ForumCelica, MR2, Supra
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Celica, MR2, Supra
  6. Kauf eines Celicas

Kauf eines Celicas

Themenstarteram 3. Oktober 2003 um 19:36

Hallo ich möchte mir einen Toyota Celica Kaufen und ich würde gerne Folgende sachen wissen.

-Wieviel Ps hat der Von werk aus Modell 94-96 Baujahr

-welche Motoren kann ich da reinbauen? (die passen)

-Was kostet so nen Motor Gebraucht /Neu?

-Wie viel Ps bringt mir ein Twin Turbo?

-Gibt es da verschiedene Varianten (wenn ja welche?)

-Wie teuer ist ein Solcher Twin turobo?

-Wo bekomme ich Informationen im Internet darüber her?

-Wo bekomme ich Styling kits her (URL)?

-Was Kann ich Alles am Motor Tunen um Mehr Leistung zu

bekommen? (Bitte mit Angaben)

-Was kostet eine Mettalik Lakierung und wo bekomme ich

Infos darüber her?

-Wie kann ich nen Celica von Aussen Tunen ich suche immer

noch Bilder wie ich denn Stylen kann?

-Was bringen mir Domstreben und nen käfig?

-Kann ich nen Käfig auch Reinbauen wenn sich hinten noch welche reinsetzen wollen?

-Was Bringt mir ne Ansaugbrücke?

Also das sind erst ma die Fragen die ich so hab bitte Helft mir

Danke

Ähnliche Themen
10 Antworten

Es schaut so aus als ob du unbedingt Twin Turbo haben willst. Schonmal an einem Supra gedacht? Oder vielleicht 3000GT?

Diese autos sind ab werk mit TwinTurbo ausgestatet und auch dafür ausgelegt.

Das beste Bodykit für den Celica das ich kenne ist das von VeilSide das ist allerdings teuer und ohne TÜV

Aber von Erebuni gibts ein nachgemachtes Bodykit mit Gutachten.

Schaue unter: http://www.spoilers.at/shop/ --> Toyota --> Celica T20 --> Erebuni-Bodykit Shogun-Style 369

Zu Motor tuning:

Es kommt darauf an welchen Motor du drinen hast.

Bei einem Turbo oder Twin Turbo Motor kann man viel durch Ladedruck erhöhung raushollen. (ca. 50 PS)

Bei einem normalen Sauger Motor kann man nicht sehr viel machen.

Auspuffanlage mit Krümmer ca. +12 PS

Luftfilter ca. +2 PS

Chiptuning ca. +7 PS

leichteres Schwungrad

Power Boost ventil

Scharfe Nockenwellen

Wenn du mehr Geld hast kannst du dir auch den Hubraum auffräsen lassen. Da Wird die Lebenszeit aber enorm verkürtzt.

Siehe hier zwecks Motor Tuning.

Einen Käfig würde ich nicht einbauen. Das ist nur zusatzgewicht und gehört nur in ein echtes rennauto rein. Ob da hinten noch einer Sitzen kann bezweifele ich da bei jedem Käfigeinbaue den ich gesehen habe die hinteren Sitzplätze weg waren.

Themenstarteram 3. Oktober 2003 um 23:23

kauf eines Celica

 

Erstmal Danke für deine Infos

-In welchen Ausführungen gibt es denn den Vagen ich mein jetzt mit welchen Motor?

-Aha das Ist aber schade Also der Supra ist mir aber nen Tik zu Teuer denk ich mal was kostet der denn Gebraucht nen Ganz Billigen?

Und wie Sieht das denn mit einem Mitsubishi Eclipse aus ist der denn damit auch zu vergleichen?

(wenn ja was kostet der denn) und Wo bekomm ich denn für den Infos her?)

Und was kostet so nen GT3000? und wo bekomm ich Bilder und Infos über den her? Aber ich mein der hat doch schon ab werk über 200PS oder nicht?

Danke

Schau mal hier vorbei

Die T20 gibts auch als Turbo mit 242PS. Aber schau mal da vorbei sind alles Toyotaverrückte

Den Eclipse gibt es bei uns mit 143 PS non Turbo. In der USA gibt es noch 2 Turbo versionen, die PS Zahlen kenne ich nicht genau aber einer hat glaube ich ca. 200PS und der andere 235PS.

Was ich so gehört habe sind die US Eclipse schlechter wie die die bei uns angeboten werden. Es ist ja auch kein reiner Mitsubishi sondern ein DSM und da wird der Motor nicht von Mitsu hergestellt. Also ich würde mir kein US Import kaufen.

Ein 3000 GT hat ab werk 285PS

Bei Autoscout gibts ein paar 3000 GT's (mit bildern)

siehe zb. hier

Der ist sogar schon getuned und hat Effektlack drauf! Laut beschreibung: Leistungssteigerung auf 400 PS

Im Kazaa wirst du auch bestimmt ein paar Bilder finden.

Themenstarteram 4. Oktober 2003 um 12:27

kauf eines Celica

 

Jo das Sieht doch schon ma net Schlecht aus aber was ich da so gehört habe sind die Amerikanischen Autos nie so gut von der Qualität wie die Deutschen Stimmt das?

Was gi8bt es denn noch vergleichbare an Japanischen Soprt Copés (weis net wie das geschrieben wird)? und wo Bekomm ich Infos darüber her?

Vielen Vielen Dank für Eure Infos

Also das günstigste COUPE mit viel PS ist glaube ich eh der 3000 GT.

Dann gibts noch:

Mazda RX-7

Nissan 350Z

Nissan 200SX in USA heißt er 240SX glaube ich (ist auch günstig zu bekommen)

Honda NSX

Honda Integra (leider ohne Turbo)

Wenn du nicht unbedingt ein Coupe haben willst dann ist der EVO 6 & 7 eine gute Wahl oder ein Subaru Impreza STi

Moin,

Der 200SX ist ein Turbo,

der 240 SX ist ein 2.4 Liter Sauger, also kein Turbo.

Das Draufbauen eines Turbos auf einen Saugmotor schränkt seine Lebensdauer meistens drastisch ein oder ihn standfest umzubauen kostet ein Vermögen.

Einen Saugmotor komplett klassisch zu tunen, läßt auch hier bis zu 100 PS mehr herauskitzeln, ist aber auch VERFLUCHT teuer und schränkt ebenso wie beim Turbo die Alltagstauglichkeit weitgehend ein.

Saugmotoren disqualifiziert ?! Warum ? Ein gutgehender Saugmotor hat seine Vorteile, genauso wie ein Turbomotor seine Vorteile hat. Man muss Ihn nur korrekt zu nutzen wissen.

Das Hauptproblem das ich sehe ist, das du scheinbar GAR KEINE Ahnung hast, und dich offenbar nur nach 2F2F richtest, dessen Umbauten teilweise unrealistisch oder gigantisch teuer sind. Zusätzlich ist der ÜBERWIEGENDE Teil der Umbauten in Deutschland nicht Zulassungsfähig, du dürftest das Auto insofern nicht im öffentlichen Straßenverkehr einsetzen.

Vernünftige Lackierung fangen bei 1000 Euro an, wenn DU alle Vorarbeiten übernimmst. Eine Grenze nach oben gibt es nicht, der Preis ist abhängig vom Aufwand und Lack den Du wünscht.

Ich sehe für dich vor allem die Gefahr, das du offenbar keinen Plan von der Materie hast und das dich jeder Hannes über den Tisch ziehen wird.

Ich denke, kauf dir eine Celica so wie sie ist, und lass sie technisch einfach so wie sie ist. Egal ob mit 156 / 177 PS oder den 204/208 oder 242 PS aus dem Turbo (in Kombination mit 4WD, Leistung abhängig von Baujahr und Modell (T18/20)) bist du schneller als der Durchschnitt unterwegs und wenn Du Pech hast, macht dich das Auto ob seiner Versicherungseinstufung schon ARM genug.

MFG Kester

Themenstarteram 4. Oktober 2003 um 22:53

Weiterbildung

 

Vielen Dank für deine Infos Wo kann ich mich denn weiterbilden wenn ich mehr über Autos erfahren möchte Motoren und so weiter?

in diesen und noch anderen Forums.

Habe ich auch gemacht :)

Moin,

Ganz genau.

Tipp bei Google Dinge ein, die dich interessieren. Wenn du etwas nicht verstehst, stell Fragen. Du wirst, sofern man sie denn beantworten kann, auch Antworten bekommen.

Zuerst solltest Du dich eventuell mal informieren, wie ein Motor im Prinzip funktioniert, welche Teile im Motor was machen und so weiter.

Sobald du dich da ein wenig hinneingedacht hast, werden dir auch weitere Fragen einfallen.

Allerdings solltest Du solche allgemeinen Fragen eher in weitere Hersteller stellen, das lesen mehr Menschen.

Auch keine schlechte Alternative, einfach ein bisschen blättern und lesen.

Dann wird dir auch jede Bücherei wohl weiterhelfen können, in der es sicherlich Bücher gibt, in denen eine Menge über Autos drin steht.

Dann würde ich an deiner Stelle mal bei Ebay gucken, ob ich dort die Oldtimermarkt-Sonderhefte "Techniklexikon" und "Tunen und Optimieren" bekomme. Das richtet sich zwar überwiegend an Oldtimerfahrer, aber gerade an übersichtlichen Systemen kann man oftmals am meisten lernen.

Vom ADAC gab es mal vor einiger Zeit ein Buch, in dem die Wartung und Reparatur von Autos beschrieben wird. Wenn Ich zu Hause bin, kann ich dir den genauen Titel posten. Das Buch kannst du sicherlich auch bei Ebay bekommen.

Wenn dich die Materie anspricht und du dich für interessierst, dann wird dir das Lesen auch sicherlich Spaß machen. Und du bist anschließend zumindest über die Funktion der einzelnen Bauteile eines Autos im Groben im Bild. Dann kann dir dein Mechaniker auch nicht mehr ein A für ein O vormachen.

MFG Kester

Deine Antwort
Ähnliche Themen