Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Hilfe - Schließe den Wagen F11 mit Fernbed ab. und der macht selbst wieder auf. Bis Batterieentladu

Hilfe - Schließe den Wagen F11 mit Fernbed ab. und der macht selbst wieder auf. Bis Batterieentladu

BMW 5er F11
Themenstarteram 12. Juni 2020 um 9:35

Hallo ich brauche euren Hilfe, hab den 5er F11 2012 mit Keyless Go und Komfort Zugang.

Mir ist letzte Woche aufgefallen, dass ich beim verschließen der Wagen, der wieder aufgeht bzw. auch wieder zu geht von alleine??? Dann habe ich beim Fahrertür aufgemacht und höre diese leise "Klack...Klack...klack" Geräusch...irgendwelche Schloßmechanischmus.

Habe dann erstmal alle Türen "Sensoren" am Griff mal sauber gemacht mit Mircofaser (vielleicht ist da ein Dreck das von alleine aktiviert) war aber nicht.

nach 2 Tage steige ich ein, Batterieentladung???

Was kann es sein?

Sosnt funktioniert alles.

Sicherung?

Kabelbruch?

Türgriffe Sensoren Defekt.

Ich kann auch nicht lokaliseren welche Tür betroffen ist.

Elektronik macht mich wahnsinn

Würde mich freuen, wenn jmd mir sagen kann, wie man das Problem löst (ausser direkt zu BMW)

Danke vorab

Gruß

IH

Ähnliche Themen
18 Antworten

Es wird garantiert einer der Türgriffe sein, wahrscheinlich bei dir die Fahrerseite. Die sterben leider wie die Fliegen... habe bei meinem (gleiches Baujahr) schon drei Stück gewechselt.

 

Der defekte Türgriff sorgt dann auch dafür dass nicht alle Steuergeräte "einschlafen" und somit für eine erhöhte Entladung im Stand.

 

Habe aktuell den vierten defekten Griff gerade vor kurzem vom System getrennt und bin auf der Suche nach einem neuen.

 

Um kurzfristig das Problem mit der Entladung zu umgehen, einfach den breiten Stecker am Türgriff abziehen (ggf. Mit Isolierband gegen Feuchtigkeit schützen)

 

Gruß Joel

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 10:16

Hi Joel,

erstmal vielen Dank!

habe eine Frage noch: welche Ursache wäre es? Feuchtigkeit? Kontaktstörung? Was genau ist dann da kaputt?

Weil nämlich, wenn ich mit dem Finger an Sensor anlege, geht entweder auf oder zu. Aber fäng gleich wieder zu spinnen....?

Aber wenn es Defekt ist, dann müsste ja normalerweise garnicht mehr funktionieren, oder?

Gruß

IH

Zitat:

@JoMoAn schrieb am 12. Juni 2020 um 09:44:34 Uhr:

Es wird garantiert einer der Türgriffe sein, wahrscheinlich bei dir die Fahrerseite. Die sterben leider wie die Fliegen... habe bei meinem (gleiches Baujahr) schon drei Stück gewechselt.

Der defekte Türgriff sorgt dann auch dafür dass nicht alle Steuergeräte "einschlafen" und somit für eine erhöhte Entladung im Stand.

Habe aktuell den vierten defekten Griff gerade vor kurzem vom System getrennt und bin auf der Suche nach einem neuen.

Um kurzfristig das Problem mit der Entladung zu umgehen, einfach den breiten Stecker am Türgriff abziehen (ggf. Mit Isolierband gegen Feuchtigkeit schützen)

Gruß Joel

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 10:18

Ah noch was, den breiteren Stecker abziehen: dh. die innenverkleidung abnehmen und den Stecker abziehen von Türgriff? Kann man dann trotzdem den Wagen mit Fernbedienung öffnen bzw abschließen. Oder nur noch mit Schlüssel mechanisch öffnen?

https://www.motor-talk.de/.../...griffe-ausbauen-f11-t6396229.html?...

neben den Türgriffen kann auch z.B. eine Innenraumantenne oder ein Türschloss - das klackern ist starkes Anzeichen für ein defektes Türschloss - der Verursacher sein.

statt zu laborieren, den FS auslesen oder lesen lassen.

da weiß man dann sehr genau, was Sache ist ;)

In den Griffen befinden sich die Platine (mit Antennen etc), dieser Platine ist in eine Art Kunststoff eingegossen um gegen Feuchtigkeit geschützt zu sein.

 

Was genau der Grund für den Defekt ist kann ich leider nicht sagen... nur soviel, dass man es nicht so einfach reparieren kann.

 

Den Türgriff bekommst du ganz leicht raus, indem du die Inbusschraube in der Tür bis (vorsichtig) gegen den Abschlag löst und dann Griff herausziehst.

 

Versteckt ist die Schraube unter einer ovalen Gummidichtung.

 

Der Griff ist am vorderen Ende mit einem Haken in die Tür gesteckt. Nachdem man den Griff etwas aus der Tür befreit hat, kann man ihn nach hinten aus der Tür ziehen.

 

Vorsicht auf die Kabel am Griff, viel Spielraum ist da nicht und es besteht die Gefahr die Kabel am scharfen Türblech zu beschädigen.

 

Alles in allem eine Sache von 2 Minuten :)

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 10:55

vielen Dank für eure Hilfe und Erklärung. Tja dann werde ich heute nach der Arbeit das tun müssen.

Wenn ich aber schon höre, "das ist meine 3st Türgriff", ehrlich, ich muss Luftbalg und Türgriffe als Ersatzteile im Kofferraum lagern. Man weiss ja nie.

bitte erst den FEHLERSPEICHER auslesen oder lesen lassen!

https://www.alibaba.com/.../...01-F06-F07-F10-F12_62066016219.html?...

so sich keine Gebrauchten Türgriffe ersteigern lassen...

siehe auch hier:

https://www.motor-talk.de/.../...-entry-rechte-seite-t6170764.html?...

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 11:58

Hallo Kanne,

danke für diesen Links....dauerklackern. Genau diese Symtom habe ich. Ighc hoffe komme noch rechtzeitig nach Hause und den Stecker rauszunehmen. bevor die Batterie komplett aus ist.

Den Fehlerspeicher werde ich versuchen irgendwie auszulesen.

Danke nochmal!

 

Zitat:

@kanne66 schrieb am 12. Juni 2020 um 11:42:04 Uhr:

bitte erst den FEHLERSPEICHER auslesen oder lesen lassen!

https://www.alibaba.com/.../...01-F06-F07-F10-F12_62066016219.html?...

so sich keine Gebrauchten Türgriffe ersteigern lassen...

siehe auch hier:

https://www.motor-talk.de/.../...-entry-rechte-seite-t6170764.html?...

Hatte letztens ähnliches bzw. Gleiches. Einmal auch warnung Batterieentladung ... Hab auch auf den Türgriff getippt. Da es auch geklackert hat und als man in der nähe war das Auto selbstständig aufgeschlossen hat. Bei mir waren die Batterien in den Schlüsseln leer. Neue Batterien rein und seitdem ruhe.

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 17:04

Halloo zusammen,

ich habe soeben den Türgriff Fahrerseite abmontiert und Stecker abgetrennt.

Mache die Tür zu. Komme nah an den Wagen, was passiert, es klackert ganze Zeit bei weiter. So 4-8 Sekunden. dann hört auf.

Also dann habe Ersatzschlüssel genommen. Genau das gleiches Sypmtom.

Hin und her.... experimentiert.

Dabei stelle ich fest, unabhängig ob Türstecker abmontiert ist oder nicht. Stehe ich 20 meter weg passiert nicht, gehe ich an den Wagen Fahrseite nah klackert sofort. Geht sporadisch selbstständig auf. klackert weiter.... gehe ich sofort 2 meter weg. hört auf. gehe ich wieder nah dran klackert weiter....

 

Wie soll ich das verstehen?

Ich weiss, ich muss Fehler auslesen. Aber bisher konnte ich vieles selbst erledigen. Sobald ich an die Elektronik stoße, endet bei mir.

Kann mir jmd dabei helfen? Wohnt jmd mit Rheingold zusammen im Kreis Bonn/Königswinter?

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 17:05

das hier habe ich den Stecker kleine und große abgesteckt. trotzdem klackert

Img

Fehlerspeicher?

Alle 4 Griffe ab?

Welches Türschloss klackert?

Themenstarteram 12. Juni 2020 um 17:19

Zuerst habe ich Fahrerseite abmontiert. Klackert. Dann Beifahrertür abmontiert und Stecker raus. Klakert weiterhin bei Fahrerseite. Die hintere habe ich nicht berührt.

das Schloss was klappert... sollte dann einen mechanischen Defekt haben...

zusätzlich möglich, das ein Türgriff defekt ist.

genaueres weiß man, so man den Fehlerspeicher... ach ja... da waren wir bereits...

es gibt eine Sicherung für Comfort-Access... die würde ich ziehen...

wenn Du den FS ausgelesen hast, sage ich Dir welche Sicherung...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Hilfe - Schließe den Wagen F11 mit Fernbed ab. und der macht selbst wieder auf. Bis Batterieentladu