ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Heckklappe sicher verschließen

Heckklappe sicher verschließen

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 9. September 2016 um 20:53

Hallo, kann man das Schloss der Heckklappe so codieren, dass bei unverschlossenen Türen (2Türer) die Heckklappe verschlossen bleibt oder sich verschließen lässt, bis ich sie bewusst aufschließe?

Ich weiß, dass ich den Polo komplett von innen verriegeln kann. Bei vielen Besorgungen auf einer Tour vergesse ich das aber manchmal. Bei den Straßenräubern an den Ampeln muss eine technische Lösung her!

Beste Antwort im Thema

Geht alles erst seit dem FL über die MFA einzustellen. Davor muss es durch den Händler programmiert werden.

 

Dabei nicht vergessen, dass er auch Unlock einstellt, wenn die Fahrertür von innen geöffnet oder der Zündschlüssel gezogen wird.

 

Bevor einer aufgrund der Signatur fragt: Erfahrungswert ist der Polo meiner Frau, einer der letzten vor dem FL.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

@digibär schrieb am 10. September 2016 um 16:29:52 Uhr:

Warum sollte es klacken? Wenn man einen Taster hat, der die Entriegeleung elektrisch auslöst, dann muss da nur was beim Entriegeln klacken. Wenn verriegelt, wird das Schloss einfach nicht angesteuert.

Ich verstehe post 1 aber anders, da schreibt er das er von innen per schalter dies ja tun kann, das heißt für mich die Heckklappe ist beim aufschließen des Wagens entriegelt oder sie ist es spätestens wenn er seinen Einkauf dort reingelegt hat, und jetzt ist sie nun mal nicht verriegelt.

So, und nun schreibt jemand etwas von automatischer Verriegelung bei 9 kmh Standard seit 2003.

Und wenn dies so ist hört man ein klacken, ist ja nichts anderes als wenn ich das bei mir im Menü einstelle, dann klacken 5 Schlösser.;)

Falsch. Er hat recht die Auto-Heckklappenverriegelung ist seit damals Standard und da klackt nix. Man kann es aber nicht allein testen... Man muss mit dem Auto kurz über 9 km/h fahren und anhalten mit laufendem Motor. dann muss man von einer 2. Person aussen versuchen lassen die heckklappe zu öffnen. Die ist verschlossen. Aber sobald, ich weiß gerade nicht ganz auswendig, man (eine Tür) die Fahrertür öffnet oder der Zündschlüssel abgezogen wird ist er wieder offen !

Zitat:

@feinerherr schrieb am 10. September 2016 um 05:38:27 Uhr:

Zitat:

@Taubitz schrieb:

Heute muss alles codiert werden, und sei es Auto-Lock.

So aus dem Gedächtnis heraus kann ich bei mir im Menü einstellen - nur Fahrertür auf - nur Fahrerseite auf - alles auf - und natürlich bei Fahrt verschließen.

Ich habe eingestellt alles auf, auch bei der Fahrt, mit Straßenräubern habe ich in 35 Jahren als Autofahrer keine Erfahrungen gemacht und auch im Bekanntenkreis habe ich nichts davon gehört.

Siehe unten bzw. oben:

Geht erst seit dem Facelift...

Zitat:

@MaverickHR schrieb am 10. September 2016 um 19:24:19 Uhr:

Falsch. Er hat recht die Auto-Heckklappenverriegelung ist seit damals Standard und da klackt nix. Man kann es aber nicht allein testen... Man muss mit dem Auto kurz über 9 km/h fahren und anhalten mit laufendem Motor. dann muss man von einer 2. Person aussen versuchen lassen die heckklappe zu öffnen. Die ist verschlossen. Aber sobald, ich weiß gerade nicht ganz auswendig, man (eine Tür) die Fahrertür öffnet oder der Zündschlüssel abgezogen wird ist er wieder offen !

Dann sollte der TO das mal testen, wenns stimmt hat er doch genau das was er möchte.

Themenstarteram 16. September 2016 um 12:05

Also um die Frage von feinerherr zu beantworten: Meine Tour geht regelmäßig diagonal durch Berlin, das sind 33 km mit 26 Ampeln.

Beobachtet habe ich: Es gibt nach dem ersten Anfahren und bei langsamen Beschleunigen ab etwa 10 km/h ein Geräusch, das ist länger als ein Klacken. Beim Anhalten gibt es dieses Geräusch nicht.

Getestet habe ich mehrmals ohne Beifahrer: Nach einer Runde mit max. 50 km/h habe ich angehalten und mit laufendem Motor die Heckklappe oder die Beifahrertür von außen öffnen lassen, und das ging immer einwandfrei!

Beim normalen Öffnen entriegelt sich mit einmal Drücken nur die Fahrertür, bei 2x beide Türen.

Ein Menü habe ich nicht, MJ 2012. Jetzt ist meine Werkstatt dran.

Habe einen Polo BJ 2011. habe mir das Auto-Lock einfach per VCDS codieren lassen.. So ist er komplett zu ab einer Geschwindigkeit von ca. 10km/h. Ich höre das Klacken und zur Kontrolle leuchtet auch an der Tür das Symbol in Gelb für das Verschließen...

mfg Wiesel

Zitat:

@dr..rodt schrieb am 16. September 2016 um 12:05:45 Uhr:

Getestet habe ich mehrmals ohne Beifahrer: Nach einer Runde mit max. 50 km/h habe ich angehalten und mit laufendem Motor die Heckklappe oder die Beifahrertür von außen öffnen lassen, und das ging immer einwandfrei!

Dann sehe ich 2 Möglichkeiten - Meverik und die anderen die behaupten das die HK Verriegelung seit 03 Standard ist liegen falsch - oder nur bei deinem Wagen gibt es eine Fehlfunktion.:D

Halt uns auf dem Laufenden.

Themenstarteram 4. November 2016 um 18:27

Problem gelöst: Zur Inspektion wurde kostenlos die richtige Codierung vorgenommen. Ab 15 km/h werden alle Türen und die Heckklappe verriegelt, und es leuchtet das geschlossene Schlosssymbol am Schalter der Tür. Die Öffnung aller Türen und der Heckklappe ist erst möglich, wenn ich den Zündschlüssel abziehe oder die Fahrertür von innen öffne. Das Schlosssymbol erlischt.

Hatte ich vor Fahrtbeginn zum Öffnen nur einmal gedrückt, so war codiert, dass sich nur die Fahrertür entriegelt. Dann werden jetzt beim Zuschlagen der Fahrertür die Beifahrertür und die Heckklappe wieder verriegelt. Das ist auch nicht schlecht.

Danke an alle!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Heckklappe sicher verschließen