ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kann man einen E46 328i BJ8/98 bedenkenlos kaufen?

Kann man einen E46 328i BJ8/98 bedenkenlos kaufen?

Themenstarteram 25. August 2005 um 10:54

Hallo,

ein Freund von mir will sich einen E46 kaufen. Ist ein 328i Baujahr 8/98. Der Wagen ist 1. Hand, Scheckheft bei BMW und hat 120TKM gelaufen.

Ausstattung ist auch sehr gut. Preis 9999,- bei nem freien Autohändler.

So weit hört sich alles gut an, aber da gabs doch das Problem mit der Hinterachse, nicht war? Sollte zwar repariert sein wenn das Scheckheft komplett von BMW ist, aber ist so ein Auto empfehlenswert?

Gibts sonst noch schwachpunkte beim E46?

Ich hab nen E36 und bin sehr zufrieden. Mein Kollege wollte auch erste nen E36 der letzten Baureihe 97er oder 98, aber die kosten auch so ca. 8000-9000€ dann doch lieber nen E46.

Gruß Frank

Ähnliche Themen
25 Antworten

Kann ich die E+ wenn ich noch nie eine hatte eigentlich jetzt nochmal abschliessen, habe meinen nicht vom BMW Händler, habe zwar GEbrauchtwagengarantie aber ich zahl halt 60% auf alle teile....

Nein.

Zitat:

Original geschrieben von AMGaida

Nein.

das hätte mich auch gewundert, na dann kann mann nur hoffen :rolleyes:

Also ich glaube nicht das alle 98er E46 solche Gurken sind wie manche hier posten.

Gruß mclaren

Zitat:

Original geschrieben von e46coupefahrer

Mag ja alles sein, aber was helfen Dir die besten bremsen und die Lenkung, wenn die Kiste dauernd steht :D ;)

:D:D

Zitat:

Original geschrieben von mclaren63

Also ich glaube nicht das alle 98er E46 solche Gurken sind wie manche hier posten.

Gruß mclaren

Bis auf das mein 98 er einen "Kurzen" im Lichtmodul hatte und danach etwas brannte (5500€ Schaden) hatte ich noch nie Reparaturen. :)

Zitat:

Original geschrieben von AMGaida

11. Gebot: Kaufe nie ohne EUROPlus! :)

Baujahr 8/98 würd ich ohne E+ au net nehmen, andererseits kann man auch glück haben und der Wagen läuft super. Ist imho jedoch eher unwahrscheinlich bei BMW.

Solltest Dir den Wagen ganz genau anschauen.

Zitat:

Original geschrieben von matze@328i

Baujahr 8/98 würd ich ohne E+ au net nehmen, andererseits kann man auch glück haben und der Wagen läuft super. Ist imho jedoch eher unwahrscheinlich bei BMW.

Solltest Dir den Wagen ganz genau anschauen.

ich würde mir kein bmw mehr ohn e euro plus kaufen.......:)

Also Leute.......

Stellt doch dieses Auto nicht hin wie wenn es die letzte Gurke ist.... :)

Negative Presse verbreitet sich wie überall schneller also positive.

Ich denke mal, es geht hier vielen so wie mir,denn ich hab einen Bj99 und probleme gleich null, bis auf das Schiebedach, dass mir mal beim öffnen die ganze Abdeckung nach hinten geschoben hat.

grüsse

Nööö...die letzte gurke isses nich, ist n super auto.

allerdings seeehr reparaturanfällig.

hab im ersten jahr Reparaturen für über 4000€ bei BMW machen lassen und nichts dafür bezahlt. Schade dass die E+ bei mir abgelaufen ist, da wäre noch so einiges...:confused:

In erster linie nerven mich momentan:

- zentralverriegelung (öffnet immer häufiger nicht mehr)

- rückfahrlicht (defekt)

- Querlanker, die bestimmt bald wieder fällig sind

- Fensterheber, für die das gleiche gilt

- und das Getriebe, welches total hinüber ist.

Synchronisation ist quasi nicht mehr vorhanden, beim runterschalten ohne gut dosiertes zwischengas ruckelt das ganze auto sehr heftig. dazu kommt der hängende 5te gang, Gang 1,2 und 4 die öfter mal nicht reinwollen und der erste, der bei vollgas schon mal herausspringt und einem fast die finger bricht wenn sie gerade ungünstig plaziert sind :D

macht aber trotzdem spaß zu fahren, ist wie ein Alfa - nur teurer und mit Hechantrieb ;)

Zitat:

Original geschrieben von matze@328i

Nööö...die letzte gurke isses nich, ist n super auto.

allerdings seeehr reparaturanfällig.

hab im ersten jahr Reparaturen für über 4000€ bei BMW machen lassen und nichts dafür bezahlt. Schade dass die E+ bei mir abgelaufen ist, da wäre noch so einiges...:confused:

In erster linie nerven mich momentan:

- zentralverriegelung (öffnet immer häufiger nicht mehr)

- rückfahrlicht (defekt)

- Querlanker, die bestimmt bald wieder fällig sind

- Fensterheber, für die das gleiche gilt

- und das Getriebe, welches total hinüber ist.

Synchronisation ist quasi nicht mehr vorhanden, beim runterschalten ohne gut dosiertes zwischengas ruckelt das ganze auto sehr heftig. dazu kommt der hängende 5te gang, Gang 1,2 und 4 die öfter mal nicht reinwollen und der erste, der bei vollgas schon mal herausspringt und einem fast die finger bricht wenn sie gerade ungünstig plaziert sind :D

macht aber trotzdem spaß zu fahren, ist wie ein Alfa - nur teurer und mit Hechantrieb ;)

ich hoffe mal ,das bei mir e zeit lang ruhe ist.....;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Kann man einen E46 328i BJ8/98 bedenkenlos kaufen?