ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. HILFE - Welches Auto ???

HILFE - Welches Auto ???

Hallo!

Ich beabsichtige im März / April 2005 einen Jahreswagen oder evtl. ein funkelnagelneues Fahrzeug zu kaufen.

Diesel (130-170 PS), 5-Türer, Klima, Navi, schwarz - da setze ich vorerst meine Prioritäten.

Da ich absolut keine Ahnung habe, welches Auto, welche Motorisierung bitte ich Euch, hier einige Kommentare abzugeben, bzw. mich zu unterstützen.

DANKE

BAW

Ähnliche Themen
19 Antworten

Einen Omega funkelnagel neu??? und wenn überhaupt mit der austattung.. das halte ich für fast unmöglich :D

könnte sich tatsächlich komplex gestalten :D

Na DIR empfehle ich doch glatt einen Chrysler Voyager! ;)

BMW 320 D :)

oder will er einen Opel ?

Jajajaja, BMW!

Ich habe gehört, die sind "HEISS".... :D :D

Wenn Dir der Omega zu alt ist (ist er nicht, nur erfahren...) dann Signum/Vectra mit dem 1.9 dtci. Frag mal Omega Opa, der fährt den Signum. Als Jahres/Halbjahreswagen sind die Kisten für 40-50 % unter NP zu bekommen. Der Vectra hat den 100Tkm Test in der AutoBild kürzlich ohne Mängel (Gesamtstatistik Platz zwei hinter Mazda 6) absolviert. Vom Preis/Leistungsverhältnis sind sowohl die letzten Omegas (gibt noch welche mit 2004er EZ!!) als auch die Vectra bzw Signum Modelle fast unschlagbar. Vectra mit 1.9 dtci und 150 Ps ist freilich wesentlich sparsamer als der dicke Omi mit seinem 2.5er SixPack-ich tät ihn trotzdem lieber nehmen...

@lanius

 

Ich habe heute mit einem gesprochen, und der meinte, dass ein Chrysler viel zu anfällig ist, d.h. die Reparaturen zu teuer, der Verbrauch zu hoch und in der Anschaffung zu teuer - Preis Leistung passt nicht.

ja iss ja auch normal, da stecken auch die mit dem stern aus stuttgart mit drin.

Geh mal ins Mercedes-Forum und frag mal wie zufrieden die mit der neuen e-klasse sind...

@baw

Na das ist ja schade!

Dann bleibt eigentlich nur noch ein Renault Espace. Da soll es Leute geben, die fahren mit grünen Espace´ schon gut 200 Tkm. ;)

Hast Du eigentlich schon mal den urchef gefragt? :D

Erstmal ein frohes neues Jahr dem lanius (und natürlich auch den anderen :-) )

Um Tips geben zu können wären ein paar geäußerte Wünsche Hilfreich: Willst du viel Platz, soll es ein Kombi sein, wo liegst preislich die Schmerzgrenze usw...

Grundsätzlich - fürs erste und unverbindlich - 4 Tips, vorausgesetzt du hast keinerlei Abneigungen, Vorurteile o.ä. gegen bestimmte Marken oder Länder und unter der Annahme, dir ist der Raum und die Wirtschaftlichkeit wichtig:

1. Opel Vectra Caravan 1.9 CDTI mit 150 PS

(wenn´s ein Opel sein soll)

2. Volvo V70 D5 163 PS

3. Citroen C5 2.2 HDI-FAP

4. Renault Vel Satis 2.2 DCI 150 PS

Ups, jetzt hat der Urchef vor lauter Urlaub ganz vergessen genau hinzuschauen, folglich nicht nachgedacht und nicht mehr drangedacht, was er schon vom BAW weiss (Wer kann im Omega/Senatorforum auch mit dem BAW rechnen, nicht wahr, Lanius? ;-)

Folgen:

- Erstmal dem BAW auch ein guads neis (hoffentlich noch nicht zu spät)

- Feststellung, dass die Gelieferte Ware teilweise

verbraucht wurde und sehr gut ist

- selbstverstädlich ziehe ich den Vorschlag mit dem Vel Satis zurück

- Dafür bringe ich noch den Laguna Grandtour ins Rennen

- Zusätzlich fällt mir noch der Peugeot 407 SW 2.0

HDI-FAP ein

- Und noch der Ford Mondeo 2.2 TDCI

Danke für die guten Wünsche! Zurück!

An den Urchef und an alle anderen hier!

Ich gebe zu bedenken, daß der baw 2 Kinder hat. Demzufolge halte ich persönlich den Vectra und den V70 für ungeeignet.

Ein C5 macht da sicher schon eine andere Figur.

Da der baw ja unbedingt einen Neu- oder Jahreswagen haben will, ist der Omi Caravan leider nichts für ihn.

Schade für ihn! :D

Zitat:

Original geschrieben von lanius

Ich gebe zu bedenken, daß der baw 2 Kinder hat. Demzufolge halte ich persönlich den Vectra und den V70 für ungeeignet.

Der (aktuelle) Vectra Caravan ist meines Wissens sowohl innen als auch im Kofferraumvolumen mindestens so groß wie der Omi Caravan.

Und der V70 ist nochmals größer. Kann es sein, dass du den V70 mit dem V40/V50 verwechselt hast?

Ansonsten nichts für ungut nach P :-)

gute idee

 

Zitat:

Original geschrieben von zoekie

Geh mal ins Mercedes-Forum und frag mal wie zufrieden die mit der neuen e-klasse sind...

http://www.wandlung-mercedes-e-klasse.de

Deine Antwort
Ähnliche Themen