ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Hilfe.... TDCI 130 PS

Hilfe.... TDCI 130 PS

Themenstarteram 31. Mai 2003 um 1:07

Hi zusammen,

ich fahre einen TDCI 130 PS. 01,2003 Modell 2003, 8000km.

Manchmal springt der Motor nicht an, ..... Schlüssel raus... Vorglühlampe blinkt.... Schlüssel rein und alles klappt wie immer. Kennt jemand das Problem und gibt es da eine Abhilfe ???

Wird es mit einer neuen Motorsoftware besser ???

Danke für eure Hilfe....

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ja klar gibt es abhilfe.Die gesamte Einspritzanlage ersetzen.

Da du wahrscheinlich Späne im System hast.

Dein Forddealer weiss bescheid.

 

 

 

Mfg

Golo

HI !

Gib dir nen guten Tip ! Das wird wahrscheinlich nicht das letzt mal gewesen sein das du diese Probleme hast (wie bei anderen auch)such dir schon mal nen guten Anwalt und versuch das Auto zurück zu geben !!!!!!!!

Themenstarteram 31. Mai 2003 um 18:30

ich dachte das Modell 2003 hätte Glück gehabt...... Gibt es eine Einspritzpumpe die keine Späne verursacht. Ich glaube zu wissen das es zwei verschiedene Hersteller gibt.

Moin,

also gleich nen Anwalt zu suchen halt ich doch für etwas übertrieben. Bei meinem TDCI Bj. 5/2002 wurde nach o.g. Symptomen ebenfalls die komplette Einspritzanlage gewechselt. Seither bin ich ca. 15.000KM mit dem Wagen unterwegs und hab keinerlei Probleme mehr, insbesondere jetzt nach dem Software UpDate auf CD25.

Laß die Reparatur durchführen, geht eh auf Garantie, und nach ca. drei Tagen wirst Du wieder den Spaß an dem TDCI haben den du wolltest.

mfG Jogi

Themenstarteram 1. Juni 2003 um 9:50

Also der Fehler tritt so alle 20 Startvorgänge auf, damit kann ich noch leben, was meint ihr ....werden die Intervalle kürzer??? Bis jetzt konnte ich noch nichts festellen..... Welche Einspritzpumpe bringt den die Späne ????

Zitat:

Original geschrieben von Jogihck

Moin,

also gleich nen Anwalt zu suchen halt ich doch für etwas übertrieben. Bei meinem TDCI Bj. 5/2002 wurde nach o.g. Symptomen ebenfalls die komplette Einspritzanlage gewechselt. Seither bin ich ca. 15.000KM mit dem Wagen unterwegs und hab keinerlei Probleme mehr, insbesondere jetzt nach dem Software UpDate auf CD25.

Laß die Reparatur durchführen, geht eh auf Garantie, und nach ca. drei Tagen wirst Du wieder den Spaß an dem TDCI haben den du wolltest.

mfG Jogi

HI !

War auch nur ein Tip weil es nämlich Leute geben soll(auch hier im Forum ) wo es nur noch übern Anwalt läuft weil es nur Probleme mit dem TDCI gibt(dritter Motorschaden usw.)Will ja hoffen das es nicht soweit kommen muss aber für mich steht fest,egal wer mich fragt ich werde immer vom TDCI abraten !!!!!!!!!!!!! Da hat FORD einfach SCHEISSE gebaut !!!!!!!!!!!!!!!! Da waren die alten Modelle ausgereifter.

Gruss

Wenn es _nur_ das Anspringen ist, sollten erstmal 2 Relais gewechselt werden. Dein Händler müsste Bescheid wissen.

@all Bitte nicht gleich den Teufel an die Wand malen! ;-)

Ford TDCi

 

Zitat:

Original geschrieben von st220

HI !

War auch nur ein Tip weil es nämlich Leute geben soll(auch hier im Forum ) wo es nur noch übern Anwalt läuft weil es nur Probleme mit dem TDCI gibt(dritter Motorschaden usw.)Will ja hoffen das es nicht soweit kommen muss aber für mich steht fest,egal wer mich fragt ich werde immer vom TDCI abraten !!!!!!!!!!!!! Da hat FORD einfach SCHEISSE gebaut !!!!!!!!!!!!!!!! Da waren die alten Modelle ausgereifter.

Gruss

Hallo ST 220.

Deinem Kürzel nach fährst du wohl keinen TDCi. Ich fahre bspw. einen Focus TDCi (115PS) und bin absolut zurfrienden (zumindest bis jetzt und das sind schon 24000km). Das ein Hersteller mal daneben greifen kann ist, glaube ich, nichts ungewöhnliches. Enstscheidend ist doch wie die Gewährleistung abläuft.

Abgesehen davon sollten auch nur Fahrer eines solchen Fahrzeugs ihre Meinung bzw. ihre Erfahrungen kund tun.

Nichts für Ungut.

Gruß Pumba

@ Pumba

Ich hab ihm wenigstens einen guten Rat gegeben aber von dir habe ich noch nichts hilfreiches gelesen und ausserdem fährts du ja auch keinen Mondeo mit dem 2 Liter TDCI also was soll das Genörgel ? Wenn man die Suchfunktion benutzt wird man schnell feststellen das es sehr viele gibt die mit dem TDCI Probleme haben und auch welche davon mit Ford im Klinsch liegen und da ist es immer besser wenn man schon mal einen guten Anwalt kennt und woher willst du eigentlich wissen das ich mich mit dem TDCI nicht auskenne nur weil ich ein VR6 fahre ????? Ich weis das das einigen TDCI Fahren nicht passt was ich hier schreibe aber das ist nun mal die Wahrheit mit dem Fehlschlag von Ford ! Mein 98er Mondeo V6 war z.B. ein sehr gutes Auto aber der TDCI ist ja nicht so toll gelungen.

@ st220,

wenn du sagst, Ford habe "SCHEISSE" gebaut, hast du dich anscheinend nicht allzu gründlich mit dem Thema beschäftigt. Die "Scheisse" haben da wohl eher Bosch und teilweise Delphi gebaut. Diese Probleme haben andere Hersteller, die diese Technologie verwenden, ebenfalls. Ansonsten ist der Motor erste Sahne und vielen (teureren) Konkurrenzprodukten überlegen.

Mich nervt eher der Service bei Ford.. und der ist unabhängig vom Motor ;)

@ IQ-Man

HI ! Da hast du Recht aber es betrifft nunmal den TDCI und Ford hätte sofort den Zulieferer wechseln müssen und eine Rüchrufaktion hätte auch vielen TDCI-Fahrern einigen Ärger erspart und der Service ist echt zum kotzen deswegen habe ich mir jetzt mal ein Passat gekauft aber bei VW ist das genauso wie eigentlich überall deswegen sollte man sehn das man kein Auto kauft wo man von vorne herein weis das es solche Probleme geben kann und beim TDCI ist das nun mal kein Geheimniss mit den Problemen wenn er auch sonst ein gutes Auto sein mag.

am 1. Juni 2003 um 18:44

Tagchen,

die Servicekritik an Ford im Zusammenhang mit dem Spaeneproblem kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Die Berichte, die darueber zu lesen waren, sagen uebereinstimmend, dass die Fordwerkstaetten bei Auftreten des Problems ohne zu mucken fuer kostenlosen Ersatz sorgen. Viel mehr koennen sie nicht machen und mehr kann man als Kunde nicht erwarten.

Es ist etwas anderes, was da zum Himmel stinkt, naemlich die Informationspolitik des Konzerns. Wenn die das Vertrauen der Kunden angesichts der vielen Berichte nicht verlieren wollten, muessten sie eigentlich sagen: Das und das ist das Problem, bei der und der Modellreihe kann es auftreten und so und so sieht die Loesung aus.

Warum also passiert genau dies nicht? Die wahrscheinlichste Antwort kann meiner Meinung nach nur lauten, dass die Behebung dieses Problems Unsummen verschlingen wuerde, weil vermutlich ein Grossteil der TDCi, vielleicht sogar alle bis heute Gebauten betroffen sein koennen.

Fuer mich bedeutet das, dass ich meinen TDCi bei langen Fahrten mit besorgter Mine fahren werde, bis die Garantie auslaeuft. Sollte Ford bis dahin keine absolute Zweifelsfreiheit hergestellt haben, KOMMT ER WEG und das Thema Ford/Delphi/Bosch-Common-Rail ist fuer mich bis aus Weiteres erledigt, egal ob nun Focus oder Mondeo.

Was den Focus angeht, so gab es uebrigens bei ffcd.de zu lesen, dass die Garantiefaelle mit Metallspaenen ab etwa Herbst 02 spuerbar zurueckgegangen sein sollen.

Informationspolitik

 

Hallo,

"meine" Ford-Werkstatt hat alles im Griff.

Das Späne-Problem wird konsequent schon bei der ersten

Nachfrage ignoriert.

Bei Nachfrage über Service-Center Köln bekommt man keine technische Antworten, sondern wird wieder auf den Händler verwiesen. Und der sagt dann das, was er vorher schon gesagt hat.

So leicht geht das.

Jetzt aber zu o. g. Problem: Wahrscheinlich bist Du noch nie mit einem Garantie-Fall in der Werkstatt gewesen.

Ich habe bis vor kurzem nur Gebrauchte gefahren und es war für mich mit meinem TDCI 130 PS Neuland. Ist aber ganz einfach. Alles mitbringen (Schlüssel/Papiere), Problem beschrieben und Termin ausmachen. das war's.

Mein Wagen hat übrigens keine Probleme mit der Einspritzanlage gehabt.

Viele Grüße

Norbert

das problem wird zur zeit durch erneuern des krfst.-filter

und durch erneuern von zwei stromhalterelais beseitigt !!!!!!

der eigentliche abrieb ist nicht das problem sondern die hohe

passgenauigkeit der düsen.

wir haben bereits 3 problemfälle bearbeitet und bisher sind

die kunden zufrieden

das update des pcm ist zu empfehlen die garantie und kulanz

einreichung für fahrzeuge die regelmässig in einer fachwerkstatt gewartet werden ist bei ford gar kein problem

wobei fach nicht gleich flach sein sollte

ciao andre

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Hilfe.... TDCI 130 PS