ForumE21 & E30
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. Heizungsventil E30: O-Ring oder andere Dichtung ?

Heizungsventil E30: O-Ring oder andere Dichtung ?

BMW 3er E30
Themenstarteram 27. August 2013 um 13:52

Hallo erst mal,

schön, dass es Euch gibt.

Bei mir war das Heizungsventil undicht, habe mir beim Freundlichen ein neues gekauft.

Leider war die Dichtung nicht dabei und wir haben nachbestellen müssen.

Jetzt ist ein O-Ring gekommen, der natürlich auch passt und dichtet.

Meine Werkstatt (nicht BMW) sagte, dass die alte Dichtung ein verformter O-Ring ist, das kann ich sicher nicht glauben, dass sich etwas so schön verformt (siehe Bild im Anhang).

Weil bei der Nachbestellung ein O-Ring gekommen ist und ich zuvor gewettet habe, dass der ausgebaute kein O-Ring ist, habe ich jetzt einen Kasten Bier verloren.

Kann jemand nachvollziehen ob früher tatsächlich kein O-Ring verbaut wurde und ich es dem Werkstattmeister beweisen kann, dass ich den Kasten Bier doch nicht bezahlen muss ?

Im voraus vielen Dank

Kalle

Bild-7
Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 9. September 2013 um 15:59

Hallo,

was ist los.

Es hat vielleicht jemand noch einen alten Fisch (lach) zuhause wo man in den Fischdaten sehen kann was das wirklich für ein Dichtring war.

Bitte helft mir.

schmittlele

Klar, die BMW-"Fiches" kenne ich auch noch, aus den BMW-Urzeiten (ab E10 (2002 etc. und aufwaerts) zumindest :D :p

Meinst Du etwa den, also die #8 da?

64 11 8 377 824 Dichtring

Am Wasserventil gibt es aber keinen separaten Dichtring beim E30, zumindest nicht bei den R6 Triebwerken in der Baureihe ;)

Themenstarteram 10. September 2013 um 16:47

Hallo

Bild-6
Themenstarteram 10. September 2013 um 17:05

@wbf325i,

danke für Deine Mühe.

Ich meine den Dichtring zwischen dem Heizungsventil #7 und dem Wärmetauscher #1.

Da ist der Dichtring (siehe mein Bild) herausgekommen. Ich habe das Cabrio neu gekauft und das Ventil war noch nie ausgebaut, also original.

Der freundliche von BMW sagte, dass die Fischdaten voraussichtlich nicht richtig, sachlich digitalisiert wurden und deshalb kein Dichtring zu sehen ist.

Deshalb brauchen wir um das ganze richtig zu beweisen die Fischdaten, die bestimmt noch jemand hat.

Das muss doch irgendwie, ohne großen Aufwand möglich sein.

Nochmal, man sieht es dem Dichtring an, dass es nie ein O-Ring war, warum will das niemand glauben :confused::)

Danke

schmittlele

Bild-6

Das ist - mittlerweile, hatte ich im ersten Moment leider nur uebersehen - der gleiche Dichtring, wie fuer den Auslassstutzen, also der gleiche O-Ring, wie die von mir genannte #8 im Schaubild! - Darum steht in der Teileliste bei der Position #8 auch die Stueckzahl "2" dahinter.

Und das BMW nachtraeglich zum jeweiligen Bauzeit-Abschnitt, diverse Aenderungen auch bei den Ersatzteilen in die Serie einfliessen liess, die auch rueckwirkend ident einsetzbar sind, ist ja auch nicht gerade eine "besondere Erkenntnis" dieser Teile-Politik ...

Themenstarteram 11. September 2013 um 20:15

@ wbf325i,

Du kannst aber nicht sicher sagen, dass die #7+ #8 ein O-Ring ist/war.

Es muss doch irgendeinen geben der das weiß, Fischdaten hat wo man sieht,

dass das früher wie bei mir kein O-Ring war.

Ich will nicht aufgeben, bitte helft mir.

schmittlele

Ich frag mich gerade, warum Du hier danach fragst, wenn Du es sowieso nicht wissen oder glauben willst, was man Dir schreibt :confused:

Google mal nach dem Suchbegriff Dichtring 17.12mm, dann kommt das folgende Ergebnis dabei raus:

Hier der Link dazu ...

Ergebnis: O-Ring 2.62 x 17.12mm, BMW ET-#: 64 11 8 377 824 Dichtring D=17.12MM

Und die wurden von den ersten E30 ab 03/1982 bis zu den letzten aus 02/94 in saemtlichen Baumustern der Baureihe vom 316 bis zum M3 in unterschiedlicher Stueckzahl an den Anschluessen vom Heizgeraet dort verwendet bzw. verbaut.

Und bzgl. "Mikrofilme" alias "Fiches" (nicht "Fisch"!) kann ich Dir definitiv schreiben, das es ab Einfuehrung des 3er E21 bei BMW intern nur noch den ETK gab, von dem die Haendler, die noch keinen Rechner fuer ihren Teiledienst zur Verfuegung hatten, die exakt gleichen Schaubild-Grafiken auf Mikrofilm alias Fiche bis Ende 1985 / Anfang 1986 bekamen, damit sie die alten Rueckprojektionsgeraete noch weiter verwenden konnten.

Ergo, hat sich da auch nichts in den Darstellungen der Schaubild-Grafiken unterschieden, egal ob es schon auf einem Bildschirm am Rechner oder noch mit einem Rueckprojektionsgeraet dargestellt wurde.

Vom E10 z.B. gab es diese Schaubilder bis zuletzt nur als reine Grafik-Bilder auf Mikrofilm fuer den BMW-Teiledienst, die ab Ende der 1980er nach und nach eingescannt und, mit entsprechenden Teilelisten verbunden, dann in den ETK eingepflegt wurden.

Hier mal ein Beispiel dazu, wie das dann im ETK aussieht ...

Und das ein O-Ring dann, nach ueber 20 Jahren mit einer thermischen Belastung bis zu 110°C, so, wie auf Deinen beiden Bildern dargestellt, aussieht kann ich mir da schon gut vorstellen.

Ich habe in den letzten vierzig Jahren schon etliche Dichtungen etc. gesehen, denen deren urspruengliche Form keineswegs mehr eindeutig "anzusehen" war.

Themenstarteram 14. September 2013 um 11:32

@ wbf325i

danke für Deine Hilfe, jetzt sieht es aber klarer aus. Hättest Du das doch gleich so geschrieben.

Es scheint, dass es doch ein O-Ring war, oder ? Ich glaube wir werden es nie wirklich erfahren.

Vielen Herzlichen Dank

schmittlele ;)

@schmittlele

Bitte schoen!

Das ist sicher richtig. Aber Deine Eingangs-Frage zielte - von A-Z - zuerst auf "O-Ring oder andere Dichtung?" ab, worauf ich mich anfangs - leider - rel. diffus hier einliess ...

Dann habe ich mir aber mal "die Muehe" gemacht, das Thema sachlich zu vertiefen und bin dabei auf die o.g. Fakten dazu gestossen, die ich Dir dann hier auch schriftlich mitteilte oder auch schon zuvor dazu verlinkte ...

Zitat:

Ich glaube wir werden es nie wirklich erfahren.

Erfahren haben wir es schon, aber nicht jeder von uns hat es verinnerlicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E21 & E30
  7. Heizungsventil E30: O-Ring oder andere Dichtung ?