ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Hilfe!!! Meine Kupplung spinnt..! (Punto 55 S)

Hilfe!!! Meine Kupplung spinnt..! (Punto 55 S)

Themenstarteram 3. April 2007 um 10:42

Hallo liebes Forum,

ich habe den Weg hierher gefunden, weil ich doch ziemlich verzweifelt bin. Ich habe einen 1996 Fiat Punto 55 (40 kw, 1108 ccm). Er hat ca. 110.000 km runter, ist aber noch recht gut in Schuss.

Seit einiger Zeit macht die Kupplung mir Sorgen. Beim Durchtreten hat sie häufig geknackt, der erste Gang ging schwierig rein. In der letzten Woche dann der Schock: Die Gänge gingen gar nicht mehr richtig rein. Beim Durchtreten der Kupplung gab es komische Geräusche, es rasselte irgendwie... Die Gänge gingen nur mit etwas "Gewalt" rein. Das ging ca. 2 bis 3 Tage so. Dann habe ich das Auto 1 Tag stehen lassen und dann funktionierte die Kupplung wieder. Ich bin ratlos, was es sein könnte.

Da ich sehr an dem Auto hänge, es aber auch beruflich dringend brauche, hatte ich vor, das Auto reparieren zu lassen und habe mich vorab bei einer Fiat-Vertragswerkstatt erkundigt, was eine neue Kupplung kosten würde. Die sagten 600 Euro!!! Allerdings sagte der Meister auch, es könnte auch das Getriebe sein, dann würde es noch teurer werden. Das ist natürlich ein ordentlicher Batzen Geld, der sich für den kleinen Punto wahrscheinlich nicht mehr lohnt.

Nun meine Fragen:

Habt Ihr eine Idee, was es sein könnte?

Gibt es Werkstätten, die so etwas günstiger und trotzdem gut machen? Vielleicht A.T.U.?

Ich bin für jede Hilfe und Antwort sehr, sehr dankbar. Vielen lieben Dank und viele Grüße,

Sylvia

P.S.: Ach ja, vielleicht noch zur Info, die Kupplung wurde komplett schon mal erneuert bei ca. 44.000km

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo Sylvia,

Nach deiner beschreibung kann es ganusogut das ausrücklager der Kupplung sein.. aber genau sagen kann man das immer erst wenns offen ist...

Eins vorne weg.. fahr bloss nicht zu atu.. die können nix.. aber auch garnix und verkaufen dir sogar sachen die garnicht kaputt sind... schau am besten nach ner kleinen freien werkstatt die machen das meistens echt Kompetent.. viele freie Werkstätte findest du hier---

http://www.meine-werkstatt.de/

 

Achso... ruft die Kuplung denn?!?

 

Gruss

Tom

Zunächst mal herzlich Willkommen im Forum.

Ich würde auch zu einer freien Werkstatt fahren und lieber dann noch zu einer zweiten, damit man 2 Meinungen hört.

Zu ATU sag ich nur folgendes: Außer Teuer Ungenügend - das sagt alles! Die Preise sind gesalzen und viele Sachen machen sie nicht fachmännischo oder sogar unnötig. Aber klar gibt es auch gute ATU-Betriebe - siehe Autobildtest von letzter Ausgabe.

Im Prinzip sind ATU und z.B. Pitstop nicht zu empfehlen, da die wirklich auf Gewinnmaximierung aus sind und ein selbstständiger KFZ-ler auch an seinen Kunden interessiert ist.

Gruss

Themenstarteram 3. April 2007 um 14:30

Hallo Tom und hallo Stilo,

erst einmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten.

Das hätte ich nicht gedacht, dass A.T.U. häufiger teurer und schlechter sind als freie Werkstätten. Aber vielen Dank schon mal für den Tipp und auch für den Link. Habe mir darüber gerade für Köln ein paar freie Werkstätten rausgesucht.

Noch 1 Frage, Tom: Was meinst Du damit, ob die Kupplung ruft? Bin ja nicht so bewandert, was Autos angeht... :-(

Danke schon mal vorab und viele Grüße,

Sylvia

Zitat:

Original geschrieben von Sylvia3535

Hallo Tom und hallo Stilo,

erst einmal vielen Dank für Eure schnellen Antworten.

Das hätte ich nicht gedacht, dass A.T.U. häufiger teurer und schlechter sind als freie Werkstätten. Aber vielen Dank schon mal für den Tipp und auch für den Link. Habe mir darüber gerade für Köln ein paar freie Werkstätten rausgesucht.

Noch 1 Frage, Tom: Was meinst Du damit, ob die Kupplung ruft? Bin ja nicht so bewandert, was Autos angeht... :-(

Danke schon mal vorab und viele Grüße,

Sylvia

Naja wenn du die Kupplung kommen lässt schleift sie ja normalerweise ganz normal ein...

Wenn sie rupft, dann springt sie... das heist der wagen macht kurze kleine sprünge als ob du nicht autofahren könntest...(fahranfänger nur kleinere hüpfer) nach der anfahrpfase ist das dann weg...das meinte ich mit rupft..

(sorry nen p vergessen :( )

Wenn deine Kuplung das macht, dann ist sie abgenutzt und muss getauscht werden.. wäre nen eindeutiges Zeichen dafür gewesen..

gänge schwer, komischer geräusche, knackt beim durchtreten ... ausrücklager hat sich in die federn gefressen, krankheit bei den FIRE motoren.

du kommst um eine neue kupplung nicht drumrum.

wie es aussieht, siehe anhang.

edit: ich sehe grad, die hat nur 60 000 gehalten? wer hat die eingebaut, das das ausrücklager so platt ist? wie stehdt du an der ampel, getretene kupplung oder leerlauf? fährst du viel kurzstrecke?

Themenstarteram 4. April 2007 um 7:35

Guten Morgen zusammen,

danke für Eure Antworten.

Nee, kleine Hüpfer macht das Auto nicht. Es fährt normal, aber die Gänge gehen zeitweise nicht rein und die Kupplung macht manchmal halt diese komischen (manchmal sogar sehr lauten) Geräusche. Das passiert immer dann, wenn ich sie durchtrete und z. B. den ersten Gang einlegen will. Der geht dann nicht rein. Ist der Gang einmal eingelegt (mit 'nem bisschen Gewalt ;-) ) und lass ich die Kupplung kommen, ist alles ok und das Auto fährt ganz normal. Aber das passiert halt nicht immer. Gestern funktionierte die Kupplung relativ ok, keine großen Geräusche und auch die Gänge gingen relativ gut rein. Aber das kann sich ja jeden Augenblick wieder ändern.

Eigentlich fahre ich eher Langstrecken, viel Autobahn mit (verständlicherweise) wenig Schalten. An der Ampel kupple ich den Gang von je her immer aus...

Damals hat eine Fachwerkstatt die Kupplung erneuert...

Oh je, Ausrücklager in die Federn gefressen... das heißt also, komplett neue Kupplung? Und das kostet wirklich 600 Euro? Habe mir die Quittung von damals noch mal angeguckt und nur knapp 300 Euro gezahlt... Aber das ist ja nun auch schon 7 Jahre her...

Danke für Eure Antworten und viele Grüße,

Sylvia

Guten Morgen...

Ja muss aber auch sagen das 60tkm recht wenig für ne Kupplung sind-.-

Klingt als wenn sie stark beansprucht worden ist.

(Viel stadt, heufiges anhalten mit getretener Kupplung, Kavallierstarts etc.)

So von der ferne ist sowas immer schlecht zu sagen. Würde echt mal in die Werkstatt fahren. Die Helfen dir da sicher...frag wat es kostet. und dann fährst nochmal zu ner anderen Werkstatt mal schaun was die sagen. Aber billig wird denk ich mal nicht werden. Viellleicht ein wenig unter 600 wie beim letzten mal. weil das war ja nen vertragshändler... Musst dir halt überlegen ob das noch lohnt...

Gruss

Tom

Hi,

hab vor etwa 2 Wochen auch eine neue Kupplung am Punto gebraucht, gleicher Defekt wie bei dir, bloß dass sie ca 90Tkm gehalten hat. Der Kupplungsbelag war auch schon bis an die Nieten abgeschliffen.

Hat mich 310€ in einer FIAT-Werkstätte gekostet mit Leihauto inbegriffen. 600€ nur für Kupplung? Da stimmt was nicht.

Viele Grüße

Typ

Zitat:

Original geschrieben von Typ

Hi,

hab vor etwa 2 Wochen auch eine neue Kupplung am Punto gebraucht, gleicher Defekt wie bei dir, bloß dass sie ca 90Tkm gehalten hat. Der Kupplungsbelag war auch schon bis an die Nieten abgeschliffen.

Hat mich 310€ in einer FIAT-Werkstätte gekostet mit Leihauto inbegriffen. 600€ nur für Kupplung? Da stimmt was nicht.

Viele Grüße

Typ

Da muss ich dir recht geben 600€ für ne Kupplung ist schon recht teuer.. wenn man bedenkt das die teile selber zwischen 100-200€ liegen---

Oktober 2006 , Kupplungskit, Ausrückgabel und Getriebeöl

439,10 Euro bei mir ums Eck an der Tankstelle.

"Hat mich 310€ in einer FIAT-Werkstätte gekostet mit Leihauto inbegriffen."

Kann es sein das man mich besch... hat und dich besch... will?

 

grt. Fred

Themenstarteram 5. April 2007 um 19:54

Hallo zusammen,

tja, keine Ahnung, ob die mich mit den 600 Euro übers Ohr hauen wollen... Wie gesagt, hatte ich vor ca. 7 Jahren ca. 300 Euro dafür bezahlt. Daher erscheinen mir 600 Euro echt ziemlich teuer, auch für eine Vertragswerkstatt...

Ich werde mal zu einer freien Werkstatt fahren nach Ostern und mir mal sagen lassen, was es kostet. Werde dann berichten, was die mir sagen...

Bis dahin wünsche ich Euch allen frohe Ostern und danke für Eure Hilfe,

Sylvia

hi leute,

meine freundin hat das selbe problem, zuerst quietschen und rattern aber jetzt geht gar nichts mehr!

ich denke das drucklager der kupplung ist defekt da bietet es sich natürlich an die gesamte kupplung zu tauschen.

hab auch 500€ als richtpreis bekommen, werde mich jetzt aber noch einmal umhören!

ich überlege mich selber an die arbeit zu machen, allerdings muss man das komplette getriebe demontieren hat da einer erfahrungswerte oder ein par tipps?

der wagen ist einfach zu schade für den schrott und wir haben gerade erst die zylinderkopfdictung und den Zahnriemen erneuert.

scheint ja ne punto krankheit zu sein

Hört sich sehr nach Ausrücklager an.

600 Euro ist sehr teuer, selbst bei meinem HGT hat es nur 370 gekostet, bei einer kleineren Werkstatt. (mit gutschein sogar nur 350)

Hallo

ein Preis zwischen 300-350 Euro finde ich völlig realistisch, allerdings sind 600 Euro pure Abzocke. Eine Kupplung kostet von 90-160 Euro je nach Hersteller. Ich habe selber auch schon eine Kupplung gewechselt und als Arbeitslohn ca. 180Euro völlig in Ordnung. Wo kommst du her? Wenn Dortmund nicht zu weit ist kannst du zu meinem Bruder fahren, der repariert hauptsächlich Fiat.

ciao

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Hilfe!!! Meine Kupplung spinnt..! (Punto 55 S)