ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Ich bin der Neue...

Ich bin der Neue...

Honda CR-V 4 (RE)
Themenstarteram 24. Juni 2020 um 15:55

"Hallo" hier in die Runde.

Nach intensiver Suche, Vergleichen, Belesen, Abwägen, und noch mehr Belesen steht nun ein Honda CR-V in der Garage.

Gesucht wurde nicht speziell nach einem bestimmten Auto, sondern der CR-V ist als Sieger diverser Anforderungen hervorgegangen.

Es handelt sich um einen Executive mit 2.0 iVTEC; Schaltgetriebe und AWD. EZ war 2014.

Als Familienauto ideal, und der Platz, die Unauffälligkeit bei Mängeln sowie die Ausstattung waren sehr überzeugend, genau wie die Probefahrt.

Ich hoffe, hier nicht allzu viel um Hilfe bitten zu müssen. ;)

Denke aber, dass ich die hier bekomme, sollte ich Hilfe benötigen.

Bis denne.

Ähnliche Themen
26 Antworten

Willkommen im Honda Lager und allzeit gute Fahrt!

Wir haben uns letztes Jahr einen Civic Tourer gebraucht geholt seit 18.000km super zu frieden :-D Du hast den großen Bruder (R20) von unserem Motor (R18). Wir bewegen ihn mit 8.09 Liter (Wandlerautomat) bisher auf den gefahrenen km.

Themenstarteram 24. Juni 2020 um 16:18

Vielen Dank.

Dann drücke ich die Daumen, dass es beim Zufriedensein bleibt. :)

Über den Verbrauch kann ich noch keine eindeutige Aussage machen, nur, dass er bisher sparsamer ist, als ich für solch ein großes Auto als Benziner erwartet habe.

Normal über Landstraße + Autobahn kurz gerast + viel 150km/h + Baustellen (insgesamt ca. erst 750km) waren es 8,0 Liter.

Automatik wäre ich auch ein Freund von, aber die fielen bei anderen Kriterien raus.

Zitat:

@FordFocusDA3 schrieb am 24. Juni 2020 um 15:55:58 Uhr:

"Hallo" hier in die Runde.

Es handelt sich um einen Executive mit 2.0 iVTEC; Schaltgetriebe und AWD. EZ war 2014.

Ja "Hallo" zurück,

ich kann irgendwie gar kein(e) Foto(s) vom Auto sehen:):cool:

Wirst deine Freude haben, ist nen sehr sehr zuverlässiger motor!!

Zitat:

@FordFocusDA3 schrieb am 24. Juni 2020 um 15:55:58 Uhr:

"Hallo" hier in die Runde.

Nach intensiver Suche, Vergleichen, Belesen, Abwägen, und noch mehr Belesen steht nun ein Honda CR-V in der Garage.

Gesucht wurde nicht speziell nach einem bestimmten Auto, sondern der CR-V ist als Sieger diverser Anforderungen hervorgegangen.

Es handelt sich um einen Executive mit 2.0 iVTEC; Schaltgetriebe und AWD. EZ war 2014.

Als Familienauto ideal, und der Platz, die Unauffälligkeit bei Mängeln sowie die Ausstattung waren sehr überzeugend, genau wie die Probefahrt.

Ich hoffe, hier nicht allzu viel um Hilfe bitten zu müssen. ;)

Denke aber, dass ich die hier bekomme, sollte ich Hilfe benötigen.

Bis denne.

Nen CR-V ist immer eine gute Wahl. :)

Glückwunsch.

Der meistverkaufte SUV der Welt...nur in unserer Bananenrepublik stiefmütterlich behandelt.

Ich fahre seit Oktober CR-V und habe mich gezielt dafür entschieden. Zuverlässigkeit, Optik und Qualität überzeugen.

Nur Automatik hätte ich auf jeden Fall genommen...die Hondamatic" schaltet super sanft.

Fahre die 2.4 Liter Maschine mit Automatik.

Traumwagen...säuft nur wie nen irischer Hafenarbeiter.

Der CRV ist optimales Familienauto, auf der Rückbank und im Kofferraum genug Platz.

Zitat:

@CBR-333 schrieb am 26. Juni 2020 um 12:56:38 Uhr:

Der CRV ist optimales Familienauto, auf der Rückbank und im Kofferraum genug Platz.

Der Civic Tourer auch mit Isofix, Magic Seats und Kofferraumvolumen: 624 bis 1.668 Liter:D

Zitat:

@Rincewind1987 schrieb am 26. Juni 2020 um 10:48:28 Uhr:

Zitat:

@FordFocusDA3 schrieb am 24. Juni 2020 um 15:55:58 Uhr:

"Hallo" hier in die Runde.

Nach intensiver Suche, Vergleichen, Belesen, Abwägen, und noch mehr Belesen steht nun ein Honda CR-V in der Garage.

Gesucht wurde nicht speziell nach einem bestimmten Auto, sondern der CR-V ist als Sieger diverser Anforderungen hervorgegangen.

Es handelt sich um einen Executive mit 2.0 iVTEC; Schaltgetriebe und AWD. EZ war 2014.

Als Familienauto ideal, und der Platz, die Unauffälligkeit bei Mängeln sowie die Ausstattung waren sehr überzeugend, genau wie die Probefahrt.

Ich hoffe, hier nicht allzu viel um Hilfe bitten zu müssen. ;)

Denke aber, dass ich die hier bekomme, sollte ich Hilfe benötigen.

Bis denne.

Fahre die 2.4 Liter Maschine mit Automatik.

Traumwagen...säuft nur wie nen irischer Hafenarbeiter.

Wende Dich mal an Teamvtec ;-) dem kann man etwas entgegen wirken.

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 26. Juni 2020 um 14:28:31 Uhr:

Zitat:

@Rincewind1987 schrieb am 26. Juni 2020 um 10:48:28 Uhr:

 

 

Fahre die 2.4 Liter Maschine mit Automatik.

Traumwagen...säuft nur wie nen irischer Hafenarbeiter.

Wende Dich mal an Teamvtec ;-) dem kann man etwas entgegen wirken.

OK?! Ich kann ja mal Anfragen.

Bin bei sowas im skeptisch. Ich denke mir immer: dann hätten die Motorenbauer das doch schon alles so geplant.

Zitat:

@Rincewind1987 schrieb am 26. Juni 2020 um 15:34:54 Uhr:

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 26. Juni 2020 um 14:28:31 Uhr:

 

Wende Dich mal an Teamvtec ;-) dem kann man etwas entgegen wirken.

OK?! Ich kann ja mal Anfragen.

Bin bei sowas im skeptisch. Ich denke mir immer: dann hätten die Motorenbauer das doch schon alles so geplant.

Die Programmierung muss überall auf der Welt funktionieren bei allen Umgebungsverhältnissen auf 0 oder auf 3000 Meter höhe, bei -20 aber auch bei +40 grad usw... , anders rum musst Du sehen dass Du den Motor auch nicht mehr so hoch drehen musst wenn dein Drehmomentfenster verlagert wird und das Teil etwas magerer (Sauger) läuft unter volllast.

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 26. Juni 2020 um 15:44:17 Uhr:

Zitat:

@Rincewind1987 schrieb am 26. Juni 2020 um 15:34:54 Uhr:

 

OK?! Ich kann ja mal Anfragen.

Bin bei sowas im skeptisch. Ich denke mir immer: dann hätten die Motorenbauer das doch schon alles so geplant.

Die Programmierung muss überall auf der Welt funktionieren bei allen Umgebungsverhältnissen auf 0 oder auf 3000 Meter höhe, bei -20 aber auch bei +40 grad usw... , anders rum musst Du sehen dass Du den Motor auch nicht mehr so hoch drehen musst wenn dein Drehmomentfenster verlagert wird und das Teil etwas magerer (Sauger) läuft unter volllast.

Hab die Mal angeschrieben. 300€ wäre jetzt nicht das Problem, wenn alles heile bleibt.

Ein bisschen mehr Bumms untenrum wäre schon nett, wenn man schon Hubraum hat.

Ich bin eh kein Raser und Vollgasfahrer, daher wäre mehr Kraft beim Cruisen schon nett.

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 26. Juni 2020 um 15:44:17 Uhr:

Zitat:

@Rincewind1987 schrieb am 26. Juni 2020 um 15:34:54 Uhr:

 

OK?! Ich kann ja mal Anfragen.

Bin bei sowas im skeptisch. Ich denke mir immer: dann hätten die Motorenbauer das doch schon alles so geplant.

Die Programmierung muss überall auf der Welt funktionieren bei allen Umgebungsverhältnissen auf 0 oder auf 3000 Meter höhe, bei -20 aber auch bei +40 grad usw... , anders rum musst Du sehen dass Du den Motor auch nicht mehr so hoch drehen musst wenn dein Drehmomentfenster verlagert wird und das Teil etwas magerer (Sauger) läuft unter volllast.

Irgendwie antworten die nicht. Schade.

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 10:43

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 25. Juni 2020 um 09:42:37 Uhr:

Zitat:

@FordFocusDA3 schrieb am 24. Juni 2020 um 15:55:58 Uhr:

"Hallo" hier in die Runde.

Es handelt sich um einen Executive mit 2.0 iVTEC; Schaltgetriebe und AWD. EZ war 2014.

Ja "Hallo" zurück,

ich kann irgendwie gar kein(e) Foto(s) vom Auto sehen:):cool:

Wenn ich etwas Zeit habe, dann werde ich mal ein paar Bilder hier rein stellen. ;)

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 10:50

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 26. Juni 2020 um 14:27:12 Uhr:

Zitat:

@CBR-333 schrieb am 26. Juni 2020 um 12:56:38 Uhr:

Der CRV ist optimales Familienauto, auf der Rückbank und im Kofferraum genug Platz.

Der Civic Tourer auch mit Isofix, Magic Seats und Kofferraumvolumen: 624 bis 1.668 Liter:D

Ist auch im Blick gewesen. Der Civic viel dann aber bei den Punkten Größe (Innenraum ist beim CR-V gefühlt riesig und breiter), und Optik (außen) gegenüber dem CR-V ab. :)

@Rincewind1987 woher bekommt man denn den mit 2.4er Motor? USA-Import?

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen