ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. heizung bleibz kalt

heizung bleibz kalt

Opel Astra F
Themenstarteram 29. November 2010 um 18:30

moin zusammen,

hab da jetzt auch mal ein problem und hoffe ihr könnt mir mal den einen oder anderen tip geben. ich habe einen astra f bj 94, 1,6 zu 2.1 0039

zu 2.2 893 0053

die heizung wird nur lauwarm wenn der ca 3km gefahren ist und dann auch nur für ganz kurze zeit. Bei dem wetter wäre eine heizung richtig vom vorteil hofe ihr könnt mir einen tip geben. danke euch schon im vorraus und wünsche einen beulenfreien winter

Ähnliche Themen
18 Antworten

thermostat

wenn genug kühlwasser drin ist, wäre das thermostat der beginn meiner bemühungen...

was sagt denn die temperaturanzeige im cockpit? bleibt sie im blauen bereich, oder wird er normal warm?

Themenstarteram 29. November 2010 um 18:36

temperatur geht hoch und runter ganz normal also ist jetzt nicht so das der hoch in den roten bereich geht hin und wieder kommt ja mal ein hauch warme luft ins innere nur bleibt es nicht so lange wird ca nach ne minute wieder kalt

ich hab mir´ne Pappe vor den Kühler geklemmt :D

pappe ist nur ne notlösung, wenn du nicht aufpasst und der zu heiss wird fliegt dir die ZKD um die ohren...

also mormal ist, wenn die temperatur auf etwa 90° steigt und da auch bleibt, im stopp and go gehts auch mal an die 100°, aber gehts wieder runter unter bis zum blauen auf freier strecke ists das thermostat...

schau mal nach dem kühlwasser...ist erst mal das einfachste...und ohne wasser hast du auch keine heizung...

Themenstarteram 29. November 2010 um 18:55

Zitat:

Original geschrieben von MisterL1974

pappe ist nur ne notlösung, wenn du nicht aufpasst und der zu heiss wird fliegt dir die ZKD um die ohren...

also mormal ist, wenn die temperatur auf etwa 90° steigt und da auch bleibt, im stopp and go gehts auch mal an die 100°, aber gehts wieder runter unter bis zum blauen auf freier strecke ists das thermostat...

schau mal nach dem kühlwasser...ist erst mal das einfachste...und ohne wasser hast du auch keine heizung...

das werde ich gleich auf jedenfall machen ab zur tanke und gucken was das wasser macht. wäre ja das bessere so kurz vor weihnachten

fällt mir grad noch ein, wenn du genug wasser drin hast, schau mal ob die pumpe pumpt....

deckel auf lassen und gas geben, dann sollte mächtig was im ausgleichsbehälter zirkulieren...

Oder der Wärmetauscher ist verstopft.

Das Problem hatte ich bei meinem Kadett E vor einigen Jahren mal.

Habe ihn ausbauen müssen und mit viel Mühe gereinigt.

Dann ging die Heizung wieder richtig gut!

denke auch, dass der wärmetauscher ein guter ansatzpunkt ist. besonders wenn die kisten im sommer ohne frostschutz betrieben setzen sich die wt gerne zu... in so einem fall am besten tauschen. reinigen macht gut aufwand.

Mein Astra hat ein Regelventil, dass von der Mittelkonsole angespeist/betätigt  wird.

Sitzt zwischen Motor und Spritzblech, ziemlich weit unten.

Wenn das Ventil hängt, hast auch keine Heizung (oder Sommer keine Kühlung, weil es ständig dazuheizt).

mfg

@chrisvienna: was für ein regelventil? meinst du was warm/kalt regelt?

 

den wärmetauscher kann man auch eingebaut spülen, habe ich mal beim a senator gemacht. mit sanitärreiniger gegenläufig spülen...ABER es kann passieren, dass der wärmetauscher dabei undicht wird!!!

also erst alles andere ausklammern und bevor eh ein neuer wärmetauscher eingebaut werden soll spülen...

Heizungsregler!

Kontrolliere mal, ob der wirklich aufmacht.

Bei mir macht er nicht mehr komplett zu... dadurch heizt er auch im sommer mit.

 

mfg

ach du meinst die luftklappe...stimmt, nachschauen schadet nicht...

Luftklappe??

Nein, das meine ich nicht!

 

Heizungswasserregler, der sitzt im Kühlwasserkreislauf und regelt die Wasserdurchsatzmenge im Heizungskühler.

Wenn der zu ist, kannst du bis zum St.Nimmerleinstag spülen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen