ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Türe kanckt beim öffnen......

Türe kanckt beim öffnen......

Themenstarteram 16. August 2004 um 21:11

Türe knackt beim öffnen......

 

Hallo Leute,

ich hab zur Zeit das Problem daß meine Fahrertüre beim öffnen bzw. schließen so komisch knackt.

Ich dachte erst das seien die Gelenke und hab die kräftig geschmiert.

Nein es knackt immer noch.

Nun hab ich den Begrenzungsbolzen (der, der die Türe festhält damit sie nicht zu weit öffnet oder einfach zufällt, ;-) mit fällt der Naem nicht ein) kräftig geschmiert.

Das Ergebniss: es kanckt immer noch.

Was kann ich noch tun damit dieses blöde geräusch endlich wieder ruhe gibt.

Hat jemand eine Schnittzeichnung von der Türe damit ich sie zerlegen kann und nichts kaputt mach???

Danke für Eure Hilfe....

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 16. August 2004 um 22:37

Entweder Türfangband locker -> Festziehen

Oder viel wahrscheinlicher: Beobachte ob die oberste Dichtung (die von der A- bis zur C-Säule in einem Stück durchgeht) während des Öffnens am vorderen Ende ob sie von der Tür mitgezogen wird und dann wieder zurückklappt. Gab zwar abgeänderte Gummis, welche auf Garantie gewechselt wurden, sind aber teuer. -> Bremszylinderpaste drauf. Ist billiger und funkt.

meine tür knackt auch beim öffnen...

hab mir deswegen aber nochkeinen kopf

gemacht und hab es auch nich vor..

lass es knacken solang die tür nich abfaällt

Tür knackt beim Öffnen

 

Ich kann MarkusAL nur recht geben. Bei mir war es auch die ässere Dichtung an der A-Säule die sich hinter der Türkante verklemmt und dann knackts. Etwas Gummipflege oder Silikonspray auf die Dichtung und schon gehts wieder. Hält auch ne ganze Weile.

Themenstarteram 17. August 2004 um 14:38

Türe Knackt beim Öffnen

 

Hallo Leute,

nein ich lass es nicht knacken denn das Geräusch geht mir tierisch auf den S...

Der Gummi ist es mittlereile nicht mehr denn da hab ich schon Silikonspray drauf gesprüht.

Ich denke es ist schon das Türfangband.

Ich hab es heute auch schon ein wenig nachgezogen, mußte dann aber vermutlich wegen einer Kontermutter aufhören denn es wurde in der Tür einfach nicht fest.

Kann mir jemand eine Schnittzeichnung der Türe zukommen lassen???

Ich würde sie gerne auseinanderbauen hab jedoch Muffe etwas kaputt zu machen.

Oder kann mir jemand Tips geben wie ich die Türverkleidung runter bringe ohne sie zu zerstören???

Danke

Erst die Türe,dann die Hinterachse,die Vorderachse sowieso von Anfang an.Besser heißt es:Hilfe,an meinem Vectra knackt was nicht!Wie bekomme ich es zum Knacken?Bin selbst Vectra-Pilot gewesen,ich weiss wovon ich rede...

am 18. August 2004 um 23:09

Kurze Anleitung:

1. re. ob. kleine dreieckige Abdeckung (auf Höhe Spiegel ) abhebeln. Dahinter eine Schraube.

2. Lautsprecherabdeckung vom Hochtöner abhebeln -> Schraube.

3. Schalter Spiegelverst. abh. -> Schr.

4. am Türgriff unten kl. runde abdeckung abh. -> Schr.

5. Ganz unten sind noch 2 Schrauben.

So hab jetzt hoffendlich keine vergessen!?!

6. Eistiegsleuchte (falls vorhanden) raushebeln und abstecken

7. Jetzt vorsichtig an der Verkleidung ziehen, ist nur mehr gesteckt, kann aber noch ganz gut halten!

8. Vorsicht Kabel vom Hochtöner ausstecken!

9. Wenn die Verkleidung nur mehr oben hält, diese kräftig nach oben drücken!

Jetzt hast Du sie hoffendlich ab und hast nichts zerstört!

Vergiss nicht, beim Zusammenbau die Folie wieder sauber anzukleben und auch event. Risse mit Klebeband zu rep., sonst wirds innen naß wenns regnet!

PS: Fast wie ein Kuchenrezept von der Oma, oder?

am 21. August 2004 um 21:15

Ein "Danke" gehört doch auch dazu!

Themenstarteram 23. August 2004 um 5:11

Na klar gehört ein "Danke" dazu.

 

DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖN.

Ich war nur das Wochenende im Kurzurlaub und konnte nicht in das FORUM schauen.

DANKE nochmal.

am 23. August 2004 um 20:36

Und ich ich dachte schon, wir hören nichts mehr von Dir!

PS: Hats geklappt?

Themenstarteram 25. August 2004 um 5:13

Hallo,

ich hab bisher noch keine Zeit gefunden die Tür auseinander zu bauen.

Wir waren von Donnerstag bis Sonntag in Most/ Tschechien auf einem Rennen der GTP Serie.

War echt cool.

Sobald ich die Trü zerlegt hab werd ich mich wieder melden.

das Knacken wird durch die Plastikeinlagen erzeugt. Die kosten beim FOH 0,39eus das Stück und sind einfach zu wechseln.

Wenn man die hinteren Türen wenig benutzt, kann man auch einfach die Einlagen von hinten nach vorn nehmen und ruhig ist das Auto.

Der Umbau dauert pro Tür knapp 5min. Bei der Gelegenheit auch gleich noch die Schraube und die Platikeinlage etwas einfetten und schon hält das Ding wieder 2 Jahre

am 18. Mai 2005 um 13:20

@spooky23

Ich frag mich grad, wieso man so alte Threads "sucht" um zu antworten :).

(Auf welcher Seite hast du den überhaupt gefunden?)

Scuderianer hat im August das letzte mal gepostet.

Ohhhhh, er braucht ja jetzt schon 10 Monate für seine Tür. :D :D

Zitat:

Sobald ich die Trü zerlegt hab werd ich mich wieder melden.

sieh es einfach als hinweis an die leute die knackende türen haben. ich hab diese plasteteile bei mir auch an den vordertüren gewechselt. seit dem knackt nix mehr.

ich wühle mich gerade durch Forum, da ich einige Probs mit meinem Vectra habe. Bisher ist die Ausbeute recht gut und da fielen mir auch Beiträge mit Problemen auf, die ich schon hatte und gelöst habe.

Ich war glaub bis auf Seite 110 vorgedrungen ^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Türe kanckt beim öffnen......