ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Inspektion bei Ford oder "normale" Werkstatt?

Inspektion bei Ford oder "normale" Werkstatt?

Themenstarteram 11. Januar 2010 um 11:16

Unser C-Max wird nun 3 Jahre alt und die 40000 km Inspektion steht im Februar an. Nun stellt sich für mich die Frage noch bei Ford machen ( Garantie ist eh abgelaufen ) oder in einer freien Werkstatt des Vertrauens? Hat das Vor- oder Nachteile?

Bei Ford wird man sicher an die 400 Euro bezahlen müssen und bei der Freien vielleicht die Hälfte wenn es hochkommt. Die machen es auch nach den Herstellerangaben. Das Einzige wo man noch nach Ford muss wäre das auffüllen der Flüssigkeit für den DPF.

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 12. Januar 2010 um 13:52

Zitat:

Original geschrieben von meyster

....Ein gewichtiges Argument zu Ford zu gehen, wäre evtl. die Rostschutzkontrolle, da ansonsten die 12 jährige Durchrostungsgarantie erlöscht......

Die kannst du auch unabhängig von der Fahrzeuginspektion machen lassen.

Gruß

Frank, der für seine 1.Jahresinspektion/20.000 km. 162 euro bezahlt hat.

nach einigen recherchen habe ich die 20 000er damals bei einer fachwerkstatt machen lassen. die günstigste freie werkstatt lag damals bei ~250€. mein händler nahm 170€! trotzdem sieht der mich nach dem disaster am jahreswechsel nicht wieder. ich such mir nen anderen. btw...

in welchem rahmen spielt sich die 40 000er inspektion eigentlich ab und was ist da alles fällig? ez ist 03/06 laufleistung:36000km!

am 12. Januar 2010 um 23:26

Zitat:

Original geschrieben von FocusChrischan

in welchem rahmen spielt sich die 40 000er inspektion eigentlich ab und was ist da alles fällig? ez ist 03/06 laufleistung:36000km!

Schaust du hier.

Klick

Gruß

Frank, der seine Inspektion gerade hinter sich hat. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Inspektion bei Ford oder "normale" Werkstatt?