ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hirngespinst wahr werden lassen: Jetzt V8 kaufen oder nie.. !?

Hirngespinst wahr werden lassen: Jetzt V8 kaufen oder nie.. !?

Themenstarteram 17. Oktober 2021 um 20:56

Ich spiele mit dem Gedanken mich mal für einen V8 zu interessieren.

In meinem Freundeskreis existieren folgende Fahrzeuge:

Corvette C6 LS2 mit 6-Stufen-Automatik

Audi RS4 B8 (hat den S5 8T des Kumpels abgelöst)

Porsche Cayenne GTS 92A

Ich mag den Klang und die Laufruhe des V8-Motors gerne und würde mich da auch gerne einreihen.

Grobe Gedanken:

- Limousine/Kombi/Roadster, eventuell auch Coupe wenn nichts der vorherigen Karosserietypen zutreffen sollte, SUV ist nicht gewünscht

- V8 Saugmotor oder Kompressor wären die Präferenz. Turbo wird nicht im Budget liegen und ist auch nicht "erforderlich"

- Budget bis 20.000€

- Automatik-Getriebe ist ein Muss, da würde ich den Wandler vor einem DSG bevorzugen

- PDC hinten wäre sinnvoll, eventuell Sitzheizung und Tempomat... da es kein daily-driver werden soll habe ich keine großen Ansprüche an die Ausstattung

- am wichtigsten wären mir eher Haltbarkeit/Wartbarkeit/Qualität

Die üblichen Verdächtigen wären sicher MB W210/W220/A209/R230 etc..

Wobei W220 und der CL und auch der R230 sich einige teure Problemchen bereiten könnten..

Was käme Euch denn hier in den Sinn?

Ich bin auf keine Marke fixiert und ebenso wenig auf einen Prollfaktor..

Das Fahrzeug soll original und nicht verbastelt sein und wenn möglich eine nachvollziehbare Historie mit entsprechender Wartung.

Nun mal her mit den Vorschlägen

Danke :-)

Ähnliche Themen
148 Antworten

Jetzt nen V8? Ich würd zum W221 mit dem 387 PS Triebwerk greifen ... :)

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 17. Oktober 2021 um 20:56:03 Uhr:

Was käme Euch denn hier in den Sinn?

Dodge Magnum SRT8

Themenstarteram 17. Oktober 2021 um 21:18

Zitat:

@Timbow7777 schrieb am 17. Oktober 2021 um 21:16:55 Uhr:

Zitat:

@Schweinesohn schrieb am 17. Oktober 2021 um 20:56:03 Uhr:

Was käme Euch denn hier in den Sinn?

Dodge Magnum SRT8

Prinzipiell ja, aber außerhalb des Budgets

Themenstarteram 17. Oktober 2021 um 21:19

Zitat:

@Lumpi3000 schrieb am 17. Oktober 2021 um 21:09:37 Uhr:

Jetzt nen V8? Ich würd zum W221 mit dem 387 PS Triebwerk greifen ... :)

Wenn nicht jetzt wann dann?

Bevor die ganzen Verrückten den Markt noch teurer machen…

Absolut. :D

Edit:

Den hab ich nun schon exakt ein Jahr auf meinem Parkplatz. Ist seit dem auch schon von 29k öfter reduziert worden.

Ob der Wagen einfach nur zu teuer ist oder ob damit generell irgendwas nicht stimmt kann ich nicht beurteilen.

Optisch und von den angegebenen Daten gefällt er mir sehr.

Ist aber nur ein Träumchen von mir ;)

Alternativ der hier

Dodge Charger und Challenger. Charger sind sehr selten und wirken finde auch nicht prollig, da 4-Türer und Dodge eigentlich keine teure Marke ist. Ansonsten vll. Ford Mustang, davon fahren inzwischen so viele herum, dass man damit nicht mehr (negativ) auffällt.

Als Oldtimer vll. Pontiac Firebird/Transam. Ford Crown Victoria haben finde ich auch was.

Ohne jetzt eine Diskussion anfangen zu wollen, die V8 aus Deutsche und Land mögen auch Ihre Stärken/Reize haben.

Aber sollte man bei einem V8 sich nicht mehr nach einen Wagen aus US und A umschauen ?

Ford Mustang, Dodge Charger und Chevrolet Camaro passen auf jedenfall schon mal vom Preis her.

Ob dir diese Autos zusagen bzw. gefallen liegt aber an dir :)

Edit: Chrysler 300C würde auch noch preislich passen.

Themenstarteram 17. Oktober 2021 um 21:33

Zitat:

@Lumpi3000 schrieb am 17. Oktober 2021 um 21:21:46 Uhr:

Absolut. :D

Edit:

Den hab ich nun schon exakt ein Jahr auf meinem Parkplatz. Ist seit dem auch schon von 29k öfter reduziert worden.

Ob der Wagen einfach nur zu teuer ist oder ob damit generell irgendwas nicht stimmt kann ich nicht beurteilen.

Optisch und von den angegebenen Daten gefällt er mir sehr.

Ist aber nur ein Träumchen von mir ;)

Alternativ der hier

Gegen den W221 spricht eventuell dass der Verkauf im Auftrag erfolgen soll.

 

Ausserdem kommt für mich schwarz nicht in Frage, ist mir zu anfällig. Am Besten gar keine dunklen Farben.

Am zuverlässigsten und am günstigsten im Unterhalt sind die Lexus. Aber vermeide 2006-2010 LS460, die sind problematisch, haben teure Probleme. GS oder ältere LS sind sehr zuverlässig. Oder SC.

Corvette ist toll, aber ob man in dem Preisbereich gute C6 Exemplare bekommt? Da findet sich bei 90er Jahre Camaro und Pontiac Firebird vermutlich eher was in gepflegtem Zustand ohne Wartungsstau. Oder ältere C4 / C5.

Cadillac STS V8 nach der 2008er Modellpflege ist auch ein Kandidat (der V6 in dem Modell und andere V8 von Cadillac aus den 90ern bis 05 sind Schrott, also vermeide so Modelle wie den Seville, das letzte ältere Modell das noch einen zuverlässigeren Motor hatte war der Fleetwood und der verwandte Buick Roadmaster)

Selten, aber einen Blick wert: letzte Generation des Pontiac GTO, könnte im Wert steigen

Vllt findet sich ein Lincoln Town Car oder Mercury Grand Marquis. Die Modelle auf der "Panther"-Plattform sind zuverlässig. Vermeide aber ehemalige Polizeiautos.

 

Volvo S80 gab es auch mit V8, Motor von Yamaha.

Jaguar XJ Generation X350 (ab 2003) ist ein unterschätztes Modell, auch die anderen Jaguar mit V8 sind seit der 04er Modellpflege besser als ihr Ruf.

Die V8 Versionen von Rover 75 und MG ZT sind Geheimtips die in Zukunft vermutlich im Wert steigen.

Themenstarteram 17. Oktober 2021 um 23:10

Zitat:

@Nickie-007 schrieb am 17. Oktober 2021 um 21:32:02 Uhr:

Ohne jetzt eine Diskussion anfangen zu wollen, die V8 aus Deutsche und Land mögen auch Ihre Stärken/Reize haben.

Aber sollte man bei einem V8 sich nicht mehr nach einen Wagen aus US und A umschauen ?

Ford Mustang, Dodge Charger und Chevrolet Camaro passen auf jedenfall schon mal vom Preis her.

Ob dir diese Autos zusagen bzw. gefallen liegt aber an dir :)

Edit: Chrysler 300C würde auch noch preislich passen.

Ich bin nicht auf einen Kontinent eingeschränkt..

Ein US V8 wäre auch klanglich sehr interessant, habe aber keinerlei Ahnung wie es da um Versicherung und Wartung usw steht..

Da könnte ich mich einmal umschauen

Themenstarteram 17. Oktober 2021 um 23:11

Zitat:

@Supercruise schrieb am 17. Oktober 2021 um 23:01:57 Uhr:

Am zuverlässigsten und am günstigsten im Unterhalt sind die Lexus. Aber vermeide 2006-2010 LS460, die sind problematisch, haben teure Probleme. GS oder ältere LS sind sehr zuverlässig. Oder SC.

Corvette ist toll, aber ob man in dem Preisbereich gute C6 Exemplare bekommt? Da findet sich bei 90er Jahre Camaro und Pontiac Firebird vermutlich eher was in gepflegtem Zustand ohne Wartungsstau. Oder ältere C4 / C5.

Cadillac STS V8 nach der 2008er Modellpflege ist auch ein Kandidat (der V6 in dem Modell und andere V8 von Cadillac aus den 90ern bis 05 sind Schrott, also vermeide so Modelle wie den Seville, das letzte ältere Modell das noch einen zuverlässigeren Motor hatte war der Fleetwood und der verwandte Buick Roadmaster)

Selten, aber einen Blick wert: letzte Generation des Pontiac GTO, könnte im Wert steigen

Vllt findet sich ein Lincoln Town Car oder Mercury Grand Marquis. Die Modelle auf der "Panther"-Plattform sind zuverlässig. Vermeide aber ehemalige Polizeiautos.

 

Volvo S80 gab es auch mit V8, Motor von Yamaha.

Jaguar XJ Generation X350 (ab 2003) ist ein unterschätztes Modell, auch die anderen Jaguar mit V8 sind seit der 04er Modellpflege besser als ihr Ruf.

Die V8 Versionen von Rover 75 und MG ZT sind Geheimtips die in Zukunft vermutlich im Wert steigen.

Lexus LS hatte ich auch schon im visier aber da scheint der MArkt leergefegt zu sein..

ICh schaue mir mal Deine Alternativen an. Danke.

Sorry, aber nach den ganzen Threads von dir, in fast allen Foren, ist die Idee wirklich ein Hirngespinst, vor allem bei den Spritpreisen

..... dachte ich mir auch schon, aber vielleicht stellen für ihn 12-13 l/100 km bei einem nicht daily driver aus dem Bauzeitraum bis 2010 (drunter dürfte es nur abgerocktes mit teurem Wartungsstau geben) kein Problem dar.

 

Einen für bis 20k € mit gesetzlicher Haftung für evtl. schon bei Übergabe vorhandene (verborgene) Mängel zu finden, dürfte auch nicht so einfach sein.

Laufruhe eines V8?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Hirngespinst wahr werden lassen: Jetzt V8 kaufen oder nie.. !?