ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. ILS ohne Scheinwerferreinigungsanlage

ILS ohne Scheinwerferreinigungsanlage

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 11. September 2013 um 20:33

Hallo W212 Gemeinde,

Ich bin neu hier im Forum und seit 3 Wochen stolzer Fahrer eine E 220 CDI T Modells.

Alles läuft soweit prima und ich habe das sichere Gefühl, dass ich beim Stern viel besser aufgehoben bin als bei den Ringen aus IN ;-)

 

Trotzdem hier die Frage.

Bei Xenon war ich immer die Scheinwerfer - Reinigungsanlage gewohnt.

Die ist nun bei ILS und Voll-LED nicht mehr verbaut .

Warum ist das so? Und wie finden das die W212 Fahrer?

Beste Antwort im Thema

Für mich ist die SRA sowieso ohne wert, weil sie die Scheinwerfer nicht vernünftig reinigen kann. Durch das bloße Aufsprühen von Wasser können Verschmutzungen nicht beseitigt werden. Schon gar nicht wenn es sich um nachhaltige Verschmutzungen handelt.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Das Scheinwerferreinigungssystem (nur die Technik-> gr. Behälter, Hochdruckpumpe, Leitungen und Teleskopdüsen) kosten ca 20 EUR im Einkauf für den OEM. rd 2 Liter weniger Reinigerinhalt erfreut den Marketing fuzzi für sein Prospekt.

Der Stoßfängerhersteller muss nicht mehr die Kappen für die ausfahrbaren Düsen separat lackieren usw.

Insgesamt spart Daimler mind. 50 EUR/Auto. Fahrzeuge in die USA aber mit Xenon wurden ja auch schon immer ohne SRA ausgeliefert.

Ich finde es schade, da es in Städten wie z.B. Moskau durchaus Sinn macht diese Reinigungsmöglichkeit zu haben, da dort anderer Dreck herrscht wie hier auf den vergleichsweise sauberen Autobahnen.

Die S Klasse hat auch keine Reinigungsanlage mehr.

Gruss

Moin,

es gibt sogar Autos mit Xenon ohne SRA. Ein Kollege von mir hat sich den neuen Porsche Boxter geholt. Mir viel gleich auf, keine Klappen oder sowas ähnliches. Es hat wohl mit dem Lumen (nennt man das so ?) zu tun. Das Xenon Licht gibt es wohl in 2 Ausführungen. Normal Ausführung wohl Standard ohne SRA und ohne Aufpreis. Andere Variante mit SRA und mehr Lumen.

Der Porsche Boxster hat Halogenscheinwerfer in Klarglasbauweise in der Serienausstattung.

Gem. StVZO ist SRA bei Gasrntladungslampen immer Pflicht.

Es gibt das Xenon inzwischen auch mit 25 W statt 35 W, mit weniger Lichtausbeute.

Dort sind die Auflagen lascher, und es wird in der Tat ohne SRA verbaut, z. B. Boxster, und ich glaube auch im A1.

Vergleiche: AutoBild über günstige Hella Xenons

Zitat:

Original geschrieben von chess77

z. B. Boxster

Sicher? Gemäß Porsche.de verfügt der Boxster serienmäßig über Halogenscheinwerfer. Ich zitiere:

"Halogenscheinwerfer in Klarglasbauweise sind beim Boxster Serie."

Optional gibt es BiXenon-Scheinwerfer, ich zitiere:

"bestehend aus Bi-Xenon-Hauptscheinwerfern mit Halogen-Zusatzfernscheinwerfern, Scheinwerferreinigungsanlage und automatischer dynamischer Leuchtweitenregulierung"

Ja, sicher.

Es gibt (oder gab?) drei verschiedene Ausführungen: Halogen, Xenon, und ein größeres Xenon-Paket. Beim "normalen" sind/waren die 25 W verbaut, beim großen die 35 W.

Gibt in Porscheforen auch diverse Threads dazu.

Also Neuwagen mit Xenon ab Werk und ohne SRA ist definitiv möglich.

Auf die Schnelle die Preisliste A1

Siehe dort Seite 17: 2 verschiedene Xenon-Pakete - einmal mit, einmal ohne SRA.

Hier ein Thread im pff

Perfekt, danke!

Automatische LWR ist übrigens im deutschen Gesetz zwar wörtlich verankert, verstößt aber gegen die EU-Richtlinie, die das eben nicht verlangt! Ausschlaggebend ist hier die Zuladung des Fahrzeugs (also wie sehr das Heck unter Beladung in die Knie gehen kann). Bei den meisten Sportwagen ist daher keine LWR verbaut (z.B. Corvette), trotz Xenon mit > 3.000 Lumen.

Der aktuelle Beetle hat so ein "billig" Xenon verbaut und braucht keine SRA. Angeblich wegen der Form und Lumen...

mfg Wiesel

Zitat:

Original geschrieben von J.M.G.

Der Porsche Boxster hat Halogenscheinwerfer in Klarglasbauweise in der Serienausstattung.

Gem. StVZO ist SRA bei Gasrntladungslampen immer Pflicht.

Ätsch :) siehste haste was dazu gelernt :D Hatte genau so reagiert wie du

Zitat:

Original geschrieben von J.M.G.

Fahrt mal im Winter bei Salz. Da lohnt die schon, wie ich finde. Ansonsten sagt der oben genannte Link wohl alles zu den Hintergründen. LED sind halt nicht so hell wie Xenon (Lumen), weshalb man keine SRA braucht.

LED sind nicht so hell wie Xenon, das kann ich nicht glauben bist du dir da sicher

Zitat:

Original geschrieben von winsfalke

Zitat:

Original geschrieben von J.M.G.

Der Porsche Boxster hat Halogenscheinwerfer in Klarglasbauweise in der Serienausstattung.

Gem. StVZO ist SRA bei Gasrntladungslampen immer Pflicht.

Ätsch :) siehste haste was dazu gelernt :D Hatte genau so reagiert wie du

Nene, laut StVZO ist das tatsächlich immer Pflicht. Allerdings widerspricht die StVZO hier der Richtlinie, d.h. sie muss Richtlinienkonform ausgelegt werden...

Im Übrigen lagst Du hingegen völlig richtig bzgl. des Boxster mit Spar-Xenon.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. ILS ohne Scheinwerferreinigungsanlage