ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Ist das ein sägezahn?

Ist das ein sägezahn?

Themenstarteram 2. Oktober 2016 um 19:11

Würd gern wissen ob auf meinem angehängten foto zu erkenne ist ob es ein sägezahn ist beim reifen?wenn nicht,ist ds normal das diese blöcke so ausfransen?

Screenshot-2016-10-02-19-03-46
Beste Antwort im Thema

Winterreifen sind konstruktionsbedingt noch anfälliger gegen ungleichförmigen Abrieb (Sägezähne) als die Sommer-Gummis. Was auf dem Foto zu erkennen ist, ist weder in irgendeiner Hinsicht kritisch noch unüblich.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Winterreifen sind konstruktionsbedingt noch anfälliger gegen ungleichförmigen Abrieb (Sägezähne) als die Sommer-Gummis. Was auf dem Foto zu erkennen ist, ist weder in irgendeiner Hinsicht kritisch noch unüblich.

Wenn dann solltest du das Reifenprofil direkt von der Seite angucken/fotografieren, auf deinem Foto kann man da kaum etwas erkennen, selbst wenn ein Sägezahn vorhanden wäre. Dannn müsste der schon sehr extrem ausgeprägt sein.

Themenstarteram 3. Oktober 2016 um 13:03

Ich meinte halt gerade bei dieser draufsicht ob das normal ist das da die einzelnen dläche so hoch abstehen.weiss nicht wie ich die fläche beschreiben soll die ich meine.

Ich habe ein ähnliches Bild bei unseren Winterreifen. Auf dem 5er, 7er BMW und Phaeton. Am schlimmsten ist es beim 5er e39. Aber hier merke ich das Sägezahnprofil am lauten Abrollgeräusch und leichten Vibrationen, die ich mit den Sommerrädern nicht habe. Daher brauchen wir auch 2 neue Reifen obwohl sie noch 4-5mm haben. Prima

 

Gruß

Lars

Das hat aber nichts mit Sommer oder Winterrreufen zu tun, ich hatte das bei mehreren Sommerreifen auch schon. Deswegen hab ich mir jetzt nicht laufrichtungsgebundene Reifen geholt, die ich alle paar tausend km diagonal tausche, dann kann das kaum noch auftreten.

Themenstarteram 4. Oktober 2016 um 9:18

Also ist das auf meinem foto doch ein sägezahn?

Wo kann man denn auf dem Foto "Sägezahn" sehen?

Der Reifen ist doch noch gut im Futter und sieht sehr gleichmäßig aus.

Übrigens zum Sägezahn. Das ist eigentlich kein Problem der Reifen, sondern eigentlich eins vom Fahrwerk.

Bei den heutigen, doch recht straffen Fahrwerken, kann es schon vorkommen das ein Reifen eine Sägezahn bildet.

Meißtens auf der Hinterachse, wenn man viel leer fährt. Heißt kaum Gewicht auf der Achse.

Somit kann es bei einigen Modellen zum Aufschaukeln kommen. Man selbst bemerkt das im Fahrzeug gar nicht.

Aber durch dieses Aufschaukeln entsteht der Sägezahn. Der Reifen hüpft quasie über die Strasse.

Es gibt Reifen die Reagieren unterschiedlich auf solche Bedingungen. Welche mit und welche ohne Sägezahn.

Aber welche das sind oder wie man die erkennt/findet weis ich auch nicht!

Gruß,

der_Nordmann

Nicht zwangsläufig an der Hinterachse, sondern meist an der nicht angetriebenen Achse. Und mit Aufschaukeln hast das auch nicht direkt was zu tun.

Da muss ich wacken recht geben. Hab das bei meinen BMW s immer an der Vorderachse. Bei meinem Phaeton mit Allrad habe ich die Probleme nie.

 

Gruß

Bei Allrad hat man es dann bei allen 4 wenn man Pech hat.

Themenstarteram 4. Oktober 2016 um 17:47

Hier nochmal neue fotos.

Themenstarteram 4. Oktober 2016 um 17:49

Ich meine wenn man jetzt die mittlere fläche auf foto 2 betrachtet.ist das normal das die enden in einer richtung so abstehen?wen man mit der hand entgegen der laufrichtung drüberfährt merkt man diese abstufungen.

20161004_174226.jpg
20161004_174303.jpg
Themenstarteram 4. Oktober 2016 um 17:50

Bild 3

20161004_174105.jpg

Für mich auf der Antriebsachse normales Laufbild und nicht wirklich ein Sägezahn. Warum will der TE das eigentlich so genau wissen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen