ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Inkontinenz am Automatikgetriebe SL 300. EZ 92, Vormopf

Inkontinenz am Automatikgetriebe SL 300. EZ 92, Vormopf

Mercedes
Themenstarteram 17. Juni 2019 um 7:50

Hallo,

ich habe immer wieder festgestellt, dass nach 2 Tagen auf dem Garagenfußboden ein kleines Öltröfchen ( rotes ATF Öl) am hinteren Teil des Automatikgetriebes ist. Ein Check auf der Bühne ergab, dass die Ölwanne in der Dichtungsfuge leicht feucht war. Daraufhin habe ich alle Schrauben mit 10Nm nachgezogen, wobe isich die mitleren beiden 1,5 Umdrehungen ziehen ließen. Alles mit Bremsenreiniger gesäubert, erstmal war alles clean, nun nach 1 Woche wieder ein Tröpfchen . Ich bin mal rücklings unters Auto gekrochen und habe gesehen dass an dem Schwarzen Schalter hinten am Getriebe ( über der grauen Strebe wo auch die Aufhängung sitzt) ein winziges Tröfchen hing. Von dem Schalter führt 1 Kabel weg , er ist mit einer M10 Mchraube befestigt-soweit ich das sehen konnte. Ist das der Schalter für den RFS? Weiß jemand welche Art Dichtung darin verbaut ist , bzw. wie man diesen rausbekommt ,ohne das ganze Öl ablassen zu müssen?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Dein Auto ist ein 129060 4gang Automatic oder 129061 5gang Automatic ? SL300 gabs damals noch nicht. Meinst Du 300SL ?

Der RFS ist links angebaut und der hat einen großen Stecker.

Ich nehme an Du meinst das Kickdownmagnetventil gemäß Foto ???.

Das Kabel ist aber nicht mit einer M10 Schraube befestigt. Oder meinst Du Schlüsselweite 10 ?

In diesem Fall gibt es einige O-ringdichtungen die verbaut sind.

Img-2569
Themenstarteram 17. Juni 2019 um 17:35

Hallo,

ja sorry muß mich nach 20 Jahren im BMW Forum hier erst eingewöhnen. Klar hast Du Recht,es ist ein 300Sl,Motor M103 mit 4 Gang Automat.

Danke für die schnelle Antwort! Der von Dir beschrieben e Schalter ist es nicht.Er sitzt wie schon erwähnt genau hinten oben bei diese Aluschnecke-Aufhängung.ist ein viereckiger Kasten ca.4 mal 2 cm und unten eine M10 Schraube SW17 geschätzt.Wenn es nicht so eng wäre, würde ich ein Foto machen,aber erst wenn das Auto wieder auf der Bühne steht,mir ist nicht wohl mit etwas angebehobenen Auto rücklings drunter zu kriechen,da ich keinen Sicherungsbock darunter bekomme.

Ein einziger Draht geht an den Kasten ? Welche Farbe ?

Ein Foto würde helfen.

Themenstarteram 17. Juni 2019 um 22:35

Guten Abend,

bin wieder erst grade rein, habe nochmal 10 Minuten im Netz rumgeklickt und ein Foto gefunden...ein wenig etwas wegretuschiert wegen Datenschutz;-). An der Stelle wo ich die 4 kleinen Vierecke gesetzt habe befindet sich schwarze Kasten, auch ist die M10 Schraube ansatzweise zu sehen. Ich denke das ist der ominöse Schalter--wenn ich unter das Auto von der Seite krieche genau hinten oben, wie gesagt ist verdammt eng, bin nun wahrlich kein Kessel- mann,aber das ist schon sportlich darunter zu kriechen wenn er 10cm angehoben ist!!! Nicht das Kabel sondern der Schalter ist irgendwie mit der M 10 Schraube befestigt. Genaueres geht erst wenn ich in mal wieder auf eine Bühne bekomme, dann kann ich auch mal fotografieren. Ist aber im Moment sher schwierig,in der Woche ist keiner mehr da wenn ich nach Hause komme und am Sonntag klappt es nicht:-(. Ist ja zum Glück keine große Sache nur etwas unschön und ich wollte ggf. die Teile( Dichtungen) vorher bestellen um es dann gleich in Ordnung zu bringen wenn ich mal gelegenheit dazu bekomme auf die Bühne zu fahren.

Getriebe-2

Danke für Deine Bestätigung, daß es sich um das Kickdownmagnetventil handelt.

Wenn Du immer noch Zweifel hast - nachdem Du die Fotos angesehen hast - melde Dich nochmal.

Welche Dichtungen vom MB Händler lieferbar sind kannst Du dem EPC Screenshot entnehmen.

Gruß

F.

Screen-shot-2019-06-18-at-06-53-08
Screen-shot-2019-06-18-at-06-52-16
Screen-shot-2019-06-18-at-06-38-13
+1

Das ist das Kickdownmagnetventil. Ich würde mal gefühlvoll die Schraube leicht nachziehen, bringt dass nichts, kannst du die Dichtungen einzeln bei MB bestellen und das Teil abschrauben und die Dichtungen erneuern, ist kein Hexenwerk... Einfach abschrauben, Dichtungen neu machen und wieder dran.

Schraube nachziehen bringt nix wenn die O-ringe nicht mehr das richtige Profil haben und deshalb Öl durchlassen und davon muß man wohl ausgehen bei einem Fahrzeug in dem Alter.

Liegt da nicht noch n Aludichtring drunter? Bildnummer 215??

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 10:04

Zitat:

@Fitzcarraldo1 schrieb am 18. Juni 2019 um 02:09:52 Uhr:

Danke für Deine Bestätigung, daß es sich um das Kickdownmagnetventil handelt.

Wenn Du immer noch Zweifel hast - nachdem Du die Fotos angesehen hast - melde Dich nochmal.

Welche Dichtungen vom MB Händler lieferbar sind kannst Du dem EPC Screenshot entnehmen.

Gruß

F.

Bingo ,jetzt haben wir/ du es:-). Das ist genau die Stelle wo der Öltropfen hängt!! Es gibt ja hier die Hansaflex-Gruppe, die sehr viele Teile für Bagger, Hydraulikstempel etc. führen und sehr kompetent sind. Da werde ich das Teil mal ausbauen, versuchen die Ölböhrung mit einem Gummipfropfen zu verschließen und die Jungs fragen, ob sie die Nullringe im Sortiment führen. Ist übrigens eine gute Adresse für alles was Hydraulik/ Pneumatik angeht!

Vielen Dank an alle die mir bei der Frage geholfen haben!

Themenstarteram 18. Juni 2019 um 10:07

..oder eben gleich bei Daimler mal anrufen,ob diese beiden Nullringe lieferbar sind

Es sind 3 O-ringe:

1. 008 997 31 48

2. 008 997 30 48

3. 001 997 35 48

Screen-shot-2019-06-18-at-06-38-13

Dann bringt nachziehen nix.

Und die "Ölbohrung verschließen", was soll denn der Quatsch, dass ist n Ventil, nimmst es raus, bleibts quasi immer offen...

Wieso geht man nicht einfach nach Mercedes und kauft für <5€ die 3 richtigen Dichtringe???

Themenstarteram 20. Juni 2019 um 9:46

Hallo,

ja war gerstern beim Daimler und habe die 3 Nullringe plus den Aluring, wie Mark sagte,bestellt. Mit Hansaflex das war nur eine Idee/Tipp von mir, da wir dort sehr viel bestellen. Meist sind Nullringe ja Normteile, wie auch Kühlwasser und Hydraulikschläuche- diese fertigen die sogar auf Wunsch an. Es geht mir nicht um die paar Euro, sollte nur ein Tipp sein!

Werde die Dichtungen heute abholen und am Wochenende einbauen

Mit dem Verschließen mit Gummipfropfen meinte ich das natürlich während der Zeit des Wechsels der Nullringe, damit nicht soviel Öl verloren geht!

Weiß jemand zufällig das Drehmonet von der Hohlschraube?

"Drehmoment" - Hört sich gut an.

Besser als: "gefühlvoll die Schraube leicht nachziehen".

Zurück zu Deiner Frage (Hohlschraube) Magnetventil 20Nm (siehe Foto unten)

Gruß

Fitzcarraldo 1

Img-2597
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Inkontinenz am Automatikgetriebe SL 300. EZ 92, Vormopf