ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. HILFE ich habe neues Auto,ich Frau und nix verstehen von technik

HILFE ich habe neues Auto,ich Frau und nix verstehen von technik

Themenstarteram 12. Dezember 2007 um 11:27

Hallo zusammen,

ich habe mir am 23.11.2007 mein Traum von einem Opel Tigra Twin Top erfüllt. Ich war auch überglücklich - bis gestern-.

Ich versuche es mal zu erklären aber da ich eine Frau bin und nicht wirklich Ahnung habe von der Materie Auto hoffe ich ihr versteht mich trotzdem.

Ich fuhr gestern in meine Garage und um das Ausentor zu öffnen muss ich das Fenster runter lassen *bis dahin noch keine Probleme :-)* Dann muss ich meine Garage öffnen, ich öffne die Türe vom auto um auzusteigen *Fenster noch unten*, denke ach Fenster mache ich gleich zu *Türe offen und ich schliesse das Fenster* steige aus und schliesse die Türe *ACHTUNG jetzt kommt das Problem*. Die Türe konnte nicht richtig schliessen da die scheibe zu weit rausging, da die scheibe ans lack kam habe ich jetzt auch noch eine kleine schramme im lack. ich lies das fenster wieder runter, setze mich in den wagen schloss die türe und lies das fenster wieder hoch. türe öffnen ging dann bisschen schwerer weil die scheibe *denke das es auch so sein soll* zwischen die gummis ging. aber wenn ich die türe schliesse dann hat die scheibe nur von aussen kontakt mit dem gummi *oder wie das genannt wird*. Habe es auch bei dem beifahrerfenster versucht und da ist auch das gleiche problem. das ist doch nicht normal oder????

liebe grüsse kleinevenus

 

Ähnliche Themen
12 Antworten

Also das du dir einen Kratzer durchs Türe öffnen/schließen in den Lack rammst ist ja wohl definitiv nicht so gewollt. Fahr mal zu dem FOH hin, wo du ihn gekauft hast. Allein schon die Schramme sollten sie dir aus Kulanz wieder raus machen...

Themenstarteram 12. Dezember 2007 um 12:21

ja stimmt hast recht... danke für die antwort. rege mich echt auf.. keine 3 wochen alt und der spinnt schon..grummel

normal müssten sie den schaden beheben ohne blöd zu murren habe ja noch ein jahr garantie drauf

Themenstarteram 12. Dezember 2007 um 16:02

so opelhaus angerufen, die mir einen tipp gegeben der leider nicht funktioniert hat. falls es einer von euch mal hat: beide scheiben runter lassen, beide wieder hoch fahren und die zwei knöpfe beide ca 2 min gezogen lassen. er meinte das dann die enteinstellung wieder gespeichert wird. tja bei mir zwar nicht aber vielleicht bei einem anderen problemfall. ich muss jetzt ins opelhaus und ihn wieder einstellen lassen, geht auf garantie,lackschade mein pech,muss ich mir lackstift besorgen.

die fensterheber muss man eigentlich nur neu initialisieren (einstellen) wenn die Batterie abgeklemmt worden ist.

sonst dürfte sowas nicht passieren.

aber dies dann als "pech" zu begründen finde ich etwas assi von opel.

würde da schon auf blöd machen und mal fragen ob du jetzt bei jedem tür auf, tür zu mit einem lackschaden zu rechnen hast. wenn ja dann hätten sich wohl einige das auto nicht gekauft. Meine mutter fährt übrigens auch nen TT hatten bisher aber keine probleme.

hab es mir nochmal durchgelesen.

das ist auf jedenfall ein elektr problem. da hat wohl ein steuergerät seine daten verloren aus welchen gründen auch immer.

normal ist es ja so das beim tür öffnen die scheibe 1cm runter fährt damit du die türe öffnen kannst. diese bleibt so lange unten (1cm) bis die türe wieder geschlossen wird und ERST DANN geht die scheibe wieder ganz hoch an bzw zw die beiden türgummis. damit es schön am dach abdichtet.

ABER wenn du die türe öffnest und dann entschließt das fenster ganz runter zu lassen und dann doch wieder hoch MUSS das steuergerät erkennen das die türe noch immer offen ist!!!

in deinem fall hat es das nicht und somit ist der Schaden eine Folge des "datenverlusts" im Steuergerät.

Also wie schon gesagt. es kann nicht sein das du nun bei jedem tür schließen zuvor kontrollieren musst ob das hinhaut mit der scheibe. da musst du dich schon auf die elektr verlassen können.

würde mich nicht mit einem lackstift zufrieden geben. weiß ja nicht wie groß und ob von außen sichtbar,... aber wenn sie es nicht lackieren wollen sollen sie wenigstens mit einem kostenlosen kundendienst oder was weiß ich entgegen kommen.

evtl ruf mal bei opel direkt an. dort bekommt man meist eine vernünftige antwort und dort versuchen sie auch zu helfen.

gruß andy

Themenstarteram 13. Dezember 2007 um 8:37

cool danke für deine antwort. Sobald ich zeit habe ( grummel und das ist vor weihnachten nicht wirklich viel) werde ich gleich in ein Opelhaus gehen bei mir in der nähe. ich komme aus freiburg und das auto habe ich in lahr gekauft (ca 45 min freiburg > lahr). am anfang als ich es gekauft habe hatte es auch noch funktioniert mit dem öffnen und dem schliessen der türe und mit dem auf und ab gehen der scheibe..... der lackschaden ist ein bisschen kleiner als ein 1 cent stück,geht aber bis runter bzw man sieht schon das rohmaterial. mein auto ist Antiguablau und da sieht so ein silberschramme nicht wirklich gut aus. grrrrr wie ich mich aufrege. nachts ist es kein problem da steht es in der garage aber tagsüber steht es auf parkplatz und wenn es regnet??? ich hoffe das es soweit dicht ist und kein wasser eindringt falls es regnet.

wieviel zeit muss ich denn da mitbringen wenn man die elektronik wieder neu installieren muss oder was auch immer die da machen müssen???

das kann man absolut nicht sagen.

ich würde ersteinmal abklären ob opel den schaden übernimmt. das nimmt schon mal ne zeit in anspruch. wenn sie es übernehmen werden die das auto auf jedenfall da behalten da sie ja erst checken müssen was, ob und warum etwas kaputt gegangen ist. das will dann opel schon genau wissen darum ist das nicht auf die schnelle erledigt.

telefoniere bzw schau einfach mal bei deinem FOH vorbei und schildere ihnen den vorfall bzw sag ihnen das es nicht sein kann das du auf den schaden sitzen bleibst nur weil opel es nicht schafft ein funktionierendes Steuergerät zu verbauen oder was auch immer.

aber mal ne andere frage. wo ist denn genau der lackschaden? habe mir heute mal die tür von unserem TT kurz angesehen und habe jetzt nicht auf die schnelle gesehen wo ein lackschaden entstehen kann selbst wenn die fensterscheibe ganz oben wäre.

evtl ein bild?

gruß andy

Themenstarteram 13. Dezember 2007 um 15:08

hmm bild ist schlecht weil ich im büro sitze.... lol per sms könnte ich eines schicken frech grins .....

beifahrer türe,scheibe weit draussen,linke seite der scheibe die obere ecke den lack angegriffen.gummi und dann lack. schlecht zu beschreiben... ich geh heute nach der arbeit schnell ins opelhaus,habe schon telefoniert mit denen. sie wollen sich das erstmal anschauen

genau mach das mal

Themenstarteram 14. Dezember 2007 um 8:26

guten morgen andy deluxe,

hat alles geklappt, in ner halben stunde haben sie das ding wieder programmiert und mich wieder happy gemacht (aber nicht das autohaus in dem ich mein auto gekauft habe). was die schramme angeht hat der typ mit nem lackstift ausgebessert. UUAAAAHHH aber nicht mit dem richtigen blau, er sagte er müsse es bestellen und er hat das jetzt erstmal drauf gemacht damit es nicht rostet. grrrrrrrr der lackstift geht auf meine kosten grummel. also für das opelhaus in dem ich das auto gekauft habe werde ich keine positive werbung machen. grummel erst mit dem preis vom vk nicht runter,konnte mit müh und not einen windschott aushandeln und dann nicht mal von sich aus sagen,ok lackstift geht aufs haus. pfffff die werbung die sie mit der kennzeichenhalterung machen wird erstmal ausgetauscht gegen das opelhaus das es mir jetzt wieder neu eingestellt hat. ;-)

danke fürs lesen und helfen

guten tag ;)

na dann freu ich mich für dich. rosten dürfte es eigentlich nicht aber halte es mal im auge. besonders dem winter über.

Und nur weil du das auto wo anders gekauft hast heißt das noch lange nicht das du dort auch kundendienst,... machen lässt.

gehe zu dem opel händler deines vertrauens und gut ist.

mfg Andy

Hi kleinevenus. Also meine Mutter hatte genau das gleiche Problem. Auch nach ca. 3 Monaten aufgetreten. Allerdings im Sommer und da hat man auch gemerkt dass wenn man das el. Dach schließt dass die scheibe manchmal hoch fährt und dann wieder ein stück zurück.

War ein elektronik Problem. Es entstand auch ein Lackschaden. Und da das Auto neu war viel dies in die Garantie!!! Ausbessern und neu einstellen der Scheibe kostete nichts da der Lackschaden durch das elektronik Problem auftrat und nicht durch selbst verschulden! Kann ja dann auch schlecht mit offener Tür zum FOH fahren um den Lack nicht zu beschädigen wenn die Scheibe nicht in die richtige Position fährt. Also ich würde da nocheinmal nachhacken auch wenns nur ein Lackstift ist bisher! Und gerostet wäre das auch nicht innerhalb von 4 Wochen +x. Und dann würd ich sagen dass eine Bestellung nicht lange dauert, die ist meist schon am nächsten Tag beim Händler!

 

Liebe Grüße Gordon

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. HILFE ich habe neues Auto,ich Frau und nix verstehen von technik