ForumC-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. jemand erfahrung mit Automatikgetriebe Fuhrmann???

jemand erfahrung mit Automatikgetriebe Fuhrmann???

Themenstarteram 17. Oktober 2006 um 23:24

Hat vielleicht jemand erfahrung mit Automatikgetriebe Fuhrmann. Mein ML steht da jetz seit 4 Wochen und das Auto ist noch immer nicht repariert (getriebeschaden) So lange kann das ja nicht dauern. Bin jetzt 4 Wochen ohne Auto und das ist echt schwer.

Auto ist noch immer nicht repariert und bin jetzt am überlegen um das Auto da abzuschleppen.

Was meint ihr dazu???

Beste Antwort im Thema

Hallo Ihr Fuhrmann Geschädigten,

kann auch nur schlechte Dinge über die Firma Fuhrmann in Gladbeck berichten. Unser Getriebe ist jetzt zum zweiten mal da - auch nur wegen der darauf gegebenen Garantie, sonst hätten wir uns mit 1000% iger Sicherheit eine kompetente Firma gesucht die ihre Kunden nicht verarscht und das Wort Service kennt. Auf die Aussage das eine Raparatur 4-5 Tage dauert kann man sich auf keinen Falll verlassen. Ich glaube die Firma kennt den Unterschied zwischen Tagen und Monaten nicht. Ausreden wie - Monteur krank, Wetter schlecht (kein Witz), Ersatzteil nocht nicht da (ist ja möglich, aber dort wird diese Ausrede zum Zeit schinden benutzt) oder das man telefonisch nur im seltensten Fall jemanden erreicht, der Chef dauernd auf Probefahrt ist, keiner Bescheid weis, die Sekretärin einfach den Telefonhöhrer auflegt wenn Ihr die Sache zu bunt wird... sind Dinge die einen echt wütend machen. Service kennen die dort gar nicht. Ich hoffe nur das unser Getriebe in den nächsten Wochen fertig wird, ohne Auto ist nämlich nicht sehr praktisch. Um all meinen unmut über die Firma Fuhrmann aus zu drücken, müsste ich wahrscheinlich ein Buch schreiben. Zusammenfassend kann ich nur sagen:

SUCHT EUCH EINE VERNÜNFTIGR FIRMA! GEHT AUF KEINEN FALL ZUR FIRMA FUHRMANN IN GLADBECK!

Da man sich ja auch austauscht, kann ich euch nur mitteilen, das wir nicht die Einzigen sind die von dieser Firma verarscht wurden bzw. werden.

Gruß

elektrocowboy

91 weitere Antworten
Ähnliche Themen
91 Antworten

Hallo haso,

ich meine, man sollte mal miteinander reden, was die Ursache fuer

die Verzoegerung der Fertigstellung ist.

Fehlt ein Teil ?

Finden sie den Fehler nicht ?

Sind Leute krank, weg oder in Uralub ?

Ein offenes, nuechternes Gespraech gibt ein klares Bild.

Wenn Du das hast, kannst Du immer noch reagieren.

Dabei ist natuerlich Aerger vorprogrammiert, da die Werkstatt sicherlich

ihre Aufwendungen bis dato liquidieren moechte.

Und wer zahlt schon gerne fuer ein unrepariertes Auto ?

Viel Glueck !

Hi haso,

ich kann nur positives von Fuhrmann berichten.

Habe vor ca. 1 Jahr da mein Getriebe vom W124 überholen lassen.

Habe ihm das Fahrzeug morgens um 8.30 Uhr vor die Türe gestellt und konnte ihn abends um 17 Uhr wieder abholen.

Bezahlt habe ich 800€ und das Getriebe schaltete wieder wie neu.

Gruß Udo

Hallo,

 

ich kann leider nichts gutes über die Firma Automatikgetriebe Fuhrmann schreiben. Die sind solange freundlich bis Sie den Auftrag haben. Wenn man den Wagen abgibt muss man sehr lange warten bis es repariert ist. Bei mir wurden aus zugesagten 3 Tagen fast 3 Wochen geworden. Wenn mann den Techniker sprechen will ist es wie ein Lottospiel. Das Automatikgetriebe macht immer noch den geleichen Fehler wie am Anfang. Ich habe somit 400,00 EURO umsonst ausgegeben, abgesehen von dem Ärger und die ständige hin und her Fahrerrei.

. Jetzt werde ich ab Telefon von der Telefontante immer abgeblockt egal wann ich anrufe. Hab auch keine Lust mehr mich mit dem Verein auseinander zusetzen.

 

Gruss Easygo

 

 

 

 

 

 

Was ist aus der Sache geworden?

Hallo 300SDL,

ich lasse es jetzt bei einer anderen Werkstatt reparieren. Das Problem war am Schaltschiebergehäuse. Der Getriebewerkstatt hatte letztes Jahr die Magnetventiele ausgetauscht. Der Techniker war am Telefon so sicher, dass es nur die Magnetventiele sein könnten, und er erwähnte zusätzlich, dass dieser Fehler beim Renault-Getiebe typisch ist und er vorher schon Erfahrung gehabt hat. Auf Grund seiner Aussage habe ich dort reparieren lassen. Der Fehler lies sich nicht lange auf sich warten und kam nach 3000km wieder zurück. Ab jetzt fing der Ganze Theater an. Der Techniker und der Herr Fuhrmann selbst waren dann nicht mehr telefonisch erreichbar, erst nachdem ich persönlich vor Ort war konnte konnte ich den Wagen dort lassen. Nach der zweiten Reparatur hattes auch nur eine Woche gehalten. Diese ganze Geschichte zieht sich seit einem Jahr hin und her. So im Nachhinnein, glaub ich dann auch nicht mehr, dass die Magnetventiele ausgetaucht wurden. Wahrscheinlich haben die nur die Schaltschieber gehäuse aufgemacht neue Dichtungen rein und wieder zugemacht. So kann man schnell 400,00 EURO verdienen. Habe nicht mal eine richtige Rechnung erhalten. Jetzt sind sie der Meinung, das es an einer Sensor liegen könnte.

Ich hoffe, das auch die Werkstatt diese Zeilen lesen wird und sehen kann, dass es unzufriedene Kunde gibt, die verarscht wurden.

Gruss

easygo

 

Hallo Ihr Fuhrmann Geschädigten,

kann auch nur schlechte Dinge über die Firma Fuhrmann in Gladbeck berichten. Unser Getriebe ist jetzt zum zweiten mal da - auch nur wegen der darauf gegebenen Garantie, sonst hätten wir uns mit 1000% iger Sicherheit eine kompetente Firma gesucht die ihre Kunden nicht verarscht und das Wort Service kennt. Auf die Aussage das eine Raparatur 4-5 Tage dauert kann man sich auf keinen Falll verlassen. Ich glaube die Firma kennt den Unterschied zwischen Tagen und Monaten nicht. Ausreden wie - Monteur krank, Wetter schlecht (kein Witz), Ersatzteil nocht nicht da (ist ja möglich, aber dort wird diese Ausrede zum Zeit schinden benutzt) oder das man telefonisch nur im seltensten Fall jemanden erreicht, der Chef dauernd auf Probefahrt ist, keiner Bescheid weis, die Sekretärin einfach den Telefonhöhrer auflegt wenn Ihr die Sache zu bunt wird... sind Dinge die einen echt wütend machen. Service kennen die dort gar nicht. Ich hoffe nur das unser Getriebe in den nächsten Wochen fertig wird, ohne Auto ist nämlich nicht sehr praktisch. Um all meinen unmut über die Firma Fuhrmann aus zu drücken, müsste ich wahrscheinlich ein Buch schreiben. Zusammenfassend kann ich nur sagen:

SUCHT EUCH EINE VERNÜNFTIGR FIRMA! GEHT AUF KEINEN FALL ZUR FIRMA FUHRMANN IN GLADBECK!

Da man sich ja auch austauscht, kann ich euch nur mitteilen, das wir nicht die Einzigen sind die von dieser Firma verarscht wurden bzw. werden.

Gruß

elektrocowboy

Grundsätzlich halte ich von den Getriebeüberholern als auch von den Motorenüberholern gar nichts.

Alle unseriös.

Für mich käme nur eine Tauschgetriebe oder ein Tauschmotor von Benz in Frage.

Ist ein wenig teurer, aber das lohnt sich.

Und man hat nicht mit diesen Gangstern zu tun.

Hallo,

auch ich kann nur negative Erfahrungen mit dieser Firma bekunden.

Im letzten Jahr habe ich meinen CL500, wegen leichte Geräusche im Leerlauf, bei der Firma Fuhrmann überholen lassen. Wie es in der "Werkstatt" ausgesehen hat, wage ich hier nicht zu dokomentieren. Eine Müllhalde wirkt aufgeräumt dagegen!!!

Als ich den Wagen wieder abgeholt hatte, bemerkte ich zuerst das der Rückwärstgang mit einem harten Ruck "einschlägt". Also nochmals 150km gefahren und den Wagen bei Fuhrmann abgegeben. Als ich den Wagen wieder abgeholt hatte, wurde mir gesagt, es handelt sich um ein bekanntes Problem bei meinem Auto, jedoch wurde eine Veränderung einer Bohrung durchgeführt. Geändert hatte sich aber nichts!!!

Dann viel mir auf, dass das Getiebe nicht richtig schaltet (zu spät). Also nochmals 150km..... u.s.w.

Fazit:

Für meine 1100.- EURO habe ich eine "Verschlimmbesserung" erhalten. Ich hatte anfangs nur ein Geräusch im Stand, dass Getriebe schaltete aber einwandfrei. Nun habe ich ein Getriebe, welches harte Schaltvorgänge hat, teilweise ruckelt und zudem auch noch bei Kickdown nicht hochschaltet. BRAVO!!!

Von den Kratzern, die mir an den beiden Kotflügeln gemacht worden sind, rede ich erst gar nicht.

Ach ja! Das Getriebe leckte auch noch Öl, weil der "nette" Herr Fuhrmann vergessen hat die Schrauben vom Getriebedeckel richtig fest zu ziehen.

Was nützt mir nun die Sch.... Garantie? Herr Fuhrmann reagiert nicht mehr auf eMails, Faxe oder Schreiben von meinem Rechtsanwalt!!!

MfG

Andy

Hallo Andy und alle anderen Betroffenen,

 

auch ich gehöre nun zu den "Fuhrmann"-Geschädigten. Leider habe ich dieses Forum hier zu spät gefunden.

"Fuhrmann" war ja früher mal "die" Adresse für Getriebe-Probleme, und die Diagnose klang kompetent. So sah man über den Werkstatt-Zustand hinweg.

 

Habe exakt 4 Wochen auf Reparatur gewartet - GENAU die gleichen Erfahrungen gemacht ("Ersatzteil nicht da", "Personal krank"), immer zig mal anrufen um 1x vage Aussage zu bekommen... denn wenn Zusagen nicht eingehalten werden braucht man ja den Kunden nicht zu informieren.

 

Fehler ist nach wie vor da. Die diagnostizierten Teile wurden nicht mal angefaßt, geschweige denn repariert.

 

 

Es gibt keine Reaktion mehr, auch nicht bei Fristsetzung durch Anwalt.

 

 

Wäre sehr an Info-Austausch mit anderen Geschädigten interessiert - interessant wäre z.B. in welcher Größenordnung die km-Differenz auf dem Tacho beim Abholen war, also wie ausgiebig "Probefahrten" durchgeführt wurden, oder ob ihr sonstige Hinweise auf Fremdnutzung bei Abholung hattet.

 

Viele Grüße    Jochen

Es mag sein dass eine hoher prozentualer Anteil der Getriebe- und Motoreninstandsetzer nicht qualifiziert oder unseriös Arbeiten.

Für diese Fälle gibt es Foren wie dieses hier oder die Möglichkeit per Gesetz gegen diese Betriebe vorzugehen.

Ich halte es jedoch für äußerst dekadent hier diese Äußerung "Alle unseriös" , "Gangstern" öffentlich darzustellen.

Dies ist eine Beleidigung aller derjenigen die tagtäglich sehr gute Arbeit leisten, in den überwiegenden fällen den Kunden einen imensen Preisvorteil schaffen und mit Leib und Seele für das was sie machen einstehen.

Ich halte es für Infam und zeigt deine fachliche Niveaulosigkeit!!!

Ende der Mitteilung

Zitat:

Original geschrieben von 300SDL

Grundsätzlich halte ich von den Getriebeüberholern als auch von den Motorenüberholern gar nichts.

Alle unseriös.

Für mich käme nur eine Tauschgetriebe oder ein Tauschmotor von Benz in Frage.

Ist ein wenig teurer, aber das lohnt sich.

Und man hat nicht mit diesen Gangstern zu tun.

Zitat:

Original geschrieben von jmerz

Hallo Andy und alle anderen Betroffenen,

auch ich gehöre nun zu den "Fuhrmann"-Geschädigten. Leider habe ich dieses Forum hier zu spät gefunden.

"Fuhrmann" war ja früher mal "die" Adresse für Getriebe-Probleme, und die Diagnose klang kompetent. So sah man über den Werkstatt-Zustand hinweg.

Habe exakt 4 Wochen auf Reparatur gewartet - GENAU die gleichen Erfahrungen gemacht ("Ersatzteil nicht da", "Personal krank"), immer zig mal anrufen um 1x vage Aussage zu bekommen... denn wenn Zusagen nicht eingehalten werden braucht man ja den Kunden nicht zu informieren.

 

Fehler ist nach wie vor da. Die diagnostizierten Teile wurden nicht mal angefaßt, geschweige denn repariert.

 

Es gibt keine Reaktion mehr, auch nicht bei Fristsetzung durch Anwalt.

 

Wäre sehr an Info-Austausch mit anderen Geschädigten interessiert - interessant wäre z.B. in welcher Größenordnung die km-Differenz auf dem Tacho beim Abholen war, also wie ausgiebig "Probefahrten" durchgeführt wurden, oder ob ihr sonstige Hinweise auf Fremdnutzung bei Abholung hattet.

Viele Grüße Jochen

hi , habe dir eine PM-Nachricht zum Thema "KM-Differenz" geschrieben. Siehe mal bitte nach! Du wirst es kaum glauben, wieviel KM die "Schein"Firma Fuhrmann mit unserem Wagen gefahren sind!

Zitat:

Original geschrieben von elektrocowboy

Hallo Ihr Fuhrmann Geschädigten,

kann auch nur schlechte Dinge über die Firma Fuhrmann in Gladbeck berichten. Unser Getriebe ist jetzt zum zweiten mal da - auch nur wegen der darauf gegebenen Garantie, sonst hätten wir uns mit 1000% iger Sicherheit eine kompetente Firma gesucht die ihre Kunden nicht verarscht und das Wort Service kennt. Auf die Aussage das eine Raparatur 4-5 Tage dauert kann man sich auf keinen Falll verlassen. Ich glaube die Firma kennt den Unterschied zwischen Tagen und Monaten nicht. Ausreden wie - Monteur krank, Wetter schlecht (kein Witz), Ersatzteil nocht nicht da (ist ja möglich, aber dort wird diese Ausrede zum Zeit schinden benutzt) oder das man telefonisch nur im seltensten Fall jemanden erreicht, der Chef dauernd auf Probefahrt ist, keiner Bescheid weis, die Sekretärin einfach den Telefonhöhrer auflegt wenn Ihr die Sache zu bunt wird... sind Dinge die einen echt wütend machen. Service kennen die dort gar nicht. Ich hoffe nur das unser Getriebe in den nächsten Wochen fertig wird, ohne Auto ist nämlich nicht sehr praktisch. Um all meinen unmut über die Firma Fuhrmann aus zu drücken, müsste ich wahrscheinlich ein Buch schreiben. Zusammenfassend kann ich nur sagen:

SUCHT EUCH EINE VERNÜNFTIGR FIRMA! GEHT AUF KEINEN FALL ZUR FIRMA FUHRMANN IN GLADBECK!

Da man sich ja auch austauscht, kann ich euch nur mitteilen, das wir nicht die Einzigen sind die von dieser Firma verarscht wurden bzw. werden.

Gruß

elektrocowboy

kann ich nur bestätigen ! Wenn ich meine Erfahrungen mit Fuhrmann auspacke, dann läuft es euch kalt den Rücken runter! wenn das mal nicht untertrieben ist.

Zitat:

Original geschrieben von mh-vw

Zitat:

Original geschrieben von elektrocowboy

Hallo Ihr Fuhrmann Geschädigten,

............

 

kann ich nur bestätigen ! Wenn ich meine Erfahrungen mit Fuhrmann auspacke, dann läuft es euch kalt den Rücken runter! wenn das mal nicht untertrieben ist.

Hallöchen,

na dann pack doch mal aus.....

Würde mich schon interessieren was Du so erlebt hast.

Zitat:

Original geschrieben von osi2106

Zitat:

Original geschrieben von mh-vw

 

Hallöchen,

na dann pack doch mal aus.....

Würde mich schon interessieren was Du so erlebt hast.

Abgesehen davon, dass ich alle negativen Berichte (s.o.) bestätigen kann, habe

ich Fotobeweise auf Fremdnutzung. Zudem wurden nachweislich über 1000 km

mit unserem Auto gefahren, in der Zeit in der das Auto eigentlich zur Garantieleistung

in der Werkstatt war.

Ich glaube, das sollte erstmal genügen. Falls du gedenkst dein Auto dort hinzubringen.

Selbst Schuld.

Ich berichte darüber in diesem Forum, weil es der 1. Link war den ich gefunden habe als ich bei google die 3 Woerter: "Getriebe Forum Fuhrmann" eingegeben habe, in der Hoffnung, andere vor Schaden zu bewahren und KRIMINELLE und SCHMAROTZER entgegen zu wirken.

Eine Anzeige bei der Polizei wegen "Aneignung fremden Eigentums" wäre da eine Möglichkeit.

Übrigens, jeder Geschädigte der seinen Schaden nicht anzeigt sollte mal darüber nachdenken,

ob er nicht indirekt dritten Schaden zufügt. (Dies nur als Denkanstoß)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. jemand erfahrung mit Automatikgetriebe Fuhrmann???