ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Hutablage

Hutablage

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 24. Januar 2011 um 20:41

Hi, ich habe seit ein paar Tagen prolem mit die Hutablage bei meine Insignia 5-t. Auf unebene Straße macht sie schrekliche Gereusche.

( vorher war nicht so, war ganz ruhig) Da fast alle Starssen in schlechten zustand sind, geht mir das echt auf dem Keks. Hat jemand solch Erfahrung gemacht? Kennt vielleicht jemand einen Rat, was kann ich tun bzw. gibts von Opel seite eine Abhilfe ?

Gruß Lukas

Beste Antwort im Thema

Hallo Lukas,

die Gummis an der Heckklappe hab ich auch als erstes verstärkt um den Anpressdruck dort zu erhöhen.

Hat aber nicht lange gedauert bis es wieder geklappert hat.

Seit ich dann auf beiden Kanten re. und li. je 2 kleine Moosgummis aufgeklebt habe ist Ruhe. Siehe Bilder

Gruss Stefan

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Willkommen im Club!

Hab selbst schon Erfolglos beim FOH diese Sache angebracht.

Meine eigene Selbstabhilfe sieht zurzeit so aus das ich jeweils einen 5mm hohe und 2cm breiten selbstklebenden schwarzen Schaumstoffstreifen auf der Auflagefläche der Ablage angebracht habe - zumindest ist es bei normalen Straßenverhältnissen nun leise.

Meiner Meinung nach absolut schwach soetwas auf diese Art und weise an den Kunden zu bringen.

evtl. nicht richtig eingehängt ? 

Wackel-Dackel als Ballast draufsetzen...sorry...

 

Ich denke die Schaukstoffidee (Tesa Moll...??) schafft bestimmt abhilfe, bei Quietschen und knarren hilft ggf, auch etwas Silikonspray.

Die Schaumstoffvariante hab ich auch gewählt.

Das Geklapper ist jetzt weg.

 

Gruss Stefan

Zitat:

Original geschrieben von eugain

evtl. nicht richtig eingehängt ? 

doch!

Das Problem ist das die Ablage nicht großflächig gegen die Auflagen gepresst wird.

Durch das leichte Material der Ablage fängt diese an zu schwingen bzw. bei Schlaglöchern hebt diese an der nicht eingehängten Seite ab und schlägt gegen zwei an der Heckklappe vorhandene Gummipuffer (welche nicht verstellbar sind und auch nicht auf der Ablage aufliegen....:mad: )

am 24. Februar 2011 um 20:00

hi

hab auch das problem nur bei mir sind die aufnahmen gelockert also die lagerung der ablage machen grad garantie anfrage bei opel

wo genau habt ihr nen schaumstoff hingeklebt?

hat jemand vllt a foto davon?

bei mir auch. Ich suche noch nach nem passenden Klebeband. es ist nervtötend.

Zitat:

Original geschrieben von Sigii

wo genau habt ihr nen schaumstoff hingeklebt?

Links und rechts genau dort wo die Hutablage auf den länglichen Kunststoffauflagen aufliegt.

 

Die Schaumstoffbänder gibts z.B. beim Conrad (Da hat man noch genügend Reserve da die sehr breit sind)

http://www.conrad.de/.../SCHAUMSTOFFSTREIFEN-SCHWARZ-300x210x5

am 25. Februar 2011 um 9:12

ok danke für die schnelle info

Ich habe das Problem monatelang ertragen.

Meine "Lösung": Ich habe die Schnüre der Aufhängung auf beiden Seiten etwas verkürzt. Wenn man die Heckklappe schließt stehen sie jetzt stärker unter Spannung und halten die Hutablage fest gegen den Rand der Heckklappe. Man darf nur nicht zu sehr kürzen, sonst ziehts die Halterungnippel beim Zumachen raus.Funktioniert gut.

Themenstarteram 25. Februar 2011 um 16:24

Hallo ,

Ich bin mit dem problem zu FOH gafahren und bitte schön!!!!!!!!!! Ich habe keinelei gereusche mehr von der Hutablage.

Der Maister hat mir gesagt, dass die Ablage von die Koferaumdeckel mit so zwei Gummi eingepresst sein sillte, was nicht der Fall war.

Er hat die getausch, ein wenig verstärkt und gut :D

Hoffe es hält auch eine weile .

Hallo Lukas,

die Gummis an der Heckklappe hab ich auch als erstes verstärkt um den Anpressdruck dort zu erhöhen.

Hat aber nicht lange gedauert bis es wieder geklappert hat.

Seit ich dann auf beiden Kanten re. und li. je 2 kleine Moosgummis aufgeklebt habe ist Ruhe. Siehe Bilder

Gruss Stefan

Dscn1479
Dscn1474

Zitat:

...

die Gummis an der Heckklappe hab ich auch als erstes verstärkt um den Anpressdruck dort zu erhöhen.

Hab ich auch gemacht, nur ein wenig höher, dann war es in unserer "verkehrsberuhigten" Zone (Speed-Bumper) ruhig.

...

Zitat:

Hat aber nicht lange gedauert bis es wieder geklappert hat.

Seit ich dann auf beiden Kanten re. und li. je 2 kleine Moosgummis aufgeklebt habe ist Ruhe. Siehe Bilder

Gruss Stefan

Versuche ich gleich morgen.

Da mein FOH gerade die Mittelkonsole und das "Armaturenbrett" entknarzt hat (mein Insignia ist vom März 2009), stören mich die Restgeräusche aus dem Heck wieder mehr.

Gruss, Oliver

Deine Antwort
Ähnliche Themen