ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. HILFE !!! Opel Vectra C (Caravan) Diesel - schwankende Motor Temperatur

HILFE !!! Opel Vectra C (Caravan) Diesel - schwankende Motor Temperatur

Opel Vectra C
Themenstarteram 20. November 2014 um 18:07

hallo an alle hier im Forum, ich brächte dringend eure Hilfe:

seit gestern spinnt meine Temperaturanzeige; sie geht nicht mehr auf Betriebstemperatur.

derzeit geht sie mal hoch mal runter, zw. 70 und 79 Grad, wenn die Anzeige ganz unten ist und ich mach die Heizung aus geht die Temperatur nach oben aber nur bis ca. 75 Grad.

meine Vermutung Thermostat

ATU meinte es kann auch die Wasserpumpe sein, aber die haben bis nächste Woche keinen Termin frei.

könnte ihr mir helfen

Danke

Ähnliche Themen
21 Antworten

Thermostat. Wenn es die WAPU wäre, wurde die Heizung nicht heizen.

Themenstarteram 20. November 2014 um 18:32

danke für deine Antwort: heizung heizt, die wärme schwankt aber, wird nicht richtig heiß bzw. wenn temperatur zurückgeht

hi

hatte das auch bei meinem vorigen Vectra Caravan 1,9cdti, vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit

erst dauert es wesentlich länger bis er überhaupt was anzeigt und sobald man den Lüfter einschaltet damits drin warm wird, fällt die Nadel wieder runter auf "0"

die Dieselmotoren sind heut zu tage so effizient, das sie kaum noch wärme produzieren und wenn der große kühlkreislauf auf geht und du den innen raum auch heizt, dann fällt die Temperatur soweit ab das sie nicht angezeigt werden kann

zur not hilft da die Nachrüstung eines zu Heizers, soweit hats mir mal mein FOH erklärt

berichtigt mich wenn ich mich da irre

nein ... es reicht eine Austausch des defekten Thermostaten ...

Was der FOH da erzählt ist absoluter Quatsch . Wenn das So wäre brauchte das Auto keinen Kühler im Winter ... :eek:

Beim aktuellen Wetter habe ich ohne Zuheizer nach 8km Stadtverkehr mit Heizung auf 24 Grad die Anzeige auf 85 Grad und fällt auch nicht mehr ab ....

Wenn Ein CDTI nicht nach 8-10km deutlich über 80 Grad kommt ist der Thermostat im Eimer .... Wenn die 87 Grad Öffnungstemperatur erreicht werden ist der Thermostat ok . ... sonst nicht .

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen!

Wäre die WaPu defekt, würde dein Motor das genaue Gegenteil tun:

Überhitzen. Denn dann würde das Wasser im Großen, wie auch Kleinen Kühlkreislauf "stehen" und nicht zirkulieren. Da die Motorwärme im kleinen Kleislauf an das Kühlwasser abgegeben wird, würde dieser ohne WaPu schnell überhitzen. Selbst wenn bei der WaPu, wie es bei einigen anderen Automodellen ist, Plastiklamellen haben, welche gerne spröde werden und dann abreissen, würde diese keine Föderleistung mehr bringen und das Ergebnis wäre das selbe. Deine WaPu hat metallische Schaufeln. Andere Möglichkeit: Festfressen (sehr selten). Aber das würde Dir der Zahnriehmen disrekt mitteilen.

Hoffe die Erklärung reicht Dir!

LG

Ich habe ähnliches Phänomen. Allerdings unbedenklich da weder der Motor überhitzt noch ich frieren muss. Ich lobe den CDTi wie schnell warm der wird bei mir, Wahnsinn. So schnell würd noch kein anderer PKW warm, ohne Scherz jetzt.

Was mir auffällt, dass manchmal die. 80 Grad erreicht werden, dann aber auch mehr oder weniger..... Ich beobachte das recht sensibel, Tendenz ist aber öfters mal niederster als 80.

Thermostat kann ich ausschließen da der Wagen, wie gesagt, sehr sehr schnell warm wird.

Zitat:

@ulridos schrieb am 20. November 2014 um 23:18:24 Uhr:

nein ... es reicht eine Austausch des defekten Thermostaten ...

Was der FOH da erzählt ist absoluter Quatsch . Wenn das So wäre brauchte das Auto keinen Kühler im Winter ... :eek:

Wenn der Thermostat zu ist fahrst du auch ohne Kühler...

Was wird also passieren wenn der Thermostat bei deinen 87° öffnet?

Themenstarteram 21. November 2014 um 19:01

ich danken alle Usern für Ihre Kommetare, werde morgen das Thermostat wechseln, dürfte ja nicht das Problem sein, mich würde nur interessieren, wo man am besten das Kühlwasser abläßt.

LG Joschi aus Radeburg

Zitat:

@blackhawk194 schrieb am 21. November 2014 um 14:38:54 Uhr:

Zitat:

@ulridos schrieb am 20. November 2014 um 23:18:24 Uhr:

nein ... es reicht eine Austausch des defekten Thermostaten ...

Was der FOH da erzählt ist absoluter Quatsch . Wenn das So wäre brauchte das Auto keinen Kühler im Winter ... :eek:

Wenn der Thermostat zu ist fahrst du auch ohne Kühler...

Was wird also passieren wenn der Thermostat bei deinen 87° öffnet?

?!?!?!? Die erreiche ich ... bzw Er nach seinen Angaben ja eben nicht ..

Thermostat wechseln am Z19DTH ist aber auch die Arbeit, die tut man, sage ich mal, äußerst ungern :D

Du wirst schon sehen warum.

Das Kühlwasser kannst du vorne am Kühler in Fahrtrichtung rechts unten ablassen. Dort ist eine Plastikverschlussschraube.

040120121974
2013-01-06-15-04-49

Beim Z19DT ist der Aufwand schon größer. Aber auch in einem Tag (*gg*) machbar.

Zitat:

@ulridos schrieb am 21. November 2014 um 23:14:11 Uhr:

Zitat:

@blackhawk194 schrieb am 21. November 2014 um 14:38:54 Uhr:

 

Wenn der Thermostat zu ist fahrst du auch ohne Kühler...

Was wird also passieren wenn der Thermostat bei deinen 87° öffnet?

?!?!?!? Die erreiche ich ... bzw Er nach seinen Angaben ja eben nicht ..

Hoppla sry

Aber bei euch hat es eh noch nicht Temperaturen unter 0 oder? weil dann würd michs nicht schrecken wenn dein Auto keinen Zuheizer oder ähnliches hat kann das schon sein dass er nicht warm wird wenn man nicht wirklich Leistung abruft.

Zitat:

@Josch-Rabu schrieb am 21. November 2014 um 19:01:52 Uhr:

ich danken alle Usern für Ihre Kommetare, werde morgen das Thermostat wechseln, dürfte ja nicht das Problem sein, mich würde nur interessieren, wo man am besten das Kühlwasser abläßt.

LG Joschi aus Radeburg

Aber doch wohl nicht bei ATU?!

Hi,

nachdem ich Ende letztens Jahres noch nichts merkte fängt mein Thermostat jetzt auch an, zu spinnen.

Motortemperatur bei ca. 6°C und gestern bei 0°C auf der Geraden bei 130/150 km/h nur bei 84°C.

Zuheizer ist nicht vorhanden. An einer Steigung ging es mal bis 87°C hoch.

Jetzt die Frage: Bei welcher Temperatur würdet ihr das Ding austauschen?

Ich muss in 12000 km den Zahnriemen wechseln, das ist ca. ein halbes Jahr. Eventuell ist es jetzt noch nicht so schlimm (Mehrverbrauch?) so dass ich noch warten kann?!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. HILFE !!! Opel Vectra C (Caravan) Diesel - schwankende Motor Temperatur