ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. In Stadt Wasser aus dem Auspuff ist das normal oder schadet das ?

In Stadt Wasser aus dem Auspuff ist das normal oder schadet das ?

Themenstarteram 4. April 2015 um 9:00

Wie ist das eigentlich mit dem vielen Wasser, das immer aus dem Auspuff kommt ?

Man sieht es ja oft, gerade in Städten, dass bei vielen Fahrzeugen beim beschleunigen massig Wasser aus dem Auspuff kommt. Ich bilde mir immer ein das die Fahrzeuge nicht artgerecht gehalten werden, nie länger Leistung abgefordert wird, nie richtig warm gefahren werden, immer nur Kurzstrecke.

Bei meinen Autos habe ich das nie beobachtet, der Auspuff war immer trocken.

Ist das wirklich so ?

Ich bilde mir auch ein, das die nicht artgerechte Haltung des Fahrzeugs einen früheren Tod von Motor und Abgasanlage bedeuten.

Ist das auch wirklich so ?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 4. April 2015 um 9:47

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 4. April 2015 um 09:41:54 Uhr:

ÄÄhm, zu Anfang hieß die Überschrift "Wie ist das eigentlich?", so abwegig ist der Einwand von GTITyp also nicht.

mfg

Nun geilt Euch mal nicht an der Überschrift auf, ist mein Thema und das kann ich nennen wie ich will.

70 weitere Antworten
Ähnliche Themen
70 Antworten

wer sich mit 2/3 vollast begnügt, der schont den motor sicher mehr als einer der ständig volle pulle über die bahn jagt, wobei das auch noch schonender wäre als dauernder kurzstreckenverkehr.

und man sollte nicht zu untertourig fahren.

Themenstarteram 4. April 2015 um 10:36

Zitat:

@rgruener schrieb am 4. April 2015 um 10:32:38 Uhr:

wer sich mit 2/3 vollast begnügt, der schont den motor sicher mehr als einer der ständig volle pulle über die bahn jagt, wobei das auch noch schonender wäre als dauernder kurzstreckenverkehr.

und man sollte nicht zu untertourig fahren.

Wann beginnt der Volllastbereich ? Nur Vollgas oder beispielsweise bei 90 % der angegebenen Höchstgeschwindigkeit ?

im zweifelsfall 2/3 bis 3/4 der maximaldrehzahl.

geschwindigkeit kann man schlecht hernehmen, sonst wäre ja dauervollgas im 3ten gang schonend.

Die Antwort sollte lauten; ja das Kondenswasser aus dem Auspuff ist normal!

Thread-Ende.....;)

 

Warum wird immer versucht ein Thema, was jetzt nicht so der "Klopper" ist, künstlich aufzupeppen...ja fast unnötig in die Länge zu ziehen. Kommt ja meist nichts dabei raus....außer, dass einige User wieder mal ihre Langeweile verkürzen! ;)

Themenstarteram 4. April 2015 um 10:40

Zitat:

@rgruener schrieb am 4. April 2015 um 10:40:16 Uhr:

im zweifelsfall 2/3 bis 3/4 der maximaldrehzahl.

geschwindigkeit kann man schlecht hernehmen, sonst wäre ja dauervollgas im 3ten gang schonend.

Stimmt, sorry....

Ich würde meinen, dass mehrere Faktoren mitspielen, unter Anderem:

- gefühlvolles Warmfahren des Motors.

- möglichst wenig Kurzstrecken, auf denen er nicht warm wird.

- Ölwechsel regelmäßig nach Herstellervorgabe mit gutem Öl.

Themenstarteram 4. April 2015 um 10:42

Zitat:

@Peter Clio schrieb am 4. April 2015 um 10:40:45 Uhr:

Die Antwort sollte lauten; ja das Kondenswasser aus dem Auspuff ist normal!

Thread-Ende.....;)

Ist bei mir max. kurz ein bis 2 Minuten nach dem starten das der Auspuff feucht ist, aber kein Wasser raus spritzt.

Sollte mein Auto nicht normal sein ?

Du läufst deinem Auto zu oft hinterher.....:D; das ist nicht normal! :cool:

Zitat:

@Peter Clio schrieb am 4. April 2015 um 10:40:45 Uhr:

Die Antwort sollte lauten; ja das Kondenswasser aus dem Auspuff ist normal!

Thread-Ende.....;)

Das war aber nur ein Teil der Frage.

Der Andere lautete , ob das Kondenswasser dem Auspuff schadet ? Und ja, das tut es. So kann die ganze Anlage vor sich hin oxidieren. Und dort, wo das Wasser steht, wird es als erstes durchfaulen.

Auch das stimmt! Deswegen ein kleines Loch bohren.....wurde alles gesagt!

am 4. April 2015 um 10:57

Mein W210 ist jetzt 15 Jahre alt und hat immer noch die erste Auspuffanlage drunter. :D

Wenn man nicht nur 1 km zum Bäcker fährt, dann wird die Auspuffanlage so heiß, daß das gesamte Wasser verdunstet. Sollte Dein Fahrzeug so viel ausstoßen wie dieser Opel, dann wäre jedoch ein Werkstattbesuch empfehlenswert. https://www.youtube.com/watch?v=A5d8WrtcO30

Zitat:

@Diedicke1300 schrieb am 4. April 2015 um 10:42:34 Uhr:

Ist bei mir max. kurz ein bis 2 Minuten nach dem starten das der Auspuff feucht ist, aber kein Wasser raus spritzt.

Sollte mein Auto nicht normal sein ?

Du fährst zu lange :D

Bei Deinem kann der Auspuff zwischendurch komplett trocknen, Andere fahren so kurze Strecken das der Endtopf nie ausreichend Warm wird so das sich das Wasser sammeln kann.

Seit kaum noch Schwefel im Sprit ist halten die Teile aber auch länger da sich kaum noch Schwefelsäure bildet und im Auspuff sammelt.

Zitat:

@Sir Donald schrieb am 4. April 2015 um 11:52:48 Uhr:

 

Seit kaum noch Schwefel im Sprit ist halten die Teile aber auch länger da sich kaum noch Schwefelsäure bildet und im Auspuff sammelt.

Sagen wir besser schweflige Säure. Bei richtiger Schwefelsäure wäre der Auspuff schon nach ein, zwei Tagen abgefallen.

Die Oxidation des Auspuffs schreitet trotzdem voran, da Eisen das unbändige Verlangen hat, zurück in seinen Urzustand zu kehren. Braunstein. Abhilfe schafft hier eigentlich nur Edelstahl und ähnliche Materialien. Ansonsten ist nur eine Frage der Zeit. Der Fahrstil bzw. die Fahrgewohnheiten begünstigen das Ganze nur.

Die Antwort ist Ja und Ja.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. In Stadt Wasser aus dem Auspuff ist das normal oder schadet das ?