ForumAstra H & Astra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra H & Astra TwinTop
  7. Heckdiffusor tauschen für Endrohr?

Heckdiffusor tauschen für Endrohr?

Opel Astra H

Hi Leute,

habe vor bei meinem Auto paar geringfügige Umbaumaßnahmen vorzunehmen.

Eine davon wäre, ein schönes Endrohr (wie im angehängten Pic) an meinen Astra zu bauen.

Meine Frage wäre, ist es möglich einfach nur den Diffusor zu wechseln und dann das Originale Endrohr abzusägen und das Endrohr wie am Bild (oder so Ähnlich, hauptsache das Originale von Opel) anzuschrauben/-schweißen?

Danke für die Hilfe

greetz michi

Beste Antwort im Thema
am 21. März 2010 um 18:38

Hallo! So Ich habe meinen kleinen Einbaubericht fertig, hab gestern erst die Bilder bekommen, deswegen hats bissl gedauert. Ich hänge ihn hier mit an weil ich sonst nicht so richtig weiß wohin und nen neuen Thread wollt ich nicht extra aufmachen......

Also, letzten Mittwoch war es nun soweit. Ich habe noch letzte Kleinteile besorgt gehabt und bin dann zum Kumpel in de Schrauberhalle gefahren. Heckdiffusor (GM Bestellnummer 13145670, Opel Bestellnummer: 1404866, Preis: 32,70 ) war schon da, Anschweißrohr( Jom, 90 x 120 Oval, gehen natürlich auch andere;), hat mir aber am besten gefallen) war Montag gekommen, also stand dem Anbau nichts mehr im Wege...;)

Zuerst haben wir beratschlagt wie wir das nun machen, ob die Clipse abmachen und kleben, oder doch alles auschneiden und clipsen. Wir haben erstmal die Heckstoßstange abgebaut( 2 Schrauben jeweils im Radkasten, am besten mit Ratsche, sonst müsste man is Rad abbauen, 2 Schrauben hinter der Nummernschildhalterung). Beim Abbauen der Stoßstange keine Angst haben, ruhig etwas kräftiger ziehen, die geht dann einwandfrei ab, aber mit der Kennzeichenbeleuchtung aufpassen. Entweder vorher ausbauen oder wenn man die Stoßstange in der Hand hat dann die Lampen aus den Halterungen rausdrehen, bzw. rausziehen. Wir haben die Stoßstange etwas saubergemacht und haben dann die gekennzeichneten Stellen gefunden für die Ausschnitte (Bild 1, nich ganz so gut zu erkennen, man sieht sie live aber sehr deutlich!). Hab mich dann dazu entschieden die Schlitze auszusägen und den Diffusor zu clipsen.

Also Dremel genommen, feine Trennscheibe aufgeschraubt und langsam und vorsichtig angefangen die Schlitze auszuschneiden. Das dauert schon seine Zeit, wenn man sich aber die Zeit nimmt wird es aber auch ordentlich. Man muss ab und zu mal absetzen um am besten mit nem scharfen Messer die verschmolzene Plastik zu entfernen, das man wieder genau sieht wie weit man schneiden muss. Nachdem wir die Schlitze grob drinne hatten, haben wir einen kleinen Schleifstein auf den Dremel gespannt und die kleinen Ecken und die Seiten fein ausgedremelt. Fertig sieht es dann so aus wie auf Bild 2 und 3.

Dann haben wir den großen Ausschnitt für das Endrohr ausgesägt. Also wieder feine Trennscheibe draufgemacht, und langsam und vorsichtig angefangen zu schneiden. Man muss wirklich vorsichtig machen und immer wieder ansetzen sonst fliegen die Trennscheiben weg;) Nachdem es grob drinn war, wieder den Schleifstein eingespannt und fein abgeschliffen.

Dann konnten wir zum ersten mal den Diffusor probehalber anbauen. Er hat auf anhieb sehr gut gepasst, nur an dem großen Ausschnitt für das Endrohr mussten wir noch ein bisschen mehr abschleifen da er etwas unter Spannung stand. Nachdem dem zweiten anbauen hats dann perfekt gepasst (Bild 4 und 5). Er stand nicht unter Spannung, wackelte nicht hin und her und saß schon sehr fest drin.

Danach haben wir die 4 Löcher (6mm) für die Befestigung des Diffusors gebohrt. Dort lieber ein wenig vorsichtig bohren, da dort das Plastik zum Ende hin sehr dünn ist das es nicht wegplatzt...

Dann haben wir mit den Schrauben den Diffusor festgeschraubt. Habe 6er Schrauben mit Karrosseriescheiben genommen, hat unten in die Aussparung des Diffusors perfekt gepasst. Oben habe ich selbstsichernde Muttern genommen und auch mit Karrosseriescheiben unterlegt. Nochmal geguckt ob die Clips alle sitzen und alles richtig passt, dann die Blende fest verschraubt (Bild 6). Sitzt fest, es wackelt nichts und fällt auch nicht ab oder rutscht bei den Clips raus. Alles in allem sehr zufrieden;)

So, die Stoßstange innen noch bissl sauber gemacht und wieder am Astra angebracht. Hierbei vieleicht ein bissl aufpassen da es an den Rückleuchten doch sehr straff zugeht und mann den Lack nicht beschädigt(Is mir nicht passiert ist mir nur aufgefallen das wenn man zu schroff rangeht vieleicht etwas passieren kann). Festgeschraubt wieder, Kennzeichen angebracht, Fertig;)

Insgesamt haben wir dafür 2 Stunden gebraucht, haben aber keinen Streß gehabt und haben desöfteren ein Trinkpäuschen gemacht;)

Wenn man ranklotzt ist es denk ich in einer Stunde erledigt, aber lieber etwas Zeit nehmen und nicht stressen. Vorerst fertig sieht es dann aus wie auf Bild 7.

Danach bin ich in meine Werkstatt gefahren um das Endrohr anschweißen zulassen. Der Meister hats kurz angeguckt, hat dann das Originale Rohr gekürzt und das Anschweißrohr angehalten, Er hat den Originalen ESD etwas platt geklopft und abgeschliffen. Wieder das Rohr angehalten und versucht einzurichten. Das hat noch nicht so Richtig gepasst, also hat er das Anschweißrohr mit der Flex noch etwas bearbeitet. Wieder angehalten, hatt super gepasst, angeschweißt, fertig;) Noch etwas Zinkspray drauf und dann konnte ich auch schon wieder fahren.

Wie es ganz fertig aussieht sieht man auf Bild 8. Ist nicht ganz aktuell das Bild habe inzwischen den Astra Schriftzug und den Autohausaufkleber entfernt...:)

Kostenmäßig siehts bei mir so aus, 32,70 Euro für die Blende, 24 Euro für das Anschweißrohr, 4 Euro für Kleinteile und nen Zehner für de Kaffekasse für die Werkstatt fürs Anschweißen = rund 70 Euro...Denke doch es hält sich im Rahmen dafür das es Heck nun doch sehr viel anderser aussieht und mir nun richtig gut gefällt:) Will nicht sagen das er mir vorher nicht gefallen hat, aber so isses halt besser;)

So, ich hoffe ich habe nix vergessen...Fallso noch jemand Fragen hat kann er gerne fragen...Demnächst machen wir dasselbe noch an einem GTC:)...Hoffe habe euch nicht sehr gelangweilt mit meinem ellenlangen Text...Aber ich denke doch das welche die das auch vorhaben und sich alles nicht so richtig vorstellen können(wie ich vorher:) ) das die was damit anfangen können...

Grüße, Stefan

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

Weiß das niemand? :(

am 4. Februar 2009 um 21:28

Also Du meinst das originale Plastikteil in der Mitte tauschen gegen ein anderes Plastikteil aber mit Endrohraussparung?Das Teil gibt es ja für GTC mit bzw ohne Endrohraussparung.Auch eine Blende an den originalen Topf anschweissen lassen sollte kein Problem sein.Habe das nur noch nicht gesehen,weil viele gerne entweder ein mittleres Rohr in OPC Optik nachrüsten oder es ganz selten links so lassen und dafür rechts die gleiche Aussparung aussägen und denn links und rechts Endtöpfe mit DTM Rohren anbauen.Also eine Duplex Anlage.

Nene ich mags ganz dezent und hübsch :p ist ja nur ein 1.4, da wäre eine duplex anlage oder das mittige styling vom opc irgendwie....naja :)

Habe bereits festgestellt das diese Aussparung in derMitte bei mir nicht abnehmbar ist. Ist ganz und gar ein Teil der Stoßstange. Deswegen komme ich ums schneiden wohl nicht rum. Allerdings glaube ich gibt es wie beim angehängten Bild oben einen Aufsatz, den man irgendwie in diese Vertiefung (die man als Diffusor ansehen könnte) einkleben/befestigen kann. Dann wärs wirklich ein Diffusor und ich könnte mir villeicht die Hässlichen kleinen Blenden ums Endrohr sparen da ich die Schnittfläche einfach komplett überkleben kann...

greetz michi

am 4. Februar 2009 um 21:58

Da bin ich jetzt überfragt ohne einmal live und in farbe das gesehen zu haben.Aber wenn was kleben willst nimm Seitenschwellerkleber oder Scheibenkleber.Wenn neues mittleres Teil anbauen möchtest würde ich das eher beim Lackierer mit Laminiermatten fest verbinden lassen.

Ich guck erstmal ob das alles so realisierbar ist, dann guck ich weiter. Falls ich klebe dann mach ichs auch richtig ;)

Mal sehen wie das alles so realisierbar ist, das es mir auch gefällt =) Danke dir.

greetz michi

Hey!

@ Synx, wollte fragen ob sich bei dir in diesem Thema mittlerweile was getan hat?

Mich Interessiert das auch, da ich an meinem H 5 Türer BJ05 die geschlossene Heckstoßstange habe und ich auch gerne den Diffursor und eine Blende anbringen möchte.

Hab jetzt lange zu diesem Thema gesucht aber bin ne so richtig fündig geworden...

Mein jetziger Standpunkt ist der, das man bei Opel den Heckdiffusor kaufen kann. Stimmt das so, wenn ja wieviel Kostet der? Lässt dieser sich auch dann ohne weiteres an die Heckstoßstange anbringen?

Andere Alternative wäre ja die Stoßstange auszuschneiden ohne Diffursor anzubringen...

Hat zwischenzeitlich jemand erfahrung damit gemacht? Vieleicht ein paar Bilder wo nur für Blende ausgeschnitten ist ohne Diffusor?

Anderen Diffusor will ich nicht, möchte wenn alles original in Serienoptik haben;)

Vielen Dank schonmal!

Hi, ich hatte an meinen Astra den Irmscher Endschalldämpfer dran und hab dafür meine Serien normal Stoßstange eingeschnitten. Sah echt gut aus. Werd ich übrigens diese Woche wieder montieren und den Lexmaul Endschaldämpfer erstmal auf halte legen. Mir fehlt die Optik von den Endrohren, darum vollziehe ich den Wechsel. Wenn mal ein Bild gewünscht wird kann ich gern mal eins auf Ende der Woche ein reinstellen.

Klar bin gerne Interessiert an nem Bild.

Der Ausschnitt, ist der nur in dem "tieferen" Plastik? Weil hab auf nem Treffen mal einen gesehen der hatte auch außerhalb der vertiefung ausgeschnitten und das is net mei Fall! Wenn ich mitm Astra zu nem Karosserie Fachbetrieb gehe, kann der den Ausschnitt vornehmen? Hab in der Hinsicht null Erfahrung, weil bei meinen bisherigen Autos hat alles so gepasst ohne ausschneiden...Sieht man dann das es ausgeschnitten wurde oder ist der Schnitt sauber?

Sorry für die Vielen Fragen:-)

Also ich hatte ne Schablone bei liegen und ja es war in dem tiefen Plastik. Man sieht zwar das es ausgeschnitten wurde aber da muß man schon genau hinsehen. Ein Fachbetrieb macht das auch, ist auf jeden Fall ratsam wenn man keine Schnittvorlage und ruhige Hand hat. Ich hab meinen Ausschnitt nachm Sägen ein wenig nach gefeilt und muß sagen es sieht echt gut aus, dafür das ich an der Säge war.:D

Mal gucken, fahre diese Woche mal in der Werkstatt vorbei da frag ich mal ob der das hinbekommt bzw. machen würde...

Zur Not wenns net gut aussehen sollte kommt Kantenschutzband von Kabelrinnen drum da sieht man au nix mehr:D

Achso, die Schablone zum Auschneiden wo hastn du die her? Gabs die zum ESD dazu?

Ja die gabs mit dazu. War echt praktisch, vorallem wars gut das ich den Ausschnitt gemacht hab, weil bei meiner Lexmaul Anlage war das Endrohr gebogen (es geht normal unter der Stoßstange ohne Ausschnitt durch) aber so konnt ich eins anschweißen was gerade war. Nur wie gesagt das gefällt mir jetzt nicht mehr. Bin mal gespannt wie sich der Astra dann anhört. Mit Serien MSD war der Sound nicht berauschend aber ich hab ja jetzt den MSD von Lexmaul drunter , mal hören wie er damit klingt.

Habe da gerade was bei OPC-Nienhaus gefunden:D Link

In der Mitte steht was zu dem gesuchten Diffusor...

Ob man die Blende auch dort einzeln Bestellen kann? Werde gleich mal eine Email an den Verkäufer schreiben und fragen ob das möglich ist:)

@ Astra-f-anatic, Darf man den an nen Sportauspuff einfach nen anderes Endrohr anschweißen? Erlischt dadurch nicht die ABE?

Keine Ahnung, mich hat bis jetzt noch keiner Angehalten und beim TÜV hat auch keiner was bemängelt. Im ABE steht aber auch nix über das Endrohr, kann mich aber erinnern das es bei manchen Auspuffanlagen damit tatsächlich die ABE erlischt.

Hi,

habe das gleiche bei meiner Limousine gemacht.

Die Blende kostet knappe 35 € beim FOH und diese Blende wird dann entweder geklebt (vorher dann die Clips entfernen) oder sie wird mittels der Clips an die originale Schürze angebracht indem an den entsprechenden Stellen die Schlitze für die Clips gedremelt werden müssen.

Mein Tipp => Kleben. Hält bombig und die Montage dauert nicht so lange!

In beiden Fällen muss ein relativ großes Loch in die Schürze geschnitten werden, das später aber durch die Blende abgedeckt wird.

Dieses Loch muss gößer sein als das in der Blende, da die Belnde so eine Art Falz nach innen hat.

Ich hoffe geholfen zu haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen