ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Hilfe beim Kauf von 330xd

Hilfe beim Kauf von 330xd

BMW 3er
Themenstarteram 16. April 2015 um 8:53

Hallöchen!

Bräuchte eure Hilfe. Ich und mein Freund wir möchten uns einen 330xd Baujahr 2009 mit 150.000 km kaufen. Wie schaut es hier mit dem Getriebe und dem Turbo aus? Habe gehört bei 200.000 km muss man das Getriebe wechseln und der Turbo ist auch ab 150.000 km fällig.

Welche Schwachstellen hat diese Serie?

Vielen Dank für eure Hilfe

Ähnliche Themen
18 Antworten

ja.. hab ich auch gehört! außerdem sollen bei 170.000 alle reifen abfallen, bei 185.000 geht die Kofferraumklappe immer auf und bei 210.000 fährt er rückwärts genauso schnell wie vorwärts !

Hahaha ))))

Das kommt dabei raus, wenn sich eine Frau an einen Stammtisch mit Männern setzt, die sich bei Ihrem Klönschnack gestört fühlen. Lass sie blöd dastehen, damit sie wieder abwackelt...

Lies dir mal die Motoren FAQ durch, da kommt der Motor sehr gut weg. Wenn er vernünftig behandelt wird, ist es m.E. das beste, was es im E9x-Bereich gibt. Dass irgendwas pauschal kaputt geht, ist Schmarrn. Das einzige, was wirklich fast sicher ist, dass der Dieselpartikelfilter irgendwann voll ist und entweder professionell gereinigt oder gewechselt werden muss.

Alles andere kann natürlich, muss aber nicht. Da ist es wichtig, bei der Probefahrt mal auf komische Geräusche zu hören und sich ein Bild davon zu machen, wie das Auto vorher behandelt wurde (Checkheft, Vorbesitzer usw.)

Ich fahre auch einen 330xd. Von mir bekommt ihr eine absolute Kaufempfehlung.

Frank

Themenstarteram 16. April 2015 um 16:17

Ich wollte mich ganz seriös bei einer ,, Männerseite" informieren, aber anscheinend geht das auf dieser Seite ja nicht. Danke Frank für deine Antwort aber auf den ersten Teil hättest du verzichten können.

Achja und sorry dass ich euch bei eurem Klönschnak gestört habe.

Hallo zusammen,

vielleicht ist der Eröffnungsbeitrag der TE rin nicht ganz glücklich geraten, aber man kann herauslesen was sie gerne wissen möchte.

MT sollte ein Forum für alle sein, die Fragen rund um ihr Fahrzeug haben und ist bestimmt nicht dafür da, Fragende mit dem ersten Beitrag abzuwatschen oder hier nur zu spammen.

Wer nur OT schreibt geht besser in den OT Thread.

Gruß

Zimpalazumpala

MT-Moderation

Zitat:

@Mimmetta schrieb am 16. April 2015 um 16:17:38 Uhr:

Danke Frank für deine Antwort aber auf den ersten Teil hättest du verzichten können.

Das war für die Jungs, nicht gegen dich. ;)

Getriebe ist eher wenigier das Problem. Fahrwerk, Bremsen, andere teure Kleinigkeiten eher. Da werden schon ein paar Sachen anfallen.

Bei mir ist z.B. im Moment det Stellmotor der Verteilergetriebes kaputt. Habe aber auch schon 245'000km runter.

Könnt ihr einige Reparaturen selber durchführen?

Der Motor ist zuverlässig, sparsam und relativ stark für einen Diesel. Der Wagen läuft gut und kommt dank Allrad auch gut vom Fleck.

Zitat:

@Mimmetta schrieb am 16. April 2015 um 16:17:38 Uhr:

Ich wollte mich ganz seriös bei einer ,, Männerseite" informieren, aber anscheinend geht das auf dieser Seite ja nicht. Danke Frank für deine Antwort aber auf den ersten Teil hättest du verzichten können.

Achja und sorry dass ich euch bei eurem Klönschnak gestört habe.

Sorry, aber unter seriöses Informieren verstehe ich was anderes als ein Paar Stammtisch- Thesen auf dem Nivea "ich habe gehört" aufzustellen und dann zu erwarten das diese zum einen vollkommen sachlich erläutert werden und dann noch eine weiterführende, selbstverständlich sachliche Beratung der weiteren Fragen statt findet. Wenn man dann noch keinen Humor hat sondern sich gleich auf den Schlips getreten fühlt, nur weils nicht gleich völlig ernst und sachlich zu geht ist im Internet bestens aufgehoben, oder ??

Finde ich nicht, man kann ja Scherze machen aber danach sollte man trotzdem eine sachliche Antwort geben. Nicht nur: blabla höhö und dann nicht mehr an der Diskussion teilnehmen.

Baujahr 09, 150k Km, kannst du 100k Km draufpacken ohne Probleme, also ich würd mir keine Sorgen machen wegen dem Motor. Der Dieselpartikelfilter muß irgendwann getauscht werden.

Am Anfang fand ich auch, das sind Idioten in so einem Auto-F und heute bin ich immer noch der Meinung. ;)

am 16. April 2015 um 22:33

Zitat:

@Mimmetta schrieb am 16. April 2015 um 08:53:04 Uhr:

Hallöchen!

Bräuchte eure Hilfe. Ich und mein Freund wir möchten uns einen 330xd Baujahr 2009 mit 150.000 km kaufen. Wie schaut es hier mit dem Getriebe und dem Turbo aus? Habe gehört bei 200.000 km muss man das Getriebe wechseln und der Turbo ist auch ab 150.000 km fällig.

Welche Schwachstellen hat diese Serie?

Vielen Dank für eure Hilfe

ich weiss nicht wer die sowas erzählt hat aber das ist quatsch mit sosse :D

Ich denke das Licht ist Ihr auch schon aufgegangen... na gut, also sachlich ;o)

Um welches Auto handelt es sich genau mit den besagten 150Kkm, gibt es einen Link dazu ?

Wie ist das Budget, warum muss es genau der sein ? Gibts echte Anforderungen die der Wagen erfüllen muss, habt Ihr Euch nach alternativen umgesehen ?

Dieselpartikelfilter wird kein Problem wenn die Thermostate funktionieren, die Glühkerzen ok sind und man öfters längere Strecken fährt. Da sind auch über 250'000km möglich.

Vorhin hatte ich kurz den Auspuff ausgebaut, der sieht fast wie neu aus, so gut wie kein Rost. Der Wagen ist BJ 07 mit 245'000km.

Kommt die Meldung kann man Sie getrost wegdrücken. Wenn er dann wirklich voll ist kommt eine andere Meldung.

Wir haben uns auch einen E91 330xD gerade gekauft (10/2011 und 70tKm) und wollen den auch lange behalten.

Ich habe mir hier viel gelesen und viel (sehr viel gelernt -> danke noch an alle!).

Was ich gelernt habe:

Ab 150tKm (oder eher nach 6 - 7 Jahre) wäre meiner Meinung nach den Thermostat und AGR Thermostat zu prüfen.

Wenn sie ausfallen, geht die Motortemperatur nicht mehr hoch auf die anvisierten 90 Grad, sodass es für die Regeneration des DPF problematisch werden kann.

Da es leider in der E9x Serie keine Temperaturanzeige gibt (ausser im Geheimmenü) kann man leicht das Problem übershen.

Der DPF muss bei ca. 200tKm erneuert werden (ca. 1800€) oder behandelt werden (600-800€). Habe mir gestern da auch erst ein Mal gelesen ...

Verteileröl (xDrive) werde ich auch spätestens bei 150tKm wechseln.

Getriebeöl ... mmmhhh weiss ich noch nicht.

AGR und Ansaugtrakt verrussen schnell wenn man (wie wir) wenig auf der Autobahn ist.

Turbo: immer brav den Ölwechsel machen und das Auto "warm" und "kalt" fahren.

Sonst scheint der 330D unauffällig zu sein wenn man hier alles liest.

Fazit: super Auto ;-))

Deine Antwort
Ähnliche Themen