ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. sprintproblem beim 2,5v6 auto

sprintproblem beim 2,5v6 auto

Themenstarteram 29. Mai 2005 um 22:47

hallo forumfreunde,

habe da eine frage an euch,

wer hat den besten vorschlag,

wie ich mit meinem 2,5v6 auto

aus dem stand am schnellsten losfahre?

hatte heute einen sprint gegen einen stratus cabriolett automatik klar auf 100 verloren, weil meiner nicht aus dem a.... kam,

weiss einer rat und hilfe,

hab schon meinen gaszug fester gedreht war einwenig zu lose bevor er zum gas kommt!!!

danke euch für eure tips, denkt daran ich habe einen atomatikgetriebe!!!!

grüße aus berlin

Ähnliche Themen
40 Antworten

würde den schalthebel auf stufe 1 bringen und "s" drücken

dabei natürlich den drehzahlmesser im augebehalten und dann auf 2 schalten.

musst dabei den hebel nur nachvornde drücken

 

so kommste an der ampel besser voran :)

Themenstarteram 29. Mai 2005 um 23:08

danke für deinen rat,

hatte es auch schon versucht,

hatte auf eins und ca 3000touren und dann vollgas, aber glaube mir erst ab 40 begann er an zu ziehen da hab ich schon vom anderen die rückleuchten gesehen!!

hmm also wenn ich das mache und an der ampel vollgas gebe auf die art und weise wie oben

dann gehts eigentlich schon gut ab

Themenstarteram 29. Mai 2005 um 23:19

hallo,

fährst du gleich im zweiten los oder wie soll dich verstehen,

auf wieviel touren hölst du ihn im ersten???

Re: sprintproblem beim 2,5v6 auto

 

Zitat:

Original geschrieben von jpeli

meinem 2,5v6 auto

aus dem stand am schnellsten losfahre?

hatte heute einen sprint gegen einen stratus cabriolett automatik klar auf 100 verloren, weil meiner nicht aus dem a.... kam,

weiss einer rat und hilfe,

ein Omega ist kein Rennfahrzeug und schon garnicht mit Opamatik !!! Du willst einen Rat ??? Kauf Dir einen Sportwagen !!!

Themenstarteram 29. Mai 2005 um 23:27

danke peter,

aber was man hat man und will auch das beste rausholen!!!!

Das hast Du bereits, und der Stratus hat Dich trotzdem verblasen !!! :P

Der Omega eignet sich zum Spurt einfach nicht !!

Hallo

Da muß ich Peterpio recht geben.Nicht nur das Ampelrennen schwachsinn sind,wer das mit einem Omega Automatik macht der hat es nicht anders verdient als verblasen zu werden.

Mfg Omegaarne

Themenstarteram 29. Mai 2005 um 23:40

ich schätze mal ihr beiden oberschlauen,

ihr fährt nur auf der autobahn und dann nicht mal vollgas, grins

@jpeli

Bevor Du das Fakt akzeptiert, dass Du mit einem knapp 1800kg schweren Auto Sprintrennen fahren willst, bei dem die Automatik-Version bekanntermaßen zumindest aus dem Stand heraus nicht unbedingt den Teer von der Strasse kratzt, vergreifst Du Dich also lieber erst mal ein bisschen im Ton gegenüber denen, die Dir nur die Wahrheit sagen wollen? :rolleyes:

Da ich speziell einen 2.6er Automatik Caravan schon mal ein Wochenende lang Probe gefahren hab (Kaufinteresse), kam genau der Eindruck raus, den die anderen und auch Du beschrieben haben:

aus dem Stand etwas behäbig (wobei mich das nicht wirklich stört), aber sobald er läuft, geht's souverän - jedoch nicht wirklich sportlich - ab. Mittlere BAB-Geschwindigkeit so um die 160 - 180 km/h dürfte in der Tat die Optimalgeschwindkeit für so ein Auto sein. Oben drüber säuft er - darunter ist er drehzahlmäßig in der langen 4. Stufe noch nicht so richtig drin...

Na ja wollen wir mal sachlich bleiben,also hier noch ein Tip!

Du kannst mal eben schnell 10000 Euro in einen Kompressor Umbau invetieren,ne Edelstahl Gr.A Auspuffanlage mit 2 HJS Metallkatalysatoren für ca.2000 Euro,Härtere Motorlager und andere Schaltzeiten für dein Automatikgetriebe programieren gibts für ca.1000 Euro.Ach so und ein offner Sportluftliter wäre auch nicht schlecht.Dann noch die Elekronik angepasst und schon gehts!!!!!!!

Dann brauchst du dir an der Ampel nicht mehr so eine Mühe geben.

Mfg Omegaarne

P.S. Ich glaube den Kompressorumbau gibts bestimmt schon billiger aber dann ohne TÜV!

Themenstarteram 30. Mai 2005 um 9:51

hallo zusammen,

das problem lag am gaszug war zu locker!!!!!!

er geht zwar nicht wie eine rackete, aber schon besser als vorher,

ich weiss zwar nicht wie du auf 1800 kg kommst,

meiner hat gerade mal ca. 1580kg ohne körpergewicht!!!

grüße an euch

und an die, die kein humor verstehen!!!!

Zitat:

Original geschrieben von jpeli

ich schätze mal ihr beiden oberschlauen,

ihr fährt nur auf der autobahn und dann nicht mal vollgas, grins

Ziemlich schlechter Humor...hab schon besser gelacht!

Hallo jpeli

Eigengewichte OMEGA Reflection BJ.1997

1. Limo=1675kg

2. Caravan=1735

in Serienausstattung!!!

 

Wenn deiner nur 1580kg auf die Waage bringt, dann haste wohl schon für nen Rennen ausgeräumt - oder...???

 

Opelcamper

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. sprintproblem beim 2,5v6 auto