ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. hintere Tür nicht mehr zu öffnen!

hintere Tür nicht mehr zu öffnen!

Themenstarteram 27. Dezember 2004 um 11:32

Hallo zusammen,

miitelschweres Problem: die hintere Tür (Fahrerseite) geht nicht mehr zu öffnen. Bei Entriegelung mit FB springt der Knopf nicht mit hoch. Ging am Anfang noch zu öffnen durch Hochziehen den Knopfs, das geht mittlerweile auch nicht mehr. Weiss echt nicht weiter?!

Hab ich Dussel vielleicht ne´Kindersicherung übersehen bzw. aktiviert. Über eine Kinders. ist mir allerdings nichts bekannt.

Danke für Ratschläge!

MfG..................Matlock

Ähnliche Themen
27 Antworten

ich denke mal dein stellmotor is hin. die gehen manchmal von alleine wieder und dann kannst du die tür wieder öffnen. dann musst du aber den motor ganz schnell austauschen. aber wenn der motor nicht alleine aufgeht wünsche ich dir viel spass die türverkleidung abzubauen.

an deiner stelle würd ich erst mal abwarten

gruss marco

Themenstarteram 3. Januar 2005 um 11:22

Zitat:

Original geschrieben von Chikidim

ich denke mal dein stellmotor is hin. die gehen manchmal von alleine wieder und dann kannst du die tür wieder öffnen. dann musst du aber den motor ganz schnell austauschen. aber wenn der motor nicht alleine aufgeht wünsche ich dir viel spass die türverkleidung abzubauen.

an deiner stelle würd ich erst mal abwarten

Hi,

Du hattest vollkommen recht, die Tür geht mittlerweile wieder auf, jedoch nicht mehr automatisch beim Verriegeln wieder zu!

Mal schauen, was das kostet!

MfG..............Matlock

Hallo Leute

Den Stellmotor kann man selbst reparieren, wenn man ein klein wenig handwerklich begabt ist.

Ich habe bei meinem Vectra schon 2 Stellmotoren repariert. In beiden Fällen waren nur die Microtaster defekt. Die kosten im Elektronikhandel oder Conrad nur ein paar "Pfennige".

Das öffnen der Schloßeinheit ist nur ein klein wenig kniffelig. Es gibt an ihnen 3 Schrauben,eine Blechlasche und eine vernietete Welle die man erwärmen muß um das Plastikgehäuse abziehen zu können.

mfg mike

Hier ein Foto von einer alten Schloßeinheit

Noch ein Foto von einer geöffneten Schloßeinheit.

@ fernsehdok

Ich glaub dein Bild passt nicht ganz.#

mfg

Danke für den Hinweis.

Ich habe zur Zeit ein paar Probleme mit meinem Internetzugang.

Verscht es noch mal ich habs geändert.

Im Anhang noch ein Foto von der Rückseite der Platine.

Ich hoffe es klappt diesmal beim ersten Versuch.

mfg Mike

am 8. Januar 2005 um 12:01

Ich hatte dieses Problem in Sommer und auf der Beifahrerseite. Der FOH hat ca. 65 Eur inkl.Mwst und insgesamt ca. 200 Eur für die ganze Reparaturn genommen, Rechnung habe ich noch, für den Fall das es jemand genau wissen will.

Es passierte übrigens natürlich im Urlaub, in Wismar. Ich denke Ost-West unterschiede gibt es evtl.

Gruß Ehrenbuerger

am 14. Februar 2005 um 11:30

Hallo,

ich habe da ein ähnliches Problem, nur geht meine Tür gar nicht mehr auf, auch wenn der Knopf oben ist. Als ich ies das erste mal bemerkte dachte ich, die Tür sei angefroren, aber nun wo es wieder wärmer ist geht sie immer noch nicht auf.

Vorher hatte ich das selbe Problem wie oben beschrieben, und wollte damals schon die Türverkleidung mit einer Anleitung aus dem Internet abmontieren. Allerdings lies sich die Türverkleidung an der oberen Seite nicht abnehmen, und ein befreundeter KFZler der das dann auch probiert hat, meinte die sei sicher mal irgendwann unsachgemäss entfernt worden, und dann einfach dort angeklebt worden, deshalb wollte ich es damals nicht abreissen, da ich die Tür ja immer noch über den Knopf ver- und entriegeln konnte.

Wie schwierig ist es denn die Türverkleidung bei geschlossener Tür zu entfernen?

Hat da schon irgendwer Erfahrungswerte gesammelt?

ich weiß nicht wie lange, aber der Onkel von FOH hat es irgendwie geschafft. Ich schätze mal etwa 20 Min.

Tipps kann ich leider nicht geben.

Hallo Leute

Bei mir hing auch mal das Schloss fest.

Habe dann abwechselnd ZV zu und auf gemacht und dann mal innen und aussen probiert. Irgend wann ging es dann wieder.

wenn es einmal wieder gehen sollte würde ich gleich das schloss reparieren.

zu deinem Thema Verkleidung abnehmen:

- ich glaube du musst sie unten und mittig ausrasten und nach oben schieben. Geht glaub ich leichter bei runter gekurbelter Scheibe.

Habe dies aber lange nicht gamacht kann mich dabei auch irren.

mfg mike

am 7. August 2005 um 19:53

Versucht vielleicht mal die fernbediehnung neu zu programmieren!Dreht die zündung an und haltet die fernbediehnung richtung innenspiegel und drückt auf den knopf zum schliesen , wenn das klappt kommt eine bestädigung indem sich die zentralverriegelung zu und wieder öffnet!

Also noch mal was hierzu:

Hatte das Problem, dass meine Beifahrertür unter 10 mal ZV betätigen nur noch 1 mal öffnete bzw schloß.

Habe den ZV-Motor ausgebaut und bin dann nach der Beschreibung von fernsehdoktor vorgegangen.

Statt dem erhitzen der Welle habe ich jedoch mit einem Dremel rings um die Welle herum das Plastik weggefräst.

Das erste was ihr am ZV- Motor macht ist diese Lasche wegbiegen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. hintere Tür nicht mehr zu öffnen!