektrischen bedienungselemente innen wie z.b. Sitzheizung,Klimabedienteil,MFL usw. :)

Themenstarteram 24. September 2016 um 12:40

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. September 2016 um 11:58:14 Uhr:

Hi,also ohne Bilder schwer zu urteilen,da mann meistens sachen sieht die nicht nur in der beschreibung ist ;)

Also Ausstatung hört sich gut an.Aus welcher Hand ist er?

Am meisten würde ich auf dem DPF achten,nicht das er bald dicht ist,jenachdem wie die Vorbesitzer damit gefahren sind,kurzstrecken und so ;) Ansonsten auf was du noch achten solltest,Bremsen,Radlager,Dämpfer,Reifenverschleiß,Unfallfrei oder nicht und vorallem alle elektrischen bedienungselemente innen wie z.b. Sitzheizung,Klimabedienteil,MFL usw. :)

Dumme frage aber wie merke ich das der dfp in ordnung ist ?

Ich werde nachher noch ein paar bilder rein stellen :)

Zitat:

@ViennaTornados schrieb am 24. September 2016 um 12:40:39 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. September 2016 um 11:58:14 Uhr:

Hi,also ohne Bilder schwer zu urteilen,da mann meistens sachen sieht die nicht nur in der beschreibung ist ;)

Also Ausstatung hört sich gut an.Aus welcher Hand ist er?

Am meisten würde ich auf dem DPF achten,nicht das er bald dicht ist,jenachdem wie die Vorbesitzer damit gefahren sind,kurzstrecken und so ;) Ansonsten auf was du noch achten solltest,Bremsen,Radlager,Dämpfer,Reifenverschleiß,Unfallfrei oder nicht und vorallem alle elektrischen bedienungselemente innen wie z.b. Sitzheizung,Klimabedienteil,MFL usw. :)

Dumme frage aber wie merke ich das der dfp in ordnung ist ?

Ich werde nachher noch ein paar bilder rein stellen :)

Ganz einfach,in dem du ihn fährst :D ;)

Wenn keine meldung kommt ist alles ok ;)

Aber dafür müßtes du ihn nicht nur 20km fahren sondern mehr,sprich warmfahren und dann mal Vollgas geben ;)

Themenstarteram 24. September 2016 um 13:05

Zitat:

@George 73 schrieb am 24. September 2016 um 12:45:52 Uhr:

Zitat:

@ViennaTornados schrieb am 24. September 2016 um 12:40:39 Uhr:

 

Dumme frage aber wie merke ich das der dfp in ordnung ist ?

Ich werde nachher noch ein paar bilder rein stellen :)

Ganz einfach,in dem du ihn fährst :D ;)

Wenn keine meldung kommt ist alles ok ;)

Aber dafür müßtes du ihn nicht nur 20km fahren sondern mehr,sprich warmfahren und dann mal Vollgas geben ;)

Alles klar info ist angekommen ??

Ich muss sagen ich fahre fast nur autobahn weil ich zu meiner arbeit pendel könnte man so pauschal sagen wie viel kraftstoff der wagen brauchen würde bei normaler bis zügiger fahrt ?

Bilder sind da :)

Image
Image
Image
+2

Er hat sogar die Sportautmatik,nicht schlecht :)

Und so jetzt von den Bildern sieht er schon schick aus,nur das einzigste was mich stören würde aber vielleicht dich nicht das er keine anklappbare Aussenspiegel hat,ansonsten steht er so optisch gut da ;)

Den preis finde ich ok für diese Fahrleistung und Ausstatung ;)

Der Verbrauch wird auch gut sein,Diesel eben,kommst locker unter 9l,es seiden du gibst viel Gas :D

Die 6 Zylinder sind gut im Verbrauch ;)

Themenstarteram 24. September 2016 um 16:38

Ok danke :) ja auf das leg ich nicht so den wert :))

Dann mach mal ne Probefahrt und wenn er dir zustimmt optisch,Technisch und Fahrerrisch dann schlag zu,kannst trotzdem versuchen ihn runter zu handeln,wenn alles stimmt :)

Preis ist i. O., ich würde mir aber keinen xd kaufen, wenn ich keinen brauche und so wie du nur Autobahn fahre, die meist eh sauber geräumt ist und nur geradeaus geht.

Ansonsten bräuchte der Wagen eine gute Lederaufbereitung, was ja normal nach dem km Stand ist und bei hellem Leder sowieso. Sonst ist schon einiges on board, kein schlechtes Auto.

Probleme 330xd 231PS:

-Verteilergetriebe (zu schwach): Kupplung, Kugellager und Stellmotor (Fehlkonstruktion Winkelgetriebe)

-Antriebswellen Vorne: Schlagen gerne aus, 700€ das Stück (Gebrauchte ab 100€ in USA), macht sich durch rattern bei Volleinschlag sowie Poltern beim überfahren von Bodenwellen bemerkbar

-Vordere Kardanwelle: Schlägt aus wenn VTG Lagerschaden hat 300€ beim Verwerter

-Automatikgetriebe: Leckt gerne bei Dichthülse

Differentiale: Simmenringe werden undicht

-Handbremse: Sehr schwach

-Mulf 1 Bluetooth Modul: Überhitzt und geht dann kaputt

-Automatikwählhebel: Kabelbruch, Led gehen nicht mehr, M/S eventuell auch (habe ich nun zum 3. Mal in 4 Jahren)

-Ansaugbrücke Motor: Wird undicht bei Drosselklappen da kein Ölabscheider verbaut ist

-Fahrwerk ist bei 100-150Tkm durch: Druckstreben, Traggelenke VA, Tonnenlager, Stossdämpfer, Federn (brechen gerne), Stossdämpferlager, Domlager, Anschlagpuffer und Koppelstangen sollten gewechselt werden, danach fährt der Wagen wieder straff

Für VTG und Fahrwerksreparaturen kannst du dich gerne bei mir melden. Bei meiner Karre ging alles kaputt und ich weiss es mittlerweile gut zu reparieren.

Edit: Nimm unbedingt einen PC mit I N P A mit damit du den Fehlerspeicher auslesen kannst.

-Zusatzwasserpumpe: Geht gerne kaputt und wird selten bemerkt, die Klimaautomatik funktioniert dann nur noch sehr beschränkt, die Restwärmefunktion gar nicht mehr

-Grosse Felgen im Winter: Selbst die 17" Felgen haben nur 45er Querschnitt drauf. Ich empfehle jedem einfach 225/50 R17 zu montieren, dann haben die Felgen eine grössere Chance den Winter zu überleben und der Tacho weicht weniger ab. Vor allem wenn viel Schnee auf der Strasse liegt sind die Bornsteine kaum mehr sichtbar, die grossen Felgen haben dann das Nachsehen.

-Glühkerzen und Steuergerät: Gehen gerne kaputt, dann läuft er im Winter sehr unruig so lange er noch kalt ist

-Thermostate (Motor und AGR Thermostat): Geht sehr gerne kaputt, dann erreicht der Wagen kaum noch mehr als 70-75°C, wird extrem langsam warm und die Temperatur schwankt je nach Geschwindigkeit. Die Folgen sind, dass der DPF nicht mehr regenerieren kann. Die Ersatzthermostate sollten unbedingt von Behr sein die sind Erstausrüster. Du kannst die Motortemperatur (Wasser) über das Gehheimmenu des Tachos kontrollieren. Sie sollte nach 10min ca bei 88°C sein und nicht mehr als 3° schwanken. Dies mehr oder weniger egal bei welcher Geschwindigkeit oder Last. Wir haben 2 M57N2 Motoren (231 und 235Ps) und beide hatten Thermostat und Glühkerzen Probleme.

-DPF sehe ich als kein Problem an, meiner hat nun 265Tkm runter und macht keine Probleme. Mein Vater hat nun etwas über 200Tkm und hat auch keine Probleme.

Edit2: Mehr fällt mir gerade nicht ein. Ich habe meinen bei 180Tkm gekauft und bin gut 85Tkm in 4 Jahren gefahren. Am Allradantrieb war jedes einzelne Teil bereits ein Mal defekt. Ich empfehle jedem kein Allradfahrzeug zu kaufen. Ausserdem rostet der Wagen unter den Abdeckungen. Die Achsträger und der Unterboden sind extrem schlecht konserviert ab Werk. So rostet der Wagen z.B. über dem Tank grossflächig. BMW zeigt sich nicht kulant, da noch nichts durchgerostet ist (braucht wohl noch 5-10 Jahre). Die spielen nur auf Zeit, damit die Rost Garantie abläuft.

Andererseits fährt sich Xdrive extrem geil auf Schnee und bei Nässe. An der Ampel kann man den Wandler vorpumpen und ist bis 60km/h schneller als sehr viel leistungsfähigere Autos. :D:D:D

Das geilste ist dass die Verlierer dann meine durchgerostete Touring Heckklappe sehen müssen und somit von einer Rostlaube verblasen worden sind. :D

Edit3:

-Lüftermotor Klimaanlage: Beginnt wie bei vielen BMWs (z.B. auch im 1er) mit dem gleichen System gerne an zu brummen. Zuerst ist es nur bei Kälte hörbar, mit der Zeit wird es immer lauter. Wenn das Auto lange steht geht er irgendwann gar nicht mehr an. Eine gute Erfahrung ist es dann nach einer Woche Militärdienst bei 35°C Aussentemperatur, ohne Lüftung nach Hause zu fahren. Der Wechsel ist gut machbar, aber ein Gewurstel und einen guten Lüftermotor gibt es z.B. von Valeo ab 80€.

-Gestank Klimaanlage: Desinfizieren und Innenraumfilter wechseln, unbedingt einen Aktivkohlefilter wählen. Klimaanlage immer etwas vor Fahrtende ausschalten und so den Verdampfer zu trocknen. So können sich nicht so viele Bakterien ansetzen.

-Scheinwerfer / Kurvenlicht: Werden gerne an den Deckeln auf der Rückseite undicht, dann sammelt sich das Wasser im Scheinwerfer und killt das Kurvenlicht Steuergerät durch ertränken.

Edit4:

-Mischbereifung / Abrollumfang: Auf keinen Fall Reifen mit unterschiedlichem Abrollumfang fahren. Dadurch scheidet Mischbereifung schon fast komplett aus. Die Reifen sollten regelmässig von vorne nach hinten durchgetauscht werden. So dass die Profiltiefe hinten und vorne immer gleich ist. Falls nicht leidet das sonst schon sehr schwache VTG.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Kaufberatung - 330xd Coupé bj 10/2007