ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Hersteller der Starter-Batterie

Hersteller der Starter-Batterie

Themenstarteram 5. Mai 2010 um 15:06

Hallo Golf VI - Fahrer,

welche Starter-Batterien sind bei euch verbaut worden?

VARTA oder Banner, vielleicht auch eine andere

Danke!

Persönlich finde ich, daß eine GOLF Batterie eine VARTA -Made in Germany- sein sollte.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Banner...

Varta ist bei Bleibatterien nur noch eine Marke die inzwischen zu Johnson Controls gehört...

Was vielleicht noch viel interessanter zu erwähnen wäre, ist die Amperezahl.

Die beträgt beispielsweise bei meinem 72 Ah. Im Konfigurater werden für den 1,2 TSI aber nur 44 Ah angegeben...

wie groß die Batterie ist hängt auch von der Ausstattung ab (meine ich gelesen zu haben)

Zitat:

Original geschrieben von Syndrome

wie groß die Batterie ist hängt auch von der Ausstattung ab (meine ich gelesen zu haben)

Jep ... 72 Ah werden vor allem bei verbauter Standheizung und/oder Navi eingesetzt. Beide Sonderausstattungen erhöhen die Strombelastung der Batterie deutlich.

Hallo!

Jupp. 44 Ah bei den Benzinern als Standard, 60 Ah beim RCD510 und 72 Ah bei Navi und/oder Standheizung.

Wobei ich nicht ganz verstehe, warum beim RNS310 eine 72Ah-Batterie drin ist. Standheizung ist klar und beim RNS510 dachte ich, dass es vielleicht wegen dem DVD-Player ist, der nur im Stand funktioniert. Wenn man damit im Stand keinen Film anschauen kann wäre das Feature ja für die Tonne, da es während der Fahrt ohnehin nicht geht.

Ich bin mit meiner 60Ah-Batterie bisher ganz zufrieden, die Startfähigkeit war bisher immer gegeben, auch als ich im Stand etwas Last produziert hatte. 44Ah kommen mir persönlich relativ knapp dimensioniert vor, reicht aber sicher wenn man das Auto regelmäßig bewegt. Klassiker zur Batterieentladung wie "Innenbeleuchtung über Nacht vergessen" kommen dank der modernen Elektronik sowieso nicht mehr vor, das hilft schon viel.

vg, Johannes

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Wobei ich nicht ganz verstehe, warum beim RNS310 eine 72Ah-Batterie drin ist.

Das Navi führt auch während ausgeschalteter Zündung ständig GPS-Positionsbestimmungen durch und hält den Kontakt zu den GPS-Satelliten. Das kostet halt ... :D

Hallo!

Zitat:

Original geschrieben von JeanLuc69

Zitat:

Original geschrieben von MrXY

Wobei ich nicht ganz verstehe, warum beim RNS310 eine 72Ah-Batterie drin ist.

Das Navi führt auch während ausgeschalteter Zündung ständig GPS-Positionsbestimmungen durch und hält den Kontakt zu den GPS-Satelliten. Das kostet halt ... :D

Hmm, an dieser Stelle fällt es mir schwer zu erkennen, ob in dem Satz Ironie versteckt war oder nicht :( Falls es keine Ironie war: nein, aus heißt auch beim Navi aus - zumindest das RNS510 schaltet sich vollständig ab. Da braucht das RCD510 mit aktivierter TIM-Funktion mehr Saft ;)

Ein Werksnavi ist auf einen GPS-Fix nicht angewiesen, wenn er den erst nach 5 Minuten Fahrt hat macht das nichts, solang kann über die eingebaute Sensorik die Positionsänderung ermittelt werden.

vg, Johannes

Hallo zusammen

Von welchem Hersteller ist diese Batterie? (siehe Bild)

Zitat:

Original geschrieben von sveagle

Hallo zusammen

Von welchem Hersteller ist diese Batterie? (siehe Bild)

Ich fürchte der Hersteller ist auf dem Foto grad verdeckt - links oben kann man noch

"EMC

MX"

lesen - drüber scheint für mich der Hersteller zu stehen, aber das kann man auf dem Foto leider nicht lesen :( Ener<irgendwas>

vg, Johannes

Zitat:

 

Ener<irgendwas>

vg, Johannes

"Energersky Zastrawa" :D

Wenn der Hersteller nicht drauf ist und das so wichtig ist, könnte man den auch über die Teilnummer rauskriegen. Aber ich vermute auch, dass der Hersteller nur nicht auf dem Foto mit drauf ist.

Zitat:

Original geschrieben von Koester

Wenn der Hersteller nicht drauf ist und das so wichtig ist, könnte man den auch über die Teilnummer rauskriegen. Aber ich vermute auch, dass der Hersteller nur nicht auf dem Foto mit drauf ist.

Das geht in dem Fall leider nicht. Die Teilenummer ist hier nur an die technischen Daten gebunden, nicht an den Zulieferer. Für Fahrzeuge aus deutscher Produktion ist bei dieser Nummer z.B. Varta möglich, aber hier ist es wohl irgendwas aus Mexiko.

vg, Johannes

In meinem GolfPlus hab ich die gleiche Batterie mit der gleichen Bezeichnung, einziger Unterschied, die im GolfPlus ist weiß (transparent) und die im Golf Variant ist Schwarz. Wahrscheinlich ist die Nummer eine VW Nummer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Hersteller der Starter-Batterie