ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Heckstoßfänger ausbeulen

Heckstoßfänger ausbeulen

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 28. März 2017 um 19:59

Hallo Leute,

Gibt es eine Möglichkeit meinen Heckstoßfänger auszubeulen(Siehe Bild 1)

Doch Folgendes Problem (und mögliche Lösung? mit professionellen "Paint" skills ;D)

Bekommt man die Abdeckung auf der Rückseite irgendwie ab ohne das ganze Teil zu zerstören, das ist ja soweit ich sehen kann mit "Kunststoffzäpfchen verschmolzen"(rote Kreise).

Wenn man die nicht abmontiert bekommt, gäbs noch die Möglichkeit mit nem rechtwinkligen Werkzeug durch die beiden Öffnungen (Blaue Kreise) die Stoßstange auszubeulen?

Der orange Strich ist übrigens wo sich die Delle in etwa befindet.

Hab schon ein wenig herumprobiert. Aber der Kunststoff lässt sich nicht dauerhaft verformen.

Aber wie bringt man dass wieder halbwegs hin? Oder andere Ideen?

Beim ersten Bild ist noch dazu ein Bruch (grüner Kreis,dort wo sich der Halter von der Stoßstange befindet)

Hätte eigentlich gerne eine neue Gebrauchte gekauft, doch leider gibt es sogut wie nirgends eine in der richtigen Farbe.

Nur bei ebay Kleinanzeigen habe ich welche gesehn, doch die versenden nicht und ich bin aus Österreich.

Liebe Grüße und danke schonmal. :)

14 Antworten

schwarze untere Blende entfernen ( lässt sich ausklipsen )

Grundträger läßt sich nicht zerstörungsfrei demontieren ... wenn dann die Schmelzpunkte ( alle !!) abschleifen und Grundträger entfernen und anschließend mit speziellem Kleber wieder befestigen.

Bezüglich Delle /( Beule ... du benötigst ein Heißluftfön ( möglichst einstellbare Temperatur ... 140 - 160 Grad am Gerät ) .... dann Delle von außen beginnend außen erwärmen und mit einer Art breiten Spachtel oder Schaber die Delle von innen nach außen drücken. Ggf. direkt hinter der Delle mit größerem Lochbohrer ein oder zwei Löcher am Grundträger einbringen um dort besser arbeiten zu können.

Mit Geschick lässt es sich sogar ohne neu Lackierung hinbekommen ... aber dazu benötigt man schon zwei "goldene" Hände.

Beim drücken Vorsicht ... Lack kann einreißen wenn zu doll gedrückt wird.

Ansonsten anschleifen spachteln grundieren lackieren ...fertig .

Themenstarteram 28. März 2017 um 21:15

Das mit dem Lochbohrer ist ne prima Idee!

Ohne neulackieren wird das bei der Stange aber nix :S

Die Beule ist vermutlich im selben Moment wie die Kerbe entstanden (Rückwärts in irgend eine Kante gefahren und der Halter der Stoßstange hat den Kunststoff hinausgedrückt, leider auch gerissen. War einer der Vorbesitzer)

Dort wirds ein wenig schwieriger mit dem Lochbohren, da dort das Gewinder für den Stoßstangenhalter sitzt. :S

Kann man das von vorne wieder verschmelzen?

Ich hab ja schon Videos davon gesehn, wo die Risse in Kunststoffteilen reparieren.

Aber die arbeiten grundsätzlich von der Rückseite.

Hier noch ein besseres Foto von dem Teil

wer sich mit auskennt bekommt es sicher wieder mit schmelzen hin ... aber wenn man das zum ersten mal macht wird es in der regel nichts ... löst sich meist wieder.

Wenn besorg dir eine andere vernünftige Heckstoßstange OHNE Beule und lass sie lackieren ... wäre der geringste Aufwand.

 

Risse in Stoßstangen muss man von Beiden seiten bearbeiten ( schleifkeil wie beim schweißen ) und es werden meiste kleine Löcher gebohrt und dann mit GFK Spachtel und Flies verfüllt. Vorn wird meist Folie aufgedrückt um die Form und Kontur zu erhalten und weniger schleifen zu müssen.

ich würde den Grundträger dran lassen und nur ein paar Löcher 30mm bohren und mit heißluftfön die beulen so bearbeten das die kontur wieder hergestellt ist .... dann mit GFK Spachtel alles verspachteln und schleifen und lack drauf.

Nach dem Bild zu urteilen ist nur die Lackschicht gerissen/aufgeplatzt .... wäre mit abschleifen und spachteln wieder hinzubekommen

Themenstarteram 28. März 2017 um 21:44

Okay dann muss ne neue her, dass tu ich mir nicht an. :D

Klingt jetzt vielleicht Blöd aber denkst du es ist möglich selber die neue Stoßstange zu lackieren.(Mit Spraydosen)

Recht kompliziert ist die ja nicht gebaut?

Garage hätte ich ja schon (Wegen Wind und Dreck in der Luft)

Anschleifen und Lack drauf reicht? (natürlich vorher etwas in die Materie reinlesen). Die Richtige Spraydosehab ich schon. (LY7M)

Wenns nichts wird kann ichs ja immer noch Lackieren lassen, ist ja nichts verloren.

Was meinst du?

Edit: Die Beule ist definit ein Riss im Kunststoff (hab ich schon abgetastet)

mit Spraydose ginge es theoretisch schon .... wenn du aber vorher noch nicht damit gearbeitet hast, dann rate ich dir ehr davon ab .... meist bekommt man keine gleichdeckende Lackschicht hin oder schlimmer, es laufen Nasen .... man wirft nur unnötig Geld zeit und arbeit aus dem Fenster.

Erst muss Basislack drauf und dann zweimal der Klarlack ( bei Stoßstangen besser drei bis viermal oder gleich einen etwas teuren stoßfesten Klarlack nehmen) .

ein privater Lackierer sollte mit lack und arbeit max 150-180 Euro nehmen ( wenn keine Beule oder riss da ist ) ... eine Firma nimmt locker 350 Euro ... eine gebrauchte Stoßstange geht ab 80 bis 150 Euro je Zustand.

Lackieren lassen , anbauen und freuen das es wieder chic ist :-)

Themenstarteram 28. März 2017 um 22:14

Von nichts kommt bekanntlich nichts :D

Irgendwann muss man ja mal mit etwas anfangen um es zu lernen.

Aber in der Hinsicht hast du wahrscheinlich recht. So werd ich es machen.

Ist immerhin das einzige, das an meinem c4 noch extrem hässlich ist.

Die Türabschlussleisten hab ich auf deinen Rat bereits getauscht :cool:

Die alten sind mir beim abbauen schon in der Hand zerbröselt da war nichts mehr vom Stahlkern übrig außer Roststaub :eek:

Danke dir!

sieht wieder chic aus .... sind es originale Leisten oder ebay(china)-ware ??

den Unterboden kannst aber selber mit spraydosen und unterbodenschutz machen .... nur angrenzende Teile ( räder bremsen türen ) gut abdecken .

Themenstarteram 28. März 2017 um 22:27

Sind die Originalen 150-160 € (grad nachgesehn 170 haben sie geskostet) von Quattro-Zentrale

(Wenn schon, denn schon :D)

Meinst du die Schweller?

schweller und unterboden

Von wo bist du denn? Hintere Stossstangen habe ich noch 3, leider nicht silber.

Themenstarteram 30. März 2017 um 21:51

Linz, Österreich. :(

Es wird sich schon mal was in der Nähe finden lassen.

Ja es werden genug C4 geschlachtet. Ich bin leider aus Wien ...

am 19. August 2017 um 17:47

Hallo,

es sollte auf jedenfall möglich sein, soetwas auszubeulen. Die frage ist nur ob es nicht Sinn macht, es von einem Fachmann machen zu lassen. Scheint nicht sehr einfach zu sein, bei solchen grossen Dellen.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Heckstoßfänger ausbeulen