ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Ich geb's zu: 2.0d nervt

Ich geb's zu: 2.0d nervt

BMW X3 F25
Themenstarteram 12. Febuar 2013 um 18:26

Habe den 2.0d jetzt seit Juli 2011 und 45' runter. Der Wagen ist wunderbar: Sitzposition, Karosserie, Fahrwerk alles prima. ABER: Die Motorisierung ist einfach nicht souverän. Sound wie ein Staubsauger und einfach nicht genug Wums. Natürlich reicht die Leistung, aber richtig Spaß macht es nicht.

Ich habe zwar früher auch gesagt: "auch mit 400ps wird ein X3 kein Sportwagen...", aber das ist wohl doch Selbstbetrug.

Also wird der Nächste ein gebrauchter X3 35d Facelift (mit dann vielleicht 325 PS?)

Beste Antwort im Thema

wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Bzw. immer den kpl. Post lesen.

Nicht einfach mitten drin einsteigen und provozierend losschwafeln.

 

Fahre noch keinen X3, bin auch keiner von den Interessenten die nie zum Kunden werden, sprich den Volvo, den Cayenne, den X 3, den GLK und noch einge mehr probe fahren.

So, wie Du es hier vorschlägst in Deutschland "die Hälfte" aller Autoverkäufer sinnlos zu beschäftigen um nur einen glücklich zu machen, ist nicht mein Begehren.

Bin lediglich den X3 und den GLK probe gefahren.

Und wie Du in meinem Profil auch sehen kannst / gekonnt hättest, steht da kein X 3, sondern immer noch mein 118D

Zurück zum Thema : Hartes Verbrennungsgeräusch

Der X3 ist durchaus

-Premium

-Wertigkeit hoch

-Materialanmutung o.k.

-Qualität gut

-Image bestens

passt somit, folglich muss man halt das beschriebene Geräusch in Kauf nehmen, wenn man bedenkt dass dies bedingt durch die hohen Einspritzdrücke zu Stande kommt, woraus wiederum

ein einzigartiger Verbrauch (Schnitt 6.0 Prospektangabe, die anderen Hersteller geben ebenfalls, die untersten Werte an) resultiert, welcher in dieser Gewichts- und Fahrzeugklasse führend ist.

Während man sich z.B. zum Vergleich bei einem 2010er X5 3.0D

um die 10L im Stadtverkehr bewegt, so sind die jetztigen X3 2.0D Verbräuche schon Spitzenwerte.

Wenn man das eine will, muss man somit das andere in Kauf nehmen.

 

 

 

 

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Hast Du gut beschrieben -Staubsauger-

mmmmmmmmmmmmmmmmmh bis 2.500, dann szszszszszszszszszszszszszszszsz

Ging mir bei der Probefahrt genauso, mein Sohn machte dann aus Spaß ständig dieses Geräusch nach.

Helles, höher frequentes Verbrennungs-, oder Einspritzgeräusch, ab 2.500 1/min.

Bin vor kurzem zum Vergleich den GLK 220 Cdi 4 motion Automatik gefahren. Kein Vergleich, traumhaft diese Laufruhe, hält sich über die gesamte Drehzahl bedeckt im Hintergrund.

Zum 'Sportwagen' hat der X3 aber ein paar negative Faktoren mehr als den Motor. Da macht dein Satz mit den 400 PS schon Sinn. ;)

 

Ich denke, ob ein 2.0d reicht oder nicht ist sehr subjektiv. Wenn man viel in der Stadt unterwegs ist, dann reicht der locker aus und hat ja gerade im unteren Drehzahlbereich auch immer genug Kraft. Auf der Autobahn können ein paar PS natürlich nie schaden. 

 

Mal anders gefragt, bist du deinen Wagen/Modell ausgiebig Probe gefahren? Oder kam diese Erkenntnis erst später?

 

Themenstarteram 12. Febuar 2013 um 18:43

Zitat:

Original geschrieben von JohnsonDoe

Zum 'Sportwagen' hat der X3 aber ein paar negative Faktoren mehr als den Motor. Da macht dein Satz mit den 400 PS schon Sinn. ;)

Ich denke, ob ein 2.0d reicht oder nicht ist sehr subjektiv. Wenn man viel in der Stadt unterwegs ist, dann reicht der locker aus und hat ja gerade im unteren Drehzahlbereich auch immer genug Kraft. Auf der Autobahn können ein paar PS natürlich nie schaden. 

Mal anders gefragt, bist du deinen Wagen/Modell ausgiebig Probe gefahren? Oder kam diese Erkenntnis erst später?

Ohne Probefahrt, mea culpa

Gibt's kein gutes Chip Tuning? Zumindest zur Überbrückung.

 

Chiptuning ändert aber nichts am Geräusch.

Ich hatte einen E83 20d (mit dem war ich geräuschmäßig recht zufrieden) und habe bei meinen Probefahrten mit dem F25 20d festgestellt, dass der 20d sein Geräusch im Zuge der Motorenweiterentwicklung auch "weiterentwickelt" hat, nämlich in Richtung deutlich blecherner, heller. Das mag den meisten Menschen egal sein (und dann ists super, weil der Motor spritzig, effizient und kräftig ist), ich bin da leider ziemlich heikel. Wenn es damals kein gutes Leasingangebot für den 30d gegeben hätte, würde ich heute vermutlich XC60 5Zylinder fahren (Q5 und GLK kamen aus anderen Gründen nicht in Frage). Ich bin in letzter Zeit mehrmals mit dem 2l Diesel im 1er und neuen 3er gefahren und habe mich echt gewundert, wie BMW gerade mit diesem Motor so viel Erfolg haben kann, trotz dieser Geräuschkulisse. Offensichtlich gut für BMW, dass die meisten nicht so genau hinhören. :)

Lg

Pete

 

Auch Sound ist ja immer Geschmacksache

Wie kommt ihr denn auf über 2.500 UPM ? Ich fahre immer zwischen 1200 und 1600 und trotzdem stehen mir permanent andere Fahrzeuge im Weg rum. Auf der Autobahn dreht er höher, aber da höre ich den Motor nicht. Aber wer unzufrieden mit dem Motor ist, sollte upgraden, sonst ärgert er sich permanent.

wenn man bei dem schweren "Ding" (Automatik) beschleunigt, Überland, Autobahn, so ist man ständig kurzfristig über 2.500 1/min.

Themenstarteram 12. Febuar 2013 um 21:34

Zitat:

Original geschrieben von lulesi

Wie kommt ihr denn auf über 2.500 UPM ? Ich fahre immer zwischen 1200 und 1600 und trotzdem stehen mir permanent andere Fahrzeuge im Weg rum. Auf der Autobahn dreht er höher, aber da höre ich den Motor nicht. Aber wer unzufrieden mit dem Motor ist, sollte upgraden, sonst ärgert er sich permanent.

Naja, im Rollmodus wenn die Automatik früh in einen hohen Gang schaltet höre ich den Motor auch kaum, aber ich fahre halt gerne auch zügig und da schnarrt die Kiste schon gewaltig. Blechern trifft es gut.

Aber natürlich ist das alles Meckern auf hohem Niveau. Wenn man sonst keine Sorgen hat....

Genau dieser Punkt hat mich nach einer Probefahrt im 20d blind den 30d bestellen lassen. Aber das ist eben ein sehr subjektives Empfinden... :)

VG Patsone

Also mir ist der 20d im X3 bei einer Probefahrt keineswegs untermotorisiert vorgekommen, obwohl ich hauptsächlich mit einem X6 40d unterwegs bin.

Wie immer jammern auf hohem Niveau :)

Zitat:

Original geschrieben von berschie

Wie immer jammern auf hohem Niveau :)

Richtig, der Motor ist doch insgesamt klasse.

Mich Nerven lärmende Porsche, Ferraris etc. Mehr

Deine Antwort
Ähnliche Themen