ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. IROC Camaro Service Engine Soon

IROC Camaro Service Engine Soon

Themenstarteram 25. Juni 2006 um 19:39

Hab da ein kleines Problem......das heute aufgetreten ist!

Mein Camaro 5.0 TPI nimmt kein Vollgas an.....,nur Halbgas........!

Selbst im Leerlauf dreht der Motor nicht bis zum Anschlag.....dann plötzlich.....Service Engine Soon.....,ging die Lampe an.....hab den Motor ausgestellt und dann neu gestartet....Lampe wieder aus.....wieder Gas.....Lampe wieder an!

Lamdasonde und Luftmengenmesser sind schon neu.....,was kann das sein.....?

Gruß Michi

Ähnliche Themen
30 Antworten
am 26. Juni 2006 um 12:27

mach doch mal den berühmten fehlercode-check mit der büroklammer, dann wird dir das ecm bestimmt sagen wo es ein problemchen gibt! ;)

am 26. Juni 2006 um 14:06

um der folgenden frage mal vorzubeugen ;)

http://www.motor-talk.de/t1112628/f45/s/thread.html

Themenstarteram 26. Juni 2006 um 15:20

erstmal schönen dank....habe morgen einen Termin bei einem US Car Service......der will den mal auslesen......,mal sehen was das Baby hat

werde berichten....

Gruß Michi

Themenstarteram 28. Juni 2006 um 7:28

So...nun bin ich schlauer.....

Die Prüfung hat ergeben das das Zündmodul einen wech hat.....nach löschen des Fehlercodes hat er ihn nochmal ausgelesen....dann kam der Fehler Klopfsensor......,....merkwürdig finde ich und sagte auch die Werkstatt......,hab jetzt beide Teile geordert....,wird ja wohl kein Vermögen kosten.....

Ich berichte dann

Gruß an alle

Michi

ist zwar richtig, das die beiden Teile nicht teuer sind, und auch wenn sie nicht kaputt sind ist es bei einem so alten Auto nicht verkehrt sie zu tauschen, weil es einem bei künftigen Fehlersuchen die Arbeit erleichtert wenn man weiss "daran liegts nicht", aber:

Zündung richtig eingestellt?

Themenstarteram 28. Juni 2006 um 12:11

warum fragst du......,hast das auch schon gehabt? na gehe ich mal von aus das die Zündung richtig eingestellt ist...zumindestens habe die nix gesagt.....,

Das wäre ja der Hit wenn die die Teile tauschen und der fehler ist immer noch da ist......

michi

Berufsbedingt habe ich Autos mit verstellter Zündung und entsprechenden Fehlercodes an der Tagesordnung ;-)

Der ESC Fehlercode hat mehrere Bedeutungen, er kann heißen das der Knock-Sensor nicht angeschlossen oder kaputt ist, oder er kann sagen das ein Klopfen öfter als erlaubt aufgetreten ist. In diesem Fall liegt der Fehler aber nicht am Sensor, der hat ja dann seine Aufgabe bestens erfüllt. Von letzterem gehe ich aus, da du schreibst er hätte kein Gas mehr angenommen, was die logische Folge von zu viel Klopfen ist, nämlich das das Steuergerät (ECM) massiv Frühzündung zurück nimmt, was in kaum mehr Kraft resultiert.

Einen Fehlercode abzuarbeiten um die richtige Diagnose zu stellen, bedeutet den von GM vorgegebenen Diagnostic Flow Chart (Arbeitsanweisungen) genauestens zu befolgen; daran scheiterts bei den meisten US-Car-Fachleuten in Deutschland ;-)

 

Wie gesagt, in deinem Fall ist es kein Beinbruch die paar Euro in diese Neuteile zu investieren, aber wenn natürlich nur die Zündung falsch eingestellt ist (zu frühe Einstellung bewirkt Klopfen), wird das dein Problem nicht lösen.

 

Wo kommst du her? vielleicht kann ich ja jemanden in deiner Nähe empfehlen, der solche Sachen mit Wissen, und nicht mit Ratespielchen, beheben kann; weiteres dann aber bei Bedarf per PN

Zitat:

Original geschrieben von GM-Tech

Der ESC Fehlercode hat mehrere Bedeutungen, er kann heißen das der Knock-Sensor nicht angeschlossen oder kaputt ist, oder er kann sagen das ein Klopfen öfter als erlaubt aufgetreten ist. In diesem Fall liegt der Fehler aber nicht am Sensor, der hat ja dann seine Aufgabe bestens erfüllt. Von letzterem gehe ich aus, da du schreibst er hätte kein Gas mehr angenommen, was die logische Folge von zu viel Klopfen ist, nämlich das das Steuergerät (ECM) massiv Frühzündung zurück nimmt, was in kaum mehr Kraft resultiert....

Nun gut, aber wenn der Sensor nun defekt ist, wird dann nicht

ebenfalls die Zündung extrem zurückgenommen ??? Quasie

als Profilaxe um sicher zu stellen das kein "unbemerktes"

Klopfen den Motor beschäden kann.....

Bei nem Bekannten (92er LT1) hatten wir ebenfalls das

Problem,das ein Klopsensor defekt war. Der Wagen lief ähnlich

beschissen und brauchte 4 Liter mehr Sprit. Nach dem Wechsel

des Sensors (hatte keinen meßbaren Widerstand mehr) lief

das Ding dann wieder perfekt.

Themenstarteram 28. Juni 2006 um 16:07

Komme aus Bremerhaven....ich war bei einen US Car Importeur....,der auch bekannt ist und auch viele Fahrzeuge von Freunden wieder zur Fahrt verholfen hat......aber ich werde das mal anmerken wenn ich dort abgebe.....,das die mal die Zündung abchecken bevor da irgendwelche Teile getauscht werden! Gut ist es immer wenn neue Teile verbaut werden.....aber dann müßte ich wieder hin wenn der Fehler wieder auftaucht und das wäre ärgerlich.

Mal sehen was der sagt.....wenn ein nicht Fachman (ich) sagt das er die Zündung prüfen soll.....!

Und der Fehler tritt nur im warmen Zustand auf.....das wollte ich nochmal sagen....kalt kennt der wie sau....!

 

Erstmal vielen Dank

Gruß Michi

temperaturempfindlich ist im Verteiler das EST Modul und die PickUp Coil, beide würden den EST Code (Zündmodul) ergeben

Themenstarteram 28. Juni 2006 um 17:40

Genau...der Verteiler sitzt a genau übern Motor.....,da wird der schon mächtig heiß......,das Zündmodul ist ja auch im Verteiler drin.....,beim Kumpel ist das außerhalb...hat nen 97 er Trans Am..LT1

 

der hatte das auch gehabt....war mega teuer das teil

LT1 hat auch eine optispark zündung, was total anderes wie Du, und ja, is schweine teuer ;-)

Themenstarteram 1. Juli 2006 um 8:08

Soooooo,war gestern wieder in der GM Werft......also Knocksensor und Zündmodul sollen io sein...er meinte das die Kraftstoffpumpe defekt ist und nicht genug fördert..und beim Gasgeben ein zu mageres Geschisch entsteht und deswegen der Knocksensor den Fehler anzeigt.(macht auch höllen lärm und heult die ganze zeit)....hab mir nun ne neue gekauft und will die heute einbauen.....!

Gestern hab ich mal geschaut wo die sitzt.....man o man,Tank ausbauen oder Loch oben in Blech schneiden....aber dann als ich den Teppich aufgeklappt habe....siehe da ein Loch mit Klappe,hat also schon mal ne neue bekommen,....Danke lieber Vorbesitzer,lol

Muß ich da was besonderes beachten.....,???

Gruß Michi

Themenstarteram 1. Juli 2006 um 10:41

Juhu geschafft,Benzinpumpe gewechselt.........alles wieder io......

Testfahrt war erfolgreich.....jetzt hab ich nix mehr gemert.....nimmt vollgas an...und geht gut zur Sache.....!

Ein schönes WE

wünsche ich euch

Michi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. IROC Camaro Service Engine Soon