ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung 325i - SMG Getriebe

Kaufberatung 325i - SMG Getriebe

BMW
Themenstarteram 12. Oktober 2017 um 0:04

Hi Leute,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Gefährt

Wünschenswert wäre etwas mit Power und Komfort zum cruisen.

Da ich keine Lust mehr auf die Schalterei habe, habe ich vorerst nur Automatikmodelle im Blick

In meiner Nähe wäre folgendes Fahrzeug zu verkaufen

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../730719701-216-8597

Gas brauche ich nicht unbedingt, da ich im Jahr eh nur 8-9000km fahre aber wenns schon da ist...

Gedanken mache ich mir eher um das SMG Getriebe von dem ich nicht soviel gutes höre.

"Hartes" Schalten würde mir nichts ausmachen aber wenn die Getriebe of unreparierbar defekt sind, schreckt mich das ab...

Andererseits sollte bei normaler Fahrweise (also eben meistens cruisen nicht rennen fahren) und wenn die nächsten Jahre noch 20000 km dazu kommen, das SMG noch halten oder wo gibts da genau die probleme?

Was haltet ihr ansonsten von dem Auto?

Danke euch!

Ähnliche Themen
8 Antworten

Als ich damals gesucht habe, waren auch so viele schöne Wagen mit SMG dabei. Nach dem Einlesen hier habe ich davon Abstand genommen. Das größte Problem ist, das die BMW Werkstätten sich wohl garnicht damit auskennen und andere wohl auch überfordert sind. Eigentlich seltsam, vielleicht sollte man bei Problemen zu einer freien Werkstatt, die auf SMART spezialisiert ist. Jeder SMART hat so ein Teil nur halt mit sehr langsamen Schaltvorgängen.

Ich würde einen mit SMG nur kaufen, wenn ich einen Mechaniker hätte, der sich damit auskennt. Im Prinzip ist das Getriebe kein Hexenwerk.

Hallo

 

Die SMG-Getriebe sind eine feine Sache, wenn es richtig funktioniert :)

Es ist ja ein manuelles Getriebe, das durch eine Hydraulik automatisiert geschaltet wird.

Dadurch hat man den Gummibandefekt nicht und es ist sehr sportlich.

 

Aber! die Elektronik und die Hydraulik kommt von Magnetti Maranelli.......

Italienische Dinge und Konstruktionen haben meist die "Alfaitis" (chronische Werkstattsucht)

 

Es gab hier schon Welche, die hatten so viele Probleme, die haben das SMG ausgebaut und sich ein Schaltgetriebe eingebaut........

 

Gruß Stormy

Hallo,

 

Vor 5 Jahren laß ich auch über die Probleme mit dem Smg .

 

Gehe dennoch meistens nach meinem Kopf, zugeschnappt und immer noch in meinem besitzt.

 

In Bezug auf SMG habe ich nur das Problem, dass das System Öl verliert, wird höchstwahrscheinlich an der Dichtung des Kupplungsaktuators liegen.

Dennoch fülle ich immer Öl nach, werde irgendwann die Dichtung selber wechseln und dann mal sehen.

 

Sonst wegen SMG keinerlei Probleme gehabt, seither ü 100tsd km abgespult.

" die Elektronik und die Hydraulik kommt von Magnetti Maranelli.......

Italienische Dinge und Konstruktionen haben meist die "Alfaitis" (chronische Werkstattsucht) "

 

Wenn ich das schon wieder lese.....

Ich hatte schon 4 (richtige) Alfas und keiner von denen hat mich je im Stich gelassen.

Anscheinend bin ich wahrscheinlich der absolute Glückspilz oder liegt es vielleicht daran das man die auch warten muss.

Das sind halt wieder die typischen Sprüche wie alle Bmw saufen Öl und Ami's sind spritfressende Blechhaufen .

 

Ich kann dir nix zur Haltbarkeit oder Zuverlässigkeit sagen.

Aber ich habe das SMG probegefahren und fand es reichlich gewöhnungsbedürftig. Im Automatikmodus weiss man nie wann es schaltet und hat dadurch permanent selbst als Fahrer das "Nicken". ;)

Ich denke daran kann man sich gewöhnen... das dauert aber.

Ich habe für mich entschieden das das SMG nicht in Frage kommt. Entweder "richtige" Automatik oder Schalter.

Themenstarteram 14. Oktober 2017 um 3:04

Danke für eure Meinungen!

Aufgrund eurer Aussagen und weiterer Recherche, habe ich inzwischen auch beschlossen die Finger davon zu lassen.

Ich werde wohl doch wie ursprünglich geplant etwas mehr Geld in die Hand nehmen und etwas "aktuelleres" kaufen.

Wird wohl ein Dreikampf BMW, Audi, Mercedes.

Weiß noch nicht ob ich mich wirklich mit Heckantrieb anfreunden kann - hier an der Grenze zum Allgäu gibt es schon noch starke Winter und vielleicht entscheide ich mich doch für Front oder sogar für einen Allradantrieb.

Das sind die aktuellen Favoriten aber da aktualisiere ich meinen Thread in der allgemeinen Kaufberatung entsprechend.

Haben halt alle viel km...

 

BMW

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../689677250-216-7635 (Favorit 1)

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../720017483-216-9212

Audi

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../708837361-216-8142 (Favorit 2)

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../719757140-216-8496

 

Mercedes

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=250774437

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=250585228

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=251196378

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../734465414-216-20420

Wenn du so wenig fährst, dann würde ich ein großen Bogen um den Diesel machen. Dein erster Favo hat zwar ein schönen 3l Diesel, doch anbei würde ich mich über die Steuerabgaben informieren. Kollege fährt 330cd e46 und zahlt angeblich 800 Tacken nur für Steuern. Ich zahle für mein 320ci um die 150. Also würde zb. ein 330er um die 200 im Jahr kosten. Lohnt sich dann noch ein Diesel? Und bei ruhigem Fuß schluckt der Reihensechser nur ein bisschen mehr als ein Golf Benziner in ähnlichen Baujahren. Ich finde den 330xd auch ziemlich mager was Austattung angeht.

Ehrlich gesagt habe ich mir auch nur die 2 BMWs angeguckt, weil ich bei Audi und Daimler nicht so viel Ahnung habe. Da soll dir lieber jemand anderes was drüber sagen.

Meine Empfehlung für dich: 325xi bzw. 330xi. Und lieber ein E46 wenn du bald was von deiner Kohle zurück haben möchtest. E90 Reihe ist gar nicht wertstabil! So wie der E60 auch. Und für 6-8k kriegst du beim E46 auch viel mehr Austattung. Viele jammern über den Verbrauch vom Reihensechser Benziner, doch unterm Strich finde ich den Benziner günstiger als den Diesel. Im Diesel ist einfach so viel scheiß verbaut wie AGR Ventil und haste nicht gesehen. Kleine kostspielige Teile. Hab auch gehört, dass Turbo-Diesel-Fahrzeuge die in kälteren Gebieten leben viel öfter Probleme mit dem Turbo haben. Auch dauert das extrem lange bis der Motor warm wird.

Beim Audi würdest du mit Allrad auch nichts falsch machen, doch als BMW-Fahrer lässt es mein Stolz nicht zu dir ein Benz zu empfehlen :p

MfG

PS: Mit einem SMG ist es Glückssache. Manche fahren über 200k ohne Probleme und andere kriegen das Kotzen schon bei 50k km. Also musst du für dich selber Entscheiden ob du dir diese Risiken antun möchtest. Die Sache ist die, dass es mehr Beiträge von Problemen über den SMG gibt, als Problemlösungen. Hol dir dann lieber den normalen Wankler-Automatik. Ist auch für komfortabler als ein SMG.

Gruß

Der hier sieht zB. gut aus:

https://m.ebay-kleinanzeigen.de/.../733524330-216-8917

Und falls du mehr Kofferraum brauchst, gibt es sogar mehr Tourings als Limos oder Coupes auf dem Markt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kaufberatung 325i - SMG Getriebe