ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. HILFE - FK2 spinnt nach Umbauaktion...

HILFE - FK2 spinnt nach Umbauaktion...

Themenstarteram 6. Mai 2007 um 18:02

Hallo..

ich habe soeben mit einem Freund zusammen (Seines Zeichens KFZ-Mechatroniker-Geselle, auf VW gelernt), versucht, die Verkabelung meiner Audioanlage im FK einzubauen, so wie hier im Forum an anderer stelle beschrieben...

Wir haben ein Powerkabel durch den Kotflügel auf der Fahrerseite gelegt, und es dann in den Innenraum an der Tür entlang bis in den Kofferraum verlegt, hat genau wie nach Anleitung geklappt, nur dass in der Anleitung ein Diesel verwendet wurde, und ich den Benziner fahre.

Die Versenkbare Kofferraumwanne haben wir ebenfalls entfernt.

Daraufhin haben wir die Armlehne + Mittelkonsole entfernt, was ebenfalls kein Problem darstellte, um dann mit etwas fummelarbeit den Stecker hinten am Radio zu lösen und durch einen Adapter auszutauschen.

Danach folgte der Funktionstest, und es stellten sich folgende Fehler heraus:

- Das Radio sowie das Navigarionssystem springen garnicht mehr an,

- Die Anzeige für den durchschnittlichen Verbrauch ist zurückgesetzt.

- Die Funk-ZV Funktioniert nicht mehr

- Die Einstellungen für die Helligkeit des Innenraumlichtes wurden zurückgesetzt

- Wenn der Zündschlüssel vom angelassenen Fahrzeug wieder herumgedreht wird, bleibt der Temperatur- sowie der Drehzahlmesser auf irgendeiner (willkürlichen?) zahl stehen, und bei erneutem einstellen auf "zündung" "flakern" diese Nadeln hin und her, bis sie wieder den tatsächlichen Wert angenommen haben.

Ansonsten funktioniert alles wie gewohnt.

Hat irgendjemand eine Ahnung, was es damit auf sich haben könnte?

Vielen Dank schoneinmal im Voraus.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Re: HILFE - FK2 spinnt nach Umbauaktion...

 

Zitat:

Original geschrieben von eFire

......, auf VW gelernt),

Das war der fehler!! :D

Nee quatsch! Das es ein diesel oder benziner ist spielt auch keine rolle!! einverstanden?? :D

Ich denke du hast die batterie abgehängt der?? Nun, obwohl ich den FK nicht kenne, denke ich das dieser aber ein High-sofisticated vehicle ist, und ne menge elektronischer spielereien hat die nach einem Battery-bus stillstand wieder von neuem programmiert werden müssen! Sollte im bedienungsmanual beschrieben sein...oder aber durch das anbringen von dem radiokabeladapter werden gewisse funktionen (vor allem die vom multifunctional display) nichtmehr vorhanden sein!

es würde mich wundern wenn die steuerung des drezahlmessers etc. irgendwas mit den steckern vom radio zu tun hätten. ebenso die ZV. da das radio auch garnicht mehr angeht habt ihr vllt irgendwie ein kurzen drinne oder einen wackelkontakt (an einer ganz anderen stelle) verursacht? kabel gequetscht? irgendwas mit der masse gemacht? leckströme?

edit: ja reset durch batterie hatte ich auch gedacht, aber das würde m.E. die willkürlichen anzeigen der temp/drehzahl nicht erklären.

Re: HILFE - FK2 spinnt nach Umbauaktion...

 

Zitat:

Original geschrieben von eFire

fummelarbeit den Stecker hinten am Radio zu lösen und durch einen Adapter auszutauschen.

Was denn für nen Adapter?!

Themenstarteram 6. Mai 2007 um 19:16

danke schonmal für die vielen und schnellen Antworten.

.. also zu den einzelnen Fragen:

ich habe den ISO 2 CAR ("ISO2CAR") Adapter der mit der Nummer

86131 verbaut. Er ist speziell für den Honda Civic FK konzipiert und ermöglicht im Normalfall das Anbringen einer Stummschaltung für diverser Handy-Freisprecheinrichtungen.

Bei mir soll dieser lediglich dazu dienen, das Lautsprecher-Signal auszuschleifen, um verstärker dazwischen zu hängen.

Ich habe mich dabei nach einer Anleitung, die es hier im Forum gibt, gerichtet.

Dann zur Batterie: das Kabel wurde zunächst nur durch den Kotflügel und den Innenraum verlegt, aber noch nicht angeschlossen, es liegt Isoliert im Motorraum und mit einem Kabelbinder fixiert.

Ich habe schon daran gedacht, dass irgendetwas mit der Masse passiert ist, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, was, die einzigen Schrauben, die ausgedreht wurden, und nicht wieder Befestigt sind, sind diejenigen des versenkbaren Kofferraumbodens, und an denen habe ich keine Kabel gesehen, gehe also nicht davon aus, dass diese irgendetwas mit der Fahrzeugmasse zu tun haben.

ansonsten waren alle Teile, die jetzt nicht wieder so sond, wie sie waren nur aus Plastik. Ich habe nichteinmal irgendwelche Stecker abgezogen, ausser dem des Zigarettenanzünders.

Dieser ist allerdings momentan wieder vekabelt.

Vielen Dank schonmal wieder im Voruas.

Und das soll funktionieren?!

Ein Adapter für 2 verschiedene Kabelbäume?

Ich vermute mal das er eben nicht beim FK mit Navi funktioniert.

Darum verursacht das so sämtlich mögliche Kurzschlüsse in der Elektronik.

Weil die "Entwicklung" beim Navi schon keinen Sinn macht,

weil dort serienmäßig der Zugang via Bluetooth über Navi für eine FSE das ist.

Wenn dann eher für den Radio-FK.

Ich kenn den Adapter an sich nicht, aber ich glaube mich zu erinnern, dass der Kabelbaum ein anderer ist.

Mal auf die ganz Doofe.

Hast du eigentlich mal Probiert alles wieder Rückgängig zumachen, um zu sehen ob es danach wieder funktioniert.

Manchmal liegt der fehler im Detail, an das mann nie gedacht hätte.

Was ist wenn eines der Plastik Teile eine Nase hatt die irgendeinen Kontakt oder Schalter betätigt den du aber so nicht sehen kannst.

Randfrage:

Wie verstelle ich denn die Helligkeit des Innenraumlichtes?

ist die anlage schon über den adapter angeschlossen und wenn ja , nur der lautsprechersignale wegen ? woher holt ihr die klemme 15 (steuerstom an/abschalten) ? an für sich ne hilfreiche sache .

ich möchte bloß nicht an das multiplex-steuergerät denken wenn derartige fehlfunktionen auftreten ....

viel glück

marclig

Themenstarteram 6. Mai 2007 um 22:01

aaalso..

mit dem Licht meine ich folgendes: Die instrumente sind ja aussschließlich Lichtelemente, d.h. der Drehzahlmesser und all das ist ja immer beleuchtet, weil man sie sonst ja garniemals sieht.

Ich habe eben bemerkt, dass die Einstellung der Helligkeit der Instrumente wieder so eingestellt war, wie am ersten Tag: wenn ich das Licht einschalte, wird die Instrumentenbeleuchtung runtergedimmt.

Das kann man mit einem kleinen dreh-regler nachjustieren, und sollte eigendlich gespeichert werden.

Wurde es normalerweise auch, nur jetzt ist das erste mal eben, diese einstellung futsch gewesen: Licht an, Instrumente Dunkel.

Zum Adapter:

Der Adapter ist nicht für mehrere Kabelbäume, er erfüllt lediglich folgenden Zweck:

Er wird zwischen Radio und den eigdlichen Stecker gesteckt, der am Radio an dieser Stelle verbaut ist, und man hat dann die möglichkeit, das Lautsprechersignal "abzufangen" und, bevor das Signal an die Lautsprecher geht, einen Verstärker zwischenzuschalten.

Das Modell in der Anleitung besitzt auch das Navigationssystem - am Adapter kann es also nicht liegen, da ein und der Selbe Adapter auch bei dem Umbau benutzt wurde.

Und natürlich habe ich bereits alles wieder in den Originalzustand versetzt, ich habe lediglich den Versenkbaren Boden nicht wieder eingebaut, und das Powerkabel nicht wieder rausgezogen (wär einfach zu viel Arbeit gewesen heute nachmittag..) aber daran kann es nicht liegen: die Schrauben des Bodens sind wieder eingedreht, sollten also, wenn sie das denn tun, Kontakt geben, und das Kabel liegt ja "tot" nur in der Gegend rum, sollte also auch keinen Einfluss auf das funktionieren des Autos haben.

Lediglich der "Plastik-Klip" in der Mitte der einstiegsleiste fehlt, da er Beim ausbau brach, allerdings sehe ich keine möglichkeit, und auch keinen Sinn darin, dort einen dauer-drücker zu installieren.

Sicherungen sind übrigens auch allesamt okay, ein Kurzschluss im System somit (fast) auszuschließen.

Tja, jemand noch Rat?

Danke schonmal wieder im Voraus.

Achja: um Ungereimtheiten zu vermeiden: Das Multifunktions-Display funktioniert! Lediglich das Radio-Uhrendisplay und das Display des Navigationssystems zeigen kein Bild (was auch wundern würde, da das gesamte Navvigationssystem keinen saft bekommt).

Die Anleitung nach der ich Vorgegangen bin ist hier im Forum in folgendem Threat zu finden:

Verkabelungs-Anleitungs-Thread

Fehlersuche

 

Hi,

bei Verwendung des ISO2Car-Adapters ist es egal ob der Civic Navigation hat oder nicht.

Kontrollier' doch mal ob du nicht aus Versehen beim Einstecken des Adapterkabels an das Radio aus Versehen den Stecker vom Navi-Display abgezogen hast (kann man vermutlich so nicht sehen, sondern muss man ven hinten ertasten... wenn überhaupt möglich)

Mann müsste auch mal die Kontakte am Radio kontrollieren ob da nicht einer der Kontakte verbogen oder abgebrochen ist. Bei den kleinen Kontakten in der Mitte des Steckers geht das mitunter recht schnell... leider müsste man dazu die komplette Verkleidung abnehmen...

Gruß Jupdio

Themenstarteram 7. Mai 2007 um 13:57

Danke schonmal wieder für die Antworten...

... Also beim Ausbauen des Steckers wars schon ein wenig arge Fummelarbeit, die ich Abwechselnd mit dem KFZ-Mechatroniker vorgenommen habe.

Als ich den Stecker dann schlussendlich lösen konnte ging dies Reibungslos, ich habe ihn also weder schräg noch "mit Gewalt" lösen müssen.

Neben dem Stecker ist lediglich noch ein weiterer Stecker von hinten in dem Radio, rechts neben dem breiten grauen.

Dieser ist unangetastet, und wenn ich nachfühle ist auch nichts weiter zu fühlen, er steckt tadellos.

Ich werde nun bei besserem Wetter nocheinmal die Verkleidung abmontieren, und nocheinmal nachsehen (wobei dies gestern gründlichst geschehen ist).

Am Freitag habe ich einen Termin bei meinem freundlichen, mal sehen ob der Rat weiß.

So long, vielleicht hat ja noch jemand einen Zündenden gedanken, was passiert sein könnte.

Grüße, und danke nochmal: Fredy

Themenstarteram 7. Mai 2007 um 15:32

Nochmal an jupdio:

Wenn ich den Stecker vom Display getrennt hätte, würde der andere technik-klimbims (z.B. die ZV und weiteres) ja noch funktionieren - außerdem hat das gesammte Radio ja keinen Strom mehr (kann keine CD endnehmen u.s.w.)

Hättest Du eine Idee, wie man den Rest der Verkleidung abbekäme, wenn man der Versuchung erliegen sollte, sich das Radio von hinten ansehen zu wollen?

 

Gehen wir zur Lösung mal der Reihe nach vor:

Kann durch das Legen des Powerkabels (ohne abklemmen der Batterie!) irgendetwas in mitleidenschaft gezogen worden sein?

Oder wird der Fehler vielmehr unter der Verkleidung sitzen, die ich Abmontieren musste?

für weitere Hilfen bin ich wie immer sehr Dankbar!

kannst du nicht mal zwischendurch von deinem händler eine fehlerauslese machen lassen ?! der HDS-Tester listet wenigstens die moeglichen unterbrechungen bzw. defekte auf . nach deinen schilderungen über die arbeiten die du durchgeführt hast , erscheinen mir die aufgetretenen fehler zu krass .

mfg

marclig

Themenstarteram 7. Mai 2007 um 16:52

Ja, genau das finde ich ja auch... Dass das Radio keinen strom mehr bekommt leuchtet ja noch ein, aber dass mit der ZV und dass der Zwischenspeicher nicht mehr funktioniert... ich habe die starke Vermutung, dass sich irgendwo im Fahrzeug ein zusätzlicher "akku" oder ein zusätzlicher Kondensator irgendeiner Art befindet, der bei Ausgeschaltetem Motor dafür sorgt, dass die Infra-Rot-Sensoreinheit mit Strom versorgt wird, um den Gesendeten Entsperr-Code zu empfangen, und welches den Zwischenspeicher (welcher anscheinend flüchtiger Natur ist) mit Strom versorgt, sodass die Berechnung des durchschnittlichen Verbrauchs sowie die Instrumenten-Beleuchtungs-Einstellung gespeichert werden kann.

Eben dieses Bauteil könnte auch dafür verantwortlich sein, das Radio bei einschalten der Zündung miteinzuschalten.

-> Hat jemand irgendeine Idee über das Vorhandensein einer "Standby"-Schaltung im Civic, und vielleicht dazugehöriger Stecker, Schalter oder vielleicht sogar der Position dieses Bauteils?

-> Zum Fehlercode-Auslesen: ich habe am Freitag einen Termin bei meinem Freundlichen um den Tankdeckel Reparieren zu lassen, ich werde dann endweder einen Termin machen können, oder direkt den Fehlercode auslesen lassen.

Meint ihr, dass ein Anruf bei der Hotline irgendetwas bezwecken könnte?

Vielen Dank mal wieder im Voraus...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. HILFE - FK2 spinnt nach Umbauaktion...