ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. HUD

HUD

BMW 3er F30
Themenstarteram 8. Febuar 2012 um 20:39

Hi,

ist das HUD im F30 auf dem aktuellen Stand des F10? Also praktisch 1:1? Gibt es da nähere Infos zu?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Laut meinem Verkäufer ist das eine nette Spielerei, aber schon komisch die ganzen Anzeigen in der Scheibe zu lesen, oder? ;)

Ich hab's nicht bestellt.

Der Trick ist ja, dass es so projiziert wird, dass du den Eindruck hast, dass es eben nicht in der Scheibe erscheint, sondern weit vor dem Auto.

 

Im 5er hat´s viel Schönes....

Also doch keine Spielerei?

Nicht das ich mich später ärger, weil ich es nicht bestellt habe :confused:

Also ein must have isses nicht.

Dann bin ich ja beruhigt ;)

Themenstarteram 8. Febuar 2012 um 22:09

Ist es nun das gleiche System wie im F10 oder nicht (Funktionsumfang/Farben)? Wenn ja, dann ist es eine Überlegung wert.

Ich hatte so ein Ding mal 1995 (!!!) in einem Leihwagen in den USA und habe es noch recht positiv in Erinnerung.

 

Wieso wird da eigentlich so ein Hype draus gemacht, wenn es jetzt knapp zwanzig Jahre später auch bei deutschen Wagen langsam in Mode kommt? Brauchten die Hersteller so lange, um ein schon funktionierendes System zu adaptieren?

Soweit ich es gelesen habe, ist das HUD im F30 die aktuellste Evolutionsstufe (Vollfarbe).

In einem Testbericht-Video konnte man z.B. sehen, dass die aktuelle Audioquellenauswahl (beim Umschalten) angezeigt wird. Das ist meines Wissens nach bislang im F10 nicht der Fall.

Ich finde das HUD richtig gut, auch der Digitaltacho ist eine feine Sache. Nach dem, was man so liest, soll die Kundenzufriedenheit derer, die es bestellt haben, ja bei fast 100% liegen.

@jolie1983: Vielleicht hat dein :) ja noch nen Vorführer (F10 z.B.) mit HUD zum Testen da?

Ich hab es jedenfalls bestellt.

1995 hätte ich nicht erwartet.

Es war nicht zufällig ne Leih-F16 ? ;)

 

Ich denke, die Nachfrage musste erst geweckt werden.

Und keiner der Premium-Hersteller konnte sich dazu aufraffen, damit anzufangen.

 

So geht das doch immer - wenn der Stein dann mal rollt......

Zitat:

Original geschrieben von sambob

1995 hätte ich nicht erwartet.

Es war nicht zufällig ne Leih-F16 ? ;)

 

Ich denke, die Nachfrage musste erst geweckt werden.

Und keiner der Premium-Hersteller konnte sich dazu aufraffen, damit anzufangen.

 

So geht das doch immer - wenn der Stein dann mal rollt......

Ach was! Keine F16, nicht mal Premium. Ich weiss nicht mehr, welcher Wagen/Marke es war. Nix ungewöhnliches, 'ne Ami-Schlürre eben (Chevrolet, Pontiac, ... ??). Ich weiss nur noch, dass es ein weißer zweitüriger Coupe war, mit HUD und Tempomat. Das war für mich auch der erste Wagen mit Tempomat und habe mich nach anfänglicher Skepsis schnell daran gewöhnt.

 

Klar, das HUD war monochrom (grün) und stellte weniger Informationen zur Verfügung, aber ansonsten (Erkennbarkeit, Helligkeit, ...) tadellos.

Eben.

1995 erstaunt mich.

Da bin ich noch im Ascona C rumgedüst - damals schon mit 115 PS ;)

Aber 0,nix drin....

Aber BTT:

Zumindest von den Bildern her sieht´s identisch aus.

"In den 1980er und 1990er Jahren gab es bei General Motors in den USA in verschiedenen Automodellen ein Schwarzweiß-Head-up-Display mit festen nicht konfigurierbaren Anzeigen, bei dem der Autofahrer z. B. die aktuelle Geschwindigkeit immer im Blick hatte, ohne den Blick von der Straße wenden zu müssen."

 

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Head-up-Display

 

Der Wagen könnte ein Pontiac Grand Prix Coupe gewesen sein. 

Zitat:

Original geschrieben von jolie1983

Laut meinem Verkäufer ist das eine nette Spielerei, aber schon komisch die ganzen Anzeigen in der Scheibe zu lesen, oder? ;)

Ich hab's nicht bestellt.

Es ersetzt den Tacho quasi vollkommen. Probiers mal aus. Ich gebe mal ne Kaufempfehlung raus.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen