ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. höher Sprit Verbrauch und benzin Geruch

höher Sprit Verbrauch und benzin Geruch

BMW 3er E36
Themenstarteram 17. November 2019 um 21:48

Hallo zusammen.

 

Habe seit langem benzin Geruch aus dem auspuff. Immer leicht, nicht extrem.

Verbrauch ist auch mega hoch um die 14liter in der city.

Autobahn auch höher als normal.

Mit meinem 328i Touring Schalter verbrauche ich in der Stadt um die 8 bis 9 Liter.

Kann ja der 328ia Touring nicht 14 Liter verbrauchen.

 

Risse sind keine im ansaugtrakt.

Läuft soweit auch wunderbar.

Im Fehlerspeicher ist nichts drin.

 

Der Kat ist mittlerweile dadurch auch kaputt gegangen.

Ein gut gebrauchten habe ich heute eingebaut.

 

Könnte es der lmm sein?

 

328ia touring.

Ähnliche Themen
29 Antworten

14,0 Liter für den 328iA? Normal..., absolut normal. Die Bedienungsanleitung weißt den 325 Automaten sogar schon mit 12,5 Litern/100 Km aus und diese Werte sind ohnehin kaum in der Praxis haltbar.

8,0-9,0 Liter im Handschaltbetrieb halte ich für ein Gerücht. Meinen 2,0 Liter (Schalter) bekomme ich nicht unter 9,0 Liter gedrückt, es sind eher 9,5 Liter bei gleicher Fahrweise bei welcher ich den 1,6er mit 6,7 Litern bewege.

Ein BMW-Autohändler meinte einmal zu mir: "Zwei Zylinder mehr wollen auch gefüttert werden." - wahre Aussage.

Themenstarteram 17. November 2019 um 22:09

Schön das es bei dir so ist.

Hatte schon mehrere 328ia und die waren alle bei wenn 10 Litern in der City ohne ausrasten usw.

Kumpel fährt auch einen mit 10 Litern.

Und der Schalter verbraucht nun mal nicht viel. Da brauch man nicht so Gas geben, wie beim 2 Liter Motor.

Klar das der 2 Liter mehr verbraucht.

Gehen tut alles. Wenn man diese Erfahrung nicht gemacht hat, sollte man nicht diskutieren.

 

14 Liter sind niemals normal und ich habe es ja selbst erlebt. Also.

 

Bitte auf meine Frage eingehen und nicht auf so und so viel verbraucht er doch normal.

 

Mein v8 540i verbraucht auf der Autobahn bei 130, 140 10 Liter. Also ganz entspannt alles.

Der macht nicht mal in der city 14 Liter.

Zitat:

@Keinanderer schrieb am 17. November 2019 um 22:09:50 Uhr:

Schön das es bei dir so ist.

Hatte schon mehrere 328ia und die waren alle bei wenn 10 Litern in der City ohne ausrasten usw.

Kumpel fährt auch einen mit 10 Litern.

Und der Schalter verbraucht nun mal nicht viel. Da brauch man nicht so Gas geben, wie beim 2 Liter Motor.

Klar das der 2 Liter mehr verbraucht.

Gehen tut alles. Wenn man diese Erfahrung nicht gemacht hat, sollte man nicht diskutieren.

14 Liter sind niemals normal und ich habe es ja selbst erlebt. Also.

Bitte auf meine Frage eingehen und nicht auf so und so viel verbraucht er doch normal.

Mein v8 540i verbraucht auf der Autobahn bei 130, 140 10 Liter. Also ganz entspannt alles.

Der macht nicht mal in der city 14 Liter.

Ja, aber man braucht sich auch die offiziellen, gedruckten Vebrauchswerte von BMW nicht schön reden...die waren und sind in der Praxis nie haltbar gewesen.

Und ja auch ich bin 328iA damals Probe gefahren...diese 14 Liter waren auch dann das K.O.-Kriterium.

Eventuell werden die Lambdas langsam alt.

Mein 328 verbraucht auch 9,5-10,5L kombiniert, bei flotter Fahrweise als Schalter. Bei mir wird eine Lambda vom Steuergerät nicht angesteuert, also sind 8-9L schon realistisch.

 

Die Werte übrigens mit den Tankrechnungen ausgerechnet, der BC erzählt immer was von 7,4-8,6L/100km

Anscheinend fahren hier alle Wunderautos...

Bildschirmfoto-2019-11-17-um-22-36

100% Stadt wird aber keiner fahren.....und wenn der TE einen Handschalter mit 8-9l "in der Stadt" fährt,müßte er diesen laut deinem Auszug ja auch mit weit über 10l fahren.....also muß was bei dem Automaten ned stimmen,vorallem wenn der Kat hin is.....der 328i hat Metallkats,die gehen eigentlich ned kaputt,sofern die Technik in Ordnung ist.

Stinkt der Eimer nach Sprit,is die Technik aber ganz sicher NICHT in Ordnung.

Hierfür verantwortlich sehe ich die Lambdasonden......die halten halt keine 25 Jahre und 200tkm.....die sollten alle 100-150tkm neu....aber die wenigsten sehen diese Sonden als Verschleißteile an.....zumal sie auch nicht billig sind,wenn es ordentliches Zeug sein soll.....

 

Greetz

Cap

Themenstarteram 17. November 2019 um 23:25

Danke cap und elfangore, die mich verstehen, um was es hier geht.

 

Kann das auch alleine von dem lmm kommen?

 

Lambda defekt ist doch auch ein Zeichen für leistungsverlust soviel ich weiß oder?

Leistung hat das Auto aber ganz normal.

 

Funktionieren über das Ausleseprogramm tun die Lambdas ganz normal und regeln auch normal.

 

Grüße

Na ja, meine beiden, ein e34 525iA und ein e36 328iA verbrauchen beide um die 14-15Liter.

Kurzstrecke, Stadt.

Auf AB bei zurückhaltender Fahrweise schaffe ich mit dem e36 und e34 auch mal was um die 9

Weniger würde ich nur schaffen wenn ich strikt 100 fahren würde.

Themenstarteram 18. November 2019 um 11:50

Ja aber das war bei meinen anderen e36 auch nicht möglich.

Ich fahre auch täglich keine kurzstrecken.

Also haut da was nicht hin.

Autobahn bin ich auch deutlich über 10 Liter.

Und Sprit Geruch hinten raus ist ja auch nicht normal.

 

Bin jetzt nur am raus finden, ob es am lmm oder den Lambdas liegt.

 

Weiss einer welche Lambdas ich da nehmen soll?

Aber bitte keine ebay Schrott Ware.

 

Wenn da einer eine Idee hat, um es raus zu bekommen, bitte Info.

 

Grüße

Such mal mit der ETK Nr. bei Daparto und stell die Ergebnisse ein.

Aber Bosch NGK Beru usw. ist alles brauchbar. Was aber da genau angeboten wird musst mal schauen.

Auch würde ich mal mit Inpa mir alle Werte anschauen, mal sehen was man das so erkennt. Vielleicht steht ja auch was im FS.

Also ich würd eher Lambdas vermuten, hab vor etwa 7 Monaten 2 neue von NGK verbaut, bisher keine Probleme, kosteten mich 150€ das Stück. Denso und so sollen auch gut sein, Cap kann dir sicher noch mehr empfehlen.

 

Man sollte bedenken, dass die meisten Teile 20 Jahre oder älter sind, wenn keiner der Vorbesitzer was getauscht hat.

Bei meinem e34 hatte ich auf Grund erhöhtem Verbrauch auch die Lambda in Verdacht. Werte in Inpa sahen aber normal aus.

Hab trotzdem eine neue verbaut. ich meine es war ne Bosch, egal, auf jeden Fall hat sich nichts am Verbrauch geändert.

LMM kann auch schon neu, auch nix.

Ich denke grad über neue Spulen nach.

Ach beim e36 hab ich den Verbrauch einfach akzeptiert weil seit ich den mit 65TKM bekommen habe diesen Verbrauch bei meiner Fahrweise hatte.

Bei meinem ist wie gesagt der Verbrauch um 1,5L runter gegangen aber da standen auch beide Lambdas im FS und eine geht immer noch nicht. Liegt wohl an der DME.

Hatte vorher eher 12L und jetzt komme ich kaum noch an die 11, außer ich trete wirklich rein.

Deswegen sage ich ja er soll sich erst mal die Werte und FS anschauen.

Bei mir stand nie was drin.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. höher Sprit Verbrauch und benzin Geruch