ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Informationen neuer Polo Modelljahr 2018

Informationen neuer Polo Modelljahr 2018

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 13. Juli 2016 um 21:27

In letzter Zeit ist es ja hier recht ruhig um Informatonen zum Nachfolger des 6C geworden

Ich würde in diesem Thread gerne Informationen zum Nachfolger sammeln

Letzter Stand ist wohl das dieser auf dem Autobilsalon Mitte März 2017 in Genf vorgestellt werden soll,ab Frühsommer bestellbar ist,und nach den Werksferien die ersten Auslieferungen beginnen

Interessant sind auch Hinweise auf Berichte in den einschlägigen Medien

Für uns wäre die Vorstellung passend da wir vermutlich ca Oktober 2017 einen neuen bestellen würden.Eventuell auch später wenn noch nicht wie gewünscht bestellt werden kann.Es wird ja so einiges später nachgeschoben.Ohne Led würde ich z.B. nicht bestellen.

 

 

Beste Antwort im Thema

So heute waren wir in der Autostadt und konnten auch im neuen Polo probesitzen. An das farbige Amaturenbrett muss man sich allerdings erst einmal gewöhnen aber ansonsten ein sehr schickes Auto. Die Türen schließen mit einen satten Klang und er macht auch innen einen hochwertigen Eindruck. Ob jetzt ein bose Soundsystem eingebaut war weiß ich nicht aber auch das Radio hatte einen guten Klang.

+6
1041 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1041 Antworten

https://www.youtube.com/watch?v=f4dA_5Snr0M

Ein Video von der Auto Bild, wer es noch nicht gesehen hat. Wird denk ich nicht alles stimmen was die zeigen und erzählen, aber so grob würde er mir gefallen. Im Video wird allerdings auch gesagt das die ganzen 1,4l und 1,2l Aggregate raus fliegen, auch der aktuelle 1.8 TSI im GTI, aber da wird das letzte Wort nich nicht gesprochen sein.

Davon kannst Du ausgehen, denn dafür hat man ja jetzt den Miller-Cycle 2.0 TSI.

bei mir in ungarn sind jetzt 2 fotos aufgetaucht, sieht sehr nach einem graphisen passat-umabuten aus.

160610-k1
160611-k1

Ja, der Autobild-Entwurf sieht ganz gelungen aus. Der jetzige Polo ist noch erkennbar, also eine VW-typische eher behutsame Weiterentwicklung. Kürzlich habe irgendwo gelesen, dass der Polo VI wohl in allen Dimensionen leicht zulegen wird und als weiterer "Kleinwagen" die 4-Meter-Marke reißen wird. Somit wird der neue Polo wohl schon etwas größer als der selige Golf III und damit für viele sicher wirklich der bessere weil preiswertere Golf, der trotzdem für die meisten Alltagsanforderungen völlig ausreicht.

Wobei mir persönlich am Polo V bisher immer die etwas kleinere, trotzdem aber sportliche und zeitlose Erscheinung im Vergleich zu einigen Konkurrenten (Hyundai i20, Renault Clio) gut gefallen hat. Da die "Kleinwagen" aber leider immer größer werden, muss man in dieser Klasse sicher schon bald verzweifelt nach Fahrzeugen unter 4 Metern Länge suchen. Der nächste Ford Fiesta und der neue Seat Ibiza werden sicher auch etwas größer. Dann wird es schon knapp mit einem "unter-4-Meter-Angebot".

Doch die AutoBild Studie schaut recht gelungen aus. Wahnsinn, dass VW schon wieder alle neuen Motoren aus dem Programm schmeißt. Wie z.B. auch den 1,8TSI vom GTI.... Lassen wir uns mal überraschen ;).

mfg Wiesel

Der 1.8 TFSI war ja im Konzern nicht so neu.

Stimmt da hast du recht, aber die neuen TSI mit Zahnriemen... Wären dann ja auch nur um die 3 Jahre im Polo... Und im Golf ist das Ende ja auch schon in Sicht. Bin froh, dass mein Polo noch auf 4 Pötten laufen darf...

mfg Wiesel

http://www.motor1.com/.../

Gleich in der sportlichsten Ausführung ?!

Etwas mehr Radstand und wohl kaum länger, mal so ungefähr im Vergleich...

Polo-4-5-vgl

Sein spanischer Bruder parallel auch ähnlich stark eingehüllt derzeit...

http://www.motor-talk.de/forum/neuer-ibiza-t5001430.html#post47797588

Sehr positiv fällt schon mal auf, dass die B-Säule beim viertürigen Polo bei weit zurückgeschobenem Sitz nicht mehr so unvorteilhaft die Sicht zur Seite zu verdecken scheint. Das fand ich von Anfang an immer einen der wenigen deutlichen Kritikpunkte an der Karosserie des Polo V (4-Türer)...

Wie willst du das hier/so beurteilen ?

Zumal in meinem Vergleich B-Säule + Lenkereinstellungen ziemlich identisch sind ;-)

Aber ich weiß um besagte Problematik, die auch in größeren Fahrzeugen mir immer öfter widerfährt.

Die Dicken Säulen (Struktur-/Crashsicherheit forden es), dazu die Sitzeinstellung ganz hinten (bin 1.98m) und trotz ziemlich aufrechter Lehne - habe ich die B-Säule genau neben mir und versperrten Seitenblick.

Noch "toller" dann quasi das rausschälen um die B-Säule herum beim aussteigen/einsteigen...

Von einem Erlkönig kann man eh meist schlecht abschätzen wir das Auto tatsächlich wird. Ich vermute mal das der Polo 6 noch im Alpha bzw. Beta-Status oder ähnlich ist... Ich schätze vor 4. Quartal 2017 bekommen wir keinen neuen Polo auf den Straßen zu sehen... (geschweige denn was für Versionen es geben wird) aber das die auf den alten GTI Felgen das Auto testen heißt ja erst mal garnix...

Trotzdem gehe ich davon aus, das es von Bluemotion über Highline, GT und GTI alles geben wird...

Ich habe ja auch extra "es scheint (!) so" geschrieben und damit sagen wollen, dass man nach deiner Gegenüberstellung Hoffnung haben kann, dass das mit der B-Säule beim neuen Modell anders gelöst ist (beim Erlkönig-Bild ist die B-Säule jedenfalls deutlich nach hinten versetzt, wenn man die Fahrerposition berücksichtigt). Kann natürlich auch sein, dass der Fahrer den Sitz weit nach vorn eingestellt hat. Allerdings scheint (!) der deutlich kräftiger gebaut zu sein als der Fahrer/Fahrerin des abgebildeten Polo 6C, der/die erkennbar zierlicher zu sein scheint (!). Trotzdem befindet sich die Rückenlehne/Kopfstütze schon hinter der B-Säule.

Natürlich kann man es noch nicht beurteilen. Aber Handlungsbedarf besteht hier zweifellos. Zumal viele Konkurrenzmodelle dieses Polo V-spezifische "Problem" so extrem nicht haben... beim Hyundai i20 oder dem Renault Clio gibt es diesbezüglich eigentlich keine Auffälligkeiten selbst wenn sich der Fahrersitz in der letzten Raste befindet... ;). Auch beim viertürigen Seat Ibiza und selbst beim VW Up! ist mir persönlich das noch nie so extrem aufgefallen wie beim Polo V (Viertürer). ist vielleicht auch nur eine Designfrage!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Informationen neuer Polo Modelljahr 2018