ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Importware eBay.com

Importware eBay.com

Themenstarteram 5. April 2005 um 21:30

hab mal bei eBay.com reingeschaut und bin ja fast ausgeflippt !!!!

Die preise sind ja der wahnsinn !!!

Da mir son paar sachen gefallen haben und ich diese hier in deutschland nicht bekommen werde, würde ich diese gern bei eBay.com ersteigern . Hab aber nicht den geringsten schimmer vom zoll,welche kosten da so anfallen etc. und wie sicher die ganze sache ist !!!

Bedanke mich jetzt schon im vorraus !!!!

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 5. April 2005 um 22:56

Hast du dir schon mal Gedanken um die TÜV Eintragung dieser Teile gemacht? Zoll, "Shipping" etc. würde ich mal beim Verkäufer anfragen! Wenns ein Händler ist, kann er dir sicher Auskunft geben!

LG, Andi

Problem:

1. Die Eintragung (nahezu unmöglich)

2. Preise für Zoll/Lieferung -EXTREM- hoch.

3. Kommts heile an?

4.

5.

usw...etc

MFG

am 6. April 2005 um 1:07

Zoll und Einfuhrumsatzsteuer halten sich meist im Rahmen. Generell zahlst du 16% MwSt plus ein bisschen Zoll (meist so um 2.5%, je nach Ware) und ein bisschen Bearbeitungsgebühr.

Porto ist allerdings sauteuer. Da können z.B. für einen Satz Rückleuchten schnell mal $150 anfallen, und meistens sind die Verkäufer auch nicht so begeistern davon, ins Ausland zu verschicken bzw. machen es gar nicht.

Ansonsten müsste man wissen, wofür du dich interessierst, um da was genaueres sagen zu können.

am 6. April 2005 um 12:27

Zitat:

Original geschrieben von shell_hb

Problem:

1. Die Eintragung (nahezu unmöglich)

2. Preise für Zoll/Lieferung -EXTREM- hoch.

3. Kommts heile an?

4.

5.

usw...etc

MFG

so unmöglich würde ich dazu nich sagen, also ich mein wenn er sich z.b. scharfe nockenwellen bestellt glaub ich kaum das er sie eintragen lässt und auch sonst geht es bestimmt mit einer einzelabnahme(teuer ok, aber es lohnt sich bestimmt;-).

ich würde dir raten einen amerikanischen freund zu suchen, also damit meine ich aus einer kaserne in der nähe von dir.

er kann dann teile auf seine armee-adresse bestellen z.b. APO Box. die versandkosten dort hin sind dann deutlich niedriger .

am 7. April 2005 um 12:57

Das mit der APO box stimmt zwar, machen aber viele Verkäufer garnet. Ich habe schon des öfteren in den Staaten bestellt und die angegeben Versandkosten dann mal bei " United States Postal Service" verglichen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass viele Sachen unterm Wert angeboten werden, und durch die hohen Versandkosten wieder reingeholt werden. Auch innerhalb der USA. Kann man als Lockangebot sehen!

Aber man spart trotzdem nen Haufen Kohle.

Was Zoll, mwst usw angeht brauchst bei ebay meist nicht zahlen, weil die Verkäufer zu 80% kein gemeldetes Gewerbe betreiben und somit auch keine Firmenadresse auf dem Paket steht. Dann wird nämlich als Geschenkwarensendung geschickt, d.h. kein Zoll, bzw Mwst. Wenn du doch mal nen richtigen Händler hast, fragst du Ihn höfflich ob er dir das als Geschenk ohne Rechnung schickt, machen sie in der Regel dann auch. Viele Händler haben da schon Erfahrung und schicken dir das Teil und die Rechnung schicken sie dann per e-mail! Also wenn ich hier meine Zollzettel ansehe ist überall: Gift(Geschenk) angekreuzt!

Früher hatte ich oft bei Summit-Racing bestellt ( ist dort wie hier D&W), da kamen dann immer die großen Rechnungen vom Zoll( wegen Warensendung) aber bei ebay liefs bis jetzt immer super!

Weis TÜV usw angeht kommt natürlich drauf an was du dir bestellen willst.

Also ich meinte natürlich keine Kleinteile, wie Kolben,Nockenwelle etc. Ich dachte eher so an Bodykits, da ist nähmlich auch kein Materialgutachten bei ;D

am 8. April 2005 um 12:58

Kann man das alle smit Zahlen etwas konkretisieren bitte. Also, wenn ich jetzt ein Sportendtopf mag, Kosten Circa 90 Dollar. Was kommen zusätzlich an Kosten auf mich zu? Die reinen Versandtkosten? Wenn man Zoll zahlen muss, wie hoch sind die prozentualen Gebühren?

Danke!

am 8. April 2005 um 13:02

Wenn man mal davon ausgeht, dass die meisten Verkäufer USPS nicht benutzen, weil die kein internationales Tracking anbieten und auch nicht sonderlich zuverlässig sind, musst du schon von ca. $150-$200 für den Versand per UPS, DHL o.ä. rechnen. Zoll und MwSt ca. 20%.

am 8. April 2005 um 13:21

Danke dir baloo!

Das ist natürlich eine ganze Menge, lohnt sich dann nicht in allen Sachen..

am 8. April 2005 um 13:23

bei mir steht aber auf den Packeten USPS drauf!

Ich hab mal ne Rechnung rausgekrahmt das steht folgendes!

Zollwert der Ware= 113,70€

davon an St. 18,83€

+Einfuhrzoll= 3,98 sind 22,81 Steuern( einfuhrabgaben) für den Artikel.

Hinzu kommt noch die Zollabfertigungsgebühr= 9,50

Diese ist ebenfalls Mwst pflichtig, also+ 1,52

macht einen gesamtbetrag von 33,83€

Hm... Ja... Da gibts echt tolle Sachen... So die Angels Eyes zum Beispiel... Die kosten da ja "nur" $80 Dollar... Und dazu kommt noch Versand... Der liegt meistens zwischen $ 50 und $ 80 bei den Ammis... Die Frage ist nur, ob die Sachen wohl auch 100%ig bei den "europäischen" Hondas passen...

Weiss jemand, ob da irgendwelche Bauunterschiede sind??

Dankeschön..

am 8. April 2005 um 17:58

Normalerweise sollten nur die Stecker anders sein. Die Scheinwerfer selbst sind allerdings nicht das Wahre, weil Billigware und auch nicht eintragungsfähig.

@baloo...

Ich habe von einem Bekannten KFZ Meister gehört, dass die Angels Eyes nicht eingetragen werden müssen weil es keine bauliche Änderung an dem Auto ist...

am 8. April 2005 um 18:53

Das ist nur dann der Fall, wenn die Scheinwerfer typgeprüft sind, sprich ein E-Zeichen drauf ist. Weil auf Scheinwerfern aus China natürlich kein europäisches Prüfzeichen drauf ist, darfst du mit den Dingern auch nicht fahren. Selbst wenn du sie eintragen lassen wolltest, würde der TÜV das nicht machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Importware eBay.com