ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Hifi im Golf 4 [:

Hifi im Golf 4 [:

Themenstarteram 15. Dezember 2003 um 16:24

Huhu

Bin recht unerfahren auf dem Gebiet und möchte mich ungern 'verkaufen'

Preisklasse bis 1000Euro (ohne CDTuner, mit 1500)

Dachte an eine Kiste (Subwoofer), aber welche Firma?

Und Boxen... naja hab keine Ahnung 3Wege vorn und Hochtöner hinten? Welche Marke?

2 Endstufen oder reicht eine... und wenn welche?

Der Klang sollte im Vordergrund stehen (nicht die Lautstärke) aber mit schönem, dicken Bass (nicht übertrieben).

Wäre über eine komplette Zusammenstellung sehr glücklich :]

Vielen Dank!

Gruß

Tim

Ähnliche Themen
18 Antworten

Subwoofer :

Ground Zero GZRB 120S-AL

299.00 euro

300cm Subwoofer in Gehäuse

Belastbarkeit: 500 Watt RMS

Reflextunner

45 Liter netto Volumen

Schrägpultgeh. mit Dämmung

Der geht so hammer im Golf 4... unbeschreiblich sauber und druckvoll, kann man glad neidisch werden (aufn´VW-Fahrer)

Endstufe :

Carpower Wanted 2/300

149 Euro

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

sollte den Subwoofer "genügend" einheißen...

Carpower Wanted 2/160

99 Euro

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

fürs Frontsystem...

Frontsystem :

Focal, 188 Euro

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Dann noch mein JVC und du hast ne gute Anlage...

http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?...

Themenstarteram 15. Dezember 2003 um 17:56

Erstmal vielen Dank für deine Mühe :]

Hab noch nie etwas von Carpower gehört, sind z.B. Alpine, infinity Subs, Boxen oder Endstufen nicht zu empfehlen?^^

Meinst du es müssen unbedigt 2 Verstärker sein?

Ich dachte einer reicht, da es nicht 'zu' laut sein muss, hautpsache der Klang ist gut :P

Würde gern zu Alpine greifen, weiß aber auch da nicht über die Komponenten bescheid :|

hi!

Ich bin der Meinung, dass sich bei einer Anlage im 1000€ Bereich, bei der ohnehin mehr Wert auf Klang gelegt wird, ein guter Amp mehr eignet als 2 durchschnittliche.

Das Focal 165V2 Frontsystem kann ich auch nur empfehlen! Wirklich erstklassig, das Teil !

Steg, audison und Xetec eignet sich wohl am allerbesten als Klangamps für das Focal-System.

Hierbei empfehl ich in erster Linie die Steg 75.4x (die hab ich auch selbst). Da hast du 2x75 Watt RMS für's Frontsystem (das reicht mehr als aus!) und 1x250 Watt RMS für den Woofer. Das sollte auch für die meisten Klangwoofer ausreichen.

Mit Klangwoofer mein ich z.B. JL-Audios !

Die Ground Zeros sind meiner Meinung nach mehr auf Druck als auf Klang ausgerichtet !

Mit solchen Komponenten hast du für unter 1000€ (auch mit Kabel + Einbau) eine sehr gute All-Round Anlage.

Voraussetzung ist natürlich auch, dass du nicht übermäßig viel hip hop oder sowas hörst, dafür reichen dir auch deine Werksboxen... ;) kleiner Scherz,... nene dann würd ich lieber n' Ground Zero Frontsystem + Ground Zero Woofer kaufen. Die gehen ordentlich tief und machen mehr Druck! (Rockford Fosgate wär übrigens auch gut bei Hip Hop)

Wenn du unbedingt was von Alpine haben möchtest, dann kannst du dich mal nach Alpine-Woofern umschauen. Die sollen ganz gut sein.

Wenn's um die Headunit geht solltest du dann aber zweifellos zu Alpine greifen !!

 

MfG

Marc

ich kann nur sagen was ich bis jetzt im Golf 4 gehört habe und da geht nen Ground Zero Sub unheimlich ab...

aufn Verstärker kommt es beim Bass eh nicht an, hauptsache Leistung stimmt und nen bischen Kontrolle, du wirst nicht höhren ob Carpower (520W.-149€) oder Alpine (200W.-400€) den Sub antreibt...

Gut, fürs Frontsystem kanste nen Alpine 2-Kanal mit so 60-80 Watt nehmen (ca.300-400 Euro) aber naja, ob du es hörst ?!?

dann lieber den rest an Knete in das Radio investieren !

Themenstarteram 15. Dezember 2003 um 20:02

Also da bisher (fast) jeder zu dem Focal System geraten hat, bin ich davon mittlweile wirklich überzeugt.

Radio... das Rockford RFX9320R (MP3)

Sind die Subs von Rockford auch gut? :]

Hab mir überlegt hinten auch noch 2-Wege reinzusetzen... Ich denke die Füllung ist dann ein wenig besser...

Soll ich lieber eine 5Kanal oder 2 Endstufen nehmen?

Und die 2 dann wie aufgeteilt? [:

1. Ist es nicht egal welche Endstufe eine Sub antreibt!

2. Ist ein GZ ehr eine Druckmaschine als eine Klangwoofer

3. Wer hat den erzählt das eine Alpine Endstufe besser als eine Carpower ist?

Zu den Focal kann ich nur sagen betreib sie lieber mit einer Weich Klingenden Endstufe da sie doch manchmal einen etwas schrilleren HT haben. Also nicht unbedingt eine Helix(Die ist nichts gegen Helix sondern dient nur als Beispiel ;)).

 

gruß

Also ne PN von mir hast du ja schon....

Also nochmal kurz zu den hier besprochenen Sachen. Also welcher Amp an den Subs hängt ist ganz und gar nicht egal, hab lieber nen 200W Amp mit guter Kontrolle am Sub als einen mit 400W und 0 Kontrolle (am besten halt viel Leistung und viel Kontrolle ;) ) Außerdem ist der Amp auch für den Klang des Subs mit verantwortlich, manche schieben untenrum mehr manche obenrum usw. dabei entwickelt sich ein ganz eigener Klangcharakter!!!!

Bei allen GZ die ich bis jetzt gehört habe kann man nicht von sehr gutem Klang sprechen, die meisten können gut Prügeln aber klangtechnisch gibts da weitaus bessere!!!

Bei den Focals sind wie gesagt die HT leicht nervig, auch bei der neuen Serie auch wenn es sich da schon sehr gebessert hat. Hinten würde ich mir das Geld für die 2-Wege sparen, entweder ganz weglassen (verzichtest wirklich auf nichts, höchstens die Personnen die hinten mitfahren) und das Geld in ein besseres stecken!! Wie schon in der PN geschrieben würde ich in deinem Fall zu ner 4-Kanal Lösung bei den Verstärkern greifen, da eine 2x 2-Kanal Variante zu teuer wird (lieber einen guten Amp als 2 schlechte!!). Was ich noch in der PN vergessen habe, hebt dir genug Geld für vernünftige Kabel, Stromversorgung und Dämmung auf. Ohne solche Sachen klingt auch die beste Anlage nicht!!!

Und zum schluss noch zu den Rockford Sachen. Sind meiner Meinung zwar nicht schlecht, aber die Subs klingen zu Fett (max. für HipHop geeignet, aber mir perönlich sogar da schon zu fett). Zu den HU kann ich jetzt gar nichts sagen, da ich noch keins länger gehört habe, jedoch würde ich da eher zu Alpine, Pioneer oder Clarion greifen da ich damit sehr gute Erfahrungen gesammelt habe. Zu Rockford Lautsprechern kann ich auch nur wenig sagen und zwar das sie mir einfach nicht gefallen (egal welche Serie), haben zwar teilweise einen schönen Kickbass aber das wars dann schon was mir gefällt!!

Hoffe hab dir noch etwas weiter geholfen!!

Themenstarteram 16. Dezember 2003 um 17:32

Also (: ich hab mal eine Liste mit alle (bis jetzt) in Frage kommenden Komponenten gebastelt...

Ihr könnt ja mal loslegen, was ihr kombinieren würdet und welche Produkte auf keinen Fall:

Endstufen:

Steg QM 45.4x

EUR 239,00

Xetec Xircuit Xi 240.4

299,00

Steg QM 75.4x

339,00

 

GZRA5100X

319.00

JL Audio e4300

EUR 399,00

XETEC 4G-300

399,00

 

Sub-Auswahl:

JL Audio 12W0 + Gehäuse

199,00

Hifonics ZX-1214 / ZX-1224 / ZX-1226 + Gehäuse

169,00

Rockford Fosgate RFB 3101

299,00

(Rockford RBP2101) Notlösung

369.00

 

Lautsprechersystem-Auswahl:

Xetec G6 + T 26

338,00

 

 

Tendiere stark zu dem steg + focalsys... was meint ihr?

vom sub hab ich keine ahnung :|

Also welche Dinge ich am besten finde hast du ja schon per PN gelesen, so jetzt was du weglassen solltest!

Steg QM 45.4x keine schlechte Stufe, aber für den Sub zuwenig leistung!! (die 75.4 fast auch noch!!)

GZRA5100X wofür den Kanal 2+3?

JL Audio e4300 Wird von der Leistung auch knapp ungefähr wie die Steg 75.4 (also leistungstechnisch!)

Xetec Xircuit Xi 240.4 Wiedermal etwas knapp an Leistung wie die anderen....

XETEC 4G-300 Wie immer..... ;) aber die meiste Leistung von den genannten und super Klang!!!

Subs: Die Hifonics sind nichts, nur schwammig und unkontrolliert!!!

LS: Die Xetecs!!! Oder wenn du die sowieso in der Preisklasse bewegst mal beim Andrian ( www.andrian-audio.de ) oder bei µP ( www.wwat.de ) vorbei schauen!!!

Themenstarteram 16. Dezember 2003 um 19:06

Mit der Steg hätte ich noch 250watt für den sub übrig... reicht das nicht für meine ansprüche? welchen sub soll ich wenn dazu nehmen?

das ls von xetec ist mir ein wenig zu teuer :]

mh der Audio System AX 10" Woofer

würde z.b. zu dem amp + frontsys laufen...

was haltet ihr von dem? (ich ahne schlimmes)

ansonsten gebe es genau passend (von der wattzahl) den Focal Access 27-A... (:

und dann wäre da noch der Ground Zero GZRW 30 S :P

Mh brauchen das Focalsys 75watt an 4 oder 2ohm?

H.I.L.F.E. ich steig nimmer durch bin ganz konfus :|

und wenn ich doch 2 subs nehme... welche dann? steg 2 kanal 2x75watt und welche für den sub?

brauch ich für das focalsys da die steg mit 75watt an 2 oder 4ohm?

(: ich kratz ab :P

Ups bin dachte die Steg macht so um die 150W RMS, hab ich mich wohl vertan..... sorry! Die Audio Systems sind vom Geld her echt in Ordnung, hab bis jetzt gute Erfahrungen mit gemacht!!

Themenstarteram 16. Dezember 2003 um 22:30

Was haltet ihr davon:

Audio-System Twister F4-400

Die TWISTER SERIE hat eine Verstärkung bis zu 100.000 Hz und verfügt über einen temperaturabhängigen Lüfter "Thermo speed". Startpunkt bei 40 Grad Celsius mit 2.000 rpm, bis 70 Grad Celsius mit 4.650 rpm. Schutzschaltung "G.P.S."(Global Protection System) ist eine der besten auf dem Markt. Sie schützt vor Kurzschlüssen, Gleichspannungen, Einschaltgeräuschen, Massefehlern, Unterspannung und Überhitzung. "E.NO.DE" (Electromagnetics noises destroyer) ist eine patentierte Technologie, die alle elektromagnetischen Störungen durch Masseschleifen verhindert.

2 x 140 Watt + 2 x 60 Watt @4ohm

1 x 440 Watt + 1 x 210 Watt @4ohm

EUR 399.00

 

Audio-system AX 12

Wirkungsgradstarker Subwoofer. Klanglich sehr neutraler Bass, absolut präzise und dynamisch, konventionelle Bauform ohne Fernost Cyberspace Optik.

30 cm Sub , 50mm Schwingspule , Einbautiefe: 131mm , 450/300 Watt

EUR 109.00

 

Audio-System Basic line BX165Pro

2-Wege Composysteme , 12dB 2-Wege Frequenzweiche , 3-fache Hochtonanpassung , 20mm Gewebehochtöner mit Auf- und Unterbauhalter , Mitteltöner mit Fiberglasmembran im Normchassis , Made in EU ,

2 x 120/80 Watt · 165mm Normchassis · Einbautiefe 63mm

ohne LS abdeckgitter

EUR 149.00

Gesamt: 657EUR

 

Würdet ihr eher zu der Xetec 4G600 MK2 oder zur Audio-System Twister F4-400 raten?

Danke!! ;)

Themenstarteram 17. Dezember 2003 um 12:39

Und wieder einen kleinen Schritt weiter :]

Xetec 4G600 MK2 wird es nun definitiv...

LS:

Focal 165v2 oder Audio-System Basic line BX165Pro?

Sub:

Audio-system AX 12 (mit welchem Gehäuse), den Canton CS 300 SC oder lieber einen´Ground Zero GZRB 12BT

wenn du den canton cs 300 dc ("d" statt "s) meinst, der spielt verdammt schön, geht für meinen geschmach ausreichend laut, aber nicht "sehr laut" - also nicht monstermässig.

"dicken bass" bzw. "fetten bass" macht der aber auch nicht.

spielt trocken, relativ schnell, relativ neutral.

eher ein klangwoofer eben.

wenn du das möchtest, und dann nicht enttäuscht bist wenn vielleicht nicht so viel bumm rauskommt wie aus manch anderem, dann kannst du den nehmen.

schwer zu empfehlen.

meiner meinun nach.

(hab das ding zumindest schon 2x selber gehört, und war jedesmal recht angetan).

mfg.

--hustbaer

Deine Antwort
Ähnliche Themen