ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Import von Harleys aus USA

Import von Harleys aus USA

Themenstarteram 13. Januar 2010 um 6:40

es wurde schon viel darüber geschrieben.

aber ich glaube die leute in mörfelden haben da wohl auch keinen plan.

eine anmeldung eines amerikanischen bikes,das nicht für europa bestimmt ist,also rein für den amerikanischen markt,wird einen wohl so schwer wie möglich gemacht.

auch wenn ein ami-bike schon in europa zugelassen ist,gelten die gleichen auflagen,also vorführung bei der landesprüfstelle,und dann einzeltypisierung,bzw.beim harley dealer vorsprechen und um teures geld ein datenblatt anfordern........................

was ist der unterschied zwischen einer USA harley und einer europäischen harley????:confused::confused:

Beste Antwort im Thema

Bei euch Östereichern scheint ja wirklich alles noch komplizierter zu sein wie bei uns, das Spießrutenlaufen hier bei einem Us Import ist mit überhaupt nichts zu entschuldigen, das ist und bleibt mit 1000 Euro für ein Datenblatt reine Schikane.

Bei den neueren soll ja dann auch noch der komplette Umrüstsatz beim Handler für schlanke 3500 Euro verkauft werden.

Ich freue mich immer wenn ich sehe das Leute ihre Moppeds an diesen geldgeilen Offiziellen vorbei aus England oder den Staaten holen, Teile order ich grundsätzlich auch nur noch drüben.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten
am 24. Februar 2008 um 21:17

Hallo Leute,

ich und ein Kumpel von mir machen im Sommer ne HD Tour in den USA.

Ich will mir vor Ort ne HD kaufen und nach Deutschland schiffen lassen

Kann mir da jemand einen Tip wg der Überführung und des Umbau´s geben.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

servus! soviel ich weiss musst du auf folgendes aufpassen:

blinker, scheinwerfer, leuchtmittel, katzenaugen, schalldämpfer, abgaswerte, tacho (kmh),:eek::eek:

kann sein, das da noch was dazukommt! ? ! :confused: JOE

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

Bevor Dich hier wieder einige zerreissen: wenn Du in der Suchfunktion "Selbst Import Harley" eingibst, wirst Du fündig werden. Außerdem gibt es ein gutes Buch, in dem alles über Selbstimport steht (allerdings fast ausschließlich auf Pkw gemüntz):

US-Import Anleitung von Achim Aab. Bekommst Du über Amazon für 30 Euro.

Und hier noch ein paar Links:

http://www.uscars24.de/Deutsch/US-Importe/SelbstImport.html

http://www.buyusa.gov/germany/de/einfuhr.html

http://www.tuev-nord.de/32619.asp?print=1

http://www.tuev-sued.de/.../importfahrzeug-richtlinie

Na ja, und vielleicht liest Du einfach mal den aktuellen Tread:

http://www.motor-talk.de/.../...-in-den-usa-empfehlungen-t1693944.html

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

am 25. Februar 2008 um 6:47

Danke,die Links sind gut,du hast mir schon ein ganzes Stück weitergeholfen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

Wer in die USA reist um ein Bike zwecks Export zu kaufen ,sollte ein Kreditkartenkonto mit einem entspr. Limit einrichten. Barzahlung ist in den USA ungewöhnlich und es kann passieren , dass bei einem höheren Barbetrag die Polizei gerufen wird.:)

mfg ortler

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

für neufahrzeuge gibt es doch noch ne überprüfung. elektromagnetische verträglichkeit oder sowas?

import von neu-fahrzeugen aus den usa wird immer schwerer. da wachsen dir graue haare, hatte es neulich wieder mit nem oldtimer und da ist es an und für sich leichter!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

gibts eigentlich andere EU-Länder, wo Harley steuerbereinigt billiger als in D verkauft werden? Innerhalb der EU isses ja einfach ...

 

Grüße,

 

Eric

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

am 25. Februar 2008 um 15:07

Isses das?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

ja klar, funktioniert doch bei Autos auch prima. Du musst nix umbauen, der dt. Händler darf dir keine Garantieleistungen verweigern etc. 

 

Die Frage ist halt nur: spart man auch paar Euronen?

 

Grüße,

 

Eric

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

am 25. Februar 2008 um 15:24

die antwort auf deine frage:

du musst ein land finden, in dem der netto-listenpreis plus 19% niedriger ist als der brutto-listenpreis in deinem heimatland (ich gehe mal von deutschland aus) - so es denn der eu zugehörig ist.

btw: die garantie bei neufahrzeugen ist i.d.r. nicht das problem, die zulassungskriterien/tüv-regularien schon eher. da ist der eu-import gegenüber dem us-import vorzuziehen, da geb ich dir recht!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

also wenn du nicht länger drüben bist und da nen festen wohnsitz hast, so dass du eine als umzugsgut mitnehmen kannst, lohnt es sich nicht. du bekommst graue haare mit zoll und tüv. auspuff, luffi, blinker, lampe, rücklicht, evtl. reifen, du musst wirklich viel an der rübe tauschen. wenn dann noch der elektromagnetische mist kommt, ist eh vorbei.

kauf drüben lieber nen guten deutschen oldtimer, nimm den mit, verkaufe ihn hier und vom gewinn gehst du zum händler und kaufst dir nen normales modell :p

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

am 27. Februar 2008 um 20:21

Ich hab´s mal durchgerechnet !

Das Bike ist ca 30-35 % günstiger als hier.Dann kommen 8% Zoll,19% Mwst,und noch ca 700-800 € Fracht dazu.

Bleiben unterm Strich 1500-2000 € Preisvorteil.Die Frage ist jetzt Was will der Tüv abkassieren,und was kostet das Umrüsten? Unterm Strich bleibt wahrscheinlich wenig übrig,und ne Menge Rennerei !

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

Themenstarteram 28. Februar 2008 um 9:27

................ich glaube die deutschen und die ösi behörden machen das einem schon sooooooooooo schwer das man gern darauf verzichtet.

wenn der dollar aber weiter so abfällt zahlt sich ein import aber immer mehr aus ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'HD aus den USA importieren' überführt.]

Na, große Unterschiede sind da wohl nicht dabei - mal von den Scheinwerfern, Tacho, Blinkern und den Flöten abgesehen.

Dass die US Bikes einfach etwas schöner klingen weil die Auspuffanlage nicht den Geräuschwerten der verstaubten EU Behörden gerecht werden muss ist ja eh klar - aber gut, andere Flöten und gut ist.

Maßgeblich ist wohl die Abgasnorm bei Motoren mit elektronisch gesteuerter Einspritzanlage. Laut meiner Info wollen die deutschen Behörden ein auf EU Werte angepasstes Steuerprogramm der Einspritzanlage. Dies soll die EU Abgaswerte einhalten, wobei ich denke, dass mittlerweile die US Abgaswerte ähnlich scharf sein dürften.

Ist halt wie bei allen Sachen - jedes Land hat sein eigenes Süppchen und so eben auch hier in Sachen Abgas.

Dass HD Mörfelden da aber einen Riegel vorschiebt und eben die Sachen für US Mopeds (Freigabe, Datenblatt & Co.) hierzulande teuer verkauft ist einfach eine Geschichte um Geld zu verdienen. Mal ehrlich, warum soll ein Datenblatt heute über 1000 Euro kosten, wenn es vor 1-2 Jahren noch unter 200 Euro gekostet hat. Ich finde das für drei Seiten Papier zwar auch extrem heftig, aber gut, ist ja auch administrativer Aufwand dahinter. In Zeiten elektronischer Datenverarbeitung aber eine Sache, die zwei Mausklicks weit weg ist und drei Bogen A4 Papier kostet ... gut Druckerfarbe, aber das wars dann.

Ist nur eine Reaktion auf die derzeitige Wirtschaftssituation.

Mal ehrlich, wenn wir Kunden hätten, die nicht mehr bei uns kaufen, weil sie die Ware woanders günstiger bekommen, dann würden wir auch beim E-Teileverkauf oder bei sonstigen Dienstleistungen mehr zuschlagen - das Hemd ist nun mal näher als die Jacke. Und wenn die Mörfeldener frieren, dann wird das Hemd enger zugeknöpft ... im übertragenen Sinn!

Alles rein eine Sache des schnöden Mammons.

Grüße aus dem tief verschneitem Mittelfranken

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Import von Harleys aus USA