ForumJeep
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jeep
  5. Jeep Grand Cherokee SRT MJ 2015

Jeep Grand Cherokee SRT MJ 2015

Jeep
Themenstarteram 20. September 2014 um 8:10

hier ein Video vom SRT Modelljahr 2015:

http://youtu.be/8mne3eeR9A8

VG

Zahni

Beste Antwort im Thema

Hallo Leute,

Ich fahre nun seit 7 Tagen meinen SRT MJ2015, ich habe ihn innerhalb von 7 Tagen bereits3 mal gewaschen , er ist ein absoluter Traum!

Gestern Abend, Polizeikontrolle nachdem ich vom Parkplatz einer Bar in meinem Nachbarort wegfahren wollte. Das übliche (Führerschein, Fahrzeugschein ...) keine 3 min später war alles ok, allerdings unterhielten wir uns mit den Beamten danach ca 20 min lang über das Auto ( griiiiins) das beste war " das ist mit Abstand eines der besten Autos was ich angehalten habe " sagte der eine.

Kann ich Interessenten nur weiterempfehlen!

Hamma Gefühl, und meinen Kids gefällt er auch , Transformers nennen Sie ihn :-)

Viele Grüße

94 weitere Antworten
Ähnliche Themen
94 Antworten
am 25. November 2014 um 9:13

Hier ein schlechtes Bildchen vom Hof des Händlers. Noch dreimal Schlafen ;-)

Sehr, sehr schick!

Diesen Farbe sollte ich auch erst bekommen.

am 25. November 2014 um 10:05

Frage in die Runde: Angeblich verfügt der SRT ja über eine Klappensteuerung der Abgasanlage, die dann auf macht, wenn der Dicke im Eco-Modus 4 von 8 Zylindern abschaltet. Hat schonmal jemand versucht, die Klappen auf immer offen zu programmieren damit er auch im 8-Zylinder-Modus besser klingt?

@ Nimmasechs: Dann Poste mal bitte Bilder wenn du alle verchromten Teile Schwarz foliert, lackiert bzw. entfernt hast...

@ Nikkorette: Hab ich noch nichts von gehört, würde mich aber auch interessieren.

Ich muss noch so lange warten :-(.

am 28. November 2014 um 22:21

Das isser - komme aus dem Grinsen (insbesondere nach Tunnelfahrten) nicht mehr raus...

Sehr sehr geil und auf die Tunnelfahrten freue ich mich auch schon. .....

Hallo zusammen, wie lange habt ihr euren eingefahren? Mein Händler sprach von 3000 km. Was denkt ihr...?

am 1. Dezember 2014 um 8:13

Im Grunde muss man moderne Fahrzeuge nicht mehr besonders lang einfahren. Ich werde es aber dennoch so halten, dass ich die ersten 1-2 TKM nicht über 6.000 U/min drehe und auch die Launch Control erst danach testen werde.

Die ersten 1-2 TKM nicht über 6000 U/min........Wenn ich das lese stellen sich mir die Nackenhaare auf !!!

Ein Glück bin ich jetzt in der Lage mir Neuwagen kaufen zu können und nicht die totgedrehten Motoren zum Autoverwerter bringen zu müssen...........

@SE-TT: Was machst du (quallifiziert dich), dass du diese Aussage treffen kannst?

Ob es in dein Weltbild passt ?

Ich habe vor 40 Jahren Flugzeugmechaniker gelernt und bin seit dem am Flugzeug im pneumatische & hydraulischen Bereichen tätig. Mir reicht das um diese Meinung zu vertreten. Ich könnte noch mehr draufsetzen aber das hat mit dem Thema nichts mehr zu tun.

Schönen Tag noch

Weltbild? Draufsetzen?

In der Ruhe liegt die Kraft. Danke dir für Deine Meinung, mehr wollte ich nicht...

Anderes Thema..

am 1. Dezember 2014 um 15:12

Was ist denn hier los - warum denn so unentspannt?

Ich habe es immer so gehandhabt und obgleich ich kein Flugzeugmechaniker o.ä. bin, habe ich dies bei all meinen Fahrzeugen so gehandhabt und bin damit "gut gefahren". Viel wichtiger ist aus meiner Sicht konsequentes Warm- (und bei Turbomotoren) auch Kaltfahren. Vielleicht sind o.g. 6.000 U/min tatsächlich jedoch etwas übertrieben. Wollte damit sagen, dass ich es so halten werden, dass der Wagen innerhalb der ersten 1-2 TKM nicht dauerhaft hoch gedreht wird. Ab und an mal Vollgas wird dieser äußerst standfeste Motor jedoch ohne weiteres aushalten. Aber ich habe natürlich nichts dagegen, wenn dies anders gesehen wird und andere Freude daran haben, ihre Fahrzeuge behutsam über mehrere TKM einzufahren. Ist doch auch in Ordnung und steigert die Vorfreude auf das erste Mal Vollgas.

@ Nimmasechs:

Die ersten 1000 – 2000 TKm sollte man maximal bis Dreiviertel der max. Drehzahl gehen. Wichtig ist auch beim Einfahren nicht immer im gleichen Drehzahlbereich zu fahren (nur Autobahn 160Km/h) sondern in unterschiedlichen Bereichen (Lastzuständen), also vielleicht mal eher auf die Landstraße ausweichen wo man unterschiedliche Lastzustände vorfindet. Kolben und Zylinder müssen sich aufeinander einschleifen, auch bei den heutigen Motoren lassen sich kleine Unebenheiten bei der Fertigung z.B. in der Zylinderwandung nicht vermeiden. Diese werden dann durch das behutsame Einfahren durch die Kolben abgetragen und „geglättet“. Da dabei auch Metallpartikel ins Öl gelangen können, wird der erste Ölwechsel auch recht zeitnah fällig.

Aber auch die Bremsen müssen/sollten eingefahren werden, genauso wie die Reifen und das Fahrwerk. Also die ersten 100 Km keine Vollbremsung provozieren oder hohe G-Kräfte in der Kurve ;-).

Ich denke aber mal, dass jeder hier erst mal behutsam mit seinem geliebten neuen Gefährt umgehen wird.

@SE-TT

Nicht gleich so aufregen ;-)

am 5. Dezember 2014 um 2:59

Zitat:

@V8-Tracko schrieb am 1. Dezember 2014 um 15:42:58 Uhr:

@ Nimmasechs:

Die ersten 1000 – 2000 TKm sollte man maximal bis Dreiviertel der max. Drehzahl gehen. Wichtig ist auch beim Einfahren nicht immer im gleichen Drehzahlbereich zu fahren (nur Autobahn 160Km/h) sondern in unterschiedlichen Bereichen (Lastzuständen), also vielleicht mal eher auf die Landstraße ausweichen wo man unterschiedliche Lastzustände vorfindet. Kolben und Zylinder müssen sich aufeinander einschleifen, auch bei den heutigen Motoren lassen sich kleine Unebenheiten bei der Fertigung z.B. in der Zylinderwandung nicht vermeiden. Diese werden dann durch das behutsame Einfahren durch die Kolben abgetragen und „geglättet“. Da dabei auch Metallpartikel ins Öl gelangen können, wird der erste Ölwechsel auch recht zeitnah fällig.

Aber auch die Bremsen müssen/sollten eingefahren werden, genauso wie die Reifen und das Fahrwerk. Also die ersten 100 Km keine Vollbremsung provozieren oder hohe G-Kräfte in der Kurve ;-).

Ich denke aber mal, dass jeder hier erst mal behutsam mit seinem geliebten neuen Gefährt umgehen wird.

@SE-TT

Nicht gleich so aufregen ;-)

1-2 Mio km halte ich doch für etwas übertrieben (Hervorhebung von mir). :D

 

Ansonsten d'accord.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jeep
  5. Jeep Grand Cherokee SRT MJ 2015