ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. ich glaub es geht los...

ich glaub es geht los...

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 8. August 2011 um 18:13

Hallo Zusammen, bin am Freitag auf der Autobahn gewesen mit meinem C320 CDI, 250km/h (ca.20sek) plötzlicher Leistungsverlust, Warnblinker an abgebremst auf den Standstreifen, Motor ging aus und beim ausrollen war ein klackern zu vermerken, Diagnose der Werkstatt heute "Wir haben das Steuergerät ausgelesen die letzten 60km mit durchgehend 110% Last gefahren (sprich 10Minuten Lang mit gedrücktem Kick Down Knopf), Wahrscheinlich Motorschaden" - Kann nicht sein da ich davor weder Kick down noch bei Full Speed keinen Kick Down gedrückt hatte. "Ja und die Motorkontrollleuchte sollte an gewesen sein" - Kann auch nicht sein, KI ist nagelneu SAM ist nagelneu und wenn er was angezeigt hätte hätte ich das sehr wohl bemerkt !!! Klasse, dass ist also ein Mercedes der neueren Generation ?! War erst vor ner Woche bei einem Kurztest beim Freundlichen, alles i.O. könnte besser nicht sein!

Klasse oder ?! Getriebe ist vor 60.000km neu gekommen, schließe ich also aus, da es auch geprüft wurde Öl usw. alles i.O.

Service immer bei Mercedes gemacht worden vom Vorbesitzer.

Jemand ne Idee, was es sein könnte ? Motor Orgelt zwar aber springt nicht an, Austauschmotor kostet um die 5000€ -.-

Ich hab die Schnauze langsam echt gestrichen voll.

PS.: Auto hat 170.000km gelaufen

Gruß

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von desert-w203

Auto ist Verkauft und ich bin nun Glücklich denn ich habe jetzt einen Neuwagen und kein Mercedes :)

Mein neuer:

http://img821.imageshack.us/img821/1678/img0348je.jpg

Packt eure 350CDI's ein denn wenn der von Hinten kommt habt ihr verloren ;) Hab Gestern erst nen 211er E500 verklatscht :) und er hat Vollgas gegeben, denn es saß ein Jugendlicher am Steuer. Audi 3.0TDI C350CDI alles kein Thema :) BMW 330i auch NP :)

Gruß

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass die Blitzbirne keinen Benz mehr fährt, von seinen Ergüssen hier ganz abgesehen.

Und auch bei uns im Landkreis erledigen sich solche "Probleme" meist von selbst. Dazu gibts hier einfach zu viele Bäume.

114 weitere Antworten
Ähnliche Themen
114 Antworten

Bei dir ist die Kraftstoffversorgung zusammengebrochen. 110% last? dann würd ich mir mal die Injektoren ansehen. Vllt ist der Kick-Down hängen geblieben?

Themenstarteram 9. August 2011 um 0:38

Danke erstmal für deine Antwort, ja ich weiss auch nicht ich und mein Kollege (seine Werkstatt) meinen auch das es eig. nicht sein kann das der Motor durch mit dem Thema ist, er bekommt Morgen bzw. Heute die Star Diagnose von Mercedes geliehen dann wird er mal ein Blick rein werfen vllt. liefert es ja ein Ergebnis ;o HOFFENTLICH ! HOFFENTLICH NICHT DER MOTOR SCHROTT !!! das wäre am ärgerlichsten über alles andere kann man Reden, trotzdem traurig das so etwas nach erst 170.000km Passiert und das bei einem Diesel, gut einem Hochgezüchteten Diesel ;D

110% Last? Gechippt? Wie sonst soll das möglich sein?

Hoffe für Dich das Beste.

am 9. August 2011 um 11:04

Zitat:

Original geschrieben von he2lmuth

110% Last? Gechippt? Wie sonst soll das möglich sein?

Hoffe für Dich das Beste.

chiptuning war auch mein erster gedanke. :eek:

Moin,

na ja, 170 tkm runter - mit einem "alten" Herrn geht man eigentlich sorgsam um und qäult den nicht bis an die Grenze....

Kann "ALLES" Mögliche sein...Ventil/e abgerissen, Ölfilm gerissen, Kolbenkipper, Kette übergesprungen, Kettenräder defekt u.s.w.

Gruß Sven...

Zitat:

Original geschrieben von desert-w203

 

Klasse oder ?! Getriebe ist vor 60.000km neu gekommen, schließe ich also aus, da es auch geprüft wurde Öl usw. alles i.O.

Service immer bei Mercedes gemacht worden vom Vorbesitzer.

Jemand ne Idee, was es sein könnte ? Motor Orgelt zwar aber springt nicht an, Austauschmotor kostet um die 5000€ -.-

Ich hab die Schnauze langsam echt gestrichen voll.

PS.: Auto hat 170.000km gelaufen

Wie bereits von anderer Stelle angedeutet, ist ausgeschlossen, das der Wagen mal gechipt wurde? Nun weiss ich nicht, ob das nicht im Rahmen des Assyst erkannt und damit dokumentiert worden wäre. :confused:

Anzahl der Vorbesitzer ist ? Service lückenlos bei MB..... etwas an Kulanz sollte im Fall eines Motorschades möglich sein.

am 9. August 2011 um 12:03

Hallo zusammen,

bin erstmal gespannt was das Fehlerauslesen des Themenstellers zu Tage bringt.

Motorschaden wäre ja echt bitter!

Meine Vermutung bei seiner Vollgasfahrt:Turboproblem, Ladedruck unplausibel,etc.

Dabei geht der Motor ins Notlaufprogramm,MKL leuchtet und der Wagen hat kaum noch Leistung.

Warten wir mal ab.

Viele Grüße

Sancho deluxe

wurde mal geprüft ob du luft in der kraftstoffleitung hast?

beim diesel kann es ja mechanisch nicht viel sein.

entweder du hast keine kompression, was unwahrscheinlich ist dass alle 6 zylinder durch sind. dazu müssten die nockenwellen tot sein -> steuerkette?

ansonsten geht er natürlich nicht an wenn er keinen sprit bekommt.

themen hier:

- kraftstoffanlage entlüftet?

- arbeitet die vorförderpumpe, müsste bei dir im tank sitzen und elektrisch sein

- sind die filter frei?

- arbeitet die hochdruckpumpe?

- injektoren fit?

da dein motor gar nicht anspringt tippe ich auf folgendes mit absteigender wahrscheinlichkeit):

- defekte elektrische vorförderpumpe (schon 2mal bei mercedes 1mal bei opel erlebt)

- undichte kraftstoffleitung und oder defekter filter (da kann mein 270er nen lied von singen)

- hochdruckpumpe tot (mal super getankt? vielleicht der vorbesitzer?)

- defekt am ventiltrieb

und natürlich alles mögliche an der elektronikfront...

 

ferndiagnose ist naturlich immer schwer, also bitte nur als ideensammlung sehem.

halt uns auf dem laufenden :)

grüße,

funzt.net

Themenstarteram 9. August 2011 um 14:36

Vielen Dank für eure vielen Ratschläge und Antworten :)

So, Werkstatt hat angerufen, werde gleich hinfahren und schauen was da los ist, ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden :)

Gruß

250 km/h übertreibst Du da nicht ein wenig?:D

Zitat:

Original geschrieben von tobias37

250 km/h übertreibst Du da nicht ein wenig?:D

Mitnichten, solange man sich auf das beschränkt was auf dem Tacho angezeigt wird, sind sogar noch mehr drin.... das Navi bringt dann allerdings wieder Ernüchterung.

Geht natürlich nicht bei jeder Wetterlage, Gefälle und Windrichtung müssen dazu schon passen :D

Zitat:

Original geschrieben von tobias37

250 km/h übertreibst Du da nicht ein wenig?:D

Bin mir da nicht sicher. Im Thread schreibt er vom 320 CDI, in seinem Profil führt er einen W201 270 CDI auf.

Sollte er den 320 CDI als Limo fahren, übertreibt er nicht. Der ist nämlich mit 250 eingetragen. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob das für Handschaltung und Automat gleichermaßen gilt. Mein C320 CDI T mit 7G bspw. ist mit 241 angegeben, als Handschalter hingegen mit 243, trotz reduzierten Drehmoments (->Übersetzung).

Aber zumindest scheint sein Auto, wenn es denn fährt, nicht ab 205 zu schwimmen.;)

Für einen 320 CDI ist das doch drin.

Die Gläubigen fahren doch mit einem 220 CDI bereits 240 Km/H :D

Bergab mit Rückwind nach voreilendem Tacho und der Eule auf der Schulter :D :P

Themenstarteram 9. August 2011 um 19:04

War in der Werkstatt, seht euch mein "Kunstwerk" an. Keiner hat so etwas zuvor bei dem Motor gesehen nichtmal unsere Mercedes Werkstätten hier haben sowas erlebt.

Auslesen durch StarDiag. ergab das das Auto mir angezeigt hat das Motorleuchte an war und er mir im KI auch angeblich was angezeigt hat, was aber nicht so war ?! Keiner weiß wieso das Passiert ist, zumal ich grade mal wenn überhaupt 20sek die 250km/h gefahren habe.... und was kommt dabei raus ?! Seht selbst auf den Fotos ;)

Img-0301
Img-0303
Img-0304
Deine Antwort
Ähnliche Themen