ForumKuga Mk2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Hitzeschutzblech abgebrochen

Hitzeschutzblech abgebrochen

Ford Kuga DM3
Themenstarteram 7. Oktober 2014 um 15:31

Hallo

Ich fahre seit einem 1 Jahr eine Kuga 2 1,6l 2*4 (Neuwagen/ Benziner)

Nach 20000 km ist jetzt das hintere Hitzeschutzblech abgebrochen.

Das Blech, also mehr eine ALU- Schale, ist Quadratisch und hat eine Größe von ca. 30cm * 30cm.

Bemerkbar machte es sich vorab durch metallische Klopfgeräusche während der Fahrt.

Das Blech schlug gegen das Auspuffrohr. Abgebrochen ist es um die Verschraubung/ Unterlegscheiben).

Nach meiner Auffassung ist es einfach zu wenig versteift oder angeschraubt.

Daher rechne ich damit, das der Defekt auch wieder auftritt.

 

Ähnliche Themen
44 Antworten

Hallo,

 

mein Kuga 2,0 TDci , 4x4, ist jetzt 21000 Km in 15 Monaten gelaufen.

Seit 1 Woche habe ich Klopfgeräusche auf der rechten Karosserieseite, kann es nicht genau eingrenzen ob es von hinten oder Mitte Fahrzeug kommt. Meiste treten diese Klopfgeräusche bei mäßiger Geschwindigkeit und Kurvenfahrt auf oder einfach bei Gas geben oder Gas Wegnahme.

War bisher noch nicht beim FFH, da die Geräusche nicht täglich auftreten.

Das Geräusch hört sich an, wie wenn etwas gegen die Karosserie schlagen würde.

 

Gruß

solche Geräusche habe ich auch, werde mal nach dem Blech gucken.

Allerdings war es im Sommer weg und nun tritt es wieder auf

Hy. Habe auch so ein ähnliches Problem. Einmal hat es extrem nach Gummi gestunken und kurze Zeit später ist mir aufgefallen das das hintere Hitzeschutzblech klappert wenn ich eine Tür zuschlage.

Habe das Blech schon mal anders Hingebogen, das Klappern war aber nur für kurze Zeit weg und ist jetzt wieder da.

Themenstarteram 8. Oktober 2014 um 7:41

Also verschmort ist bei mir nix. Dazu war es auch zu kurz ab. Allerdings ist dort ein "Etwas" verschraubt, so dass ich mir vorstellen kann, dass das Bauteil warm würden könnte. Der Monteur der Werkstatt sagte das wäre was von der Bremsanlage. Leider habe ich selber zu wenig Ahnung was da verschraubt sein könnte. Groß, rund und mit 2 Anschlüssen. ;-)

Die Klappergeräuschte traten vorher abhängig vom Fahrtwind auf und konnten nicht eingegrenzt werden.

Also nur das die Geräusche von hinten kamen. Das Blech selber sollte man von hinten sehen, vielleicht sogar anfassen können.

Das Blech wurde natürlch auf Garantie getauscht. Und es ist vorher noch nie aufgetreten...sagt die Werkstatt. ;-)

Themenstarteram 11. Januar 2016 um 12:13

Zitat:

@Efrel schrieb am 7. Oktober 2014 um 15:31:13 Uhr:

Hallo

Ich fahre seit einem 1 Jahr eine Kuga 2 1,6l 2*4 (Neuwagen/ Benziner)

Nach 20000 km ist jetzt das hintere Hitzeschutzblech abgebrochen.

Das Blech, also mehr eine ALU- Schale, ist Quadratisch und hat eine Größe von ca. 30cm * 30cm.

Bemerkbar machte es sich vorab durch metallische Klopfgeräusche während der Fahrt.

Das Blech schlug gegen das Auspuffrohr. Abgebrochen ist es um die Verschraubung/ Unterlegscheiben).

Nach meiner Auffassung ist es einfach zu wenig versteift oder angeschraubt.

Daher rechne ich damit, das der Defekt auch wieder auftritt.

Wie angedroht...etwas über ein Jahr und 20000km später ist das Blech wieder defekt.

Läuft natürlich nicht mehr unter Garantie. Ich kann nur empfehlen da doch öfters mal hinzuschaunen.

Zitat:

@Efrel schrieb am 11. Januar 2016 um 12:13:11 Uhr:

Zitat:

@Efrel schrieb am 7. Oktober 2014 um 15:31:13 Uhr:

Hallo

Ich fahre seit einem 1 Jahr eine Kuga 2 1,6l 2*4 (Neuwagen/ Benziner)

Nach 20000 km ist jetzt das hintere Hitzeschutzblech abgebrochen.

Das Blech, also mehr eine ALU- Schale, ist Quadratisch und hat eine Größe von ca. 30cm * 30cm.

Bemerkbar machte es sich vorab durch metallische Klopfgeräusche während der Fahrt.

Das Blech schlug gegen das Auspuffrohr. Abgebrochen ist es um die Verschraubung/ Unterlegscheiben).

Nach meiner Auffassung ist es einfach zu wenig versteift oder angeschraubt.

Daher rechne ich damit, das der Defekt auch wieder auftritt.

Wie angedroht...etwas über ein Jahr und 20000km später ist das Blech wieder defekt.

Läuft natürlich nicht mehr unter Garantie. Ich kann nur empfehlen da doch öfters mal hinzuschaunen.

Und wieder ein bekanntes klappern von hinten. Wir sind ja auch 20000km weiter. Nach 60000km wird das Blech zum dritten Mal gewechselt. Der Tausch ist kein großer Akt. Zwei Schrauben. Aber es nervt. Da wurde offensichtlich schlecht konstruiert. UNbedingt mal hinschauen.

Tritt das nur beim 4x2 Benziner auf?

Ich hatte das gleiche Problem bei Km 15000, meiner is Bj. 03/15, 2x4, 1,5, bin jetzt bei 23000 und ich glaube es fängt schon wieder an

Welches Hitzeblech meint ihr denn?

Ich wollte bei meinem Kuga auch mal schauen, aber ich finde da kein Blech in ca 30x30cm wie im ersten Teil beschrieben.

Das sind alles nur lange und über dem Endschalldämpfer ein ganz großes Blech.

Habe einen 2016er 1.5 ecoboost 4x2.

Das Hitzeblech ist von hinten gesehen kurz hinter dem Endtopf. Wurde gestern bei mir getauscht bei Kilometerstand 5600.

Hat nach der Rückfahrt aus Kroatien gescheppert wie verrückt. Selbst wenn man die Tür zugemacht hat.

Zitat:

@Efrel schrieb am 13. September 2016 um 17:02:46 Uhr:

Zitat:

@Efrel schrieb am 11. Januar 2016 um 12:13:11 Uhr:

 

Wie angedroht...etwas über ein Jahr und 20000km später ist das Blech wieder defekt.

Läuft natürlich nicht mehr unter Garantie. Ich kann nur empfehlen da doch öfters mal hinzuschaunen.

Und wieder ein bekanntes klappern von hinten. Wir sind ja auch 20000km weiter. Nach 60000km wird das Blech zum dritten Mal gewechselt. Der Tausch ist kein großer Akt. Zwei Schrauben. Aber es nervt. Da wurde offensichtlich schlecht konstruiert. UNbedingt mal hinschauen.

Die überprüfung hat ergeben das das Blech dises mal noch in Ordnung war. allerdings hatten sich die Schrauben gelöst. Die Werkstatt hatte Schrauben mit einem größeren Kopf verwendet.

Zitat:

@Thor_76 schrieb am 13. September 2016 um 21:23:37 Uhr:

Tritt das nur beim 4x2 Benziner auf?

Leider weis ich nicht genau was dort verbaut ist. Ich vermute was für die Treibstoffversorgung

Themenstarteram 17. Januar 2017 um 11:55

Ende letzten Jahres ist das Blech wieder abgebrochen. die Werkstatt hat noch ein Fahrzeug überprüft. Bei dem fehlte das Blech auch. Wurde aber vorher nicht bemerkt. Jetzt ist die Werkstatt mit Ford im Gespräch. Das schein ein Problem bei den 2*4 Benzinern zu sein.

Zitat:

@Efrel schrieb am 19. September 2016 um 17:16:25 Uhr:

Zitat:

@Efrel schrieb am 13. September 2016 um 17:02:46 Uhr:

 

Und wieder ein bekanntes klappern von hinten. Wir sind ja auch 20000km weiter. Nach 60000km wird das Blech zum dritten Mal gewechselt. Der Tausch ist kein großer Akt. Zwei Schrauben. Aber es nervt. Da wurde offensichtlich schlecht konstruiert. UNbedingt mal hinschauen.

Die überprüfung hat ergeben das das Blech dises mal noch in Ordnung war. allerdings hatten sich die Schrauben gelöst. Die Werkstatt hatte Schrauben mit einem größeren Kopf verwendet.

Hmm,das mit dem Blech hatte glaube ich AutoBild im Dauertest auch bemängelt.....bevor der Getriebehalter gebrochen ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Kuga
  6. Kuga Mk2
  7. Hitzeschutzblech abgebrochen