ForumWoWa und WoMo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. WoWa und WoMo
  6. Hilfe beim Wm.kauf

Hilfe beim Wm.kauf

Themenstarteram 24. Januar 2008 um 22:59

Ich bin auf der suche nach einem kurzem Wohnmobil(ca 5,5m)und brauche mal euren Rat

Welches man nehmen Soll (Preis bis ca 25000€)

Wer kann mir seine Erfahrungen Schildern.

Mein Wohnmobil sollte 3-4Schlafplätze haben.

Ähnliche Themen
24 Antworten

Deine Anfrage ist etwas so hinreichend präzise wie die Frage:

- welches Auto soll ich nehmen oder:

- welchen Käse soll ich morgen zum Frühstück nehmen (wobei, diese Frage ist schon eingegrenzt)

sorry, aber darauf kann dir keiner eine sinnvolle Antwort geben.

Du willst vielleicht einen Kastenwagen? oder träumst von einem expeditionsmobil? Oder brauchst was grosses für die Familie? oder was Exclusives? oder brauchst was Massenkonformes? Oder......

Ich als WW-Fahrer würde sagen. kauf dir neuen WW für 15.000, lege die 10.000, die Du hast an und geh damit mit Deiner Frau für die nächsten 5 Jahre schön Urlaub machen. (aber das ist ja Vermutung, vielleicht bist Du ja single...... Oder aber Papa von 5 Kindern???

Wohnmobil-Urlaub ist ein gnadenlos teurer Urlaub. Aber das ist IMHO. Andere lieben es auf der Strasse zu stehen, auf Parkplätzen zu übernachten und mosern, wenn die für viel Geld hergerichtete Stellplätze 10E in der Nacht kosten, weil sie meinen, mit dem Kauf des Womos genügen Geld bezahlt zu haben. Aber das ist alles meine Meinung. Und nun schlachtet mich.

Zitat:

Original geschrieben von herm4

Ich bin auf der suche nach einem kurzem Wohnmobil(ca 5,5m)....

Mein Wohnmobil sollte 3-4Schlafplätze haben.

hallo!

erster rat: das wird verdammt eng. gib einen meter dazu. ob du mit 5,5 oder 6,5m herum fährst ist egal. dafür hast du mehr stauraum, die du für 4 personen dringend benötigst.

vom preis her bist du in einer region, wo du sicher etwas passendes findest. passend ist es aber für dich allein und so solltest du auch entscheiden. die marke ist eigentlich egal. es gibt von allen womo-erzeugern immer wieder mängeln. am besten so viele womo´s wie möglich anschauen und wenn das passende dabei ist zuschlagen.

lg

Themenstarteram 25. Januar 2008 um 23:25

Erst mal danke aber eure Beiträge haben mir nicht richtig geholfen. Ich suche ein kuzes

WM(5,5m) zum preis von ca25000€ und möchte das Fahrzeug als Alltagsfahrzeug nutzen.

am 26. Januar 2008 um 19:44

wenn du nicht aufpasst hast du schnell einnen mit wasser schaden ,ich habe schon wiel gehsehen bei fragen schick mir deine nummer oder ruf mich mal an 0179662006

am 27. Januar 2008 um 18:24

sory 0179669007 isd meine nummer

am 27. Januar 2008 um 18:25

Zitat:

Original geschrieben von browol

wenn du nicht aufpasst hast du schnell einnen mit wasser schaden ,ich habe schon wiel gehsehen bei fragen schick mir deine nummer oder ruf mich mal an 0179662007

Zitat:

Original geschrieben von herm4

Erst mal danke aber eure Beiträge haben mir nicht richtig geholfen. Ich suche ein kuzes

WM(5,5m) zum preis von ca25000€ und möchte das Fahrzeug als Alltagsfahrzeug nutzen.

Sorry, entweder verstehst du es nicht, und/oder du willst dir nicht helfen lassen.

Bisschen nervig ist's schon , mit welchen `Inhalten´ du deine Kommunikation abgehst

Eine kurze Suche bei mobile punkt de brachte rund 150 Autos, die auf deine Anfrage hin passen könnten.

nimmst Du einen Kastenwagen hast Du weniger Raumangebot, dafür ist der Wasserschadengefahr geringer. nimmst Du einen Teilintegrierten ist mehr Platz aber weniger Schutz vor Wasserschaden. Allerdings sind die Teilintegrierten allesamt ab Baujahr 99, da ist die Gefahr von Wasserschäden zwar da, aber noch nicht kapitalvernichtend.....

Was erwartest Du von uns? Etwa die Aussage meide Hobby, umschiffe Dethleffs, aber halte Kurs auf Pössel?

ich geb es zu, wir haben anno 1998 mit einem VW T3 diesen Spagat versucht, es dann aber sein lassen. So ein WoMo ist einfach viel zu schade, um den täglichen Berufsverkehr abzureissen, dafür aber im urlaub viel zu klein. Da Du uns aber immer noch nicht mehr Details verraten hast, ist das Thema jetzt für mich durch.

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

Deine Anfrage ist etwas so hinreichend präzise wie die Frage:

- welches Auto soll ich nehmen oder:

- welchen Käse soll ich morgen zum Frühstück nehmen (wobei, diese Frage ist schon eingegrenzt)

sorry, aber darauf kann dir keiner eine sinnvolle Antwort geben.

Du willst vielleicht einen Kastenwagen? oder träumst von einem expeditionsmobil? Oder brauchst was grosses für die Familie? oder was Exclusives? oder brauchst was Massenkonformes? Oder......

Ich als WW-Fahrer würde sagen. kauf dir neuen WW für 15.000, lege die 10.000, die Du hast an und geh damit mit Deiner Frau für die nächsten 5 Jahre schön Urlaub machen. (aber das ist ja Vermutung, vielleicht bist Du ja single...... Oder aber Papa von 5 Kindern???

Wohnmobil-Urlaub ist ein gnadenlos teurer Urlaub. Aber das ist IMHO. Andere lieben es auf der Strasse zu stehen, auf Parkplätzen zu übernachten und mosern, wenn die für viel Geld hergerichtete Stellplätze 10E in der Nacht kosten, weil sie meinen, mit dem Kauf des Womos genügen Geld bezahlt zu haben. Aber das ist alles meine Meinung. Und nun schlachtet mich.

Zitat:

Original geschrieben von FrankyW

Zitat:

 

Wohnmobil-Urlaub ist ein gnadenlos teurer Urlaub.

Ja??

Das ist mir neu!

In wiefern? :confused:

Würde mich wirklich brennend Interessieren wieso Womo Urlaub so teuer ist.

Gruß HR

Zitat:

Original geschrieben von renn-harry

Zitat:

Original geschrieben von FrankyW

 

Ja??

Das ist mir neu!

In wiefern? :confused:

Würde mich wirklich brennend Interessieren wieso Womo Urlaub so teuer ist.

Gruß HR

Ich weiss zwar nicht, was FrankyW konkret gemeint hat, aber wenn man die WM-Kosten (natürlich einschließlich Anschaffung) mit in die Rechnung einbezieht, dann könnte so mancher Rentner für das gleiche Geld bis zum Ende seiner Tage (regelmäßig) sein Zuhause auf Kreuzfahrtschiffen verbringen, oder so.

Warum ist ein Womo-Urlaub teuer?

Gut, rechnen wir mal:

Kaufpreis für ein 4-Personen-Mobil neu: 70.000E

Wertverlust in 10 Jahren Nutzung: 60% (das ist hinreichend wenig...) 42.000E, macht pro Jahr: 4200

Dazu:

Steuer: 400

Versicherung: 800

Reparaturen: 1500

Gesamt ohne Treibstoff: 6900

Fahrtstrecke: 10.000km, 10 liter/100km: 10x1,26x100= 1260E/Sprit

Gesamt: 8100E, wenn ich den Wagen an 50 Tagen nutze sind das 162E. Dazu kommen dann natürlich die Kosten für die Übernachtung. Wenn man den durchschnittlichen Stellplatzpreis von 10E nimmt, sind das dann 172E, mit CP-Gebühren bricht man die 200E-Marke.

Jetzt können wir herrlich darüber diskutieren, ob die normale Familie es schafft ein Womo 50 Tage/Jahr zu nutzen...... Wenn man auf Realistische 30 runtergeht, kommen schon 270 raus, mit CP knackt man die 300er Marke....

Aber diese Rechnung nur mal so als Grundlage. Natürlich sieht diese Rechnung für jeden anders (und natürlich immer niedriger!!!) aus.

ich weiß, wir reden hier über ein wohnmobil .. aber:

hab mal die kosten für unseren (dieses Jahr verkauften-) KNAUS sport&fun durchgerechnet und bin auf auf Kosten von 10€/übernachtung gekommen -- das finde ich o.k. (anschaffung, lf. kosten, wartung etc. / genutzte tage - ohne CP kosten etc.)

 

Ok ich rechen mal gegen.

Mein Womo kostet Neu so wie es dasteht rund 42t Euro. (CI Elliot 40 2,3L 110 PS Bjh 2005)

Ich nutze das Womo neben dem normalen Urlaub auch an fast jeden langen Wochenende und natürlich wenn ich zu den Rennen fahre.

Auch an einem PKW habe ich Wertverlust und nach 10 Jahren bekomme nicht soviel für einen PKW wie für ein WOMO.

Versicherung und Steuer Vollkasko im Jahr 1000

Sprit darf ich nicht rechnen denn wenn ich mit einem PKW fahre muss ich auch Tanken

Reparaturen sind bei einer Laufleistung von 10000 km im Jahr gering aber rechen wir Pauschal 400 Euro

CP im Jahr ca 500 Euro.

Mein Jahres Urlaub 3 Wochen Kroatien mit 4 Personen und Motorboot Kostet mich 1500 Euro incl allem was es zurechnen gibt! Und wir schauen nicht auf das Geld, werfen es aber auch nicht zum Fenster raus.

Wenn ich jedesmal in ein Hotel gehen würde wäre ich Blank!

Recht gebe ich dir wenn man sich ein Womo nur für den Urlaub kauft dann ist es nicht nur Teuer sonder Sauteuer.

 

Entschuldigt das das hier Off Topic ist. ;)

Gruß HR

Deine Antwort
Ähnliche Themen