ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Innen raum Nass

Innen raum Nass

Opel Vectra B
Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 21:34

Hi zusammen wollte mal erfahrungsberichte wissen ob beu euch der innen raum bzw kofferraum feucht ist

bei mir ist hintern fahrerseite und im kofferraum rechts auf der höhe von der Lampen feucht.

es wurde mir gesagt das es von der defekte hinterleuchte kommen kann (hatte ein Loch)

aber die habe ich ausgewechselt.

die feuchtigkeit kommt aber meist nur im winter wenn es kalt ist und geregnet hat.

gibts da eine opelkrankheit???

Ähnliche Themen
34 Antworten

Hi,

scheinen 2 voneinander unabhängige Leckagen zu sein.

Da hilft eigentlich nur die systematische Suche.

verkleidungen ab, Teppiche zurückklappen und bei Regen mal im Inneren nach tropfenden Stellen suchen...

Eine Krankheit wär mir neu - davon gibts einige, aber Wassereinbruch zählt eigentlich nicht dazu.

Eine gelochte Hecklampe ist irgendwann mal ein Aquarium - aber in den Innenraum kommt eigentlich keine Nässe daher...

Gruß cocker

ich kopires mal rein ;)

Zitat:

Original geschrieben von Super_ingo78

vieleicht ein loch im boden???

oder sind die dichtungen von der türe nicht mehr dicht???

aber wieso nur im winter im sommer frühling ist nichts

kann evtl. ein kleiner Haarriss sein. Metall arbeitet bekanntlich auch bei Hitze und Kälte. Evtl. ist da ein Riss oder Spalt, der nur bei Kälte soweit offen ist, dass Wasser eindringen kann...

Aber das ist eine Sache, wo du eigentlich nur alleine suchen kannst. Aus der Ferne das Loch zu finden, ist fast unmöglich oder der Zufall kommt zuhilfe.

Können narürlich auch Dichtungen sein, unter denen sich Dreck gesammelt hat. Hatte ich am Kofferraum meines Astra F. Dichtung raus, alles gereinigt, Dichtung wieder ein, alles dicht.

Musste halt alles mal durchchecken...

Gruß cocker

Eigentlich wäre es erstmal ganz sinnvoll, zu wissen, um welche Karosserieform es sich handelt, oder?

Themenstarteram 8. Dezember 2008 um 22:06

vieleicht ein loch im boden???

 

oder sind die dichtungen von der türe nicht mehr dicht???

 

aber wieso nur im winter im sommer, frühling ist nichts

Zitat:

Original geschrieben von hades86

Eigentlich wäre es erstmal ganz sinnvoll, zu wissen, um welche Karosserieform es sich handelt, oder?

normalerweise doch egal... im Fliessheck kann man bei Regen genauso schön mit ner Taschenlampe im kofferraum liegen und nach Tropfern suchen wie im Kombi ;)

Und hinter der Fahrerseite isses auch wurscht... eigentlich.

Ich würde erstmal die Tür- und Hecklappen-Dichtungen kontrollieren. Abmachen, gründlich saubermachen, wieder dranmachen und gucken... und vor allem das Auto mal halbwegs trockenkriegen... das schimmelt schnell und dann wirds unappetitlich ;)

Gruß cocker

Naja...

Ich hatte auch mal ständig tropfenweise Wasser im Kofferraum.

Im Stand nicht, nur wenn ich gefahren war. Ich hab mich bekloppt gesucht nach der Leckstelle, aber eigentlich war es ja auch relativ egal, weil es nur so wenig war.

Lösung war: Heckklappe falsch eingestellt. Das Wasser ist aber immer nur ganz leicht am Gummi vorbeigekommen. Heckklappe etwas runtergestellt und gut war es.

Bei der Limo hat man irgendwie auch manchmal ein paar Tröpfchen beim Aufmachen des Kofferraums im Auto, wenn das Auto bergab steht.

Hallo ,

bei meinem A-vecci war es eine schlecht verklebte Heckscheibe ,

bin durch Zufall darauf gestoßen, dass die Nässe daher kam ,

ganz feiner Nieselregen und dann hab ich's gesehen ,

dass es tropft innen , Auto "trockengelegt" und beim FOH nachgefragt ,

bestätigt , hingbracht ....

Heckscheibe raus , sabermachen , Kleber (reichlich) , Scheibe drauf ,

trocknen (24 h) und fertig war es , ging damals auf Kulanz

könnte ja sein , dass .... viel Spaß beim suchen ...

mein altes "Fledermausohr" ( B- ) ist schön trocken

gruß A ...

am 9. Dezember 2008 um 15:14

Zitat:

Original geschrieben von Super_ingo78

Hi zusammen wollte mal erfahrungsberichte wissen ob beu euch der innen raum bzw kofferraum feucht ist

 

bei mir ist hintern fahrerseite und im kofferraum rechts auf der höhe von der Lampen feucht.

 

es wurde mir gesagt das es von der defekte hinterleuchte kommen kann (hatte ein Loch)

aber die habe ich ausgewechselt.

 

die feuchtigkeit kommt aber meist nur im winter wenn es kalt ist und geregnet hat.

 

gibts da eine opelkrankheit???

Hi Super_ingo78,

 

vor ab es hilft nur suchen, d.hh. Innenraum zerlegen, reinsetzen/legen, 2te Person mit Wasserschlauch und stundenlang dein Wagen duschen und suchen. Irgendwann kommt das Wasser. Ich hatte selbst lange und oft Wasser in meinen Vecci und so richrtig helfen konnte mir da auch niemand. Was man aber mal überprüfen sollte bevor man den Innenraum zerlegt, ob alle Wasserabläufe frei sind (auch der von der Klimaanlage) da dadurch Wasser in den Innenraum kommen kann (häufig im Fußraum der Rücksitzbank). Woran es auch liegen kann, ist das die Türen/Kofferraumklappe nciht richtig schließen und dadurch ganz langsam Wasser rein kommt (aber wenn es kommt dann kommt viel, dauert aber ziemlich lange), da die Gummis bei Kälte nciht ganz so stark abdichten wie im Sommer. An der Heckleuchte liegt es eher nicht, da selbst wenn die Dichtungen der Heckleuchte defekt und ein Loch im Glas ist, sammelt sich das Wasser erstmal in der Leuchte und schwappt dann über. Da hast du dann eher eine Pfütze als nur leichte Feuchtigkeit. Jetzt ist nur die Frage wie fecuht ist es?  Nur leicht feucht, so dass man das mit einem Lapen wegwischen kann und der nicht sehr nass ist oder eher so das man den Lapen mehrmals richtig auswringen muss? Was auch hilfreich wäre, ist deine Fahrweise im Winter (Kurzstrecke/langstrecke heizung an/aus Warm/kalt etc)?

 

Und zu guter letzt sollte dein Teppich im Kofferraum/Fußraum nass sein schnell raus damit, soviel Wasser wir möglich rausdrücken und mit Chlorreiniger (z.B. Schimmelentferner) von der Unterseite (also die Seite die auf dem Blech liegt) besprühen. Paar Std drausen auslüften lassen und dann in einen warmen Raum paar Tage lagern (an/püber Heizung oder so und Zeitungspapier drunterlegen, saugt zusätzlich Wasser aus dem Teppich) :) Wenn der Teppich wieder richtig Trocken ist nochmal mit Chlorreiniger einsprühen und richtig auslüften lassen (Darf nciht mehr nach Chlor riechen) udn dann wieder rein ins Auto nach dem du das Leg gefunden hast :)

 

Gruß

 

Maik

am 9. Dezember 2008 um 15:25

Zitat:

Original geschrieben von Super_ingo78

...

 

gibts da eine opelkrankheit???

Die einzigen Opelkrankheiten die ich beim Vecci B kenne und die mit  Feuchtigkeit zu tun haben sind:

 

1. gerissene Schweißnaht beim Übergang Hechscheibe zum Dach (aber eher bei sth oder flh), oder

 

2. Austausch der Türlautsprecher (da die originalen Lautsprecher die Tür abdichten und andere Lautsprecher dieses nicht machen.)

 

zu 1. merkt daran das die Heckscheibe ständig nass ist und nach einiger Zeit auch der Himmel und eine ganz gammeligen Geruch im Auto, bzw die Naht ist so scheiße gerissen das der Vordere Fußraum unter Wasser steht. Herausbekommen kannst du es auch nur in dem der Innenraum zerlegt wird und der Wagen eine laaaaaaannnnnggggggeeee Dusche bekommt.

 

zu 2. Das merkt man ganz einfach daran, dass die Türpappen extrem Nass von unten sind und auf dem inneren Türgummi meistens Wasser ist.

 

gruß

 

Maik

 

Themenstarteram 21. Dezember 2008 um 16:33

Also ich habe jetzt mal etwas nach geschaut und mir ist jetzt aufgefallen das ich vor ca. drei wochen das kühlwasser nachgefüllt habe und gestern so etwa 1,25 liter nachgefüllt. und eben habe ich das gefühl das schon wieder etwas fehlt. kann aber auch sein das es gestern etwas geschäumt hat und heute so aussieht als wasser fehlt.

kann das davon kommen wenn ja was könnte es sein.

Themenstarteram 21. Dezember 2008 um 23:45

Keiner eine ahnung???

Themenstarteram 25. Februar 2009 um 20:00

Hi nochmals zusammen.

Also ich habe es jetzt 90 % rausbekommen.

Das wasser kommt vom kühlwasser es richt leicht nach kühlmitteln und schmeckt leicht süsslich

Die heizung macht auch teils kommiche geräuche denke mal das es kommt unterm amarturen brett.

könnte das sein

wenn ja gibts da ne anleitung wie ich es ausbauen kann???

danke

gr

ingo

hm - sitzt da nicht irgendwo der Wärmetauscher für die Heizung...?

Themenstarteram 25. Februar 2009 um 20:47

so weit ich weis ja mir ist nur vorhin der name von dem teil nicht eingefallen.

seit drei tage ist auch der vordere raum nass also der fahrer. so wie hinter dem fahrer.

 

der kofferraum ist trocken seit ich die lampen ausgewechselt habe.

 

gruß ingo

Deine Antwort
Ähnliche Themen