ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Instrumentenbeleuchtung und Radiobedienfeld bleibt dunkel, Ursache?

Instrumentenbeleuchtung und Radiobedienfeld bleibt dunkel, Ursache?

Opel Tigra TwinTop
Themenstarteram 24. Juni 2017 um 15:59

Hallo Forengemeinde, habe dazu leider kein Thema gefunden.

Seit gestern habe ich fast einen kompletten Beleuchtungsausfall, die Instrumententafel und die Mittelkonsole (Radio und auch die Lüftungs- und Heizingsinstrumente). Hatte eine zeitlang schon an einem Drehregler (Lüfterstellung) ab und zu keine Hintergrundbeleuchtung, ergo wie ein Wackelkontakt. Hatte jemand schon mal so etwas, die Sicherungen müssen in Ordnung zu sein, weil auch die anderen Stromkreise, auf den zwei Sicherungen, noch funktionieren.

Hoffe es kann mir jemand einen Tipp geben, danke schon mal und schönes Wochenende.

Gruß! toyotahelferlein (Wolfgang)

Beste Antwort im Thema

Hast du ausersehen mit dem Knie am Dimmer gedreht ? oder ist es auch dunkel wenn kein Licht eingeschaltet ist ?

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hast du ausersehen mit dem Knie am Dimmer gedreht ? oder ist es auch dunkel wenn kein Licht eingeschaltet ist ?

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 17:34

Hallo Corsa 3!

Es lässt sich die "gelbliche" Multifunktionsanzeige im Tacho und die Kilometerstandsanzeige "dimmen, da gibts keine Probleme.

Die Tachobeleuchtung und die Beleuchtung der Radiobedienoberfläche und die der Drehschalter sind ausgefallen, aber nicht die der "linken" Schalter für das Fahrlicht bspw., die sind beleuchtet.

Ich hatte mal an einer Stelle, am vorher schon ausgefallenen Drehschalter, geklopft (wegen dem Wackelkontakt) und vielleicht war danach alles ausgefallen. Konnte das nicht sehen, weil ich das Fahrlicht am hellen Tag eingeschaltet hatte.

Die Instrumentenbeleuchtung u.a. muss ja angehen wenn ich das Fahrlicht einschalte und im Dunkeln war es dann erst entgültig festzustellen, auch die Radiohintergrundbeleuchtung (der Schalter) in der Mittelkonsole. Alles bleibt dunkel.

Die Sicherungen hast du aber schon durchgemessen/geprüft ?

Wie ist es mit den Leuchtmitteln ? sind da evtl. schon einige länger defekt, und jetzt die Letzten durchgebrannt?

Das mit deinem klopfen beim Drehschalter muss nicht heißen das da ein Wackelkontakt ist, könnte trotzdem ein defektes Lämpchen sein.

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 17:47

Also, die Sicherungen sehen noch intakt aus, keine durchgebrannt (sonst müssten auch noch andere Komponenten "nicht" funktionieren, die da mit dran hängen) .

Wenn da ein Lämpchen ausgefallen ist, wie wirkt sich das auf die anderen aus? Brennen die dann automatisch auch duch? Weil das wären ja dann einige, die jetzt defekt sein müssten.

Es ist wirklich "alles" dunkel, außer die linken Bedieneinheiten neben dem Lenkrad. Ach ja, die Druckschalter für Umluft, Klimaanlage und Heckscheibenheizung sind beleuchtet, wenn ich eine der Komponenten einschalte.

Als erstes würde ich die Sicherungen mit einem Multimeter auf Durchgang prüfen, wenn die in Ordnung sind dann messen ob Spannung (12V) an den Lämpchen ankommt. Des weiteren die Glühlämpchen mit dem Multimeter auf Durchgang prüfen. Wenn natürlich schon keine Spannung ankommt, muss man prüfen/suchen wo die Unterbrechung ist. Ob die Bedienschalter und die Armaturenbeleuchtung auf einer Sicherung sind kann ich so aus dem Kopf heraus auch nicht sagen. In der FAQ (oben) gibt es aber ein Belegungsplan.

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 18:18

Danke corsa 3!

Auf den "zwei" Sicherungen, die für die Tachobeleuchtung (vermutlich) zuständig sind (laut Handbuch), einmal (Nr. 24) für die Lichtschalter, hängt auch noch das Info-Display dran als auch EPS, Instrumente, Innenbeleuchtung und Infotainment System. Funktioniert aber alles, also kann die Sicherung nicht defekt sein (Sichtprüfung bestätigt dies).

Und Nr. 3, Instrumente, Infodisplay, Lichtschalter, Hupe, Warnblinker, Wegfahrsperre, alles funktioniert bis eben auf die Beleuchtung der "erwähnten" Bedienelemente und des Tachos.

Allerdings sehe ich keine Sicherung, die speziell für diese Beleuchtungen zuständig wären ;-((

Könnte es wirklich so sein, dass da so viele Birnchen gleichzeitig über den Jordan gingen?

Dann würde ich den Tacho und die Bedienelemente ausbauen und dort schauen ob da Spannung ankommt oder die Lämpchen durch sind. Das ausbauen ist ja schnell gemacht, sollte ja beim Tigra ähnlich wie beim Corsa gehen.

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 18:30

Es bleibt praktisch fast alles Dunkel, was über das Fahrlicht eingeschaltet wird, alles bis auf die linken Bedieneinheiten. Der Dimmer, die Leuchtweitenregulierung, Nebelscheinwerfer, Nebelschlussleuchte werden beleuchtet, wenn man das Fahrlicht einschaltet.

Dann werde ich Wohl oder Übel, alles mal Öffnen müssen. Könnte auch eine Steckerverbindung den Ausfall verursacht haben ?

Danke noch mal an Dich für Deine Bemühungen!

Sicherlich kann es auch ein Stecker sein, aber das wirst du erst rausfinden wenn du prüfst ob an der Tachobeleuchtung Spannung ankommt. Dann musst du die Kabel zurückverfolgen bis du wieder auf Spannung stößt.

Ich weiß ja nicht ob der Tigra den gleichen Tachostecker wie der Corsa hat, sonst wäre das eine mögliche Fehlerquelle.

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 18:55

Was halt komisch ist, ist dass es eben nicht nur die Tachobeleuchtung ist, sondern auch die gesamte Mittelkonsole (Radiobedienung und die "drei" Drehschalter u.a. Temperaturregler, Gebläsestufen). Ich denke dass die gesamte Instrumetierung, absolut identisch mit dem vom Corsa C ist. Habe eine Reparaturanleitung für den Corsa C, wo man vieles (optisch) vergleichen kann.

Die Drehregler weiß ich jetzt nicht ob die da mit dran hängen, aber Radioanzeige und Tacho ist ein Stromkreis.

Wenn du bei eingeschaltetem Licht am Dimmer drehst, ändert sich da noch irgendwo etwas an der Helligkeit vom Licht am Armaturenbrett ? Sonst wäre das auch noch ein Kandidat für den Fehler.

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 19:39

Es lassen sich "nur" die "Gelben" Anzeigen (Kilometerstände und das Infodisplay für die Radio und CD Bedienung dimmen, alles andere ist und bleibt "Stockdunkel" ;-)), egal was ich mache.

Also funktioniert der Dimmer, somit scheidet der als Fehlerquelle aus. Da musst du wohl doch den Tacho ausbauen !

Themenstarteram 24. Juni 2017 um 21:21

OK, hatte gehofft es würde eine Sicherung "nur" für die Instrumentenbeleuchtung zuständig sein und die defekt ist, da ja fast alles ausgefallen ist. Hatte die Instrumentenverkleidung, auch das Radioteil und die restlichen Mittelkonsole, bisher noch nicht abgehabt.

P.S.: War eben unterwegs und hatte mal "frusthalber";-)) noch mal etwas fester gegen die Mittelkonsole geklopft und siehe da "es ward Licht";-)), aber nur kurze Zeit und dann war es wieder verschwunden. Dann versucht die Drehschalter rauszuziehen und die Abdeckung zu lüften, dabei gingen die Lämpchen wieder an, aber wohl kaum Dauerhaft- Wie bekommt man die Drehknaufe ab und die Abdeckung, ohne Gewalt?

Danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Instrumentenbeleuchtung und Radiobedienfeld bleibt dunkel, Ursache?